Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#376

Beitrag von UKR » Di 24. Jul 2018, 19:43

Guten Abend in die Runde,

freut mich immer wieder, dir mit meinen Bilderbögen dem Morgenkaffee zu versüßen :mrgreen: Na ja, unerschöpflich nicht, aber es gibt da noch das eine oder andere aus den früheren Jahren wie einen kompletten SBB Brünig Schnellzug mit HGe 4/4, Bar und Jass am Brünig Wagen, aber für solche Züge müssen sich hat die Gelegenheiten bieten. Vielleicht geht`s ja nochmal in die Gegend des Lago Maggiore Express...

Ja, die Dillinger Anlage hat was, egal ob das Stahlwerk oder die "normale" mit Bergdorf, Kloster, Hafen.....

Du, der Taucherwagen ist im Original auch ein Eigenbau Wohnmobil gewesen, was ich an der Straße entdeckt habe und dann nach Fotos und vorhandenen Maßen gebaut habe, im Moment ist da auch ein weiteres in Arbeit, auch eine Umbausichtung :mrgreen:

Einen schönen Abend wünscht mit harzliche Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 32

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#377

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mi 25. Jul 2018, 12:33

Hallo Ulrich,

deine Modelle sehen sehr gut aus :gfm:
vielleicht hast Du ja ein paar tolle Modelle der Epoche 2?
Wenn ja, kannst Du sie gerne mitbringen zu unsern Treffen und in der passenden Kulisse fotografieren.
Würde mich freuen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre
Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG,DRB)
Großstadt - Atmosphäre der 20er-30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#378

Beitrag von UKR » Mi 25. Jul 2018, 19:14

Guten Abend in die Runde,

Stefan :welcome: bei meinen Holzmodellen, bis 2013 sind sie ja alle in deiner / unserer Heimatstadt :wink: entstanden. Tja, Epoche II, da ist bisher nicht wirklich viel

Bild
der Peugeot 301 ( unterwegs in Patrick`s Kellertaunus )

und es gibt noch ein älteres Modell eines Magirus der Feuerlöschpolizei. Muss ich mal etwas auf hübschen, aber ich denke der ist auch noch zu jung für dein Diorama. In Planung hab ich noch aus der Zeit nen Mercedes 130 und nen Peugeot 202, vielleicht bau ich die ja, bis ich wieder an den Niederrhein komme.

Schönen Abend und harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 56

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#379

Beitrag von Monsignore66894 » Mi 25. Jul 2018, 19:56

Hallöle Ulrich,
da hast du ja noch eine ganze Menge Bilder aus dem Hut gezaubert. Was du da auf meiner Anlage alles plaziert und fotografiert hast,
habe ich gar nicht richtig mitbekommen. Ich war wohl zu sehr damit beschäftigt, die Züge einigermaßen am Laufen zu halten,
schließlich will man als Gastbeger ja den "Vorführeffekt" möglichst vermeiden. Eine Weiche, die nicht schaltet, oder ein Zug, der auf einer "Totstelle" hängt, kann den Betrieb ganz schön durcheinander bringen.
Als du so unvermittelt auf die Dillinger Anlage gewechselt hast, habe ich mich beim ersten Bild gefragt: "Wo ist denn gleich noch mal diese Stelle auf meiner Anlage." :fool:
Jedenfalls hast du einen schönen Bilderbogen von den pfälzischen Golanhöhen nach Kleinfrankreich geschlagen.
Wünsche eine angenehme Restwoche - und behalte einen kühlen Kopf.
Grüße,
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 32

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#380

Beitrag von 30er Jahre Stil » Do 26. Jul 2018, 05:57

UKR hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 19:14
Guten Abend in die Runde,

Stefan :welcome: bei meinen Holzmodellen, bis 2013 sind sie ja alle in deiner / unserer Heimatstadt :wink: entstanden. Tja, Epoche II, da ist bisher nicht wirklich viel

Bild
der Peugeot 301 ( unterwegs in Patrick`s Kellertaunus )

und es gibt noch ein älteres Modell eines Magirus der Feuerlöschpolizei. Muss ich mal etwas auf hübschen, aber ich denke der ist auch noch zu jung für dein Diorama. In Planung hab ich noch aus der Zeit nen Mercedes 130 und nen Peugeot 202, vielleicht bau ich die ja, bis ich wieder an den Niederrhein komme.

Schönen Abend und harzliche Grüsse

Ulrich
Hallo Ulrich,

der Peugeot 301 sieht schon gut aus :gfm:
Den Mercedes 130 habe ich als Limousine (BoS-Models) und als Cabrio-Limousine (umgebaut) in meiner Sammlung. Einen Peugeot 202 habe ich auch von SAI als Bausatz. Ich habe schon angefangen mit dem Aufbau aber der ruht schon fast ein Jahr lang auf mein Basteltisch :?
Hast du den ein Foto vom Magirus?

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre
Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG,DRB)
Großstadt - Atmosphäre der 20er-30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#381

Beitrag von UKR » Sa 4. Aug 2018, 19:10

Guten Abend in die Runde

@Martin. Hatten wir das nicht schon beim letzten Besuch :fool: und ich dachte, ich hätte dir alle Modelle gezeigt :mrgreen: Aber es war auch für mich spannend zu erleben, wie du den Problemen deiner Bahn wieder Leben eingehaucht hast :gfm:

@Stefan. Von dem Magirus gibt`s noch kein Foto, da muss er vorher noch ein wenig nachgearbeitet werden.

