Joeys Teppichbahn - RailAdventure Überführungsfahrten + Messe Stuttgart

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2741
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#376

Beitrag von DerDrummer » Mi 10. Okt 2018, 10:50

Moin Joey
Mehr Bilder sind immer gut, weißt du doch. :wink:
Die Dostos der 4. Generation sind die Innovationsdoppelstockwagen von Hobbytrade, die du m.W. auch hast? Die gibt es in mehreren Ausführungen, ich glaube es sind die von 1997, 2003 und 2007.
bei Zug2013 auf YouTube gibt es eine mehrteilige Dokumentation darüber, ist sehr sehenswert!
Die von Fleischmann stellen die gleichen wie Hobbytrade dar.

Zu den Bahnhöfen: Möchtest du reale Namen oder fiktive? Also sollte ich eher nach einem ähnlichen Bahnhof in der Realität Ausschau halten oder mit was ausdenken?

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3665
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Joeys Teppichbahn - Die 3. Dimension: Betriebsalltag im Endbahnhof

#377

Beitrag von oberlandbahn » Mi 10. Okt 2018, 11:15

JoMä hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 23:44
Namensvorschläge für meine Bahnhöfe:

Für meine beiden Bahnhöfe bin ich seit einiger Zeit auf der Suche nach passende Namen. Vor Allem, damit ich künftig nicht immer vom "Endbahnhof" bzw. vom "Hauptbahnhof/Durchgangsbahnhof" schreiben muss. Da ich in derlei Hinsicht leider wahnsinnig unkreativ bin, habt ihr jetzt die Möglichkeit, eure Vorschläge einzureichen (=einfach hier rein schreiben ;)), bitte mit entsprechendem Hinweis, für welchen Bahnhof der Name gedacht ist.
Servus Joey,

googelst Du nach Streckenkarte Augsburg, dann bekommst Du schon mal Strecken Deiner Region. Und die Epoche(n) dürften auch zu Dir passen. Reale Bahnhöfe, die passend zu Deinen Gleisplänen sind, wirst Du definitiv nicht finden. Also suche Dir Bahnhofsnamen aus, die Dir gefallen. Zum Beispiel Günzburg und Neuburg an der Strecke Augsburg - Ulm. Wohlkingende Namen findest Du genug 😇.

Uns hat es die Rollbahn vom Ruhrgebiet über Bremen nach Hamburg angetan. Ausgesucht haben wir Twistringen, Bassum und Oberammergau (Oldb), die mit den echten Bahnhöfen überhaupt nichts gemeinsam haben. Wir fanden sie gut und eben wohlklingend. Oberammergau haben wir als Endbahnhof kurzerhand ins Oldenburger Land verlegt, war ein Wunsch von Thomas 🤦‍♂️.

Du findest bestimmt was 😎...
VG Guido von der OPB ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1645
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#378

Beitrag von JoMä » Do 11. Okt 2018, 01:11

Moin zusammen,

@ Justus: ob fiktive oder reale Namen spielt keine Rolle, wobei ich leicht zu fiktiven Namen tendiere.

Zu den Dostos: die Doku von Zug2013 kenne ich.
  • Als Innovationsdostos bezeichnet man die 5. Generation, welche ab 2000 gefertigt wurde. Diese wurde von Hobbytrade umgesetzt.
  • Fleischmann hat m. W. Dostos der 4. Generation, welche zwischen 1997 und 2003 gebaut wurden, dargestellt, es handelt sich also nicht um Innovationsdostos.
Zum Vergleich nochmal zwei Bildlinks: einmal ein Steuerwagen der 4. Generation und einmal ein Steuerwagen der 5. Generation (also Innovationsdosto).
Die beiden sehen sich auf den ersten Blick recht ähnlich. Augenscheinlichste Unterschiede sind die deutlich schmaleren Fensterstege beim Innovationsdosto, dadurch weist dieser auch eine größere Anzahl an Seitenfenstern auf. Ebenso sind die behindertengerechten Toiletten in der Wagenmitte auf unterschiedlichen Seiten angeordnet.

@ Guido: werde mal auf google maps ein paar Strecken "abfliegen" und schauen, ob ich einen Namen finde, der mir gefällt. Vllt nehme ich auch einfach fiktive Namen aus einer Bücherreihe. Mal schauen...

