Oberthal 2.0 - Digitalupdate für die Weichen

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)

Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Oberthal 2.0 - Digitalupdate für die Weichen

#1

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Modellbahner,

nachdem ich vor rund einem Jahr das Modellbahnhobby für mich wiederentdeckt und mich hier im Forum angemeldet habe, wirds nun Zeit mal einen eigenen Anlagenbauthread aufzumachen. Habe bisher ziemlich viele der tollen Anlagenberichte hier im Forum verschlungen und viele gute Ideen gesammelt.

Meine Anlage hat die überschaubare Größe von 2,45x0,50m 1,40x0,80m, so dass ich hoffe auch ohne einen straffen Zeitplan damit fertig zu werden - wobei die Devise ist: Der Weg ist das Ziel. Ich genieße das Basteln im Keller als Ausgleich zum Beruf, also darf es auch mal etwas länger dauern und ich werd wohl nicht immer den kürzesten Weg nehmen :pflaster: .

Als Name für meine kleine Anlage habe ich "Oberthal" gewählt (inspiriert durch die Orte in denen meine Frau und ich aufgewachsen sind), ein fiktives Dörfchen in Bayern an einer eingleisigen Hauptbahn mit kleinem Dorfbahnhof an einer Nebenstrecke mit zweigleisigem Bahnhof (heute würde man wohl "Haltepunkt" sagen). Eine Epochenmäßige Einteilung fällt mir schwer, es geht aber auf jeden Fall eher in Richtung der "modernen" Bahn.

Angefixt durch ein gebrauchtes Startset bin ich bei den Fleischmann Gleisen mit Bettung "hängen geblieben". Mittlerweile ist auch die Entscheidung gefallen, digital zu fahren und zu schalten...

HIER gehts zum aktuellen Baubeginn Oberthal 2.0

aber nun lass ich Bilder sprechen:

Zuerst hab ich eine stabile Basis geschaffen:
Bild

Bild

Bild

Dann wurde die Holzwüste in den Keller verfrachtet, und schon war der Bauleiter vor Ort und hat die Bautafel aufgestellt. Auf so einer Baustelle muss schließlich alles seine Ordnung haben :fool: :

Bild


Damit genug für's erste... ich muß wieder in den Bastelkeller!

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Flo

Edit: Gleispläne aktualisiert / Daten aktualisiert
Zuletzt geändert von NFlo am Di 31. Mär 2020, 21:42, insgesamt 12-mal geändert.

Benutzeravatar

Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert: Di 3. Apr 2007, 01:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: K C
Wohnort: Bayern

Re: Baubeginn in Oberthal

#2

Beitrag von Loadstefdn »

Hallo Flo,

was Dir beim Gleise legen auffallen wird :
Es sieht nicht gut aus, wenn die Züge haarscharf immer an der Kante entlang schrammen.

Viel Spaß und schönen Gruß vom
Loadstefdn
Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein :mrgreen:

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist :mrgreen:


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Baubeginn in Oberthal

#3

Beitrag von NFlo »

Hallo Loadstefdn,

danke für deinen Hinweis. Die Gleispläne sind eher als Übersicht zu sehen, in Natura laufen die Gleise natürlich nicht direkt an der Kante lang. Die parallele Gleisführung zur Anlagenkante hab ich aber dennoch beibehahlten. Dafür wird Ebene 1 noch etwas umgestaltet.

Weiter gehts zur Anlage:

Mittlerweile hab ich die Weichenantriebe angebracht und den äußeren Rahmen montiert.

Eine Probefahrt durfte anschließend auch sein:

Bild

Als nächstes steht nun die Bahnhofsebene an und die Verkabelung unter der Anlage möchte ich gleich von Anfang an in "geordnete Bahnen" bringen.

Bis demnächst in Oberthal,

Lg Flo
Zuletzt geändert von NFlo am Mo 28. Okt 2019, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Acki59
InterCity (IC)
Beiträge: 569
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:34
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: iTrain 4.x / ECoS 50200
Gleise: Peco 55
Wohnort: Wolfwil
Alter: 60
Schweiz

Re: Baubeginn in Oberthal

#4

Beitrag von Acki59 »

Guten Morgen Flo
Sehr sauberer, geradliniger Holzbau! :gfm:
Aber warum baust Du die Gleise - im sichtbaren Bereich - auch so gradlinig?
Eine leicht geschwungene Linienführung gibt dem Ganzen doch sofort mehr Leben!
Schau Dir das doch einmal an, bevor Du alles definitiv verlegst!
Gruss Acki

Absoluter Digitaler Beginner (Stand 10/2016)

Bild

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: z21 start /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Baubeginn in Oberthal

#5

Beitrag von Schwellenzähler »

Guten morgen Flo!

