Wolfsberg - Lindenthal

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, aus 2 mach 1

#526

Beitrag von Wolfgang44 » Di 9. Sep 2014, 18:56

Hallo Stummis,
das Weissenoher Bockbier hat mal wieder zugeschlagen.
Diesmal haben die Lindenthaler statt 3 glatte 23 Haus zu Haus Wagen samt Ladung geordert :fool:
Und in Wolfsberg schickt man die Fuhre auch gleich mit einer 94er bespannt gen Lindenthal los

Bild

Sie muss sich aber mächtig ins Zeug legen um den Anstieg zu schaffen

Bild

Nach Lindenthal gehts nur ganz langsam rein

Bild
und letzlich muss der Zug getrennt werden ....

Bild

und trotzdem geht nun in Lindenthal erst mal nix mehr :!:

Bild

Bild

Und obwohl die Verladetruppe alle Verfügbaren Fahrzeuge herbestellt hat ...

Bild

geht das alles viel zu langsam.

Bild

Da fehlt mindestens noch 1 MAN Schlepper nebst Sattelauflieger, der aber schon geordert ist

Bild

Sowas möchte der Fdl hier nicht nochmal erleben

:D Willi,
ich hoffe das das in der Bucht klappt, dann mach ich hier nochmal ein Bild

:D Andreas,
das war schon eine tolle Gechichte mit den Haus zu Haus Transporten!
und wie gesagt, so ein Weinert Bausatz ist schneller zusammengebaut als ein Zimmer eingerichtet :D


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3087
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#527

Beitrag von 1zu87 » Di 9. Sep 2014, 19:09

Hallo Wolfgang,
bei dir geht es ja richtig rund zu, wenn der Andrang weiter so anhält, wird die Bundesbahnverwaltung eine Vergrößerung des Ladegleises ins Auge fassen müssen :fool: .

Mit den besten Haus zu Haus Grüßen
Karl Heinz

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#528

Beitrag von GSB » Di 9. Sep 2014, 19:12

Hallo Wolfgang,

da ist ja echt mächtig was los! :o

Wußte gar nicht, daß es so viele Typen dieser Haus-zu-Haus-Behälter gegeben hatte... :oops:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 61
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#529

Beitrag von Am Bahndamm » Di 9. Sep 2014, 19:53

Hallo Wolfgang,
in Lindenthal geht ja wirklich nichts mehr, außer dem Bockbier. :fool: :fool: :fool:
Alle Gleise sind dicht. Wie willst du da wieder Herr werden.
Du scheinst ja auch alle Haus zu Haus Behälter auf deiner Anlage beheimatet zu haben.

...wie stets von dir gewohnt schöne Bilder aus Lindenthal.

Grüße von der Elbe nach Nürnberg
Matthias
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild

Benutzeravatar

El Presidente
EuroCity (EC)
Beiträge: 1268
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 18:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin
Gleise: Märklin K
Alter: 55

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#530

Beitrag von El Presidente » Di 9. Sep 2014, 19:59

Hallo Wolfgang,

deine Lindentaler müssen ja ein ganz schön versoffener Haufen sein :fool:
Davon abgesehen hast du jetzt meinen vollen Neid! So schöne Lkw und Haus zu Haus Wagen und das auch noch in der Menge Mann oh Mann.
Da haste wiedermal tolle Bilder geschossen. Eigentlich warte ich ja so insgeheim mal auf ein kleines Video von deinen Zügen in aktion :fool:

Grüße aus der Klamm,
Uwe
Wo kämen wir hin, wenn alle sagen:"Wo kämen wir hin,..."
Und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100192#
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100743

Benutzeravatar

Threadersteller
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#531

Beitrag von Wolfgang44 » Mi 10. Sep 2014, 05:46

Hallo Karl-Heinz,
wie so oft im Leben ist der Platz immer zu wenig!
Aber in Lindenthal ist es schon sehr speziell und einige weitere chaotische Tage sind sogar historisch belegt, aber davon später.

Hallo Matthias aus Ginzburg,
in den 60er Jahren erreichte der pa-Behältertransport seinen Höhepunkt mit über 25000 pa Behältern und rund 5700 Tragwagen. Dazu kamen noch viele private pa Behälter.
Die in Lindenthal aufgetauchten Behälter sind so die gängisten wie zum Beispiel der offene Eoskrt 021 der mit über 6200 Stück im Bestand war.
Es gab einige interessante Typen wie einige Tiefkühlbehälter, offene lange Pritschenbehälter oder Rungengestelle für Holz die als Modell noch nicht aufgetaucht sind.
Diese Form des Güterverkehrs wurde erst Ende der 90er eingestellt/abgelöst.

