Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5991
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#226

Beitrag von Schwanck » Di 24. Sep 2019, 21:01

Moin Josef,

ich bin da auch völlig deiner Meinung. Eine BW-Anlage - welcher Größe auch immer - ist eigentlich nicht das erste Ziel einer Teppichbahn, wo man doch wohl meistens abwechlungsreichen Verkehr mit langen Zügen über weite Strecken beobachten möchte. Bei einer Teppichbahn können evtl. gewünschte Lokwechselszenen auch aus Gleisharfen für die Loks oder über die vertiefungsfreie Schiebebühne abgewickelt werden. Das Drehen von Dampfloks erledigt man dann elegant mit einer Fahrt übers Gleisdreieck, dessen Aufbau schon eine schöne Beschäftigung mit dem C-Gleis darstellt.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


josefh0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 253
Registriert: Do 21. Aug 2008, 07:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#227

Beitrag von josefh0 » Di 24. Sep 2019, 22:00

Tach Schwanck
ich schreibe ja nicht viel, aber danke für deine Rückmeldung, das ich da nicht so falsch liege, ist ja hier im Stummis manchmal wie im Kindergarten. :oops:

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5836
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 58
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#228

Beitrag von Peter BR44 » Mi 25. Sep 2019, 05:53

Analogbahner hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 16:57
Sie haben die M-Scheibe ja auch in ~1cm Bauhöhe geschafft. Die C-Gleis-Böschung ist ungefähr ebenso hoch - also warum hätten sie es nicht schaffen können? ....
Hallo Jochen,

ganz einfach, wenn man mal darüber nachdenkt!
Bei der alten Metallscheibe sind die Anschlüsse fest und nicht anders anzuordnen.
Außer man bastelt daran herum.

Bei den neueren sind diese verstellbar und austauschbar.
Ergo brauchen sie einen sicheren und wackelfreien halt.
Also auch etwas mehr Platz.
Hört sich jetzt doof an, ist aber so. :wink:
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.

Benutzeravatar

Starlord
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: So 18. Nov 2018, 06:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 48
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#229

Beitrag von Starlord » Mi 25. Sep 2019, 06:00

Oder nen sehr dicken Teppich :fool:

Benutzeravatar

Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 842
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#230

Beitrag von Stadtbahner » Mi 25. Sep 2019, 07:20

Fleischmanns alte Handdrehscheibe zeigt, wie eine kostengünstige Teppichbahn-Drehscheibe aussehen kann. Die Segmente auf dem Außenring sind abnehmbar und lassen sich umstecken.

Gleise mit Bettung sind dann entweder mit Adaptern anzustecken (so hat es Fleischmann selbst gemacht fürs Profi-Gleis), oder man lässt stets ein Segment aus und schließt nur jedes zweite an, um genügend Platz für die Bettung zu schaffen.

Das ergibt eine für meinen Geschmack saubere Optik. Ein elektrischer Antrieb ist daran leider nicht verfügbar, hehe. Aber eine Lösung könnte es doch geben, wenn man sich von Märklins M-Gleis-Drehscheibe inspirieren lässt bei einer Neukonstruktion der Fleischmann Handdrehscheibe?
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Fleischmann Entladebühne.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5836
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 58
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#231

Beitrag von Peter BR44 » Mi 25. Sep 2019, 07:43

Hallo,

selbst keiner der vielen Götter hat es nicht geschafft,
es allen recht zu machen.
Darum schlägt man sich bis heute noch die Köppe ein.
Warum fällt mir da gerade BAP ein :?: :pflaster:
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6227
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#232

Beitrag von hu.ms » Mi 25. Sep 2019, 07:57

Volle zustimmung.

Ich frage mich gearde warum ich hier überhaupt schreibe und mich zu teppich-bahning äußere.

Meine fleischmann für AC funktioniert seit 2008 - nach umbau mit dem alten Boll-decoder für 45 € - bestens:
direkte gleisabgang-anwahl auf layout CS2, kein klacken bei passieren der abgänge und eine 45er hat auch platz...

Hubert

Bild

Bild
Foto aus der aufbauphase der altanlage 2003
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888

Benutzeravatar

Lok-Paul
InterCity (IC)
Beiträge: 854
Registriert: So 13. Jan 2013, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2 DCC,mfx, MM2
Gleise: C- Gleis/k-Gleis

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#233

Beitrag von Lok-Paul » Mi 25. Sep 2019, 08:20

Guten Morgen Hubert,

die Fleischmann Drehscheibe richtig hat vorallem Platz, bei der neuen Märklin hat schon eine BR 01/03 so ihre Probleme diese exakt auf der kurzen Bühne zu platzieren.