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn

Benutzeravatar

sgrabby
InterRegio (IR)
Beiträge: 247
Registriert: Di 29. Sep 2015, 17:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 & 2x MS2
Gleise: C-Gleis und einige M
Wohnort: Wakendorf II
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#379

Beitrag von sgrabby » Do 11. Okt 2018, 02:28

Moin Joey, spannende Aufbauten zeigst du ja immer wieder. Deine modernen Triebwagen und die Dostos aller feinste Sahne :gfm:

Zum Thema Bahnhofsnamen:
Als Laminatbahner liegt doch der Name Coesfeld in Westfalen nahe. Dort kommt doch ein Großteil des Laminates her. Die Firma Parador hat dort ihren Sitz.

Das ist mein kleiner Beitrag zu diesem Thema.

Schlaflose Grüsse im 3:28 Uhr
Sven aus Wakendorf II

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2741
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#380

Beitrag von DerDrummer » Do 11. Okt 2018, 12:03

Moin Joey
Fiktive Namen also, na dann los.
Du wohnst ja in Augsburg, oder? Was gibt es denn da an Bahnhöfen, die für dich interessant sind, die dein „Heimatbahnhof“ sind oder die einfach nur deinen Bahnhöfen ähneln? Auch ein Mix aus mehreren Namen ist gut möglich, er muss halt nur gut klingen und die gefallen.

Zu den Dostos:
Wenn die Dostos von Hobbytrade die 5. Generation sind, welche Generation sind dann die Twindexx? Die 6. Generation?
Die 4. Generation sind die Innovationsdoppelstockwagen. Sie wurden in 3 Bauserien gebaut: Dosto '97, '03 und '07. Bei den Dostos ab 2003 wurden schmalere Fensterstege verbaut, es sind aber die gleichen Wagen. Ab 2000 wurden keine neuen Dostos gebaut, das war schon 1997. Die Twindexx sind die 5. Generation und unterscheiden sich deutlich.
Alles zu sehen in den Dokus, ich habe gerade eben noch einmal nachgeschaut. :wink:

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

alphatiger86
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 456
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#381

Beitrag von alphatiger86 » Do 11. Okt 2018, 12:33

DerDrummer hat geschrieben:
Do 11. Okt 2018, 12:03
Fiktive Namen also, na dann los.
Du wohnst ja in Augsburg, oder?
Moin Joey und Justus,

Hm, bei Augsburg kam mir spontan eine Idee: gibt es nicht in den Geschichten der Augsburger Puppenkiste einige schöne Städte- bzw. Ortsnamen? Das würde dann auch eine Verbindung zur Heimat bedeuten.
Nur so als Vorschlag.
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1632
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#382

Beitrag von E-Lok-Muffel » Sa 13. Okt 2018, 10:45

Hallo Joey,
jetzt muss ich mich auch mal als begeisterter Mitleser outen.

Ich muss gestehen, meistens fehlt mir beim Teppichbahning so ein bißchen die dritte Dimension, die hast Du aber grandios ins Spiel gebracht und dann auch noch mit Lego :hearts: :gfm:

Obwohl das ja so gar nicht meine Epoche ist, haben die langen KLV-Züge auf der Laminatbahn was!

Du hattest nach Namens-Vorschlägen für Deine Bahnhöfe gefragt, da kann ich natürlich nicht widerstehen :lol: .

Als Freund des hintergründigen Wortwitzes sind mit dann auch gleich zwei Vorschläge in den Sinn gekommen:
Als Reminiszenz an Deine Heimat und Dein Treiben hier könnte man Deine Heimatstadt (wäre zu offensichtlich) auf Deine zwei Bahnhöfe aufteilen:
Der eine hieße dann natürlich - wie könnte es anders sein:
Bodenburg

Der zweite - und da kommt jetzt ein Augenzwinkern, der Sonntag wirft hier seine Schatten voraus:

Augstein


:fool: :fool: :fool:

Der zweite Vorschlag hat jetzt mehr mit meinem MoBa-Verständnis zu tun, das Du natürlich nicht teilen musst.
Ich bin ja eher so der "Idylle"-Bahner, ich sehne mich nach der "guten, alten Zeit" (Ep. III) und will auf meine Anlage sozusagen ein Stück "heile Welt" erschaffen, deshalb finde ich für die MoBa die niedlichen Sinnsprüche ganz schick, die bei den Groß-Eltern auf den Tellern an der Wand hingen…
.. und einer der bekanntesten und kitschigsten Sprüche ist… genau :lol: :

Also heißt Dein Endbahnhof:
Trautesheim
und Dein Hauptbahnhof:
Glücksstadt oder Glücksburg
Gruß
uLi

P.S.: Nicht vergessen! Morgen - frei nach monty Python: "linke Tür, jeder nur ein Kreuz!" :pflaster:
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1645
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#383

Beitrag von JoMä » Mo 15. Okt 2018, 00:57

Hallo zusammen,

@ Sven: erst einmal :welcome: bei mir im Thread! 8) Vielen Dank für deinen Namensvorschlag. Die Idee dahinter ist echt klasse! Bei dem Namen habe ich erst einmal überlegt, wie ich den dann wohl richtig aussprechen muss... :oops: (Koesfeld, Kösfeld, Zoesfeld oder Zösfeld). Kommt auf jeden Fall in die nähere Auswahl!

@ Justus: im Namen mixen bin ich wahnsinnig unkreativ. Da sind andere besser drin.

Eine Liste von Doppelstockwagen der Deutschen Bahn findet sich auf Wikipedia. Dort sind auch die einzelnen Bauserien/Generationen aufgeführt. Laut dieser Übersicht sind die Innovationsdostos die 5. und der Twindexx die 6. Generation. Zug2013 hat die Bauserien in seinen Dokus anders durchnummeriert. Was jetzt richtig ist, weiß ich nicht, ich habe mich auf Wikipedia bezogen:
  • Wikipedias Inhaltsverzeichnis hat geschrieben: 3. Bauarten der Deutschen Bahn AG

    3.1 Serie 1993
    3.2 Serie 1994–97
    3.3 Serie 1995–97
    3.4 Serie 1997–03
    3.5 Serie ab 2000 – Innovations-Doppelstockwagen
    3.6 Serie ab 2010 – Bombardier Twindexx
    3.7 Serie 2016 – Škoda-Dostos
Der verlinkte DBpzfa 763.7 fällt laut Wikipedia unter die 4. Generation, der DBpbzfa 765.5 unter die 5. Generation, ist also ein Innovationsdosto.
Echt verwirrend diese ganzen unterschiedlichen Versionen... :lol:

@ Uli: ebenfalls :welcome: bei mir im Thread! 8)
Deine Vorschläge sind alle echt erste Sahne, da weiß ich gar nicht, welchen ich davon nehmen soll...!

Bodenburg, Augstein und der Beste: Trautesheim kommen alle in die nähere Auswahl! Wobei der Endbahnhof ziemlich sicher auf Trautesheim, ggf auch Trautensheim, Trauntesheim oder Trauntsheim getauft werden wird!

Und um selber auch (zumindest einen) Namen beizusteuern, was haltet ihr von Wolfsburghausen? Hätte nichts mit dem Wolfsburg zu tun, sondern wäre eine Mischung aus meinem Geburtsort Wolfratshausen und meinem derzeitigen Wohnort Augsburg.

Soweit zu Euren Kommentaren.


So ganz ohne Bilder möchte ich Euch nicht sitzten lassen, also schaut her: 8) :lol:

Bild
Eine weitere Lok hat es zu mir in's BW geschafft. Wie unschwer zu erkennen ist ein älteres Modell aus dem Hause Roco. Die Lok stand schon länger auf meinem Wunschzettel, jetzt konnte ich sie für gerade einmal 135,- € in der Bucht erangeln.

Um welche Baureihe es sich wohl handelt? Tja, anhand des nächsten Bildes dürfte es zu erkennen sein.

Bild

Weitere Bilder folgen!