Hallo Matthias aus Hamburg,
in der Tat wird schon überlegt die Prohibition in der Region einzuführen was aber dann doch bei dem sonst so friedlichen Völkchen zu erheblicher Aufruhr führen würde

Hallo Uwe
irgenwann probier ichs mal mit nem Video, hab aaber noch keine Ahnung wie das geht (mit dem Foto oder dem Handy wirds irgendwann schon klappen)

Benutzeravatar

blader2306
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2236
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 14:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Rheine
Alter: 30

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#532

Beitrag von blader2306 » Mi 10. Sep 2014, 08:18

Moin Wolfgang,

man man man, ordentlich was los in Lindenthal :D
Das erinnert ein wenig an ein kleines Örtchen in Norddeutschland names "Wacken", wo einmal im Jahr ein ähnliches Chaos herrscht, wie hier am Lindenthaler Bahnhof... :redzwinker:

Hat man schon wieder was vom Fdl gehört? Ich hoffe er hatte keinen Herzinfarkt oder ähnliches? :mrgreen:

Aber die Bilder sind natürlich mal wieder :sabber: :sabber:


Viele Grüße, Jan
Hier geht's zur Ferienregion Steinbach:

Bild

...oder auf ferienregion-steinbach.de

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 953
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 53
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#533

Beitrag von giesl ejektor » Mi 10. Sep 2014, 09:25

Hallo Wolfgang,

Ons, zwoa, gsuffa... ! Könntest Du mal ein Bild vom
Schloss des Brauereibesitzers einstellen. Bei dem
Umsatz muss das ja wie Neuschwanstein aussehen.

Falls auf der Anlage noch kein solcher Prunkbau
vorhanden ist, könntest du ja noch der
Architekt des selbigen werden :fool:

Viele Grüße aus dem Westerwald

Lutz


wurzel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 17:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann Bettung
Alter: 49

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#534

Beitrag von wurzel » Mi 10. Sep 2014, 09:38

Servus Wolfgang, beeindruckender Zug und gute Bilder. Mit dem Haus zu Haus hast ja gewaltig aufgerüstet. Da kommen ja auf jedes Haus auf der Anlage ca. 2-3 Behälter. Da brummt die Wirtschaft, im doppelten Sinn.
Vg
Alex

Benutzeravatar

Threadersteller
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos!

#535

Beitrag von Wolfgang44 » Mi 10. Sep 2014, 10:05

Hallo Jan,
der Fdl ist schnell nach Hause aber da dröhnt so fürchterliche Musik aus dem Radio so laut und schreiend Yeah, Yeah und Help!
Deshalb schnappt er sein Fernglas und zieht los zum Hochsitz um dort ein bisschen Ruhe zu finden

Hallo Lutz,
hier in Franken gibt es praktisch keine Großbrauereien dafür aber unzählige kleine die noch dazu kaum den Eigenbedarf abdecken, deshalb gibts auch keine Prunkbauten!

Hallo Alex,
die Wagen laufen schon seit Jahren in den Ngs und Dgs mit, hab sie nur mal alle rausgenommen und einen kompletten Haus zu Haus Zug gebildet :D


um das Chaos in Lindenthal in den Griff zu bekommen wurde noch eine 86er herbeordert die schon mal einen Halbzug zurück nach Wolfsberg bringt wo das meiste wegen "Annahme verweigert" wieder an die Absender zurückgeht:

Bild

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#536

Beitrag von Wolfgang44 » Mi 10. Sep 2014, 10:19

Hallo Stummis,
hier noch ne neue Baustelle, der Wolfsberger Busbahnhof.

Platz is für 5 Busse aber wie soll ich die Anordnung machen?
Variante 1 wäre mit einem kleinen Inselbahnsteg und der Rest am Rand:

Bild

Bild

Variante 2 wäre mit 4 kleine Bahnsteigen, bräuchte doch mehr Platz

Bild

Bild

Die schräge Variante gefällt mir an sich besser weil die Busse auch nicht an der Strsse stehen würden, aber der Platz :oops:

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4493
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#537

Beitrag von Railstefan » Mi 10. Sep 2014, 12:35

Hallo Wolfgang,

erst mal Danke für die schönen und aufschlussreichen Bilder der Wechselbehälterfahrzeuge - Hicks...:prost: :prost: :D .

