[H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Die Hecke steht ...

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Bluffi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 358
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Dresden
Alter: 58

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Fertige Untersuchungsgrube fürs BW

#226

Beitrag von Bluffi »

...schade, deine Anlage war so schön... :(
Ein eingleisiger Lokschuppen, nach Ausbau der Bogenweiche, hätte viel besser zum Gesamtbild deiner Anlage gepaßt.
Schlußendlich muß es aber dir gefallen...
Gruß Ulf


Ein Volk, was den Wohlstand mehr schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren -
zuerst die Freiheit und dann auch den Wohlstand.
Olov Palme
Sollte Jemand nicht mit meiner Grammatik klarkommen - ich schreibe noch alt-ostdeutsch...
Benutzeravatar

gäubahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert: Do 30. Aug 2018, 16:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail, Multimaus, z21 App
Gleise: FLM Profi / Piko A
Wohnort: Bei Rottweil
Alter: 25
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Fertige Untersuchungsgrube fürs BW

#227

Beitrag von gäubahner »

Hallo Manuel,

irgendwie hab ich keine Benachrichtigungen mehr von deiner Anlage erhalten, oder sie sind untergegangen.

Klar, das BW wirkt ordentlich groß, ich finde es aber Klasse! Es erweitert die Spielmöglichkeiten sehr und wer träumt denn bitte nicht heimlich von einer Drehscheibe! Klasse, dass die 01 519 gerade so drauf passt :lol:

Ich freue mich auf die weitere Ausgestaltung des BW! Bleib dran, mit etwas Bewuchs integriert sich die Drehscheibe sicher super in die Anlage!
Gruß Mirko

Die never ending Story meines Anlagenbaus:
Epfendorf an der Gäubahn
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Bekohlung und Dieseltanke

#228

Beitrag von MM »

Hi , liebe Stummis .

Danke erstmal für eure Worte ( sowohl positiv als auch negativ ) und es freut mich , das ein paar doch nachvollziehen können ,
warum ich es doch umgebaut habe .
Bluffi hat geschrieben: Mo 25. Jan 2021, 19:45 ...schade, deine Anlage war so schön... :(
Ein eingleisiger Lokschuppen, nach Ausbau der Bogenweiche, hätte viel besser zum Gesamtbild deiner Anlage gepasst.
Schlußendlich muß es aber dir gefallen...
@Bluffi , um den Schuppen ging es mir dabei weniger und so wäre noch ein Gleis weniger gewesen , wo ich meine Loks abstellen hätte
können . Von daher wäre diese Idee für mich ohnehin nicht in Frage gekommen .

@All , natürlich gibt es was das BW angeht wieder ein paar Fortschritte zu vermelden . So wurde nun die gezeigte Untersuchungsgrube
eingebaut , sowie der vom alten Anlagenteil bekannte Bekohlungskran wieder eingebaut . Auch der Lokschuppen ist in seinen Grund -
rissen zu erkennen . Aber auch was eine Dieseltankstelle angeht habe ich mir noch Gedanken gemacht ... ich wollte Sie nicht im Linken
BW Teil unterbringen , da dann ein Gleis nur dafür belegt wäre , also habe ich für mich eine gute Lösung gefunden und noch ein Gleis
neben dem einfahrgleis zur Drehscheibe fürs betanken meiner Diesler eingebaut , wo dann noch eine kleine Tankstelle hinkommen
soll ( angedeutet durch den gelben Zapfhahn ) . Hier muss ich aber noch kucken , wie ich die Tankstelle umsetze , bzw. ob ich mit dem
Zapfhahn selber ne kleine angedeutete Tankstelle hinbekomme . Aber genug der Worte , hier der aktuelle Stand ...

Bild
Bild

Die Gleise , welche bereits mit Kork versehen sind , sind auch schon angeschlossen und es kann ein bisschen Betrieb gemacht werden .