Erstmal Glückwunsch zum Baustart und dem bis jetzt einwandfreien Holzbau.

Allerdings muß ich mich der Kritik meiner Vorschreiber anschließen, was die Linienführung betrifft. Nicht nur die strikt parallele Gleisführung solltest du mal überdenken, auch die Streckenführung an sich. Du hast ja in der unteren Ebene ( welche ich nicht ändern würde ) eine Wendeschleife geplant ( und gebaut ), was ja an sich völlig ok ist, aber:

dann müsstest du auch die daraus entstehende Doppelspur als Solche durch den ( ich nehme mal an auf der Querspange liegenden ) Haltepunkt führen und die Strecke erst danach ( verdeckt ) wenden. Anderfalls hast du ständig Falsch-( und damit auch Parallel )fahrten, was beim großen Vorbild ja nur in Ausnahmesituationen stattfindet.
Lass dir das bitte nochmal durch den Kopf gehen, denn noch hast du alle Optionen offen!!! Ist der Holzbau erstmal abgeschlossen, wird es nahezu unmöglich, dort noch eine Änderung durchzuführen, wo du dich später bestimmt ärgern wirst, sie nicht gemacht zu haben.

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Baubeginn in Oberthal

#6

Beitrag von NFlo »

Guten Abend liebe Stummis,
Acki59 hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 08:10
Guten Morgen Flo
Sehr sauberer, geradliniger Holzbau! :gfm:
Aber warum baust Du die Gleise - im sichtbaren Bereich - auch so gradlinig?
Eine leicht geschwungene Linienführung gibt dem Ganzen doch sofort mehr Leben!
Schau Dir das doch einmal an, bevor Du alles definitiv verlegst!
Danke für dein Feedback Acki, ich hab mir den Gleisplan der oberen Ebene nochmal vorgenommen. Jetzt ist etwas mehr Leben drin und mir gefällts auch definitv besser als meine erste Variante. Ich hoffe nur ich bekomme die Flexgleise passend verlegt :?

Schwellenzähler hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 09:31
Guten morgen Flo!

Erstmal Glückwunsch zum Baustart und dem bis jetzt einwandfreien Holzbau.

Allerdings muß ich mich der Kritik meiner Vorschreiber anschließen, was die Linienführung betrifft. Nicht nur die strikt parallele Gleisführung solltest du mal überdenken, auch die Streckenführung an sich. Du hast ja in der unteren Ebene ( welche ich nicht ändern würde ) eine Wendeschleife geplant ( und gebaut ), was ja an sich völlig ok ist, aber:

dann müsstest du auch die daraus entstehende Doppelspur als Solche durch den ( ich nehme mal an auf der Querspange liegenden ) Haltepunkt führen und die Strecke erst danach ( verdeckt ) wenden. Anderfalls hast du ständig Falsch-( und damit auch Parallel )fahrten, was beim großen Vorbild ja nur in Ausnahmesituationen stattfindet.
Lass dir das bitte nochmal durch den Kopf gehen, denn noch hast du alle Optionen offen!!! Ist der Holzbau erstmal abgeschlossen, wird es nahezu unmöglich, dort noch eine Änderung durchzuführen, wo du dich später bestimmt ärgern wirst, sie nicht gemacht zu haben.

Gruß

Carsten
Danke auch dir Carsten, den Gleisplan der oberen Ebene hab ich etwas umgestaltet. Eine Wendeschleife habe ich bei der beschränkten Fläche nicht geplant, ich glaube die Doppelspur die du ansprichst ist die Wendel. Der Haltepunkt soll wie du richtig vermutest mittig auf der Querspange entstehen, dann ist außenrum noch etwas Platz für Landschaft und ein kleines Dorf zum Haltepunkt.

