Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#376

Beitrag von UKR » Di 24. Jul 2018, 19:43

Guten Abend in die Runde,

freut mich immer wieder, dir mit meinen Bilderbögen dem Morgenkaffee zu versüßen :mrgreen: Na ja, unerschöpflich nicht, aber es gibt da noch das eine oder andere aus den früheren Jahren wie einen kompletten SBB Brünig Schnellzug mit HGe 4/4, Bar und Jass am Brünig Wagen, aber für solche Züge müssen sich hat die Gelegenheiten bieten. Vielleicht geht`s ja nochmal in die Gegend des Lago Maggiore Express...

Ja, die Dillinger Anlage hat was, egal ob das Stahlwerk oder die "normale" mit Bergdorf, Kloster, Hafen.....

Du, der Taucherwagen ist im Original auch ein Eigenbau Wohnmobil gewesen, was ich an der Straße entdeckt habe und dann nach Fotos und vorhandenen Maßen gebaut habe, im Moment ist da auch ein weiteres in Arbeit, auch eine Umbausichtung :mrgreen:

Einen schönen Abend wünscht mit harzliche Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#377

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mi 25. Jul 2018, 12:33

Hallo Ulrich,

deine Modelle sehen sehr gut aus :gfm:
vielleicht hast Du ja ein paar tolle Modelle der Epoche 2?
Wenn ja, kannst Du sie gerne mitbringen zu unsern Treffen und in der passenden Kulisse fotografieren.
Würde mich freuen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#378

Beitrag von UKR » Mi 25. Jul 2018, 19:14

Guten Abend in die Runde,

Stefan :welcome: bei meinen Holzmodellen, bis 2013 sind sie ja alle in deiner / unserer Heimatstadt :wink: entstanden. Tja, Epoche II, da ist bisher nicht wirklich viel

Bild
der Peugeot 301 ( unterwegs in Patrick`s Kellertaunus )

und es gibt noch ein älteres Modell eines Magirus der Feuerlöschpolizei. Muss ich mal etwas auf hübschen, aber ich denke der ist auch noch zu jung für dein Diorama. In Planung hab ich noch aus der Zeit nen Mercedes 130 und nen Peugeot 202, vielleicht bau ich die ja, bis ich wieder an den Niederrhein komme.

Schönen Abend und harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 897
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 56

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#379

Beitrag von Monsignore66894 » Mi 25. Jul 2018, 19:56

Hallöle Ulrich,
da hast du ja noch eine ganze Menge Bilder aus dem Hut gezaubert. Was du da auf meiner Anlage alles plaziert und fotografiert hast,
habe ich gar nicht richtig mitbekommen. Ich war wohl zu sehr damit beschäftigt, die Züge einigermaßen am Laufen zu halten,
schließlich will man als Gastbeger ja den "Vorführeffekt" möglichst vermeiden. Eine Weiche, die nicht schaltet, oder ein Zug, der auf einer "Totstelle" hängt, kann den Betrieb ganz schön durcheinander bringen.
Als du so unvermittelt auf die Dillinger Anlage gewechselt hast, habe ich mich beim ersten Bild gefragt: "Wo ist denn gleich noch mal diese Stelle auf meiner Anlage." :fool:
Jedenfalls hast du einen schönen Bilderbogen von den pfälzischen Golanhöhen nach Kleinfrankreich geschlagen.
Wünsche eine angenehme Restwoche - und behalte einen kühlen Kopf.
Grüße,
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#380

Beitrag von 30er Jahre Stil » Do 26. Jul 2018, 05:57

UKR hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 19:14
Guten Abend in die Runde,

Stefan :welcome: bei meinen Holzmodellen, bis 2013 sind sie ja alle in deiner / unserer Heimatstadt :wink: entstanden. Tja, Epoche II, da ist bisher nicht wirklich viel

Bild
der Peugeot 301 ( unterwegs in Patrick`s Kellertaunus )

und es gibt noch ein älteres Modell eines Magirus der Feuerlöschpolizei. Muss ich mal etwas auf hübschen, aber ich denke der ist auch noch zu jung für dein Diorama. In Planung hab ich noch aus der Zeit nen Mercedes 130 und nen Peugeot 202, vielleicht bau ich die ja, bis ich wieder an den Niederrhein komme.