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn

Benutzeravatar

alphatiger86
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 456
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#384

Beitrag von alphatiger86 » Mo 15. Okt 2018, 06:03

Moin Joey,

Dem Bild nach würde ich jetzt auf eine BR 101 tippen.
Ist das noch die alte Version mit 8-Pol Schnittstelle? Davon haben wir am der Uni Anlage gleich 2, eine in Verkehrsrot, die andere in Altrot. Sind auf jeden Fall schöne Maschinen.
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2741
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#385

Beitrag von DerDrummer » Mo 15. Okt 2018, 06:24

Moin Joey
Hmm, unkreativ ist natürlich blöd. Allerdings höre ich mir das irgendwie öfters an obwohl es nicht stimmt. :fool:
Wie wäre es sonst mit Wolfrathsburg? Trauntsheim finde ich auch super.
Die Lok ist auf jeden Fall eine BR 101.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#386

Beitrag von Oldfashion » Mo 15. Okt 2018, 06:47

Moin Joey,

Die neue Lok 101 ist eine schöne Maschine und hat meine Lieblingslok E103 vor der Jahrtausendwende abgelöst. Leider habe ich keine im Bestand, da ich ja die Alpenregion mehr im Focus in dieser Epoche habe. Zeitgleich vor 2000 kam der Taurus ÖBB 1016 (Taurus) und etwas früher die Re460 (Lok 2000) auf den Markt. Die Re 460 dann die E103 bei mir als Liebingslok abgelöst, ja wenn nicht es nicht die Re 475 (Vectron) gäbe.

Zu Deinem Bahnhofsname-Trautesheim oder so ähnlich erinnern mich an Traunstein (BY) und ist ein schöner Name. Wolfsburghausen ist „spitze“ da beide Namen für mich als Nordlicht und und als ex. „Starnberger“ mir wohl bekannt sind.

Also eine gute Wahl!
:gfm:

Freue mich drauf Deine Woodland/Lego Brücke mal live zu sehen.

Beste Grüße von der Ostalb
Günter


Krokischmidt
Beiträge: 9
Registriert: Di 2. Okt 2018, 10:37
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECOS 2/ Win Digipet Pro
Gleise: Tillig/Roco
Wohnort: Echterdingen
Alter: 34
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#387

Beitrag von Krokischmidt » Mo 15. Okt 2018, 07:26

Grüß dich Joey,

Warum hast du dir denn nicht gleich die aktuelle 101 von Roco gegönnt ?

Die liegt ja im Preis nicht anders !

Grüße

Denis


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 753
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Namensvorschläge für meine Bahnhöfe

#388

Beitrag von Magdeburger » Mo 15. Okt 2018, 08:24

Moin Joey,
bin auch nicht der große Namenserfinder daher schon gespannt, wie es am Ende bei Dir ausgeht.
Na und 101er kann man nicht genug haben, schöne moderne Lok!
Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: viewtopic.php?f=168&t=149754

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1645
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#389

Beitrag von JoMä » Di 16. Okt 2018, 18:35

Hallo zusammen,

mit der BR 101 habt ihr natürlich alle natürlich goldrichtig getippt!

Bild
Roco 62339 - BR 101 062-8 der DB AG in Epoche VI-Ausführung. Modell auf roco.cc

Es handelt sich um das optisch und technisch überarbeitete Modell mit Plux22-Schnittstelle. Die Lok habe ich aufgrund der langen Loknummer der aktuellen Auflage (Epoche V, mit kurzer Loknummer) gewählt.

LG
Joey



P. S.: Noch ein paar Bonusbilder ;) 8)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3966
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 33
Österreich

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#390

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Di 16. Okt 2018, 19:14

Was für eine schöne Lok Joey! Da hab ich früher auch oft überlegt, genauso wie bei der BR 103. Aber wie mans halt auch dreht und wendet: nichts für unsere Gefilde :D
Obwohl ich ab und an eine 101 am Westbahnhof sehen konnte. Aber eher früher. Jetzt fahren glaub ich nur noch ICE Ts von Frankfurt und so nach Wien.

Ich freu mich auf jeden Fall schon sie bei dir im Einsatz zu sehen.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI entsteht
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2741
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#391

Beitrag von DerDrummer » Di 16. Okt 2018, 19:26

Moin Joey
Eine feine Lok hast du dir da gegönnt! :gfm:
Die darf ja eigentlich nicht fehlen im Fernverkehr der Epochen V und VI!
Jetzt fahren glaub ich nur noch ICE Ts von Frankfurt und so nach Wien.
Hamburg, Michi, Hamburg! :fool: ICE 90/91 Hamburg-Altona - Passau - Wien!