Ich möchte gegen den Uhrzeigersinn fahren (vor der Platte stehend gedacht). Die parallelen Gleise auf der oberen Ebene sollen verdeckte Abstellfläche geben, damit nicht immer der gleiche Zug aus dem Tunnel kommt.



Bis zum nächsten Mal in Oberthal,

Lg Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Baubeginn in Oberthal

#7

Beitrag von NFlo »

Kurzes Update - Mich hat's in den Fingern gejuckt und ich hab's mal probehalber zusammengesteckt:

Bild

Schaut in natura um Längen besser aus als die erste Variante. Danke :D

Lg Flo
Zuletzt geändert von NFlo am Mo 28. Okt 2019, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Acki59
InterCity (IC)
Beiträge: 569
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:34
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: iTrain 4.x / ECoS 50200
Gleise: Peco 55
Wohnort: Wolfwil
Alter: 60
Schweiz

Re: Baubeginn in Oberthal

#8

Beitrag von Acki59 »

Guten Morgen Flo

Da schlängelt sich ja schon langsam etwas ... :wink:
Auch die Annäherung der Gleise nehmen wir mit wohlwollendem Nicken zur Kenntnis, Hier findest Du übrigens raus, was möglich ist, um das Optimum auszureizen :
- Gerade https://www.morop.eu/downloads/nem/de/nem102_d.pdf
- Kurve https://www.morop.eu/downloads/nem/de/nem103_d.pdf

Wie viel an Optik die paar Millimeter ausmachen, musste ich ja in Ackiwil auch erfahren ... :roll:
Gruss Acki

Absoluter Digitaler Beginner (Stand 10/2016)

Bild

Benutzeravatar

Loki2014
EuroCity (EC)
Beiträge: 1121
Registriert: Di 4. Feb 2014, 17:23
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Zürich
Alter: 47
Schweiz

Re: Baubeginn in Oberthal

#9

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Flo

Jetzt bin ich auch auf Deinen Anlagenbau aufmerksam geworden. Der Trassenbau geht ja flot voran. Der Wechsel zur kurvigen Streckenführung hat sich gelohnt. Den Gleisplan habe ich nicht so ganz verstanden, aber das macht nichts, das wird sich anhand der Bilder vom nächsten Baufortschritt sicherlich klären.

Grüsse
Sven

Benutzeravatar

Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Baubeginn in Oberthal

#10

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo Flo,

jetzt muss ich bei dir auch endlich mal gucken, was du da bastelst und baust :D

Ein stabiler und sauber ausgeführter Holzbau habe ich ausgemacht, das sieht super und solide aus :gfm:
Das verspricht eine kleine aber feine Anlage zu werden :D

Beim Gleisplan komme ich aber ein wenig durcheinander. Die Möglichkeit, dass im 2-gleisigen Haltepunkt auch rechts/links gefahren werden kann, finde ich gar nicht mal so übel. Das bringt Abwechslung auf der Anlage. Vorausgesetzt ich habe das richtig interpretiert. Bei der Wendel scheint der Zug aber nur einfahren zu können und dann kommt er nur noch rückwärts wieder raus...grübel, grübel... Naja, wahrscheinlich kann ich nur den Plan nicht lesen :oops:

Du hast zwar mit der Ausgestaltung deiner Anlage noch nicht angefangen, aber ich klaue mir da schon mal die erste Idee von dir. Das Bauschild :!:
Das fehlt bei meiner Baustelle auch noch, bevor da irgend welche Rechtsverdreher kommen und einen Baustopp erzwingen :fool:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2510
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Deutschland

Re: Baubeginn in Oberthal

#11

Beitrag von N Bahnwurfn »

Hallo Flo,

ist ja schon eine ganze Weile her, seit deiner letzten Aktivität hier.
Hätte mir gerne mal die Bilder angesehen, aber irgendwie funzen die Bildlinks nicht. Da steht nur Bild und nach dem Öffnen erscheint nur die Downloadseite deines Bilderdienstes, schade.

Hoffe es gibt demnächst mal wieder was zu schauen. :D


MfG Peter


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Baubeginn in Oberthal

#12

Beitrag von NFlo »

Hallo Peter,

Hab gar nicht mitbekommen das die Bilder weg sind :bigeek:
Ich werd die Bilder die Tage auf meinem eigenen Webspace ablegen, dann sind sie wieder da.