Leider konnte ich in dieser Wochen nicht wie erhofft in Zirngiebelhausen ein paar Bilder machen, Rache für spontane Clubabendbesuche :mrgreen:

Aber bei der Wärme will ich nicht ohne zwei "Sommerbilder" am Wasser schließen

Bild
die DLRG mit ihrem Suzuki Jimmy am Badestrand der EF Springe

Bild
und der Nissan Trade lässt beim MEC Rostock sein Boot zu Wasser.

einen schönen Sonntag wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7668
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#382

Beitrag von GSB » Sa 4. Aug 2018, 21:58

Hallo Ulrich,

Ja sehr passende Motive beim aktuellen Wetter! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#383

Beitrag von UKR » So 5. Aug 2018, 18:41

Guten Abend in die Runde,

ja, und wenn nächste Woche die 40° kommen.....

Trotz der Wärme hab ich dann heute meinen überraschend angenehmen Bastelbereich aufgesucht und ein neues HO Modell weiter der Vollendung entgegen gebracht.

Kurz zum Vorbild. Die Firma Spier hatte vor einigen Jahren die Paketfahrzeugbaureihe Donkey und Donkey max auf Mercedes und IVECO Daily im Programm und eigentlich sollte der kleine auf dem MB 207 schon lange bei wrumm-cargo Pakete ausliefern :mrgreen: aber wie es dann immer so geht.
Vor ein paar Monaten war dann aber die Version auf dem IVECO Daily im zweiten Leben als Wohnmobil im Harz zu Gast...und der ist nun in Bau:

Bild

Bild
natürlich mit den angedeuteten Schiebetüren

Bild
die Inneneinrichtung des Aufbaus ist heute mal nicht geplant, dafür sind schon die Gardinen aus Zigarettenblättchen vor den Fenster :wink:

die Tage geht's dann mit der "Schnauze" und den "Urlaubern" weiter....bis dahin nochmal ein kleines "am Wasser" Bild

Bild
der DLRG Unimog bei der IG Modellbahn Brandenburg

Einen guten Start in die heiße Woche wünscht

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1875
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#384

Beitrag von pollotrain » So 5. Aug 2018, 19:32

Moin Ulrich :umbrella:

Erst hatte ich an ein Wohnmobil gedacht, aber dann kam ja von Dir die Aufklärung :idea: :!:
Also, erst lesen, und dann meinen :fool:
Aber mal wieder aller erste Sahne, :gfm: sehr gut :!:
Richte Dich doch bitte für nächstes Jahr zum Hafenfest ein :!: ,
mir schwebt da so DLRG und Feuerwehr vor, mal schauen :?: :idea: :!: :fool:
Wünsche eine schöne Woche :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7668
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#385

Beitrag von GSB » So 5. Aug 2018, 20:15

UKR hat geschrieben:
So 5. Aug 2018, 18:41
Vor ein paar Monaten war dann aber die Version auf dem IVECO Daily im zweiten Leben als Wohnmobil im Harz zu Gast...und der ist nun in Bau:
Hallo Ulrich,

hab hier so nen Herpa ex-DHL-Paketwagen der auch zum Wohnmobil umgerüstet wird... :mrgreen: Da kann ich mir bei Dir sicherlich noch paar Anregungen holen! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#386

Beitrag von UKR » So 12. Aug 2018, 13:16

Mahlzeit in die Runde,

Thomas, so falsch liegst du mit dem Wohnmobil aber nicht, das Vorbild war wirklich ein Eigenbau WOMO auf Unimog mit bearbeitetem LAK Koffer. Ich hab ihn bloß an die DLRG "weitergegeben" :mrgreen:

Das mit dem Hafenfest halte ich im Hinterkopf, dann muss ich ja bis dahin wohl noch den ehemaligen LO Halbbus der DLRG Dresden umsetzen :wink:

Matthias, freut mich, das du bei mir abkucken möchtest, aber so spektakulär sind diese Fahrzeuge garnicht. Halt nach Bedarf in den Koffer ein paar Fenster geschnitten, evtl Markise und / oder Dach-/Heckkoffer dran und gut gewesen.

gibt hierfür sogar ne Internetseite: www.paketkoffer.de vielleicht sind ja da auch Ideen bei

nun noch ein aktuelles Bildchen von meinem, den die Schnauze ist inzwischen auch dran und wenn die beiden "Insassen" trocken sind, geht er weiter zum Dach und später grundieren

Bild

Einen schönen Restsonntag wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#387

Beitrag von UKR » So 12. Aug 2018, 16:30

Nabend in die Runde,

da der gelbe Trockner draußen auf dem Balkon für die restliche Trocknung genutzt werden konnte, stand der Besatzung und dem "Verschließen" nach dem Sonntagskaffee nix mehr im Wege und so kann ich....

Bild
...den Blick auf die Reisenden....

Bild
....und das "Rohprodukt" hier heute doch noch zeigen

Bild

wünsche einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7668
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#388

Beitrag von GSB » So 12. Aug 2018, 22:10

Hallo Ulrich,

Du bist momentan definitiv aktiver als ich... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“