Schönen Abend und harzliche Grüsse

Ulrich
Hallo Ulrich,

der Peugeot 301 sieht schon gut aus :gfm:
Den Mercedes 130 habe ich als Limousine (BoS-Models) und als Cabrio-Limousine (umgebaut) in meiner Sammlung. Einen Peugeot 202 habe ich auch von SAI als Bausatz. Ich habe schon angefangen mit dem Aufbau aber der ruht schon fast ein Jahr lang auf mein Basteltisch :?
Hast du den ein Foto vom Magirus?

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#381

Beitrag von UKR » Sa 4. Aug 2018, 19:10

Guten Abend in die Runde

@Martin. Hatten wir das nicht schon beim letzten Besuch :fool: und ich dachte, ich hätte dir alle Modelle gezeigt :mrgreen: Aber es war auch für mich spannend zu erleben, wie du den Problemen deiner Bahn wieder Leben eingehaucht hast :gfm:

@Stefan. Von dem Magirus gibt`s noch kein Foto, da muss er vorher noch ein wenig nachgearbeitet werden.

Leider konnte ich in dieser Wochen nicht wie erhofft in Zirngiebelhausen ein paar Bilder machen, Rache für spontane Clubabendbesuche :mrgreen:

Aber bei der Wärme will ich nicht ohne zwei "Sommerbilder" am Wasser schließen

Bild
die DLRG mit ihrem Suzuki Jimmy am Badestrand der EF Springe

Bild
und der Nissan Trade lässt beim MEC Rostock sein Boot zu Wasser.

einen schönen Sonntag wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8039
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#382

Beitrag von GSB » Sa 4. Aug 2018, 21:58

Hallo Ulrich,

Ja sehr passende Motive beim aktuellen Wetter! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#383

Beitrag von UKR » So 5. Aug 2018, 18:41

Guten Abend in die Runde,

ja, und wenn nächste Woche die 40° kommen.....

Trotz der Wärme hab ich dann heute meinen überraschend angenehmen Bastelbereich aufgesucht und ein neues HO Modell weiter der Vollendung entgegen gebracht.

Kurz zum Vorbild. Die Firma Spier hatte vor einigen Jahren die Paketfahrzeugbaureihe Donkey und Donkey max auf Mercedes und IVECO Daily im Programm und eigentlich sollte der kleine auf dem MB 207 schon lange bei wrumm-cargo Pakete ausliefern :mrgreen: aber wie es dann immer so geht.
Vor ein paar Monaten war dann aber die Version auf dem IVECO Daily im zweiten Leben als Wohnmobil im Harz zu Gast...und der ist nun in Bau:

Bild

Bild
natürlich mit den angedeuteten Schiebetüren

Bild
die Inneneinrichtung des Aufbaus ist heute mal nicht geplant, dafür sind schon die Gardinen aus Zigarettenblättchen vor den Fenster :wink:

die Tage geht's dann mit der "Schnauze" und den "Urlaubern" weiter....bis dahin nochmal ein kleines "am Wasser" Bild

Bild
der DLRG Unimog bei der IG Modellbahn Brandenburg

Einen guten Start in die heiße Woche wünscht

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2014
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#384

Beitrag von pollotrain » So 5. Aug 2018, 19:32

Moin Ulrich :umbrella:

Erst hatte ich an ein Wohnmobil gedacht, aber dann kam ja von Dir die Aufklärung :idea: :!:
Also, erst lesen, und dann meinen :fool:
Aber mal wieder aller erste Sahne, :gfm: sehr gut :!:
Richte Dich doch bitte für nächstes Jahr zum Hafenfest ein :!: ,
mir schwebt da so DLRG und Feuerwehr vor, mal schauen :?: :idea: :!: :fool:
Wünsche eine schöne Woche :!:
Gruß Thomas 8)


GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8039
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#385

Beitrag von GSB » So 5. Aug 2018, 20:15

UKR hat geschrieben:
So 5. Aug 2018, 18:41
Vor ein paar Monaten war dann aber die Version auf dem IVECO Daily im zweiten Leben als Wohnmobil im Harz zu Gast...und der ist nun in Bau:
Hallo Ulrich,

hab hier so nen Herpa ex-DHL-Paketwagen der auch zum Wohnmobil umgerüstet wird... :mrgreen: Da kann ich mir bei Dir sicherlich noch paar Anregungen holen! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#386

Beitrag von UKR » So 12. Aug 2018, 13:16

Mahlzeit in die Runde,

Thomas, so falsch liegst du mit dem Wohnmobil aber nicht, das Vorbild war wirklich ein Eigenbau WOMO auf Unimog mit bearbeitetem LAK Koffer. Ich hab ihn bloß an die DLRG "weitergegeben" :mrgreen:

Das mit dem Hafenfest halte ich im Hinterkopf, dann muss ich ja bis dahin wohl noch den ehemaligen LO Halbbus der DLRG Dresden umsetzen :wink:

Matthias, freut mich, das du bei mir abkucken möchtest, aber so spektakulär sind diese Fahrzeuge garnicht. Halt nach Bedarf in den Koffer ein paar Fenster geschnitten, evtl Markise und / oder Dach-/Heckkoffer dran und gut gewesen.

gibt hierfür sogar ne Internetseite: www.paketkoffer.de vielleicht sind ja da auch Ideen bei

nun noch ein aktuelles Bildchen von meinem, den die Schnauze ist inzwischen auch dran und wenn die beiden "Insassen" trocken sind, geht er weiter zum Dach und später grundieren

Bild

Einen schönen Restsonntag wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#387

Beitrag von UKR » So 12. Aug 2018, 16:30

Nabend in die Runde,

da der gelbe Trockner draußen auf dem Balkon für die restliche Trocknung genutzt werden konnte, stand der Besatzung und dem "Verschließen" nach dem Sonntagskaffee nix mehr im Wege und so kann ich....

Bild
...den Blick auf die Reisenden....

Bild
....und das "Rohprodukt" hier heute doch noch zeigen

Bild

wünsche einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8039
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#388

Beitrag von GSB » So 12. Aug 2018, 22:10

Hallo Ulrich,

Du bist momentan definitiv aktiver als ich... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#389

Beitrag von UKR » Do 16. Aug 2018, 19:49

Guten Abend in die Runde,

ach Matthias, das kommt sicher bei dir auch noch wieder und ein bißchen haste doch schon wieder erschaffen. Na ja und bis zur nächsten Ausstellung ist es ja dann auch nicht mehr so weit hin, sind auch bloß noch zwei Monate, und man ist ja auch nicht die ganze Zeit kreativ.

Bild
diese Woche ging es kurz zu den Brotbüchsen :mrgreen:

aber am Wochenende soll er schon noch bunt werden.

Einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#390

Beitrag von UKR » Mi 22. Aug 2018, 19:06

Guten Abend in die Runde,

na jetzt hat es doch noch etwas länger gedauert als bis nach dem Wochenende, aber gestern wurde es vollbracht. Das IVECO Daily / Spier Donkeymax Wohnmobil wurde in sein Farbkleid getaucht. Wie schon beim Ikarbus kam die Wellenlinie nach Vorlage der Usedomer Bäderbahn zum Einsatz, der passende Leuchtturm kam dann auf die Heckecke...so und jetzt...gute Reise

Bild

Bild

Bild
und zusammen mit besagtem Ikarbus.

