BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 549
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9251

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Die 444 ist wirklich eine schöne Lok.
:gfm: :gfm:


Magister
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:51
Nenngröße: H0
Alter: 42
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9252

Beitrag von Magister »

Zum Thema Krokodil
Es gab bei den Spanischen RENFE die Baureihe 7200
Eine 2CoCo2 Maschine eine interessante Lok wie ich finde


http://www.marklinfan.net/renfe_7200.htm

Vg Markus

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1145
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 58

Re: BR103 Türkis und andere

#9253

Beitrag von Shoogar »

Brumfda hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 00:23
Bild
Originalaufnahme mit freundlicher Genehmigung von Giorgio Stagni - Grazie mille!
WOW!

Ist das nicht ein hammermäßig schöner Zug?
:D

Also sowas von "gefällt mir"!

Meine Fresse, diese Lok wurde zuletzt vor 46 (sechsundvierzig) Jahren gebaut!

Und sieht die nicht wirklich fantastisch aus?
- Immer noch (also nach 46 Jahren)?

Danke für das Bild!
:gfm:
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9254

Beitrag von Brumfda »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 06:27
Die 444 ist wirklich eine schöne Lok. :gfm: :gfm:
Shoogar hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 20:00
Ist das nicht ein hammermäßig schöner Zug?
Also sowas von "gefällt mir"!
Meine Fresse, diese Lok wurde zuletzt vor 46 (sechsundvierzig) Jahren gebaut!
Und sieht die nicht wirklich fantastisch aus?
- Immer noch (also nach 46 Jahren)?
Danke für das Bild!
Erstmal: Dankt Christian Bahngarfield! Das ist sein Gimpbild. Ich habe es nur nach vorne gekramt. Und ja- IST DIE VERDAMMT SCHÖN! Christian hat es mal wieder auf den Punkt gebracht. Genauso, vielleicht sogar hübscher als die 103. Einzig das originale Farbkleid hat sie vor einem größeren Erfolg auf den Laufstegen bewahrt! :mrgreen:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1145
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 58

Re: BR103 Türkis und andere

#9255

Beitrag von Shoogar »

Danke, Christian, für das Bild.
:gfm:

UND:
Danke @Brumfda fürs "Hervorkramen".
:gfm:

Die "ursprüngliche Darstellung" hab ich verpasst (oder vergessen, kann auch sein (man wird älter)).
Aber dieses Bild war doch mein heutiges (für Leute, die es mit dem Kalender ganz genau nehmen: gestriges) Highlight.
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1145
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 58

Re: BR103 Türkis und andere

#9256

Beitrag von Shoogar »

>9250 Beiträge auf 371 Seiten.
Und doch weist der Thread e k l a t a n t e Lücken auf.

Mir fehlt der RAe im "Swissair (vorLufthansa)"-Design, bzw. der RAm in der selben Gestaltung, sowie in den KLM-Farben.
:redzwinker:
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9257

Beitrag von Brumfda »

Moinsen!

Hab beim Stöbern diese farbenfrohe rumänische Schönheit gefunden:

https://www.romania-insider.com/index.p ... ia-capital

Bunt, lebendig, positiv.

Dann schaue ich mir unseren ICE 4 an und alle anderen und denke nur :bigeek: .... Nö.

Also auf ans Werk und annähernd diese Lackierung mal adptieren. Was sehr anstrengend ist und mangels Kenntnisse mit dem Programm nicht so schön wird.

Vorweg der ICE 4 von Wikepadia "geweißelt" und die Umgebung beruhigt.
Bild
Quelle Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/ICE_4#/me ... 4_9013.jpg

Ohne roten Strich hat er schon deutlich gewonnen :fool:

Bild
Quelle Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/ICE_4#/me ... 4_9013.jpg

Mehr Dynamik, Lebensfreude und von der Form des komisch zerquetschten Kopfes wird abgelenkt. Ziel erreicht.

Die einzelnen Schritte der Lackierungen sind hier zu sehen. Und das ohne das beruhigende schwarz bunt schnell komisch aussieht:

viewtopic.php?p=2136248#p2136248

Damit wollte ich einen Effekt wie bei der bunten 193 vermeiden.