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 609
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 30

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#392

Beitrag von Nulleinszehn » Mi 17. Okt 2018, 10:13

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 19:14
Was für eine schöne Lok Joey! Da hab ich früher auch oft überlegt, genauso wie bei der BR 103. Aber wie mans halt auch dreht und wendet: nichts für unsere Gefilde :D
(...)
Hey Michi,

Täusche dich mal nicht. Die dringen tief nach Österreich vor, sogar bis nach Graz.

https://vagonweb.cz/razeni/vlak.php?zem ... n&rok=2018

Und Klagenfurt...

https://vagonweb.cz/razeni/vlak.php?zem ... e&rok=2018

Aber natürlich nicht über den Semmering und auch nicht mehr nach Wien. Da hast du schon recht.

@ Joey:
Schöne Lok, auch wenn ich ihr nicht verzeihen kann, dass sie die 103 zum Aussterben verdammt hat. Aber alles hat seine Zeit.

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3084
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#393

Beitrag von TEE2008 » Mi 17. Okt 2018, 11:17

Hallo Joey,
die von Roco überarbeitete Fleischmann Konstruktion der BR 101 ist sehr schön detailliert und noch robust für. Mit ESU Lopi 4 bzw. Lopi 4 M4 hat die 101 perfekte Fahreigenschaften.
Die AC Version fährt sogar ohne Entgleisungen auf M-Gleisen.
viewtopic.php?t=150092#p1697999
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3966
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 33
Österreich

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#394

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 17. Okt 2018, 15:48

Gut, der Zug fährt aber über ... über .... bitte wie fährt der von Saarbrücken nach Graz?
Über die Phyrrnbahn? Sicher nicht außen herum über die Weststrecke und dann runter über die Süd.

Justus, ich bin einmal mit einem EC gefahren, der aus Hamburg gekommen ist. Der ist aber "außen" herum gefahren, auf der Landkarte in einem Rechtsbogen.
Von Hamburg über Dresden, Prag, Brünn, Wien und dann sogar noch weiter, Wr. Neustadt, St. Veit, Klagenfurt.

Hammertour. Der Zug legt jeden Tag über 1000km zurück :shock:

Das war aber ein ÖBB Taurus mit allerhand ÖBB Wagenmaterial, ein paar Tschechen waren auch mit eingereiht. DB mäßig wär mir aber nichts aufgefallen.

Na jedenfalls: eine sehr schöne Lok. Heute hab ich wieder eine 103 von Roco in der Hand gehabt. Aber sind wir uns ehrlich: 1. hab ich viel zu viel Zeugs und 2. kommt bzw. kam das Ding nie vernünftig bis zu uns. Ich hab eh so viel schönes Zeugs, das hier nicht heimisch ist.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI entsteht
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1798
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#395

Beitrag von KleTho » Mi 17. Okt 2018, 19:05

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 15:48
.....

Na jedenfalls: eine sehr schöne Lok. Heute hab ich wieder eine 103 von Roco in der Hand gehabt. Aber sind wir uns ehrlich: 1. hab ich viel zu viel Zeugs und 2. kommt bzw. kam das Ding nie vernünftig bis zu uns. Ich hab eh so viel schönes Zeugs, das hier nicht heimisch ist.

..... da kommt es auf die 103 auch nicht mehr an :fool:
Anmerkung eines interessierten Beobachters!

Und Michi,

sag schon :mrgreen: !
Wie hast Du Dich entschieden :fool: ?
Zuletzt geändert von KleTho am Mi 17. Okt 2018, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3966
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 33
Österreich

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#396

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 17. Okt 2018, 19:39

Na dagegen! Die passt ja nicht und kostet auch viel zu viel :wink:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI entsteht
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 609
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 30

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#397

Beitrag von Nulleinszehn » Mi 17. Okt 2018, 20:30

Michi,

Der fährt über Salzburg, Bischofshofen und Selzthal. Muss zig mal die Richtung wechseln. Da zahlt sich der Steuerwagen wirklich aus.

