Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4765
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Wiener E1 in Bad Trixen

#851

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 21. Nov 2018, 21:46

Der Flexity kommt auch erstmals von Bombardier, hier gibts noch ein paar Infos:
https://blog.wienerlinien.at/flexity-di ... fuer-wien/

Nachdem bisher Siemens groß im Bim Geschäft war. Beide Firmen betreiben Werke in Wien, wobei Siemens weitaus größer ist und neben Straßenbahnen auch fett im U Bahn Geschäft (für weltweit) und natürlich im Eisenbahngeschäft vertreten ist. Ich hab dieses Flexity Teil bisher nur ein paar mal auf Erprobungsfahrten gesehen, starten jetzt in Kürze im Regelbetrieb. Aber das schaut halt leider alles (wie auch in Frankfurt) völlig 0815 aus. Das Ding kann von Wien über Helsinki bis Perth im Einsatz sein - kein Mensch identifiziert sich mit diesem international langweiligen Design.

Gut, zurück zur Modellbahn: Oberleitung bin ich auch am Überlegen, ob und wie ich da auf meinen 60cm Gleis was aufhängen soll. Plan hab ich ehrlich bisher keinen.

Und Straßenbahnanlagen schau ich zwar gern bei Youtube, die sind aber glaub ich noch viel aufwendiger als normale Eisenbahnmodellbahnen. Da musst du so extrem viel Geld in Gebäude investieren und am Ende kann man nicht wirklich viel herumfahren, weil die Anlagen in der Regel recht klein sind. Kurzum: ein etwas kurioser Modellbahnbereich. Schau ich aber gern bei Youtube wie gesagt.

Für den E1 gibts übrigens vom Halling auch einen (alten) Beiwagen:
http://www.miniaturbahn.com/product_inf ... epe39891i6

Der ist aber noch in der ursprünglichen Bauform, wurden später umgebaut mit weniger- und automatischen Türen. Wär aber vielleicht dennoch ein Hingucker.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4644
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wiener E1 in Bad Trixen

#852

Beitrag von Railstefan » Do 22. Nov 2018, 10:21

Hallo Michael und Patrick,

so ist das halt mit alten Straßenbahnen - was sollen wir denn hier in Düsseldorf sagen, von wo das Design ja ursprünglich stammt => DÜWAG = Düsseldorfer Waggonbau.
Hier fahren seit rund 10 Jahren auch keine der bei uns beigen Bahnen mehr planmäßig rum...

Und falls du mal ein paar Einstiegsbilder zum Thema Straßenbahn-Anlage suchst, so schau mal bei mir vorbei - siehe Link unten.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#853

Beitrag von punch » Sa 8. Dez 2018, 16:28

Hallo zusammen,

durch die schöne Tram-Diskussion mit Michael und Railstefan ist mir der Post-Faden irgendwie abhanden gekommen. Wenn ich wen vergessen habe, also bitte drüber wegschauen.
@ Trillano, Frank, Wolfgang, Ulrich und Matthias: Danke das das Lob zum "Baumgewächs", er passt dort aber auch wirklich gut hin. Einen Sonderzug nach Grainitz werden ich trotz dortiger Baustelle mal auf die Achsen stellen.

Zum Abschluß der Tram-Geschichte noch ein Bild einer etwas besser detaillierten Wiener Tram in Bad Trixen:
Bild

Und, passend zu Michis Bilder über den "Abgang" ausrangierter Straßenbahnen ein Wiener Beiwagen auf dem Schrottplatz der Firma Denlger & Beulrich in Märklingen:
Bild

Vorweihnachtszeit ist ja auch Börsenzeit und diesmal gab es gleich drei Neuzugänge:

Der Personenverkehr auf der SLB wird mit einer weiteren Donnberbüchse verstärkt (Schleswiger Kreisbahn)

Bild

Bild

Der Schotterverkehr aus dem Steinbruch der OHWeH wird durch einen Privatwagen der HGK ergänzt
Bild

Bild

und das Personal der SLB konnte am Sonntag
auf dem Weg zur Arbeit
Bild

beim Parken am Arbeitsplatz
Bild

und nach Feierabend beim Italiener
Bild

gesichtet werden.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2612
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#854

Beitrag von schnuffi02 » Sa 8. Dez 2018, 16:42

Hallo Patrick,

schöne Bilder sind das wieder - ganz besonders das erste Bild von der alten Tram :gfm: - fährt die richtig oder ist das ein Dummy ?

schönen 2. Advent und bis bald
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2505
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#855

Beitrag von Mornsgrans » Sa 8. Dez 2018, 20:58

Hallo Patrick,
da hat sich die SLB mal wieder richtig ins Zeug gelegt. Die Variantenvielfalt nimmt kein Ende :gfm:

Was macht eigentlich der Marzibahn-Abbau? Reichen in diesem Jahr die Transportkapazitäten aus, oder muss wieder Transportraum nachbestellt werden?