Ich hoffe es gefällt ein wenig ,

Mfg Manuel und euch noch ein schönes Wochenende .
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Ingung
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: So 16. Okt 2016, 14:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: Mit der Hand
Gleise: C und K und Piko A
Alter: 49
Bosnien & Herzegowina

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Bekohlung und Dieseltanke

#229

Beitrag von Ingung »

Tach!

Betreff Dieseltanke: Bei Kibri gibt es ne "Kleine" (Die Nummer weiß ich aber nicht mehr).Die hab ich bei mir auch aufgestellt.Könnte vom Platz her reichen.
Gruß aus der Rheinebene, Klaus!

Zur meiner aktuellen Bahn:
viewtopic.php?f=15&t=189269
Fliesenbahn:
viewtopic.php?f=168&t=189648&p=2243124#p2243124
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Es wird langsam

#230

Beitrag von MM »

Hi ,

wieder ein wenig weiter gekommen . Der Lokschuppen ist so gut wie Fertig . Die Tore wurden mit 3 Servos steuerbar
gemacht . Alleine das bringt schon viel Spielspaß in den BW alltag , wie ich finde . Die ersten Gleise wurden frisch mit
Schotter überzogen ( daher noch etwas dunkel ) und auch 2 Lampen wurden zwischen den Gleisen aufgestellt . Natürlich
wurde auch der Lokschuppen beleuchtet . Aber zum innenleben des Schuppens gibt es später mal noch Bilder ...

Bild
Bild

Langsam fügt sich das ganze doch ganz zufriedenstellen in die Anlage ein und mit jedem Körnchen Schotter und später
dann noch etwas Grün zwischen den Gleisen gefällt mir das BW besser .
Ingung hat geschrieben: Sa 30. Jan 2021, 15:12 Tach!

Betreff Dieseltanke: Bei Kibri gibt es ne "Kleine" (Die Nummer weiß ich aber nicht mehr).Die hab ich bei mir auch aufgestellt.
Könnte vom Platz her reichen.
Danke für den Tipp , leider ist diese Tanke gerade schwer zu bekommen , aber ich werde sie mir mal holen für das kleine
Geld und sehen ob ich sie gut auf die Anlage bekommen !

Liebe Grüße Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

tennisidefix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1004
Registriert: Di 29. Dez 2009, 08:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2,LDT,HSI,TC 8.0 Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Es wird langsam

#231

Beitrag von tennisidefix »

Hallo Manuel,
muss hier auch mal antworten. Beobachte das ganze schon einige Zeit. Deine Ideen die Du umsetzt sind genial. Vorallem der Entkuppler gefällt mir sehr gut. Hab so etwas auch noch im Kopf.
Zum BW finde ich, dass Du es gut umgesetzt hast. Die Burg im Hintergrund, der Lokschuppen im Vordergrund das sieht gut aus gefällt mir auch. Das einzige worüber Du vielleicht nachdenken solltest sind die Abstellgleise neben dem Lokschuppen links. Die finde ich etwas zu viel. Sollten hier mal alle belegt sein, dann sind mehr Loks auf der Anlage als Züge. Die Sicht auf den einfahrenden Zug von links wird Dir auch etwas versperrt. Meine Meinung die Abstellgleise um 2 abspecken und das Gleis für die Tanke etwas verlängern zur Not hätte auch noch eine kleine Baracke für die Tanke dort Platz zum Unterstellen von Geräten. Ich war mal auch in so einer Lage wie Du, habe aber dann meine Drehscheibe verkauft und nur einen 2 ständigen LS gebaut und mehr Platz für Gestaltung gehabt. Das Gestalten kannst Du eben sehr gut.

:gfm:
viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Es wird langsam

#232

Beitrag von MM »

Hi , liebe Stummis ,
tennisidefix hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 12:26 Das einzige worüber Du vielleicht nachdenken solltest sind die Abstellgleise neben dem Lokschuppen links. Die finde ich etwas zu viel. Sollten hier mal alle belegt sein, dann sind mehr Loks auf der Anlage als Züge. Die Sicht auf den einfahrenden Zug von links wird Dir auch etwas versperrt. Meine Meinung die Abstellgleise um 2 abspecken und das Gleis für die Tanke etwas verlängern zur Not hätte auch noch eine kleine Baracke für die Tanke dort Platz zum Unterstellen von Geräten.
@ tennisidefix , Ja , hatte da auch viel hin und her überlegt aber es gelassen wie es ist und mittlerweile auch
eingeschottert . Das ganz kurze Gleis habe ich sehr zuwuchern lassen , damit es etwas unauffälliger ist wenn
es leer ist aber doch genutzt werden kann .