Auf meiner Baustelle hat es aber mittlerweile ein paar grundsätzliche Änderungen gegeben - mehr werde ich in Kürze hier nachreichen 8)

MfG Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Baubeginn in Oberthal

#13

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Leser,

nach einigen technischen Hürden liegen die Bilder jetzt auf meinem Webspace und sollten alle wieder zu sehen sein. Wie schon angekündigt hat es in Oberthal im August (da berufsbedingt Urlaub und Zeit :D )eine grundlegende Gebietsreform gegeben. Statt 1,40x0,80m entsteht Oberthal 2.0 nun auf 2,45x0,50m:

Bild

Im Zentrum soll der Bahnhof stehen, der nun Platz für 4-5 Wagen Züge bietet. Da die "Strecke" eingleisig ausgelegt ist habe ich im Bahnhof gut zu tun mit Zugbegegnungen. Das hintere Drittel wird später von der Kulisse verdeckt und bietet Platz für ein (oder zwei) Ausweichgleis(e).

Im Moment fehlt mir die Muße (und leider auch die Zeit...) zum Weiterbau, also konzentriere ich mich im Moment auf die "Qualitätskontrolle"

Bild

Ich hoffe am kommenden langen Wochenende gibts wieder Fortschritte zu zeigen...

Lg Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Gebietsreform

#14

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Stummis,

mittlerweile liegen die Gleise der Bahnhofsebene, außerdem hab ich einen Teil der hinteren Verkleidung montiert. Die Gleise rechts im Bild dienen als kleiner Schattenbahnhof.

Bild

Im Moment steht die Anlage hochkant im Bastelkeller und ich bin fleißig am Strippen ziehen :roll:

Lg Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Frohe Weihnachten!

#15

Beitrag von NFlo »

Bild

Benutzeravatar

N-BahNer
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 21:50
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Digikeijs DR5000 und Z21 App
Gleise: Roco Spur N
Alter: 17
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Frohe Weihnachten!

#16

Beitrag von N-BahNer »

Hallo Flo,

schöne Anlage die du da baust. Im HIntergrund meine ich eine Strecke erkenne zu können, die nach oben führt. Gibt es also eine zweite Strecke? Bin mal gespannt auf einen Gleisplan und was uns dann auf deiner Anlage erwartet. Viel Erfolg beim Weiterbau im neuen Jahr.
LG Fabian

Anschlussbahnhof im Grenzgebiet:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=175919

Mein Weihnachtsdiorama - Geländebau und Ausgestaltung mal anders:
viewtopic.php?f=171&t=165141


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Frohe Weihnachten!

#17

Beitrag von NFlo »

Hallo Fabian,

:hearts: -lich willkommen auf meiner Baustelle. Du siehst richtig, im Hintergrund zweigt eine Stichstrecke ab, die am rechten Rand der Anlage endet. Dort soll entweder ein Gleisanschluss für ein Gewerbe oder ein kleiner Haltepunkt entstehen.

Einen aktuellen Gleisplan stelle ich heute Abend ein -jetzt ruft die Arbeit :pflaster:

Lg Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0

#18

Beitrag von NFlo »

Hallo Fabian, hallo liebe Stummis,

hier wie versprochen der Gleisplan. Die Streckenführung der abzweigenden Strecke wird nicht so statisch ausgeführt, sondern sich in einem leichten Bogen über die zur Verfügung stehenden Länge ziehen. Die Grundfläche ist 2,45m x 0,5m groß.

Bild

An der Anlage bin ich immer noch im Untergrund zu Gange - ich liebe Wago-Klemmen :hearts: :mad:

Bild

Aber langsam nimmt es Formen an:

Bild


Das wars für heute - bis zum nächsten Mal

Lg Flo

Benutzeravatar

N-BahNer
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 21:50
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Digikeijs DR5000 und Z21 App
Gleise: Roco Spur N
Alter: 17
Deutschland

Re: Oberthal 2.0

#19

Beitrag von N-BahNer »

Hallo Flo,

schön, dass du uns deinen Plan gezeigt hast. Dann bin ich mal auf den späteren Verlauf deiner Strecke gespannt, eine Brücke wäre bestimmt auch interessant und zudem ein Hingucker. Ich vermute mal, dass am Ende Strecke noch ein kleiner Bahnhof kommt.
Die Wago-Klemmen sehen interessant aus, aktuell arbeite ich mit Platinen an die ich alle Kabel anlöte. Mit den Wago-Klemmen scheint es jedoch um einiges schneller zu gehen.