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2849
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#856

Beitrag von alex57 » Sa 8. Dez 2018, 23:27

Hallo Patrick,

die rotweiße Wiener Tram :gfm: :gfm: . Für Trams hab ich keinen Platz bei mir, passt auch nicht zu meinem Anlagenthema. Aber , schön finde ich diese alten Tram Modelle trotzdem.

Die Szene vor dem Cafe/ Gastätte mit der Ente und den Rollern ist sehr schön gestaltet. :gfm: :gfm: Da möchte man gern einkehren und auf der Terasse Marzipankuchen :sabber: genießen :redzwinker:

Gruss

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2618
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#857

Beitrag von pollotrain » So 9. Dez 2018, 11:50

Moin Patrick :wink:

Da sind aber wieder viele kleine tolle Szenen entstanden, :gfm: :!:
Die Tram-Fahrzeuge sind klasse, und auch der Zuwachs deines Museumszuges
:gfm: sehr gut. So nee Straßenbahn hat schon was :roll: :roll: :roll:
Nun wünsche ich Dir noch einen schönen zweiten Advent.
Gruß Thomas 8)

Weihnachtsmarkt 29.11. - 23.12.2019
neue Verkaufsstände :!: Glühweinpyramide :!:




GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#858

Beitrag von punch » So 9. Dez 2018, 12:58

Hallo zusammen,

erst einmal die Post:

@Wolfgang: Die Straßenbahn ist einer der wenigen Dummies. Die Einfach-Modelle, die vorher zu sehen waren, haben alle einen Antrieb. Diese dagegen nicht, weil der Stangenstromabnehmer nicht verstellbar ist, die Bahn würde an den Oberleitungsfragmenten und im Tunnel hängenbleiben.

@Erich: Die Transportkapazitäten wurden ja auch durch den neuen Schüttgutwagen aufgestockt. Problematischer ist da das Personal: Die Bergleute legen sich neuerdings gerne zum Schlafen hin (wie auch der Passant am Trixener Bahnsteig seit einiger Zeit Schräglage (nein, nicht vom Glühwein) hat. Fazit:
Früher war mehr Pattex (oder härteres), denn es wird mit der Zeit weich :bigeek:

@Alex: Das Restaurant ist ja ein italienisches. Vermutlich gibt es dort also Marzipan-Pizza :fool:

@Thomas: Danke für die nette Rückmeldung. Ich dachte, Du wärst durchgehend auf Deinem Weihnachtsmarkt und kommst gar nicht zum Schreiben :lol:

Heute mal was nicht-schienengebundenes:

Die lange Trockenzeit hat ja die Flußpegel deutlich sinken lassen und auch im Main-Lahn-Kanal ist der Wasserstand rapide gesunken. Große Öltanker sind dort zwar ohnehin nie anzutreffen, aber der kleine Ölhafen kann mittlerweile auch nicht mehr per Schiff bedient werden. Nur der Kanalschlepper schaffte es gerade noch so in den Hafen und sitzt dort seit Wochen fest.
So musste man für den Ölverkehr, wie an vielen Stellen bundesweit, auf andere Transportmittel ausweichen.
Die Transportkapazitäten der SLB sind, bedingt duch den Marzipanverkehr, erschöpft. So blieb nur noch die Möglichkeit, das Öllager im Hafen anzuzapfen. Da man im Kellertaunus konsequent auf die Bahn setzt, gab es bislang nicht mal einen Tanklastzug. Glücklicherweise konnte ein kompletter Zug aus Ginzburg übernommen werden:
Bild

Bild

Die Vorräte wurden auf den LKW umgepumpt
Bild

und wenig später konnte die Isen-Brauerei mit Heizöl beliefert werden
Bild

und am gleichen Tag noch die Kunden in der Altstadt von Bad Trixen
Bild

Mittlerweile regnet es, der Wasserstand steigt wieder und die ersten Kesselwagenzüge sind auf dem Weg, um zwischen den Marzipantransporten Richtung Ölhafen gefahren zu werden.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#859

Beitrag von punch » So 9. Dez 2018, 19:27

Guten Abend,

da Erich ja schon explizit gefragt hat: Der Marzipanabbau im Bergwerk der F.u.C.K. läuft wieder auf Hochtouren. Die neue Lok 4 ist regelmäßig mit den Rolldachwagen unterwegs. Da zum 2. Advent gerade erst ein neuer Marzipanstollen gesprengt wurde, musste heute allerdings noch ein Flachwagen dazu gestellt werden, um die großen Marzipanblöcke besser abtransportieren zu können.