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Joeys Teppichbahn - Neuzugang (Teil 1)

#398

Beitrag von Oldfashion » Fr 19. Okt 2018, 08:42

JoMä hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 18:35
Hallo zusammen,

mit der BR 101 habt ihr natürlich alle natürlich goldrichtig getippt!

Bild
Roco 62339 - BR 101 062-8 der DB AG in Epoche VI-Ausführung. Modell auf roco.cc

Es handelt sich um das optisch und technisch überarbeitete Modell mit Plux22-Schnittstelle. Die Lok habe ich aufgrund der langen Loknummer der aktuellen Auflage (Epoche V, mit kurzer Loknummer) gewählt.

LG
Joey

...............
Moin Joey,

tolle Lok die BR 101. Wie hast Du Dich jetzt bei den Bhfs-Namen entschieden?

Beste Grüße von der Ostalb
Günter

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1645
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Joeys Teppichbahn - Bahnhofsnamen, Neuzugänge (Teil 2) und Video

#399

Beitrag von JoMä » Fr 19. Okt 2018, 23:29

Hallo zusammen,

früher hatte die BR 101 auch Leistungen im Österreichischen Binnenverkehr (z. B. IC Züge Salzburg-Wien), daher war sie auch am Westbahnhof anzutreffen. Aktuell halt noch die bereits angesprochenen ECs Saarbrücken(/Münster) - München - Graz(/Klagenfurt).
Aber warte nur ab Michael, früher oder später wirst du schon noch schwach werden... :P :lol:
Ein passender ESU Decoder ist bereits auf dem Weg zu mir, die Lok wird dann am nächsten Wochenende vor großem Publikum in Dienst gestellt werden. 8)
Oldfashion hat geschrieben:
Fr 19. Okt 2018, 08:42
Wie hast Du Dich jetzt bei den Bhfs-Namen entschieden?
Es wird auf jeden Fall Wolfsburghausen und Trauntesheim werden! Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, welcher Bahnhof welchen der Namen bekommt. Wobei, fertige Gleispläne für zwei weitere Bahnhöfe habe ich noch in Petto. Vielleicht benenne ich dann einen von denen zuerst... Mal gucken.


Die Tage habe ich mal wieder gebrauchtes Gleismaterial günstig auf e*** gekauft, welches den Grundstein für den zweigleisigen Ausbau der Hauptstrecke legen wird. Heute konnte ich dann das Paket von der Packstation abholen. Das war alles drinnen:

Bild
2x Roco 42568 (Bogenweiche links R9/10) und 1x Roco 42569 (Bogenweiche rechts (R9/10).
Zum Größenvergleich habe ich einfach mal nen Meterstab in's Bild gelegt. Sind schon gigantisch die Teile mit ihren 82 cm Radius...

Alle 3 Weichen sind neuwertig, zwei davon noch in OVP; eine sogar mit elektrischem Antrieb (leider analog). Pro Weiche habe ich gerade einmal 21,- € bezahlt, also nicht einmal 50% der UVP. Zumal Roco es ja immer noch nicht geschafft hat, die BWl (42568) auszuliefern. Egal, jetzt habe ich immerhin mal zwei davon...


Dann gibt's noch ein neues Video der großen Eisenbahn auf meinem YouTube Channel.
Da ein Vorbildvideo jetzt nicht wirklich in einen Teppichbahnthread passt (bzw. eig. überhaupt nichts mit Teppichbahning zu tun hat), überlege ich, solche Videos ausschließlich auf YouTube zu posten. Dieses Mal werde ich es hier noch verlinken.
Was sagt ihr dazu? Solche Videos weiterhin in meinem Thread zeigen, oder sind die hier eher fehl am Platz?


Einfahrt in den Münchner Hbf, aus dem Zug heraus gefilmt



Aus dem Augenwinkel den Twindexx anrauschen sehen, also schnell das Telefon gezückt und drauf gehalten. Leider kam (natürlich) genau in diesem Moment unpassend ein Gegenzug... Und diverse abgestellten ICEs habe ich im Vorbeifahren dann auch gleich noch mitgefilmt.

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1058
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Joeys Teppichbahn - Bahnhofsnamen, Neuzugänge (Teil 2) und Video

#400

Beitrag von Laurent » Sa 20. Okt 2018, 20:29

Die BR 101 ist richtig Geil! :gfm: :gfm:
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“