Einen schönen Abend wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2014
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#391

Beitrag von pollotrain » Mi 22. Aug 2018, 19:43

Moin Ulrich :D

Aaah, mein Liebling, bzw. meine Lieblinge, :gfm: sehr gut :!:
Na, wo wird denn die Reise hingehen, laß mich mal Raten :?:
:idea: ans Wasser, :idea: in den Hafen, :idea: zur Schmalspur,
ich glaube, ich ahne was, nur zu nur zu :!: :fool:
Was hälst Du denn von der Herbstaktion beim "POLLO", wie wär
es mit nem Treffen :?: :?: :?:
Gruß Thomas 8)


GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8039
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#392

Beitrag von GSB » Mi 22. Aug 2018, 21:59

Hallo Ulrich,

das Wohnmobil :gfm: - muß dann nächstes Mal mit auf den Ginzburger WoMo-Stellplatz. :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#393

Beitrag von UKR » So 26. Aug 2018, 22:29

Guten Abend in die Runde,

erst einmal vielen Dank für die geknackten 35000 Besuche bei mir, wer hätte das bei dem Grundstoff Holz gedacht :wink:

Nun kurz zur Post

@Thomas, hab mir gedacht, das der deinen Geschmack trifft, daher auch das Gruppenbild mit dem Ikarbus. Zum Pollo im Herbst, ich fürchte das wird mir zu stressig, da es ab da nur noch 2 Wochen bis Blankenburg sind und ich noch ein bißchen was bauen wollte..., ich werde an dem Wochenende ggf max nach Staßfurt fahren. Aber du hast ja schon deinen 2019er Kalender vorgestellt, da sollte es mit der Pollo Tour mal klappen.

@Matthias, gerne kommt der auf die nächste Tour nach Ginsburg mit in die Box :wink: wobei ich nach deinen schwer eingerichteten Fahrzeugen bald Skrupel habe :mrgreen:

Im Laufe der Woche geht es hier weiTTer, wie gesagt Blankenburg wirft seine Schatten voraus, in der Zeitung war schon der erste Bericht dazu

Harzliche Grüsse und einen guten Wochenstart

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2014
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#394

Beitrag von pollotrain » Mo 27. Aug 2018, 16:19

Moin moin,

Pollo Tour :?: / 2019 Kalender :?:
Dies beides hat doch nichts miteinander zu tun :idea: :?:
Jetzt habe ich alter Mann dies gerafft, Besuch bei mir :!: :clap: :clap: :clap:
Also zur Herbstveranstaltung 2018 werde ich auf jeden Fall
hinfahren :D :D :D
Gruß Thomas 8)


GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#395

Beitrag von UKR » Fr 7. Sep 2018, 09:47

Guten Morgen in die Runde,

@ Thomas, da war doch was... :fool:
pollotrain hat geschrieben:
So 5. Aug 2018, 19:32
Moin Ulrich :umbrella:

......Richte Dich doch bitte für nächstes Jahr zum Hafenfest ein :!: ,
mir schwebt da so DLRG und Feuerwehr vor, mal schauen :?: :idea: :!: :fool:
......
aber bis dahin ist ja noch ein bißchen und ich habe inzwischen weiter für Blankenburg gebaut. Diesmal war dann wieder die Baugröße TT an der Reihe. Dort bekam der Rettungsdienst nun "Verstärkung"

ersteinmal ein kurzer Blick auf den Bau...

Bild

Bild

Bild

Bild
hier ging es recht flott von der Hand, für die Blaulichter hab ich ein paar Zahnstocher "abgezweigt" :wink:

Bild

Und wie es der "Zufall" wollte, bot sich in dieser Woche der Besuch bei Bertram`s Kaulsdorfer Industriebahn https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1870145 und in Brunndöbra https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 8#p1870148 an. Hier konnte er dann direkt passend in Szene gesetzt werden

Bild

Bild

und nicht nur er :redzwinker:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und ein wenig Kaulsdorf mit HO