Mit Hilfe des Bockkrans in Isenburg konnten die schweren Blöcke verladen werden ...
Bild

... um dann in Finsternthal mitsamt der Rolldachwagen auf die Reise zu gehen. Anders als im Frühjahr ganz ohne Planen und ohne Polizeischutz, mal sehen, ob die wertvolle Fracht wirklich ankommt. :mrgreen:
Bild

Bild

Der Quarzsand zum Veredeln steht auch schon bereit, Bilder dazu gibt es bei Gelegenheit.

Schönen Abend

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2618
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#860

Beitrag von pollotrain » So 9. Dez 2018, 19:55

Hallo Patrick :wink:

Nah, wer ahnt denn schon, das es sich um "Marzipan" handelt,
könnte auch gefrorene Butter sein :fool:
Gruß Thomas 8)

Weihnachtsmarkt 29.11. - 23.12.2019
neue Verkaufsstände :!: Glühweinpyramide :!:




GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9916
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#861

Beitrag von GSB » Mo 10. Dez 2018, 00:16

Hallo Patrick,

freut mich sehr zu sehen daß sowohl die schöne Diesellok als auch der Tankzug fleißig bei Dir im Einsatz sind. :D

Aber auch Dein Esslinger :gfm: sehr gut, der ja nun sogar nen farblich passenden Beiwagen bekommen hat. :) Und die Oldtimer-"Bim" ist auch klasse. :mrgreen:

So ne Vespa brauch ich auch noch, würde sich gut beim Freibad machen. 8)

Wünsch Dir ne schöne Vorweihnachtszeit,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1601
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#862

Beitrag von trillano » Mo 10. Dez 2018, 14:41

Hallo Patrick,
wichtige Eilmeldung:
der sanderländer "Marzibahn-Express" berichtet in seiner neuesten Ausgabe:
Frisch gesprengt! Große Ladung Marzpangestein ais Finsternthal/Sistenix in Sanderland eingetroffen! Direkt vom F.u.C.K. Bergwerk zur Weiterverarbeitung und Verpackung zu "Mazip" im Gewerbegebiet von Neu-Sellingen/Sanderland! Es ist gelungen, ein Foto im Hof von "Mazip" zu schiessen:
Bild
Die Vorbereitungen für den Marzibahner Weihnachtsexpress können jetzt anlaufen!
Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#863

Beitrag von punch » Mo 10. Dez 2018, 20:09

Einen Guten Abend allerseits,

heute "nur" Post:

@Thomas: Stimmt, als gefrorene Butter würde das Marzipan gerade noch durchgehen. Ob das Grund genug ist, es ohne schützende Plane zu transportieren? Ich denke nicht, denn andernorts (Sanderland) wurde schon Abhilfe geschaffen :D

@Matthias: Ja, manche Neuzugänge sind zwar unverhofft, aber dafür umso schöner :D
Die Vespa (Plural Vespen???) stehen da schon ewig, kommen auf den Bildern aber zu kurz. Auf jeden Fall braucht der Gehweg dringend noch Bordsteine.
Vor dem Freibad in Ginzburg würden die auf jeden Fall eine gute Figur machen

@Alexander: Herzlichen Dank für den Hinweis auf den "Marzibahn Express". Er war hier am Kiosk schon ausverkauft, umso besser, ihn noch mal online lesen zu können. Aber wie man sieht, regnet es in Sanderland wohl auch, denn irgendein professioneller Wagenmeister hat dafür gesorgt, dass das Marzipan noch unter einer - auch noch perfekt beschrifteten - Plane geschützt wird :gfm: :gfm:
Aber warum die V 34 auf der Fahrt errötet ist ? :mrgreen:

Die SLB ist übrigens schon dabei, die Wagen für den Weihnachtsexpress zusammenzustellen.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1601
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Tram-Abschluß und Neuzugänge