N´schönen noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 44
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9258

Beitrag von Thomas I »

d3lirium hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:32
...
Brumfda hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:44
Fuhr der Setabello tatsächlich mal soooo bunt oder gut gemachte Photoshoparbeit?
da gab es 1999 scheinbar wirklich mal was: wenn das hier echt ist und meine nicht vorhandenen Italienischkenntnisse hinkommen, dann wurde der letzte Settebello in einen Nachtzug verwandelt... man möge mich korrigieren... :lol:

Grüße
Es war kein Nachtzug im wirklichen Sinne.
Eher eine Art Partyzug oder Diskogänger-Transport.
Ravenna - Cattolica ist jetzt keine Distanz die nen Schlafwagen braucht.
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9259

Beitrag von Brumfda »

Fiel mir gerade so beim sortieren auf.... :redzwinker: :fool:

Bild
[url=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... _Bonn_schr
285 Christian
Bild
368 Matthias aus Kartenspiel
Bild
Quelle Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/ICE_4#/me ... 4_9013.jpg
371 Felix
Bild
Quelle Fatzebucke
Zuletzt geändert von Brumfda am Do 2. Jul 2020, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9260

Beitrag von Brumfda »

Es sind mal wieder etliche Fotos seit meiner letzten Meldung zusammengekommen und in der Sammlung integriert worden. So um die 20 Seiten wurden zusammengefasst. Ab hier geht´s in etwa laos. Bei den 103ern haben wir es wohl überreizt. Da nüscht mehr.
viewtopic.php?p=1987514#p1987514
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3019
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#9261

Beitrag von bahngarfield »

Manchmal geht das Leben verschlungene Wege. Wer hätte gedacht, dass jemals eine TEE-farbene 181.2 Wirklichkeit werden würde? Nun, ohne gleich eine Duplizität der Ereignisse bemühen zu wollen hätte ich da einen Gestaltungsvorschlag für die zwei 120er - 120 145 und 120 204 - von Widmer Rail Services:


Bild
Originalaufnahme mit freundlicher Genehmigung von Werner u. Hansjörg Brutzer


Und wer weiß? Vielleicht ist ja einer der Verantwortlichen bei Widmer, wo man zwei 120er in 1:1 sein Eigen nennt, auch stolzer Besitz einer Märklin 3153 und einer 31014 - oder liest hier mit. Es lässt sich ahnen, was die beiden Drehstrompionierinnen an medialer Aufmerksamkeit genießen würden...


Grüße!


Christian


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3019
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#9262

Beitrag von bahngarfield »

Brumfda hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 14:20
Bild
Quelle Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/ICE_4#/me ... 4_9013.jpg
Das Einzige was mich an dem Zug stört ist der Umstand, dass ich die Frage meiner Tochter, ob dieses g.... Teil aus meiner "Feder" stamme, verneinen musste... :wink:


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9263

Beitrag von Brumfda »

bahngarfield hat geschrieben:
Do 2. Jul 2020, 18:33
Das Einzige was mich an dem Zug stört ist der Umstand, dass ich die Frage meiner Tochter, ob dieses g.... Teil aus meiner "Feder" stamme, verneinen musste... :wink:
:oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Danke

Danke für Deine Tips, was das arbeiten mit Gimp angeht. :redzwinker: Die 193 mit dem Hang, wie ein Statement zum Thema Geschlechter- und Sexualitätsdiversizität zu geben, hätte vielleicht schwarz statt weiß als Grundlage haben sollen. Die Werbebotschaft wäre eindeutiger, sofern beabsichtigt.
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Magister
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:51
Nenngröße: H0
Alter: 42
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9264

Beitrag von Magister »

Ja ich hoffe sehr das die 120 noch was erleben, Aktuell werden wohl ab Montag keine mehr beim Fernverkehr eingesetzt. Ab da liegt es bei den Privaten diese zu kaufen und Evtl schön herzurichten.
Widmer hat eine 120 in Ingolstadt aber nicht sehr gut hergerichtet nur neues Logo drauf das war's.

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9265

Beitrag von Brumfda »

Das Thema neues Farbkonzept, dass wir vor einiger Zeit auf dem Tischh hatten, beschäftigt mich weiterhin. Hab mal am neuesten Zugpferd etwas ohne Vorbild rumgespielt. Form und Farben am Regler verstellt. Watt jefällt davon überhaupt. Trifft eine Farb- oder Formkombi einen Nerv?