Nun ich hatte eine der ersten Drehscheiben 1990 in DC von Fleischmann und ständig Probleme mit dem Motor , die winzigen Kohlen haben öfters ihren kontakt versagt...oder der Motor kollektor war ständig verschmiert.
Viele Grüße
Lok-Paul

Benutzeravatar

alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1545
Registriert: So 16. Dez 2012, 14:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rubensstadt Siegen
Alter: 51

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#234

Beitrag von alex218 » Mi 25. Sep 2019, 08:47

Lok-Paul hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 08:20
Guten Morgen Hubert,

die Fleischmann Drehscheibe richtig hat vorallem Platz, bei der neuen Märklin hat schon eine BR 01/03 so ihre Probleme diese exakt auf der kurzen Bühne zu platzieren.
Moin,
und trotzdem wurden beim Vorbild 01/03 auf solchen Scheiben gedreht. Alles nur eine Sache des Befahrens und Abstelllens auf der DS. :roll:
...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9965
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#235

Beitrag von klein.uhu » Mi 25. Sep 2019, 10:34

Stadtbahner hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 07:20
... Aber eine Lösung könnte es doch geben, wenn man sich von Märklins M-Gleis-Drehscheibe inspirieren lässt bei einer Neukonstruktion der Fleischmann Handdrehscheibe?
Moin,

Wer ist "man" der das neu konstruieren soll? Etwa Piko? :roll: So groß ist dieser Markt nicht :roll:
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Benutzeravatar

Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 842
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#236

Beitrag von Stadtbahner » Mi 25. Sep 2019, 11:05

Lassen wir uns überraschen, Klein Uhu, und sagen niemals nie, hehe. :wink:
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Fleischmann Entladebühne.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


Vau100
InterCity (IC)
Beiträge: 522
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 42

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#237

Beitrag von Vau100 » Mi 25. Sep 2019, 11:23

alex218 hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 08:47
Lok-Paul hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 08:20
Guten Morgen Hubert,

die Fleischmann Drehscheibe richtig hat vorallem Platz, bei der neuen Märklin hat schon eine BR 01/03 so ihre Probleme diese exakt auf der kurzen Bühne zu platzieren.
Moin,
und trotzdem wurden beim Vorbild 01/03 auf solchen Scheiben gedreht. Alles nur eine Sache des Befahrens und Abstelllens auf der DS. :roll:


Hallo,

Loklänge ist ja nicht gleich Radstand ;-) ... man sieht es in manchen Bahnfilmen daß durchaus genaues Rangieren auf die DS "normaler" Größe vonnöten war, und je nach Lok nur wenig Platz bleibt. Aber das hat doch im Modell auch seine Reize und macht Spaß, vor allem mit den modernen fein steuerbaren Dampfern. Und wenn unbedingt eine Borsig 53er oder sogar ein Big Boy drüber muss in die Abstellung, dann halt nur auf Durchfahrt.


Gruß Wolfgang
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5991
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#238

Beitrag von Schwanck » Mi 25. Sep 2019, 11:26

Moin,

wie oft muss es noch gesagt werden? Die M-Gleis Blechdrehscheibe 7186 ist in keiner Weise vorbildorientiert. Eine grubenlose Drehscheibe benötigt eine Drehbühne mit oben liegenden Tägern; sie würde dann wie die Brücke einer Schiebebühne aussehen, bei der die Träger das untere Drittel einer Lok verdecken. Wer will denn so etwas?
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3187
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#239

Beitrag von Michael Knop » Mi 25. Sep 2019, 14:43

Schwanck hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 11:26
Moin,

wie oft muss es noch gesagt werden? Die M-Gleis Blechdrehscheibe 7186 ist in keiner Weise vorbildorientiert. Eine grubenlose Drehscheibe benötigt eine Drehbühne mit oben liegenden Tägern; sie würde dann wie die Brücke einer Schiebebühne aussehen, bei der die Träger das untere Drittel einer Lok verdecken. Wer will denn so etwas?
Hi Schwank,

am C-Gleissystem ist nichts vorbildorientiert - warum also nicht eine C-Gleisscheibe ohne Grube und ohne nach oben reichende Brücke??

Das C-Gleis ist ein Spielgleissystem, warum Märklin da nun eine Drehscheibe in "Profiausführung" (= zum Ausschließlichen Einbau in eine feste Anlage) an?

