Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 43
Deutschland

Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#1

Beitrag von MAC » Di 7. Nov 2017, 15:04

Umbau einer H0 Märklin 3141 BR 260 / V 60 aus den 80ern.

Jetzt habe ich mich mal an den Umbau meiner alten 3141 gewagt.
Ziel des Umbaus war es, die Lok mit einer 21 MTC Schnittstelle auszurüsten, die Glühbirnen durch warmweiße LEDs zu ersetzen und rote Schlusslichter und eine TELEX Kupplung einzubauen.
Es war mir wichtig, alle ausgebauten Teile nicht zu beschädigen, um jederzeit einen Rückbau in den Originalzustand möglich zu machen.
Zuerst habe ich alles ausgebaut, bis nur noch der Rahmen übrig war.

Die Lok wurde mit einem Märklin 60943 HLA Motor ausgerüstet und der Anker wurde mit einem Kugellager (innen 1,5 mm / außen 4 mm) versehen.
Dazu musste das Kunststofflager im Motorschild mit einem Zentrierbohrer auf 4 mm aufgebohrt werden.
Als Decoder kommt ein ESU Lokpilot 4.0 54615 DCC auf einer selbst hergestellten 21MTC Adapterplatine mit verstärkten AUX3 und AUX4 Ausgängen zum Einsatz.
Gehalten wird beides von einem Märklin 405040 Decoderhalter.
Auf der Platine befinden sich zwei 180µF 25V Elkos als Stützkondensatoren.
Zur Programmierung des Decoders können die Elkos nicht abgeschaltet werden, daher läßt sich die Lok nicht im Lokprogrammer programmieren.
Eine Programmierung der einzelnen CVs mit einer Märklin MS2 war allerdings problemlos möglich.
Natürlich kann man den Decoder auch entnehmen und extern programmieren.
Da das Fahrgestell baugleich mit der 3065 ist, habe ich mich für die alte TELEX Kupplung entschieden.
Es werden die Teile 213870 Magnet, 298470 Kupplungshaken, 213770 Anker benötigt.
Mit etwas zurechtbiegen funktioniert sie auch bei Wagen mit Kurzkupplung sehr gut.
Als nächstes habe ich mir LED Platinen für die Beleuchtung geätzt. Es kommen je Stirnseite 3 golden sunny white (Vorwiderstand 1 KOhm) und 2 rote (Vorwiderstand 2,2 KOhm) 0603 SMD LEDs zum Einsatz.
Die Platinen habe ich mit kleinen Winkeln auf das Fahrgestell geklebt.
Die original Lichtleiter bleiben erhalten.

Licht vorne: Stirnlicht weiss vorne
Licht hinten: Stirnlicht weiss hinten
AUX1: TELEX Kupplung vorne
AUX2: TELEX Kupplung hinten
AUX3: Schlusslicht rot vorne
AUX4: Schlusslicht rot hinten

Jetzt konnte alles wieder zusammengebaut und final getestet werden.
Die Lok fährt trotz ihres Alters seidenweich und auch sehr langsames Fahren ist möglich.
Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf vorbildgerechte 60 km/h begrenzt.
Das weiße Licht leuchtet angenehm warmweiß und die Rücklichter haben ein sattes Rot (beides kommt auf den Bildern nur schlecht rüber).
Die Helligkeit kann mittels Decodereinstellung noch erhöht oder vermindert werden.
Auf eine Führerstandsbeleuchtung und Sound wurde bewusst verzichtet.
"Kupplungswalzer" funktioniert hervorragend.

Es war mir wichtig, das alle Umbauten reversibel sind und die Lok nicht beschädigt wurde.

Ich hoffe, dass der kurze Umbaubericht dem ein oder anderen etwas helfen kann.

Weitere Umbauberichte habe ich >> hier << zusammengefasst.

Teileliste:
Märklin 60943 HLA Motor - ca. EUR 22,50
Kugellager (innen 1,5 mm / außen 4 mm) - ca. EUR 2,00
Märklin 405040 Decoderhalter - ca. EUR 2,00
21MTC Platine mit Stützelkos - Eigenbau - bei Interesse einfach eine Email senden
LED Platinen - Eigenbau - bei Interesse einfach eine Email senden
2x Märklin 213870 Magnet Telex - EUR 15,00
2x Märklin 298470 Kupplungshaken Telex - ca. EUR 5,00
2x Märklin 213770 Anker Telex - ca. EUR 3,00

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von MAC am Di 27. Feb 2018, 13:55, insgesamt 2-mal geändert.
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6013
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#2