Erstmal schlichte schnell umsetzbare Veränderung:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9266

Beitrag von Brumfda »

Ein 2 D 1 IM STRAßENVERKEHR :shock: :lol: :lol: :lol: und wartet auf grün!

https://www.facebook.com/photo?fbid=102 ... 8377560936


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3019
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#9267

Beitrag von bahngarfield »

Shoogar hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 00:30
Mir fehlt der [...] RAm [...] in den KLM-Farben.
Machbar:

Bild
Von Erik Baas - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2766379

Grüße!


Christian

Benutzeravatar

LukasLokführer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Feb 2010, 21:12
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Lummerland

Re: BR103 Türkis und andere

#9268

Beitrag von LukasLokführer »

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 17:27
Shoogar hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 00:30
Mir fehlt der [...] RAm [...] in den KLM-Farben.
....
Grüße!


Christian
Hallo Christian,

du hattest den VT11.5 so schön im klassischen Lufthansa Design gezeigt.
Geht das auch: DE IV (so heißt der RAm ja in Holland) im klassichen KLM-Look?

Gruß,
Lukas


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 627
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9269

Beitrag von Tegernseer »

Warum in die Ferne schweifen….wenn das naheliegende auch gut genug - sein könnte!

Das ich da nicht schon früher drauf gekommen bin. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Parallel zur Tschechoslowakischen Staatsbahn, bei der aus der leichten Pazifik 387.0 ab 1933 eine Mountain 2D1 als Reihe 486.0 sowie in umgekehrter Achsfolge 1D2 eine weitere Lok als 486.1 entstand, hätte man nach dem Vorbild der 01 aus dem Baukasten der DRG zwei ähnliche Baureihen gestalten können. Tatsächlich plante man bereits die übergroße 06 als 2D2 und ging weniger den pragmatischen Weg, was sich bald bitter rächte. Erst als ab 1938/39 die österreichische 214 (1D2) zur Verfügung stand (Reihe 12) sowie die im Krieg erbeutete polnische Pt 31 als zweite 19 (1D1), beides einfache h2 Maschinen und diese eingehend getestet wurden, erkannten einige Reichsbahner, dass diese Loks sowohl der 01 und 03 überlegen waren, aber auch praktikabler und brauchbarer waren als eine selbst verbesserte 06 es gewesen wäre.
Ein Weiterbau der 214 wurde angedacht, aber wegen fehlender Reichsbahnnormen wieder verworfen. Aus dem gleichen Grund baute man auch keine erfolgreichen Länderbahntypen nach. Immerhin die polnische Beute- oder „Gastlok 19“ wurde als Kandidat zum Weiterbau empfohlen. (womöglich mit an die Reichsbahn angepassten Standards; Arbeit für Christian;-) Auch dies wurde nicht durchgeführt.

Nun jedoch entstand auf Grundlage dieser beiden „neuen“ Reichsbahnloks eine Synthese als 1`D 2`h2 Entwurf durch Leopold Prinz von Schaumburg-Lippe, einem adligen Eisenbahnfachmann und Konstrukteur. 1943 entsann er im Gefängnis (!) den Plan einer solch pragmatischen aber brauchbaren und im Übrigen sehr formschönen Schnellzuglok. Mit 1850 mm Treibrädern war sie eine echte Konkurrenz zu großen anderen Vierkupplern und ließ die P 10 weit hinter sich. Das führende Krauss-Helmholz Gestell und der kraftvolle Antrieb auf der dritten Kuppelachse waren vielversprechend.
Mich reizte nun –endlich- und in unauffälligem Schwarz eine Darstellung dieser von mir bisher unterschätzten Planung! Und ich setz gleich noch einen drauf: Klar experimentierte man – wie in der CSSR – mit einem Konkurrenztypen als 2`D 1`h2 oder h3, wieder mit 1850 mm Rädern, um Vergleichswerte zu bekommen. Beide Varianten stelle ich hiermit gegenüber. Was für eine interessante Weiterentwicklung der bereits überlasteten 01er und 03er Pazifiks!

