Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
YINYANG
InterCity (IC)
Beiträge: 534
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 19:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: EcoS2 / CS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 40

Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#1

Beitrag von YINYANG » Mi 4. Jul 2018, 21:34

Hallo zusammen,

ich würde mir gene zwei Br 423 (S-Bahn Stg) kaufen. Leider gibt es den 69050 nur sehr selten weshalb ich überlegt habe den 63050 zu kaufen und auf 3L umzubauen. Laut Ersatzteilblatt unterscheiden sich die Züge nur durch die Räder und den Schleifer.

Umbauen auf einen Zeitgemäßen Decoder (mfx) würde ich sowieso. Deshalb würde das ändern der Verkabelung keinen größeren Aufwand darstellen.

Die Frage ist nur ob es wirklich kein Problem ist einen Schleifer anzubringen, eventuell sogar 2 mit Schleiferumschaltung. Wenn das geht ohne Probleme, wie kann man die beiden Züge miteinander Verbinden hat der Zug eine entsprechende Kupplung? Oder muss man Basteln? Wie ist das mit der Innenbeleuchtung scheint sie wirklich so störend durch wie mann überall lesen kann? Und wenn ja was abt ihr dagegen getan? So nun bin ich mal auf eure Antworten gespannt.

LG
Marcus
Egal wie gut DU fährst....
.... Züge fahren Güter!

Benutzeravatar

ganzeige
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 21:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C
Wohnort: München
Alter: 23
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#2

Beitrag von ganzeige » Mi 4. Jul 2018, 21:48

Hallo Marcus,

ich würde mir auch gerne einen 423er kaufen. Wo bekommst du den denn her? Da wäre ich auch interessiert.

Grundsätzlich denke ich schon, dass der Zug umbaubar ist. Ich habe schon die unterschiedlichsten Züge auf Dreileiter umgebaut. Probleme mit den Rädern gibt es tatsächlich deutlich seltener, als man denkt.
Vor kurzem erst habe ich zB den analogen ET442 (Talent 2) von Piko umgebaut: Ein Schleifer dran, ein paar Kabel umgelötet und einen Decoder eingesteckt - fertig! Der Zug läuft wie ne Eins.
Ich persönlich würde mich auch an den 423er von Roco wagen.

Netten Gruß aus einem 423er der Münchner S-Bahn,
Toni
Viele Grüße Toni
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
YINYANG
InterCity (IC)
Beiträge: 534
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 19:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: EcoS2 / CS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 40

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#3

Beitrag von YINYANG » Mi 4. Jul 2018, 22:00

Die 63050 gibt es immer wieder mal bei 3.2.1...... z.Z sind 3 Stück drinn aber ich möchte halt keinen zug kaufen der "gebraucht" 250 € kostet und ich dann nix mit anfangen kann.
Klar kann man alles Umbauen, aber ich habs nicht eilig, wenn ich also warten muss weil es nicht ohne Fräsen etc. geht dann wäre das auch ok. Wenns aber nur der Schleifer ist und ein paar Lötarbeiten dann kann ich ach den DC kaufen was dann bedeutend schneller zum Ziel führen würde.

LG Marcus
Egal wie gut DU fährst....
.... Züge fahren Güter!

Benutzeravatar

ganzeige
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 21:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C
Wohnort: München
Alter: 23
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#4

Beitrag von ganzeige » Mi 4. Jul 2018, 22:40

Solche schwerwiegenden Umbauten mit Fräßarbeiten etc. führe ich persönlich nur äußerst ungern aus. Außerdem ist bei mir die Hemmschwelle für unumkehrbare Veränderungen grundsätzlich eher hoch. An aller erster Stelle jedoch sehe ich die Betriebssicherheit.

Viele Grüße nun nicht mehr aus der S-Bahn,
Toni
Viele Grüße Toni
Bild


Mickybaer
InterRegio (IR)
Beiträge: 175
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 08:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#5

Beitrag von Mickybaer » Do 5. Jul 2018, 15:09

Hallo,
die BR 423 ist eine wunderschöne Zugeinheit :hearts: . :D

Ich weiß es nicht ,aber ich halte es für logisch ,dass der Umbau von DC zu AC wie bei Piko-Modellen abläuft ,d.h. nur einen Schleifer anbringen und die Kabel umlöten ,da Roco ebenfalls Modelle für beide Systeme anbietet.

Ich bin der Meinung ,dass bei meiner 423 eine spezielle Kupplung zum verbinden von 2 Zugeinheiten dabeiliegt.

Eine Innenbeleuchtung von Roco gibt es für den 423 nicht zu kaufen. Es gibt aber einen Anbieter ,der eine Beleuchtungsplatine dafür entwickelt hat , daher einfach mal googlen. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit ein selbstklebendes LED-Band zu kaufen (sehr preisgünstig über Ebay zu bekommen) und dieses dann an die Decke des jeweiligen Wagons kleben (evtl. noch größeren Vorwiderstand in Schaltung mit einlöten für Dimmung) .
Ob die Innenbeleuchtung störend ist ,kann ich leider nicht sagen ,da der Umbau bei meiner Bahn noch bevorsteht.

Sehr zu empfehlen ist noch ein Austausch der Front- & Hecklichter ,denn Roco hat werkseitig nur Glühlampen verwendet. Ich habe diese durch LED's ersetzt und bin sehr zufrieden damit.

Ich hoffe , ich konnte dir helfen und evtl. ein paar deiner Fragen beantworten.