Die Tanke habe ich von der Länge auch so gelassen , da selbst die V200 ( Längste Lok ) da gut reinpasst und
das Zufahrtsgleis nicht blockiert .

@ All , Gerade zur Tanke gibt es neues , aber auch der Drehscheibenbereich an sich hat sich gemacht und ist
eingeschottert , sowie begrünt . Natürlich fehlen noch Details oder ist nicht alles wie es in einem BW sein
sollte , aber dessen bin ich mir wohl bewusst . Auch an der Tanke gibt es sicher noch hier und da möglichkeiten
mit kleinen Details mehr Realitätsnähe hinzubekommen , eventuell gibt es ja da auch Tipps oder hinweise von
euch . Aber hier mal wieder ein aktueller Stand des ganzen . Das BW wurde auf dem Bild fast voll belegt aber
mindestens 3 der Loks im BW sind normal an den Zügen , bzw. unten eine als Rangierlok und daher später nicht
im BW ... Achja , der Schotter an den Tanke ist frisch verklebt und daher so Dunkel ;-)

Bild
Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1580
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Es wird langsam

#233

Beitrag von inet_surfer88 »

Hallo Manuel,

machst du am BW entlang der Straße noch einen Zaun, um das Gelände etwas abzugrenzen? Evtl. sogar eine Hecke, damit die Kirchenbesucher nicht immer direkt auf die Tanke blicken müssen, wenn sie aus der Kirche kommen. Wobei, so wie es auf den Bildern aussieht ist da nicht wirklich Platz für eine Hecke. Wobei Bilder oftmals täuschen können.


Gruß Rüdiger
Mit der Bahn ins Feriendorf


Der Technik-Thread rund um die Steuerung von DCC-Loks mit dem Selectrix-System
Klick hier
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Es wird langsam

#234

Beitrag von MM »

Hi ,
inet_surfer88 hat geschrieben: So 14. Mär 2021, 22:23 Hallo Manuel,

machst du am BW entlang der Straße noch einen Zaun, um das Gelände etwas abzugrenzen? Evtl. sogar eine Hecke, damit die Kirchenbesucher nicht immer direkt auf die Tanke blicken müssen, wenn sie aus der Kirche kommen. Wobei, so wie es auf den Bildern aussieht ist da nicht wirklich Platz für eine Hecke. Wobei Bilder oftmals täuschen können.


Gruß Rüdiger
Ja in der Tat , neben der Straße wollte ich eine höhere Hecke ( glaube es gibt eine mit 25 mm Höhe ) als Abgrenzung zum BW
einbauen . Die Tanke selber bekomme ich so zwar etwas kaschiert , aber natürlich nicht ganz unsichtbar . Platz hinter der
Tanke wäre auf alle Fälle um eben diese Hecke da entlang laufen zu lassen .

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 585
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 47
Kontaktdaten:
Österreich

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Es wird langsam

#235

Beitrag von Jonnytulln »

Hallo Manuel,
eine wirklich tolle klein Anlage die Anerkennung verdient. Der Vorteil die läßt sich leicht verkaufen denn ich bin mir sicher da kommt irgend wann ein neues und größeres Projekt!

Viele Grüsse Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Signal endlich korrigiert ...

#236

Beitrag von MM »

Hi
Jonnytulln hat geschrieben: Sa 20. Mär 2021, 20:10 eine wirklich tolle klein Anlage die Anerkennung verdient. Der Vorteil die läßt sich leicht verkaufen denn ich bin mir sicher da
kommt irgend wann ein neues und größeres Projekt!
@ Jonnytulln , ich danke dir . Ja größere Projekte wären sicher auf dem Wunschzettel , aber bis dahin wird
definitiv noch einige Zeit verstreichen . Mal sehen was dann mit der Anlage passiert .