Eine Scheibe, ohne Grube, und ohne Loch im Fussboden/Tisch/etc. hätte meiner Ansicht nach mehr Marktchancen - und wenn sie RICHTIG schlau gewesen wären, dann hätten sie die Scheiben modular ausbaubar, mit Ring zur Erweiterung (Vertiefung) der im Normal-/Auslieferungszustand nur angedeuteten Grube und einer Ergänzung der Brücke, angeboten/entwickelt.




Viele Grüße, Michael

PS: ich habe die Scheibe zwar vorbestellt (in der annahme, dass sie ein "Auftisch"-Gerät ist) - was ich mit Ihr machen werde, da nun abzusehen ist, dass es kein Auftischgerät ist, weiß ich noch nicht.
Vielleicht wird sie das selbe Schicksal treffen wie meine 7686 - die liegt seit über 2 Jahrzehnten wohl verpackt in ihrer Schachtel.
Nur eine 7186 kommt hingegen regelmäßig zum Einsatz.


232 U 1
InterCity (IC)
Beiträge: 503
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#240

Beitrag von 232 U 1 » Mi 25. Sep 2019, 15:04

Michael Knop hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 14:43
... am C-Gleissystem ist nichts vorbildorientiert ...
Hallo,

ich vermute, dieser Meinung werden sich viele nicht anschließen. Das C-Gleis-System ist bequem und zeitsparend, was dem Zeitgeist entgegen kommt. Wenn sich nur Modellbahner mit einer sauber eingeschotterten K-Gleis-Anlage die vorbildnahen und fein detaillierten Lok- und Wagen-Neuheiten kaufen würden, würden die Entwicklungskosten dieser Modelle nie gedeckt werden.

Einige Modellbahner schottern die C-Gleise auch ein, was zu einem sehr ansehlichen Ergebnis führt.

Es wäre natürlich Zeit, dass Märklin das K-Gleis modernisiert. Geometrie und Profile vom C-Gleis könnten direkt übernommen werden, dazu noch ein Flexgleis. Dann könnte man beide Systeme auch kombinieren und beispielsweise eine C-Gleis-Anlage mit Flexgleis ergänzen. Aber das ist jetzt alles OT.

Grüße Peter


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2102
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#241

Beitrag von Analogbahner » Mi 25. Sep 2019, 15:17

Das C-Gleis ist für den Boden, für schnellen Auf- und Abbau und sicheren, kabellosen Betrieb gut optimiert. Durch das fehlende Flexgleis ist es für wirklich superrealistische Anlagen nicht gut geeignet. Natürlich kann man es einschottern, genauso wie man K-Gleis auf den Teppich legen kann.
Es hat ja niemand angezweifelt, dass eine Drehscheibe nicht zwingend für den Teppich gemacht sein muss. Schade ist es dennoch. Der Vorschlag, modular zu planen, hätte von mir sein können. Den Entwicklungsaufwand hätte aber niemand bezahlen wollen - aber wer einen Dampfkran für 1000 Euro kauft, zahlt für eine Moduldrehscheibe vielleicht auch so viel...

Wenn bereits eine Scheibe vorhanden ist, wäre es wohl billiger, die Anschlussgleise von K auf C anzusetzen - ein Loch im Boden und eine Platte braucht man so oder so.

Ansonsten ist ja die Vorbildsituation ganz ordentlich wiedergegeben. Mit der richtigen Bemalung und Verwitterung wäre sie für mich eine Alternative für die Roco-Scheibe (sie müsste dann aber K-Gleise erlauben...). Um die 500 Euro kosten beide. Wenn sie aber zwingend irgendwas Digitales braucht, ist sie natürlich aus dem Rennen. Außerdem warten noch drei (!) 6er Vollmer-Schuppen auf die Baugeburt, die würden ja gar nicht passen...
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5991
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#242

Beitrag von Schwanck » Mi 25. Sep 2019, 16:55

Moin Michael,

oweh, jetzt tust du mir richtig leid! Wegen deines PS:
Michael Knop hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 14:43
PS: ich habe die Scheibe zwar vorbestellt (in der annahme, dass sie ein "Auftisch"-Gerät ist) - was ich mit Ihr machen werde, da nun abzusehen ist, dass es kein Auftischgerät ist, weiß ich noch nicht.
Dabei stand doch im Text des Neuheitenblattes auf Seite 142: "Grube zum versenkten Einbau in die Anlage", aber sehr klein und in der Angabe der Funktionen versteckt.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#243

Beitrag von maybreeze » Mi 25. Sep 2019, 17:50

Für alle, die für's Teppichbahnen eine Handdrehscheibe suchen:

KLEINBAHN Drehscheibe

Der Umbau für Mittelleiter dürfte nicht so schwierig sein - die Punktkontakte könnten durch ein Riffelblech ersetzt werden (wie bei der Fleischmann-scheibe)

Für Trix-Fahrer gibt es einen Umbauhinweis für die motorische Drehscheibe Drehscheibe für Teppichbahn?
Liebe Grüße aus Wien
Klaus


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2102
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#244

Beitrag von Analogbahner » Mi 25. Sep 2019, 18:33

Man findet im Musikfilm „Die große Chance“, u.a. mit Walter Giller und Freddy Quinn, immerhin eine passende Maßzeichnung:

Verstoss gegen Bild- und/oder Urheberrechte!
Verstoss gegen Bild- und/oder Urheberrechte!
Sehr tief war die Grube tatsächlich nicht...

:fool: :fool:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1545
Registriert: So 16. Dez 2012, 14:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rubensstadt Siegen
Alter: 51

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#245

Beitrag von alex218 » Sa 28. Sep 2019, 12:07

Moin,
da hier ja ständig über den Rand der DS "philosophiert" wird, habe ich in einem anderen Forum, folgende Rubrik gefunden. :wink:

www.siegerland-forum.forumprofi.de/t423 ... ilder.html

Da geht´s zwar eher um die Loks auf der Scheibe, aber man kann auch schon mal den Rand erkennen. :wink:
...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9965
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#246

Beitrag von klein.uhu » Sa 28. Sep 2019, 13:19

Guter Vorschlag! Da sieht man was es so gibt.

:wink: klein.uhu

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5836
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 58
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#247

Beitrag von Peter BR44 » Sa 28. Sep 2019, 16:10

Hallo Alex,

Danke für den Link!

Da sieht man auch, dass einige Drehscheiben nicht Modellgerecht sind.
Einige Loks passen nur so gerade darauf. :wink:
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5991
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#248

Beitrag von Schwanck » Sa 28. Sep 2019, 18:41

Peter BR44 hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 16:10
Hallo Alex,

Danke für den Link!

Da sieht man auch, dass einige Drehscheiben nicht Modellgerecht sind.
Einige Loks passen nur so gerade darauf. :wink:
Moin,

so ist es eben; LüP ist nicht Gesamtachsstand, der allein für die Drehbarkeit eines Fahrzeugs maßgeblich ist. Deim Vorbild kann man sogar einen 26,4 m-Wagen auf einer 23 m-Scheibe drehen, weil er einen GA von 21,5,m hat. Zur Kalibrierung eines nautischen Kreisels, den wir für Gleislagemessung als Referenz benutzen wollten, haben wir das in Minden einen ganzen Arbeitstag lang gemacht - jeweils 1/2 Std rechtsrum und dann linksrum von 7:30 bis 15:30 Uhr.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


odysee2001
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 16:18

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#249

Beitrag von odysee2001 » Mi 13. Nov 2019, 11:51

Moin , nur zur Info , Märklin hat die Auslieferung der DS auf 2. Quartal 2020 verschoben. Na dann kann ich wenigstens in Ruhe abwarten ob ein Zubehör-Hersteller eine 12° Lokschuppen-Alternative als Neuheit bringt....

Gruß Christof


Manfred Thaller
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 17:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis / K-Gleis
Alter: 69

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#250

Beitrag von Manfred Thaller » Mi 13. Nov 2019, 12:16

Hallo,
odysee2001 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 11:51
Moin , nur zur Info , Märklin hat die Auslieferung der DS auf 2. Quartal 2020 verschoben. Na dann kann ich wenigstens in Ruhe abwarten ob ein Zubehör-Hersteller eine 12° Lokschuppen-Alternative als Neuheit bringt....
ich hatte vor dreiWochen ein paar Mailanfragen re 12° Lokschuppen rumgeschickt.

Viessmann: Man diskutiere das gerade. Ankündigungen erfolgen ggf. knapp vor der Nürnberger Messe.
Faller: Man diskutiere das gerade.
Auhagen: Keine Absichten.

Die "Märklin" Lokschuppen scheinen übrigens fertig zu sein, warten aber noch auf die Drehscheibe. Jedenfalls gibt es bei 72886 unter "Anleitungen" eine recht endgültig erscheinende Bauanleitung des externen Produzenten, die auch die Abmessungen präzisiert.

Warten auf Godot's Drehscheibe ...

Manfred

Antworten

Zurück zu „Spur H0“