Lg

Tim

Benutzeravatar

ganzeige
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 21:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C
Wohnort: München
Alter: 23
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#6

Beitrag von ganzeige » Di 10. Jul 2018, 20:12

Jetzt hole ich diesen Thread nach einer Woche einfach nochmal vor.
Inspiriert durch den Tipp, wo man denn an die 423er kommt, und weil das ein sehr lang gehegter Wunsch von mir ist, habe ich diese Woche einfach mal zwei 423er auf Ebay gekauft. Ein mal AC, ein mal DC. Dann kann ich mal untersuchen, wo so die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Varianten liegen.
Die guten Stücke müssten im Laufe der nächsten Woche ankommen.
Viele Grüße Toni
Bild


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4218
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#7

Beitrag von berndm » Mi 11. Jul 2018, 21:46

Ich hab mal in die Ersatzteiliste und Gebrauchsanweisung meines AC 69050 geschaut:

Es gibt keine extra AC Platine
Der Schleifer ist unter dem ersten Drehgestellt eines Endwagens (Typ 423.0). Dazu wurde auch noch eine gekürzte LZB-Antenne eingesetzt, da die DC LZB-Antenne mit dem Schleifer kollidieren würde. Dieses Antenntenteil könnte man aber auch weglassen.
Unter dem anderen Endwagen (423.5) kann man auch einen Schleifer montieren. Das würde wohl eine Schleiferumschaltung ermöglichen.
Beide Drehgestelle haben eine Aufnahme für einen Roco Schleifer. Es werden dann noch AC-Achsen genannt. Hier ist die Frage, ob diese wirklich benötigt werden.
Ansonsten wird man wohl die Verbindungen zur Platine etwas anders löten müssen.

Ja das Gehäuse schein durch. Mögliche Gegenmaßnahmen sind: Licht herunterdimmen oder das Gehäuse von innen anständig mit deckender Farbe streichen. Für letzteres möchte ich aber keine Garantie übernehmen.


Mickybaer
InterRegio (IR)
Beiträge: 175
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 08:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#8

Beitrag von Mickybaer » So 29. Jul 2018, 20:37

YINYANG hat geschrieben:
Mi 4. Jul 2018, 21:34
Wie ist das mit der Innenbeleuchtung scheint sie wirklich so störend durch wie mann überall lesen kann? Und wenn ja was abt ihr dagegen getan?
Nabend,
nun ist der Zeitpunkt gekommen ,dass meine 423er "modernisiert" wird.
Die Glühlampen hatte ich schon vorher gegen LED´s getauscht. Also fehlen nur noch Fahrgäste und die Innenraumbeleuchtung.
Bei meinem ersten Test einer Innenbeleuchtung kann ich nur sagen ,dass das Licht sehr stark durch das Gehäuse durchscheint und auch stören ist.
Die Lösung dafür könnte hier schon bekannt sein ,kann aber diese gerne nochmal aus meiner Sicht erklären.
Lg
Tim

Benutzeravatar

ganzeige
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 21:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C
Wohnort: München
Alter: 23
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#9

Beitrag von ganzeige » So 29. Jul 2018, 20:48

Guten Abend,
meine zwei Bahnen bekommen auf jeden Fall auch eine massive Umbaumaßnahme. Ich spiele außerdem mit dem Gedanken, das Münchner Redesign umzusetzen. Wäre dann doch ein etwas umfangreicheres Unterfangen.
Eine Frage noch: Mir ist aufgefallen, dass der Motor oder das Getriebe bei mittleren und hohen Geschwindigkeiten sehr laut wird. Kann es sein, dass der ein wenig Öl braucht, oder sind die Motoren von Haus aus so laut?
Viele Grüße Toni
Bild


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4218
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#10

Beitrag von berndm » So 29. Jul 2018, 23:46

ganzeige hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 20:48
...
Eine Frage noch: Mir ist aufgefallen, dass der Motor oder das Getriebe bei mittleren und hohen Geschwindigkeiten sehr laut wird. Kann es sein, dass der ein wenig Öl braucht, oder sind die Motoren von Haus aus so laut?
Wie bei fast allen Triebwagenmodellen mit Kunststoffgehäuse ist dieses Gehäuse ein optimaler, hohler Resonanzkörper.
Natürlich kann auch etwas Öl fehlten.


189 917-8
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Markt Schwaben (bei München)
Alter: 32
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#11

Beitrag von 189 917-8 » Do 16. Aug 2018, 19:47

Hallo!

Wenn jemand möchte... ich habe einen 69050 hier und hätte eigentlich gerne einen 63050. Könnte also gerne Radsätze im Tausch abgeben - den Schleifer auch.

Gruß
189 917-8

Benutzeravatar

ganzeige
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 21:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C
Wohnort: München
Alter: 23
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#12

Beitrag von ganzeige » Sa 18. Aug 2018, 10:23

Ich wäre interessiert
Viele Grüße Toni
Bild


189 917-8
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Markt Schwaben (bei München)
Alter: 32
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#13

Beitrag von 189 917-8 » Mo 10. Sep 2018, 23:11

Na dann schreib eine Pn... wenn ich nicht durch Zufall hier gelesen hätte wärs mir nicht mal aufgefallen...


Uli2489
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 13:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Alter: 62
Deutschland

Re: Roco Br 423 (63050) umbauen für Märklin System

#14

Beitrag von Uli2489 » Mo 17. Sep 2018, 17:51

Hallo
Bin noch neu hier muss mich erst zurechtfinden auch mit den Fachausdrücken

Gruß Uli

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“