Dann zu deinem Busbahnhof:
Wenn du die Variante 1 machst, bedenke bitte, dass der hintere Bus am außenliegenden Halteplatz auch noch rauskommen muss, wenn davor ein Bus steht. Daher müsste die Durchfahrt hinter der Insel entsprechend breit sein. Damit brauchst du vermutlich ähnlich viel Platz wie bei der Diagonal-Variante.
Die Diagonal-Version erscheint mir eher städtisch geprägt, während die erste Variante sowohl in Stadt als auch auf dem Lande passt - aber da mag es auch andere Einschätzungen geben.
Letztendlich muss es dir gefallen und solange du eine passende Begründung hast, ist doch alles Bestens.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Bastelharry
InterCity (IC)
Beiträge: 969
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: K- Gleis
Alter: 55

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#538

Beitrag von Bastelharry » Mi 10. Sep 2014, 13:32

Hallo Wolfgang

ich plädiere definitiv für die schräge Variante.
Das wirkt lockerer und du kannst hinten noch einen Bus quer stellen wenn du willst.
Manchmal ist weniger mehr und den Platz den du hast der scheint doch gut aus zu reichen.
Nun weis ich natürlich nicht was noch alles bei dir angedacht ist wozu du dir Platz aufsparen möchtest.
Aber im Zweifelsfalle ist es oft besser sich von etwas los zu machen um etwas anderes TOP dar zu stellen.
Naja und da hab ich bei DIR nun so gar keine Sorge :D

Ich bin gespannt wofür du dich entscheidest.

Lieber Gruß

Harry
Wenn die Klügeren immer nach geben..............regieren die Deppen die Welt ;-)

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=95671

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100966


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3649
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 51

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#539

Beitrag von Der Dampfer » Mi 10. Sep 2014, 15:08

Hi Wolfgang
Meine Güte da gibt es ja schon beinahe Flankenfahrten in Lindenthal . Soviel "Haus zu Haus" ist ja schon "Haus"friedensbruch....... :mrgreen:
Wie gut das da noch eine 86er zur Stelle war um auszuhelfen.Sicher wieder irgendein neuer junger Lokführer,der den Springer machen muß und jeden "Mist" fahren kann..... :fool: Ob die Kunden ob der zurückgehenden Wagen allerdings zufrieden sind...... :?:
Sehr schöne Tragwagenflotte.
Zum Busbahnhof würde ich Dir raten die schräge Variante zu nehmen.Die sieht man sehr oft an großen Bahnhöfen ,da sie doch den einzelnen Bussen eine störungsfreie An- und Abfahrt ermöglicht ,was bei der Längsversion nicht gut geht.Da steht sich alles im Weg.
Gruß nach Nürnberg sagt Willi....Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1643
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 59
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#540

Beitrag von v100anderlingen » Mi 10. Sep 2014, 15:30

Wolfgang44 hat geschrieben:...
Bild
...
Hallo Wolfgang,

diese schräge Variante gefällt mir auch besser! Es wirkt mehr nach Großstadtbahnhof. Dazu eine lebendige Ausgestaltung, ähnlich dem Wochenmarkt. Bei dieser Variante bleiben viele Pendler sichtbar, sie verstecken sich nicht hinter den Bussen. Es wirkt auch aufgelockerter.
Schwieriger stelle ich mir das Pflastern vor - mit dem schrägen Straßenverlauf.

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#541

Beitrag von Wolfgang44 » Mi 10. Sep 2014, 15:34

Hallo Railstefan,
nach ein bisschen tüfteln tendiere ich nun auch mehr zur schrägen Variante

Hallo Harry,
ihr habt Recht, muss aber erst noch Gips in Form bringen :oops:

Hallo Willi,
ja das 14 Tage Rückgaberecht gabs damals eigentlich noch nicht :!:
schief wirds für die Busse!

jetzt muss ich allerdings noch mal beim Matthias in Ginzburg reinschauen ob ich das vielleicht doch alles lieber pflastere :bigeek:
Mit den Formen wirds hier wieder eine ziemliche Fummelei und ob das mit den einzelnen Steinen schlimmer ist - ich weis noch nicht.....