Viel Spaß beim Verkabeln und beim Gleisbau!
LG Fabian

Anschlussbahnhof im Grenzgebiet:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=175919

Mein Weihnachtsdiorama - Geländebau und Ausgestaltung mal anders:
viewtopic.php?f=171&t=165141


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Oberthal 2.0 - Rundfahrt über die Baustelle

#20

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Leser,

aus gesundheitlichen Gründen liegen alle schwereren handwerklichen Arbeiten etwas auf Eis - aber ein paar Züge auf's Gleis stellen sollte trotz der Anweisungen der "Götter in Weiß" machbar sein :D

Deshalb lade ich euch heute ein, mit mir eine Runde über die Gleisanlagen meiner Baustelle zu drehen:

Das Gewackel an mancher Stelle ist dem "professionellem" Kamerawagen geschuldet (Bilder folgen...) :fool:

Viel Spaß beim Mitfahren und bis Bald in Oberthal!

Lg Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Rundfahrt über die Baustelle

#21

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Leser,

wie im letzten Beitrag schon geschrieben, gab's die letzten Tage Fahrbetrieb auf der Baustelle. Das möcht ich nutzen um euch meinen Fuhrpark kurz vorzustellen:

Zuerst musste eine 110 mit dem Putzwagen ran, die Schienen säubern:

Bild

Danach durfte mein improvisierter Kamerawagen mit der 110 auf die Strecke:
(die "professionelle Gummibandbefestigung" auf dem wackeligen Uralt-Wagen erklärt das Wackeln im Video :-|
)
Bild

Weiter gings mit einer 232 und einem Containerzug:

Bild

Zuletzt durfte dann noch das Paradepferd der Bundesbahn, eine 103 mit einem IR auf die Strecke:

Bild


Soviel fürs erste von meinem Fuhrpark, mehr dann in Kürze.

Danke fürs Reinschauen und einen schönen Sonntag,

lg Flo


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Rundfahrt über die Baustelle

#22

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Stummis,

die letzten Tage hab ich an einer "Weltbild"-Ferkeltaxe gebastelt:

Bild

Ein Klick aufs Bild bringt euch zum Umbaubericht.

Lg Flo

Benutzeravatar

Enphil
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 37
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Z21-App/Digikeijs
Gleise: PECO Code 55
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Rundfahrt über die Baustelle / Umbau Ferkeltaxe

#23

Beitrag von Enphil »

Servus Flo!
Jetzt komm ich mal zum Gegenbesuch. :-) Eine schöne Fahranlage hast du dir da vorgenommen. :gfm:

Die umgebaute Ferkeltaxe finde ich ja herzallerliebst. :hearts: Gerade so kleine Nebenbahn-Fahrzeuge gefallen mir außerordentlich gut. :gfm:
Ich werde bei dir auch dran bleiben und freue mich schon auf Neuigkeiten aus Oberthal. ;-)

Schönen Abend noch!
Liebe Grüße Philipp
Hier geht's nach Eckenreuth am Schwendsteig!
Bild

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2510
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Rundfahrt über die Baustelle / Umbau Ferkeltaxe

#24

Beitrag von N Bahnwurfn »

Hallo Flo,

noch ein Gegenbesuch. :D
Ist ja schon eine Weile her seit ich das letzte Mal hier war. Die Bilder sind nun glücklicher Weise wieder da.
Sogar das erste Video. Frage mich wie die kleinen Preiserlein die riesen Kamera auf den Wagon bekommen haben. :wink:
Was den Gleisplan betrifft, hast du dich für eine einfache Kreisanlage entschieden, wie ich sehe. Hat natürlich den Nachteil, das ein Zug immer aus der selben Richtung kommt und wieder verschwindet. Möglich währe da allerdings, zwei identische Garnituren in je eine Richtung fahren zu lassen um den Eindruck zu erwecken, das der Zug wieder aus der Gegenrichtung zurück kehrt. Bin mal gespannt welches Betriebskonzept du verfolgen wirst. :)


MfG Peter


Threadersteller
NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Oberthal 2.0 - Rundfahrt über die Baustelle / Umbau Ferkeltaxe

#25

Beitrag von NFlo »

Hallo liebe Leser, servus Philipp und Peter!