#864

Beitrag von trillano » Mo 10. Dez 2018, 22:40

Hallo Patrick
danke für die Ehre, eine perfekte Schutzplane um das Marzipangestein gelegt zu haben! Allerdings sieht das in Wirklichkeit nicht so aus, da wurde am nackten Marzipanquader nur ein Herkunftszettel angehängt... Ich denke, daß die Pixelreduzierung beim Originalfoto diesen netten Eindruck von Plane hervorgerufen hat. Ich habe jedoch die Planen gesehen, die Du (hoffentlich vertue ich mich nicht) vor einiger Zeit zu gleichem Zweck gebastelt hast. Die waren perfekt! Das nachzuahmen habe ich mir jedoch heute nicht zugetraut, da war der Zeitplan etwas zu knapp...
Und wie konnte die V 36 nur so einfach die Farbe wechseln! :shock: :D
Ich wünsche Dir und allen Mitlesern eine schöne Woche - ohne zuviel Weihnachtsstreß!
Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#865

Beitrag von punch » So 23. Dez 2018, 17:10

Hallo zusammen,

erst mal die Post

@Alexander: Auch ohne Plane sind die Marzibahnblöcke in Sanderland aber wirklich gut geraten. Meine "echten" Planen knittern zwar schön, die Beschriftung (vor dem Knittern, also falsch), war aber dann doch nicht das gelbe vom Ei :mrgreen:

So, jetzt zu Weihnachten:

Treue Fahrgäste der SLB wissen ja, dass immer in der Vorweihnachtszeit die Stahlwerke Sistenix auf Saisonartikel umstellen.
Der Höhepunkt der Produktsjahres ist der alljährliche Glühweinabstich.
Nachzulesen hier:
punch hat geschrieben:
So 10. Dez 2017, 15:08
(...)
So wird seit dem letzten Wochenende in den vier Hochöfen der Stahlwerke Sistenix Glühwein gekocht.
Technisch gesehen besteht zwischen Rohstahl und Glühwein kaum ein Unterschied.
(...)
Nach dem Abstich des Glühweins bei 1.400 Grad Celsius muss dieser natürlich erst noch mit Spezialwagen transportiert werden.
Anfängliche Versuche mit Torpedopfannenwagen scheiterten jedoch an den engen Gleisradien auf der Sistenixer Lokalbahn.
Leider, denn in diesen Wagen hätte der Glühwein (genau wie Roheisen) bis zu 30 Stunden lang warm gehalten werden können. Normale Pfannenwagen / Roheisenwagen dagegen konnten problemlos eingesetzt werden.
Leider führte der wechselweise Transport von Rohweisen und Glühwein zu Verunreinigungen (beim Eisen), so dass die SLB eigene Spezialwagen konstruieren ließ.
(...)
Folgen wir nun einem Glühweintransport durch den Taunus.

Bild

(...)
Die Sistenixer Stahlkocher sind aber nicht die einzigen mit innovativen Produkten, hier sehen wir einen Luxemburger Pfannenwagen, der gleich drei Glühweinpfannen gleichzeitig transportieren kann.

Bild
(...)
Nun ist aber seit diesem Jahr die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Somit dürfen Bilder von Glühweintransporten nicht mehr öffentlich gemacht werden, ja bereits der offen sichtbare Transport von Glühwein ist nicht mehr erlaubt.
Daher musste die SLB kurzfristig auf neue Fahrzeuge umstellen und konnte glücklicherweise ein neues Fahrzeug in Dienst stellen, das den hohen Datenschutzanforderungen gerecht wird:
Bild

Bild

Bild

Der Glühwein wird nun in verschlossenen Fässern in einem verschlossenen Güterwagen transportiert. Leider ist die Transportkapazität dadurch drastisch gesunken und so musste der Personenverkehr vor Weihnachten zugunsten der Glühweinfahrten deutlich reduziert werden.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#866

Beitrag von punch » So 23. Dez 2018, 17:11

Leer, weil Doppelposting ...
Zuletzt geändert von punch am So 23. Dez 2018, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#867

Beitrag von punch » So 23. Dez 2018, 17:11

Leer, weil Doppelposting ...
Zuletzt geändert von punch am So 23. Dez 2018, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2612
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#868

Beitrag von schnuffi02 » So 23. Dez 2018, 17:31

Hallo Patrick,

ein Marzipantransport ist ja schon im Stummiland unterwegs - würde mich da aber lieber deinem Glühwein-Transport anschließen :D :D

Du hast glaube ich deinen Beitrag versehentlich 3x hintereinander geschaltet - oder lag das an dem gezwungenen Vernichten (Datenschutzverordnung) von Glühwein . :fool:

Dir noch einen schönen Abend und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#869

Beitrag von punch » So 23. Dez 2018, 17:39

Hallo Wolfgang,

danke für den Hinweis, irgendwie wollte das Zitieren nicht so wie es sollte.