Beitrag von hu.ms » Fr 10. Nov 2017, 17:13

Schöner bericht !
Die beleuchtungsplatinen wären für mich interessant.
Bei meinem umbau habe ich auf die decoderschnittstelle zugunsten sound verzichtet: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Hubert

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4756
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#3

Beitrag von rhb651 » Mo 11. Dez 2017, 19:22

Hi,
an den Platinen für die Beleuchtung hätte ich auch Interesse. Verkaufst du welche?
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)


happse
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert: Di 8. Aug 2017, 19:43
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#4

Beitrag von happse » So 28. Jan 2018, 15:19

Hi,

ich hätte da ebenfalls Interesse. Hast du es mit Eagle gemacht, und würdest vielleicht die Dateien zur verfügung stellen?

mfg

happse


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9731
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#5

Beitrag von klein.uhu » So 28. Jan 2018, 15:52

Moin MAC,

Der Umbau ist genauso perfekt gemacht und beschrieben wie der der [3021] V200, einfach SUPER :clap:
Dafür gehört Dir ein ganz besonderer Dank. Das interessiert hier viele, wie Du an den Reaktionen der anderen Mitglieder ablesen kannst.

Dickes Lob und Dankeschön von klein.uhu

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 43
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#6

Beitrag von MAC » Sa 3. Feb 2018, 12:42

Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen.
Es freut mich, wenn euch die Umbauberichte gefallen.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4756
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#7

Beitrag von rhb651 » Di 13. Feb 2018, 14:19

Hi Mario,
ich habe jetzt schon mal meine 3141 auf Deine LED's umgebaut. Tolle Sache. Jetzt muss ich nur noch etwas dimmen.
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 43
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#8

Beitrag von MAC » Do 15. Feb 2018, 15:03

Hallo Achim,

freut mich, das alles funktioniert hat.

Viele Grüße

Mario
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


Br0815
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 17:18
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#9

Beitrag von Br0815 » Mo 21. Jan 2019, 15:30

Hallo Mario,

ich hätte auch Intresse an deimer Beleuchtungsplatine verkaufst du diese?

Mit freundlichen Grüßen
Bernd

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 43
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#10

Beitrag von MAC » Mo 21. Jan 2019, 18:56

Hallo Bernd,

ich habe dir eine PN geschickt.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


Br0815
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 17:18
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#11

Beitrag von Br0815 » Di 22. Jan 2019, 10:55

Hallo Zusammen,

weis jemand ob ich einfach die LED Platine der Märklin Lok 37861 Artikelnummer E188 376 in meine alte Märklin Lok 3065 einbauen kann?

Mfg
Bernd


Vau100
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 417
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 42

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#12

Beitrag von Vau100 » Di 22. Jan 2019, 21:02

Hallo Bernd,

ich meine Nein, die Lok ist die überarbeitete Version mit Metallgehäuse. Habe keine solche, aber ich denke daß dort auch die Innereien, also der Chassis-Aufbau anders ist als bei der alten Version, z. B 3065 etc.


Gruß Wolfgang
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.


Xien16
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert: Do 13. Dez 2018, 06:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 oder CU (6021) + 80F
Gleise: C-Gleis / M-Gleis
Wohnort: Albstadt
Alter: 29

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#13

Beitrag von Xien16 » Fr 25. Jan 2019, 20:21

Guten Abend,

wunderschöner Umbau und sehr professionell :)
Eigene Platinen sind immer was tolles :D

Wie hell ist denn das Licht in der Realität? Und sind die Lichtleiter baugleich zur 3064/5?

Ich baue gerade eine 3065 auf LEDs um und befestige sie direkt an den "Eingängen" der Lichtleiter.
Im Vergleich zu anderen Loks, die ich schon umgebaut habe, kommt recht wenig Licht vorne raus.
Und die LED muss auch ganz genau positioniert werden, sonst wird es schnell dunkler :|

Gruß,
Janik

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 43
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#14

Beitrag von MAC » Fr 25. Jan 2019, 21:12

Hallo Janik,

die Helligkeit der LED Beleuchtung (auf 50% gedimmt) ist mit der Originalbeleuchtung vergleichbar.
Allerdings kann man die Helligkeit per Decoder noch erhöhen oder verringern.

Ich habe bei verschiedenen V 60 gesehen, dass die Lichtleiter stark getrübt waren und daher der Lichtaustritt sehr schwach war.
Austausch gegen neue, klare Lichtleiter schafft hier eine enorme Verbesserung.

Laut Märklin Ersatzteillisten sind die Lichtleiter der 3065 und 3064 identisch (gleiche Ersatzteilnummern).