Enphil hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 21:51
Servus Flo!
Jetzt komm ich mal zum Gegenbesuch. :-) Eine schöne Fahranlage hast du dir da vorgenommen. :gfm:

Die umgebaute Ferkeltaxe finde ich ja herzallerliebst. :hearts: Gerade so kleine Nebenbahn-Fahrzeuge gefallen mir außerordentlich gut. :gfm:
Ich werde bei dir auch dran bleiben und freue mich schon auf Neuigkeiten aus Oberthal. ;-)

Schönen Abend noch!
Liebe Grüße Philipp
:hearts: -lich Willkommen in Oberthal Philipp! Zur Ferkeltaxe gibts im Moment noch nichts Neues, der Decoder muß noch verbaut werden und ich werd noch für Licht sorgen.
N Bahnwurfn hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 12:10
Hallo Flo,

noch ein Gegenbesuch. :D
Ist ja schon eine Weile her seit ich das letzte Mal hier war. Die Bilder sind nun glücklicher Weise wieder da.
Sogar das erste Video. Frage mich wie die kleinen Preiserlein die riesen Kamera auf den Wagon bekommen haben. :wink:
Was den Gleisplan betrifft, hast du dich für eine einfache Kreisanlage entschieden, wie ich sehe. Hat natürlich den Nachteil, das ein Zug immer aus der selben Richtung kommt und wieder verschwindet. Möglich währe da allerdings, zwei identische Garnituren in je eine Richtung fahren zu lassen um den Eindruck zu erwecken, das der Zug wieder aus der Gegenrichtung zurück kehrt. Bin mal gespannt welches Betriebskonzept du verfolgen wirst. :)

MfG Peter
Schön dich wieder in Oberthal begrüßen zu dürfen Peter!

Die Preiserleins haben gemütlich in ihrer Schachtel gelegen... hier war die vielgerühmte "Hand Gottes" im Spiel - und Gummiband :D

Mit dem Gleisplan hast du recht, es ist ein einfacher Kreis - inspiriert hat mich da z.B. die Anlage "Steinheim am Main" aus dem N-Bahn Magazin 1/19 oder auch z.B. Christoph´s Rose-an-Grouse Bei beiden stehen die Bahnhöfe im Fokus.
Ein Betriebskonzept würd ich meine Ideen zum Betrieb noch nicht nennen, aber ich stell´s mir so in etwa vor:
Ein Zug "A" auf der Hauptstrecke/Kreisbahn "verschwindet" hinter der Kulisse und ein anderer Zug "B" fährt in den Bahnhof ein. Während des Aufenthalts im Bahnhof kann z.B. ein Güterzug durch den Bahnhof fahren. Dann ist die Strecke frei und Zug "B" fährt hinter die Kulissen. Nun kehrt Zug "A" aus gleicher Richtung wie er den Bahnhof verlassen hat zurück. Derweil pendelt ein (oder zwei) Triebwagen zwischen dem Bahnhof und dem oberen Haltepunkt... so in etwa mal der "Plan" der bisher nur irgendwo im Hinterkopf existiert.


Die letzten Tage hab ich etwas an der vorderen rechten Anlagenecke gearbeitet:

Zum einen hab ich einen Bahnübergang angelegt, nach dem Durchtrocknen der ersten Schichten Spachtelmasse eine kurze Stellprobe:
Bild

Dann ein erster Farbauftrag - die Oberfläche ist absichtlich nicht perfekt glatt:
Bild

Zuletzt wieder mit Fahrzeugen und auch erste Straßenmarkierungen hab ich aufgebracht:
Bild

Für die Einlagen zwischen den Gleisen hab ich mir kurze Stücke von diesem "Verpackungsspannband" geschnitten, wie auf dem zweiten Foto oben zu sehen. Diese Baustelle ist aber noch nicht abgeschlossen.

Außerdem gibts die ersten Zentimeter eingeschotterte Strecke:
Bild

Mit der Farbe bin ich schon ganz zufrieden - soweit ich hier mit meiner Rot/Grün Schwäche ein Maßstab bin :fool:

Ich freu mich auf eure Antworten und Anregungen,

Lg Flo

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“