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3087
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#542

Beitrag von 1zu87 » Mi 10. Sep 2014, 15:36

Hallo Wolfgang,

bei der schrägen Variante brauchen die Busse doch nicht soviel Straßenbreite? Hier ein Beispielfoto:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/d ... nplatz.jpg

Platzsparend Grüße
Karl Heinz

Benutzeravatar

Threadersteller
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#543

Beitrag von Wolfgang44 » Mi 10. Sep 2014, 19:30

Hallo Dieter,
schön dass Du auch mal in Wolfsberg vorbeischaust :D
ja vor dem Busbahnhof drücke ich mich schon sehr lange. Die Alternative haeist halt mit einzelnen Steinchen Pflastern. Nachdem ich mir das in Ginzburg noch mal angeschaut habe komme ich so auf 40 000 Steinchen für die Fläche - ich überlege noch :bigeek:

Hallo Karl-Heinz,
Ja den Hugo kenn ich gut und die Zwischenräume sind sehr schmal. Ich werde die Schrägstellung noch auf ca 30° erhöhehen und dann denke ich komm ich ganz gut hin, jetzt muss ich aber wieder einiges giessen da der Verschleiss hier sehr hoch sein wird.
Übrigens hab ich im EJ 3/2012 auf Seite 44 ein sehr schönes Bild einer Verladeszene im Donauhafen Regensburg entdeckt. Da wuden Brickets in von Haus zu Haus Behältern mit dem Kran auf ein Schiff verladen, leider nicht mehr deine Epoche :x

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#544

Beitrag von GSB » Mi 10. Sep 2014, 19:37

Hallo Wolfgang,

danke für Deine ausführliche Erklärung zu den Behältern - und hätte ich das hier gwußt,
Wolfgang44 hat geschrieben:Diese Form des Güterverkehrs wurde erst Ende der 90er eingestellt/abgelöst.
hätte ich damals auch eine Umladung von Normalspur auf meine Schmalspurbahn mit den Behältern darstellen können... :roll:

Zum Busbahnhof: schließe mich der überwiegenden Mehrheit an :lol: , finde auch die schräge Variante interessanter!

Und wie Karl Heinz schon geschrieben hat - die Stellplätze haben üblicherweise nur etwas mehr als Fahrzeugbreite. Alternativ gibt's auch die Version mit breiteren Bussteigen, an denen die Busse von beiden Seiten halten (Gegenverkehr in den Fahrstreifen).
Wolfgang44 hat geschrieben:jetzt muss ich allerdings noch mal beim Matthias in Ginzburg reinschauen ob ich das vielleicht doch alles lieber pflastere :bigeek:
Mit den Formen wirds hier wieder eine ziemliche Fummelei und ob das mit den einzelnen Steinen schlimmer ist - ich weis noch nicht.....
Hi hi, noch einer der über's Pflastern nachdenkt... :mrgreen: Also ich kann Dir nur dazu raten - mir macht's immer noch tierisch Spaß! :fool:

Wenn Du dazu Fragen hast - jederzeit gerne... :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2273
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 41
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#545

Beitrag von sven77 » Mi 10. Sep 2014, 19:41

Hallo Dieter,

Oh jee das Haus zu Haus chaos.
Hoffe das Personal auf der Ladestr. hat nicht den überblick verloren.

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 953
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 53
Deutschland

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#546

Beitrag von giesl ejektor » Mi 10. Sep 2014, 20:57

Hallo Wolfgang,

ich habe inzwischen auch verschiedene Abgüsse mit den
Spörle-Formen gemacht. Topergebnisse habe ich mit
der keramischen Reliefgiessmasse Keramoquick von
Knorr & Prandell gemacht. Schau dir mal die Antwort auf
deine Frage in meinem H0 Thread an.
Zum Thema Bushaltestelle hat Dirk ( Remo Suriani) in seinem Thread RheiNfort in der Ruhmeshalle folgende Links hinterlegt:
http://www.nahverkehr-info.de/busabmessung.php
http://www.nahverkehr-info.de/haltestelle.php
Vielleicht kannst du da ja auch hier brauchbare Infos
finden.