Mal schauen, die nächsten Tage schaffe ich es bestimmt, noch ein paar Marzipan- und/oder Weintransporte zusammenzustellen.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2618
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#870

Beitrag von pollotrain » So 23. Dez 2018, 17:44

Moin Patrick :wink:

Wieder eine tolle Geschichte, mal etwas ganz anders,
aber genial zur Weihnachtzeit, :gfm: :!:
Da sieht man nicht doppelt, nach dem Glühwein, nein,
dreifach hält besser :fool:
Schöne Feiertage, und einen guten Rutsch ins Jahr 2019

wünscht Thomas von der KGB
Gruß Thomas 8)

Weihnachtsmarkt 29.11. - 23.12.2019
neue Verkaufsstände :!: Glühweinpyramide :!:




GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2505
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#871

Beitrag von Mornsgrans » So 23. Dez 2018, 18:09

Hallo Patrick,
jetzt weiß ich endlich, warum es im Großraum Frankfurt immer so warm ist und man vom Umland aus die Stadt unter einer Dunstglocke liegt.

Die Hitzeausstrahlung der Glühweinspezialtransporte ist die Ursache hierfür. Durch eine inversive Kleinklima-Lage zieht die Abwärme vom Kellertaunus den Taunushang hinab und sammelt sich im Frankfurter Becken, wo sie sich erst einmal staut. Erst durch die DSGVO, die nor noch "versteckte" Transporte zulässt, sind die Klimaauswirkungen durch die Glühweintransporte stark zurück gegangen.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1144
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#872

Beitrag von greg » Mo 24. Dez 2018, 08:54

Eine schöne Geschichte passend zum Jahresende.... :bigeek:
Frohes Fest und einen guten Rutsch wünscht
grgeor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#873

Beitrag von UKR » Mo 24. Dez 2018, 10:02

Mein lieber Patrick,

das ganze Jahr immer wieder die herrlichen Geschichten und Transporte rund um das süße Gold :mrgreen: und jetzt noch Lühlein zum nachspülen :gfm: immer wieder.

Der geschlossene Weinwagen ist schick, passt prima in deinen Fuhrpark.

Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

Bild

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4765
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#874

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 24. Dez 2018, 10:12

Tja Patrick, wenn die Kapazitäten eingeschränkt wurden, musst du halt mehr von diesen lieblichen Waggons anschaffen :lol:
Ein Fass pro Fahrt ist ja lächerlich nach deinen innovativen sistenixer Glühweinpfannen vom letzten Jahr hahhaha

Herrlich! Weiter so!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#875

Beitrag von punch » Mo 24. Dez 2018, 12:05

Guten Morgen,

@Thomas: Danke für den Besuch. Das doppelt und dreifach-sehen hat sich ja wieder gelegt, das Dreifachposting ist ja schon gelöscht - dafür gibt es jetzt dreifach Glühwein

@Erich: Die Kleinklima-Lage im Kellertaunus fängt sogar direkt in Finsternthal an: Dort führt eine geothermische Anomalie dazu, dass im Winter warme Luft aus dem Boden nach oben steigt (weswegen im Restaurant dort immer draußen gegessen wird). Den weiteren Weg der Warmluft hast Du ja schon gut beschrieben. Komischerweise versiegt der warme Luftstrom regelmäßig zwischen April und Mai und tritt dann erst wieder ab Oktober auf :mrgreen:

@Gregor: Danke für den Besuch :gfm:

@Ulrich: Danke für die schöne Karte mit dem Spezialtransport :gfm:

@Michael: Du meinst einen Ganzzug Weinfaßwagen? Mal schauen, in der Richtung hätte ich was....

So, nun an alle:

Ich wünsche Euch und Euren Lieben Frohe Festtage und ein paar besinnliche Tage
Und wer noch einen Weihnachtsbaum braucht: In Bad Trixen ist gerade einer übrig:

Bild

Schöne Weihnachten

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“