Bild
der Ford Cargo ist auch ein älteres Modell aus meiner Sammlung

Bild
zusammen mit was altem von ESPEWE

Bild
der Rücken des ja schon gezeigten BF3 Wohnmobil`s

Bild
Schwertransport für die Marzibahner :redzwinker:

Ich wünsche einen guten Start ins Wochenende

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Jandrosch
InterCity (IC)
Beiträge: 949
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 12:58
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Wohnort: NRW
Alter: 61

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#396

Beitrag von Jandrosch » Fr 7. Sep 2018, 10:22

Ja ist denn schon wieder Weihnachten :P :wink:

Immer wieder beeindrucken mich Deine Werke :gfm: und trotzdem habe ich mich da noch nicht ran getraut.
Frag mich nicht warum - ich bastel ja sonst auch nicht wenig .................. :roll:

Richtig toll gemacht.
Hast Du mal versucht, mit Farbspray die Fahrzeuge zu "bemalen"?
Grüße von Jandrosch Bild
Experten sind Leute, die andere daran hindern, ihren gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.
Hannes Messemer, deutscher Schauspieler * 17.05.1924, † 02.11.1991

Benutzeravatar

Meidlinger Moba
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 421
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 23:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Roco Line

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#397

Beitrag von Meidlinger Moba » Fr 7. Sep 2018, 15:17

Grüß dich Ulrich,
jetzt hab ich auch wiedermal reinschaun müssen und schon bin ich wieder vom Glauben abgefallen! Dass das alles aus Holz ist haut mich immer wieder um. Ich wär nichtmal fähig, eine halbwegs ordentliche Lackierung draufzupacken.
Eine deiner Ausstellungen würde ich gerne mal besuchen, wohn aber leider ein bissl zu weit weg, um einfach mal vorbeizuschauen.

Beeindruckte Grüße
Tobias
__________________________________________

meine Anlage:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=142485

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8039
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#398

Beitrag von GSB » Sa 8. Sep 2018, 07:27

Guten Morgen Ulrich,

na da bastelt der mal so schnell aus der Hand nen alten VW LT als RTW (oder KTW?)... :lol:

Interessant auch das Löschfahrzeug da auf der Landstraße - so ne Kombination Rolladen & Klappe am Aufbau sieht man ja bei modernen Fahrzeugen sonst eher nicht. :o

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#399

Beitrag von UKR » So 9. Sep 2018, 09:13

Guten Morgen in die Runde,

@Jandrosch....ist für Modellbahner nicht immer Weihnachten, wobei wenn ich durch den Supermarkt gehe, ja es ist schon. Und dabei hat Claudia Bertani noch nicht mal die Kirschernte freigegeben :fool:

In Sachen Spräydose oder airbrusch, neee, da reicht es mir schon, wenn ich die 3D Räder grundiere...ich bleibe bei old school Pinsel

@Tobias
ich kann das, wie ja schon mehrfach geschrieben, an Begeisterung über eure Beleuchtungen ja nur zurückgeben. Ja, ein bissl weit weg ist schon, aber wer weiß.....

@Matthias,
kennst du doch, wenn es mal läuft :fool: und man die Zeit hat. Ist übrigens ein RTW / Rettungswagen. Hab es extra drauf geschrieben :redzwinker:

Bild
hier übrigens noch ein Blick auf Kranken- und Rettungswagen in HO und TT im NRW Design

Ja, der Dennis von Beuningen hat als einzig mir bekannter in Holland solch einen Aufbau, der Rest hat den John Dennis Werksaufbau.

Ich wünsche einen schönen Sonntag,

harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1171
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#400

Beitrag von UKR » So 9. Sep 2018, 19:04

Guten Abend in die Runde,

noch ein "kleines" Bildchen von mir, den heute konnte ich auf den Spur O Modulen der Cracauer Modellbahnfreunde meinen in # 213 kurz gezeigten VW Gol als 1:43 Versuch mal nin Landschaft aufnehmen

Bild

Ich wünsche einen guten Start in die Woche

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“