Mein Neustart in Spur N...Klein Schulzendorf

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
PattePansen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert: So 17. Dez 2017, 22:27
Nenngröße: N
Stromart: AC
Steuerung: Digikeijs DR5000
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Berliner Speckgürtel
Deutschland

Mein Neustart in Spur N...Klein Schulzendorf

#1

Beitrag von PattePansen » Do 14. Feb 2019, 21:17

Hallo zusammen...
Nach dem nicht zufriedenstellenden Start mit meiner H0 anlage und den anschließenden kompletten Verkauf von allem habe ich mich nun entschieden in Spur N wieder neu zu starten. Die Vorteile liegen für mich auf der Hand...mehr möglichkeiten auf kleineren Raum...Ich kann umsetzten was ich vor habe und bleibe trotzdem in dem mir verfügbaren Platz.

Nun zur Platte:
Ich möchte auch diese hier in der Epoche V/Vi bauen...bin eher der Fan der moderne. Aber die ein oder andere Museumslok wird natürlich auch bei mir Fahren ;) :D
Geplant ist hier auf zwei Ebenen zu bauen und etwas Stadt mit ein wenig Industrie zu bauen...
Gesteuert wird mit der Digikeijs DR5000 und Traincontroller 9 Gold. Dazu die Z21 App auf dem Ipad (damit auch der Sohn mal steuern kann)

Anbei schonmal ein paar Bilder:
Hier der geplante Gleisplan...
Bild

Und hier noch der geplante Bahnhofsbereich
Bild Bild

Gern bin ich für Vorschläge zu haben und Kritikfähig bin ich auch ;) :D

Bis hierhin Grüße...

Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2174
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21 mit Tablet
Gleise: Märklin C/K-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 50
Deutschland

Re: Mein Neustart in Spur N...Klein Schulzendorf

#2

Beitrag von E 44 » Fr 15. Feb 2019, 18:39

Moin Patrick,

bescheidene Frage: Warum nimmst du die 24 Grad Weichen und keine 15 Grad Weichen?
Wenn ich 3m in der Länge Platz hätte, wären die 15 Grad Weichen die erste Wahl.
Es sieht eleganter aus, wenn ein Zug dann darüber fährt.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis

Benutzeravatar

Threadersteller
PattePansen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert: So 17. Dez 2017, 22:27
Nenngröße: N
Stromart: AC
Steuerung: Digikeijs DR5000
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Berliner Speckgürtel
Deutschland

Re: Mein Neustart in Spur N...Klein Schulzendorf

#3

Beitrag von PattePansen » Mi 20. Feb 2019, 10:25

Da ist eine gute Frage, die leicht zu beantworten ist...ich hatte sie da. Hatte mir ein gleiskonvolut gekauft und da waren eben 15 dieser Weichen dabei.
Hatte aber tatsächlich schön überlegt ob ich auf 15 grad umsteige. Mals schauen. Der Bau hat ja gerade erst begonnen 😄

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“