Viele Grüße

Lutz

Benutzeravatar

Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 56

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#547

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas » Mi 10. Sep 2014, 22:07

Hallo Wolfgang,

du Planst was neues? Na, da muß ich doch Um-be-di-ng-t meine 2 ct dazutun... :redzwinker:

Ich würde auch die schräge Variante bevorzugen....aber:

....ich denke mal für eine Stadt deiner Größenordnung würde der Busbhf auch etwas kleiner ausreichen.
Ich denke mal das 3 Bussteige für die Linienbusse ausreichen sollten. Den der Fahrgastwechsel dauert für gewöhnlich nicht lange und so ein Bussteig kann durchaus für mehrere Linien sein.
Und eine Vertaktung wie es sie Heute gibt, wo sich alle zur gleichen Zeit treffen, war in deiner Epoche noch nicht üblich.
Wenn du dann noch eine Bedarfshaltestelle hinten quer einbaust - so für Sonderreisen u.ä. - sollte der Bedarf eigentlich gedeckt sein
Die Bussteige könntest du - um etwas Platz zu sparen - auch noch um 0,5 bis 1 cm schmäler machen. Obwohl, bei der jetzigen Breite könntest du auch noch die ein oder andere Bank aufstellen.
Der gewonnenen Platz könnte für Taxistreifen und Haltebuchten für Pkw zum Ein und Aussteigen verwendet werden

Was das Pflastern angeht - Matthias hat gemogelt. Der hat Steine im Maßstab 1 : 72 verwendet...die sind etwas Größer.... :mrgreen: :redzwinker:

Aber wie wäre diese Variante: die Straßen und Busspuren mit Kopfsteinpflaster von Spörle - und die Bussteige & Gehwege in dem Bereich mit dem Matthias seinen Steinen.
Damit solltest du bis Weihnachten ausgelastet sein... :mrgreen: :redzwinker:

so, das waren jetzt meine 2 ct - sind halt nur so Ideen von mir, die spontan duch den Kopf gingen als ich deine Bilder sah.

Schöne Grüße
Bauzugfahrer Andreas

Küppersbusch - ländl. Bhf (H0) mit Feldbahn (H0e)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#548

Beitrag von GSB » Mi 10. Sep 2014, 22:15

Bauzugfahrer Andreas hat geschrieben:Was das Pflastern angeht - Matthias hat gemogelt. Der hat Steine im Maßstab 1 : 72 verwendet...die sind etwas Größer.... :mrgreen: :redzwinker:
Aber nur die rechteckigen "Plastersteine" (eigentlich Ziegel :wink: ) sind in 1:72, was ich optisch für Betonpflaster passender fand :D - die W-Plastersteine sind 1:87... :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

woper004
InterRegio (IR)
Beiträge: 240
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Peco Code 75
Kontaktdaten:

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#549

Beitrag von woper004 » Do 11. Sep 2014, 19:31

Hallo Wolfgang!

Betreffend Busbahnhof würde ich ev auch etwas abspecken und weniger Busbahnsteige :fool: machen, ebenfalls tendiere ich für die schräge Variante, und alles gepflastert :fool:

In Lindenthal war aber ganz schön was los :bigeek: Da gab es einiges zu tun :D

Benutzeravatar

hf24
InterRegio (IR)
Beiträge: 106
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 2, LDT
Gleise: Tillig H0 Elite
Wohnort: Bayern
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Wolfsberg - Lindenthal, Haus zu Haus Chaos! Busbahnhof w

#550

Beitrag von hf24 » Fr 12. Sep 2014, 06:58

Hallo Wolfgang,

jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben denn ich habe mir mal einige Anlagenbilder angesehen und bin echt begeistert. Du hast ja da auch was schönes hingezaubert, der Landschaftsbau, die Gleisverlegung, die Stadtszenen alles spitzenmäßig, gefällt mir sehr gut. :bigeek:
Die Verlegung der Seilzüge finde ich wirklich gelungen auch die vielen kleinen Szenen die Du gestaltet hast sind super, das macht richtig Spaß die Bilder anzusehen.
Und diese Anlage war mal nur auf Ep.I ausgelegt mit bayerischen Loks, Wahnsinn ! Ich habe damals beim Bau auch versucht Infos über dies und jenes zu bekommen aber das war echt schwierig, drum haben wir nicht auf alles geachtet.
Ich werde auf jeden Fall wieder vorbeischauen um was neues zu entdecken. Bis dahin viel Spaß beim Weiterbau.
Viele Grüße aus Augsburg
Hartmut


Meine Internetseite http://www.modellbahndioramen.de

Meine Kellerbaustelle.
viewtopic.php?f=64&t=113940

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“