@ All , es hat auch andere Vorteile , das ich das BW gebaut habe ... immerhin konnte ich so das Einfahrsignal ,
welches immer auf der Falschen Seite stand nun durch die neuen Digitalen Signale auf die richtige Seite verbannen .
Das Alte Signal wurde beim Ausbau leider so beschädigt , das auch kein Servoantrieb mehr möglich war ...
Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Die Hecke steht ...

#237

Beitrag von MM »

Hi ,

und weiter geht es , das tolle Wetter momentan lässt einen doch gern an der heilen Welt zuhause arbeiten ...
Neben dem Signal an der Bahnhofseinfahrt wurden nun auch die 2 Signale im Bahnhof vorne an der Anlagenkante
mit Digitalen Signalen umgebaut . Das leise bewegen und das schöne Nachwippen haben es mir angetan . Auch
die Restlichen 2 Signale im Bahnhof werden bald umgebaut . Hier ein kurzer Einblick ...
Bild

Dann wurde natürlich am BW weitergebaut , die vorgeschlagene Hecke wurde gepflanzt , ein paar Büsche und
Gräser sind gewachsen und hier und da noch ein paar Details eingebracht . Auch hier ein kurzer Einblick in den
Stand des BW's . Da ein BW für mich Neuland ist , habt ihr vielleicht noch Tipps usw. wo man noch kleine Details
unterbringen kann oder Kleinigkeiten verbessern kann ?! ( Ich bin mir bewusst , das es nicht vorbildgerecht ist )

Bild
Bild
Bild

Ich hoffe die Einblicke gefallen ,

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1580
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Die Hecke steht ...

#238

Beitrag von inet_surfer88 »

Hallo Manuel,

:gfm: die Hecke. Jetzt ist der Bereich schön von der Ortschaft abgetrennt.
Sieht gut aus.


Gruß Rüdiger
Mit der Bahn ins Feriendorf


Der Technik-Thread rund um die Steuerung von DCC-Loks mit dem Selectrix-System
Klick hier
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Die Hecke steht ...

#239

Beitrag von MM »

Hi ,
inet_surfer88 hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 20:43 Hallo Manuel,

:gfm: die Hecke. Jetzt ist der Bereich schön von der Ortschaft abgetrennt.
Sieht gut aus.


Gruß Rüdiger
@ inet_surfer88 Freut mich , das es zusagt .

@ all , und wieder ging es ein wenig weiter , die 2 letzten Digitalsignale von Viessmann sind angekommen und auch hier war
es mir möglich das ganze nun ohne Schachbretttafel zu lösen , da der antrieb nicht wie bei den alten Signalen sonst genau
auf die Strecke unter dem Bahnhof treffen würde . Ich konnte so das Signal für das Linke Gleis , endlich auch rechts neben
dieses setzen und das Signal für das Mittlere Gleis ein wenig weiter nach oben rücken und habe dort ca. 2 cm Gleislänge
gewonnen . Getestet wurde mit meinen Doppelstöckern , welche zwar nur knapp vorbeikommen , aber sie kommen vorbei !
Bild

Und zu guter letzt mal wieder eine kleine Gesamtübersicht des aktuellen standes :
Bild

Ich hoffe es gefällt . Achja , da ich noch ein paar Servos von den alten Weichen habe , was meint ihr , könnte man damit
noch was einbauen , um ein wenig mehr "Spielen" zu können ? Die Tore des Schuppen , der Wasserkran sowie die kleine
Bekohlung sind ja bereits beweglich , fällt euch noch was ein , was man "bewegen" könnte ?

Hättet ihr eventuell Interresse an einem Video , das die Anlage mal in bewegten Bildern zeigt ?

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 782
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf ... Die Hecke steht ...

#240

Beitrag von silv1971 »

Hallo Manuel,

die Signale machen echt was her. Da hast Du eine sehr gute Entscheidung getroffen! :gfm:
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“