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


timi_blasi
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 14:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS3
Gleise: Märklin M Gleise
Wohnort: Oedheim
Alter: 61
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#15

Beitrag von timi_blasi » Mi 10. Apr 2019, 06:45

Ich bin noch recht neu auf dem Gebiet der Digitalisierung der Loks.
In meinem besitz sicd noch ca 25 alte analoge Lokomotiven die ich gerne digitalisieren möchte.
Mit großem Interesse habe ich deinen Bericht gelesen.
Wo bekomme ich Infos zum bau solcher Beleuchtungsplatinen her bzw. wo kann ich eventuell fertige kaufen.
Hatte bis jetzt immer versucht, mehr schlecht wie recht, mit irgendwelchen LED`s die Beleuchtung zu verwirklichen.
Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen.
Grüße aus Oedheim

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4756
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#16

Beitrag von rhb651 » Mi 10. Apr 2019, 08:20

timi_blasi hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 06:45
Ich bin noch recht neu auf dem Gebiet der Digitalisierung der Loks.
In meinem besitz sicd noch ca 25 alte analoge Lokomotiven die ich gerne digitalisieren möchte.
Mit großem Interesse habe ich deinen Bericht gelesen.
Wo bekomme ich Infos zum bau solcher Beleuchtungsplatinen her bzw. wo kann ich eventuell fertige kaufen.
Hatte bis jetzt immer versucht, mehr schlecht wie recht, mit irgendwelchen LED`s die Beleuchtung zu verwirklichen.
Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen.
Hallo Thomas,
in diesem Fall reicht eine PN oder Mail an Mario zwecks Kauf.
Es gibt neben dem Selbstbau (wie die hier von Mario) auch Händler, welche für gewisse Loks auch Umbauplatinen anbieten oder angeboten haben.

Beispiel für Händler
https://amw.huebsch.at//Produkte/Elektronik.htm
https://modellbau-schoenwitz.de/de/Mode ... -Umbausets

Die Bildbeschreibung bzw. Doku von Mario zeigt auf jeden Fall gut, was getan werden muss, die Lok mit seinen Platinen umzurüsten.
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)


Nohabfan1106
Beiträge: 1
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: WDP und TAMS MC
Gleise: M* C-Gleis
Wohnort: Schwäbischer Wald
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#17

Beitrag von Nohabfan1106 » So 5. Mai 2019, 10:52

:gfm:
Hi! Das ist ein super Bericht von einem tollen Umbau, der so ganz in meine aktuellen Pläne passt.
Ich habe gerade auch eine V60 mit Telex nach einem Tams-Bericht umgebaut:
60943-Umbausatz von Märklin (für bessere Langsamfahreigenschaften), Tams LDG 32.2 Dekoder, Stützkondensator, SMD LEDs, diese allerdings auf ein Stück Fotokarton geklebt und in der Nähe der Lichtleiter platziert (keine zufriedenstellende Lösung :( .)
Jetzt konnte ich durch Kürzen der linken unteren Schraube aus dem Umbausatz das Blockieren des Zahnrades noch beheben.
Könntest du mir mitteilen, was du für die Beleuchtungsplatinen und die Adapterplatine verlangst.
Ich wäre sehr daran interessiert, da ich mit meiner Lösung der Beleuchtung ( weiss und rot) und den zu wenigen Ausgängen des kleinen Tams Dekoders nicht zufrieden bin. Zudem habe ich noch drei V60 im Bestand, die ich nach und nach digitalisieren und anständig beleuchten möchte.
Mein Problem ist auch noch, dass ich die Kabellänge meist noch viel zu lang lasse.
Vielen Dank im Voraus für dein Angebot und herzlichen Dank für deinen ausführlichen und tollen Bericht. Er hat mir viel Freude bereitet und mir gute Anregungen gegeben.
Grüße Wolfgang
Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 43
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#18

Beitrag von MAC » So 5. Mai 2019, 14:23

Hallo Wolfgang,

vielen Dank, ich habe dir eine PN gesendet.

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6013
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#19

Beitrag von hu.ms » Di 7. Mai 2019, 19:32

Von meinem umbau gibts neben dem oben verlinkten bericht auch ein video: https://www.youtube.com/watch?v=AzJwrwMOsec
Vielleicht habt ihr auch welche.

Hubert

Benutzeravatar

Ralf Franke
EuroCity (EC)
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 58
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3141 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX

#20

Beitrag von Ralf Franke » Sa 25. Mai 2019, 04:54

Hallo Mario,
Du Platinenbauer, has hier ja noch einen für mich interresanten Umbaubericht, einfach Super, Deine Umbauten.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“