Leider aber nur mehr in unserem Paralleluniversum :fool:

Bild
Die Prinzenlok

Bild
Die Eigenkreation

PS: Diesbezüglich hat Christian einen langen Artikel zur „Prinzenlok“ von Schaumburg Lippe verfasst, die er aus der Türkei Lok Reihe 46 der TCDD entwickelte, eine nach Reichsbahnnormen bei Henschel neu entworfene „Super 39“ als h2, von 1936. Unter den von der Reichsbahn um 1940 getesteten D-Loks befand sich auch die von Krupp an Norwegen gelieferte Neuauflage der älteren nordischen NSB Dovregubben 1`D 2`h4v von Thunes , die aber eher der Größe nach eine Personenzuglok war, allerdings die 01 um die Ecke jagte, was sie durch ihre schnelle Anfahrtszugkraft auf der Relation Berlin-Breslau unter Beweis stellte!

Grüße in die Runde!
Zuletzt geändert von Tegernseer am Sa 4. Jul 2020, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 627
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9270

Beitrag von Tegernseer »

Brumfda hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 10:28
Ein 2 D 1 IM STRAßENVERKEHR :shock: :lol: :lol: :lol: und wartet auf grün!

https://www.facebook.com/photo?fbid=102 ... 8377560936

:gfm:
Kenne ich! Einmalig in Brünn/ Brno. Dort muss es sowas geben!

Mein Tip bei dem Link: TON runter drehen! Dann geniessen :charles: :fool:

https://www.youtube.com/watch?v=DbGFiuXvpS0

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1145
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 58

Re: BR103 Türkis und andere

#9271

Beitrag von Shoogar »

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 17:27
Shoogar hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 00:30
Mir fehlt der [...] RAm [...] in den KLM-Farben.
Bild
:gfm:

Kann man so fahren lassen, oder?

Ich meine, der Zug sieht doch klasse aus!

Und wirklich (die "Stielaugen" mal weggedacht), ist das echt eine tolle Erscheinung.

Danke für Deine Mühe!!!
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


Technoboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 00:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Tillig Elite
Alter: 35
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9272

Beitrag von Technoboy »

Hallo Leute.

Mir kam mal die Ideen, wie eine 111 mit Dostos in Schwarz/Gold bzw Schwarz/Silber aussehen könnte.
Quasi die Farbaufteilung des aktuellen Schemas.
Vorgestellt hatte ich mir als Grundfarbe Schwarz, die Zierstreifen bzw Türen in Silber oder Gold.
Stell ich mir ganz edel vor.
Oder statt Schwarz Gold und dann Silberne Zierstreifen.
Könnte das vlt jemand umsetzen?

Gruß Markus
Dieselsound ist Musik für meine Ohren =)

Benutzeravatar

InterCityNight
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert: Do 9. Nov 2006, 14:52
Nenngröße: N

Re: BR103 Türkis und andere

#9273

Beitrag von InterCityNight »

Hallo liebe Leute,

nach einiger Zeit möchte ich mich mal wieder für die unzähligen interessanten Anregungen, Designstudien und so einige geniale Überraschungen bedanken.

Nun habe ich folgenden Gedanken: An allen deutschen Bahnhöfen prangt mit sehr wenigen Ausnahmen das große DB-Logo. Auch dort, wo seit Jahren keine DB-Personenzüge mehr verkehren. Angenommen Netz und Bahnhöfe/Haltepunkte gehen eines Tages an ein vom Bund neu gegründetes Infrastrukturunternehmen über, wie könnte wohl ein neutrales, innovativ ansprechendes Bahnhofssymbol mit einem gefälligen Wiedererkennungswert aussehen? Ein neues Logo, das über allen Bahnhöfen leuchtet, auf Straßenhinweisschildern angebracht und in Stadtplänen verwendet wird.

Kein quadratischer DB-Keks mehr, aber auch nicht so ein amtlich sachliches Symbolzeichen nach DIN irgendwas...

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... of.svg.png


Ja, was könnte da kommen, wie würde es aussehen? Irgendwas mit Farbe, vielleicht mit einem extra Zeichen für Fernverkehr (auch der muß nicht immer nur DB bleiben) und mit etwas Dynamik? Habt Ihr Lust Euch daran mal zu versuchen?

Beste Grüße!
Olaf
"Äußerlich bin ich völlig ruhig, aber innerlich schlage ich oft die Hände überm Kopf zusammen!" (Heinz Erhardt)

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“