Weiberkram in H0

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Weiberkram in H0

#1

Beitrag von robdocbirgit » Sa 12. Aug 2017, 15:34

Liebe Mobagemeinde,
durch Harry (Harry's bunte Welt) und einige seiner Besucher bin ich ermuntert worden, nun doch meine in den Kinderschuhen stehende Anlage (L - Form auf 220 x 340 cm, Tiefe 120 cm) mit Märklin digital und C- Gleisen vorzustellen.

Ich bin über die Idee einer "Um-den-Weihnachtsbaum-herum- Anlage" zum Stummiforum und darüber zur festen Keller-Anlage gekommen - guckst du hier:
Bild
Bild

Ich habe einen Kellerraum renoviert und vom Tischler das Untergestell fertigen lassen.
Bild

Da ich unbedingt - völlig vorbildfern, aber meiner Freude und Entspannung dienend - ohne technischen Steuerungsaufwand drei Züge "umeinanderherum" fahren lassen möchte, musste ich die 120 cm Tiefe wählen. Und damit muss ich, da ich später weder in die Ecke noch richtig gut an die Rückwand komme, erst diese Regionen gestalten, bevor ich die Gleisanlage, von der ich leider kein Bild gemacht habe, wieder auflegen kann.

Bild

ich versuche mich im Selbstbau von Bäumen und Gebäuden.
Bild
Bild
Bild

Vorbildgerechten Bahnverkehr dürft ihr von mir nicht erwarten. Aber vielleicht interessiert es euch trotzdem, was, abgesehen von der Ulli in Vorreiterolle, die wenigen Frauen unter den Forumsmitgliedern so treiben.

Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1184
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#2

Beitrag von inet_surfer88 » Sa 12. Aug 2017, 15:42

Hallo Birgit,
robdocbirgit hat geschrieben:
Sa 12. Aug 2017, 15:34
Vorbildgerechten Bahnverkehr dürft ihr von mir nicht erwarten.
Aber dafür perfekt gestalltete Gebäude, :gfm:
Dann setz ich mal meinen Fuß in die Tür und warte gepannt, wie es hier weiter geht.


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

barnie72
InterCity (IC)
Beiträge: 601
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: C - Gleise
Wohnort: Pfaffenhofen
Alter: 46
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#3

Beitrag von barnie72 » Sa 12. Aug 2017, 15:45

Hallo Birgit,

erst einmal :welcome:
Das, was du hier zeigst, sieht schon einmal gut aus! :gfm:
Bin gespannt auf weitere Bilder und Baufortschritte.

VG
Barnie72 8)
Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern :mrgreen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3&start=25


Y-Weiche
InterCity (IC)
Beiträge: 756
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Mehano Handregler
Gleise: Peco
Wohnort: Hessen
Alter: 58

Re: Weiberkram in H0

#4

Beitrag von Y-Weiche » Sa 12. Aug 2017, 15:47

robdocbirgit hat geschrieben:
Sa 12. Aug 2017, 15:34
Bild
Bild
Hallo Birgit,

grad lege ich in einem anderen Thread einem User den Kartonmodellbau ans Herz, und kaum hab ich fertig getippt, kommen diese schönen Häuschen um die Ecke! Synchronizität! :)

:gfm:
Andreas

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#5

Beitrag von robdocbirgit » Sa 12. Aug 2017, 15:57

Hallo Rüdiger und Barnie,
herzlich willkommen als erste Besucher auf meiner Seite. Da ich nicht viel zu bieten habe, hatte ich eigentlich vor unerkannt und unbeobachtet zu wirken, wollte die freundlichen Ermunterungen aber dann doch nicht ins Leere laufen lassen.

Mit den Baufortschritten sieht es mau aus. Ich darf gar nicht verraten, wie lange ich für erste ansehnliche Bäume benötigt habe.
So, nun schaue ich erstmal bei euch rein.
Gruß Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7131
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Weiberkram in H0

#6

Beitrag von Stefan7 » Sa 12. Aug 2017, 16:03

Weiberkram der fetzt... :shock:

das hat absolut Potential, Baumbau und Hausbau im Selbstversuch mit derartigen Ergebnissen...
Da ziehe ich den virtuellen Hut.
Wie gut dass dein Unterbau nicht soooo stabil zu sein braucht, dass du zartes Pflänzchen dich darauf nieder lassen kannst.
Das von dir gewählte Anlagenthema und deine Bescheidenheit zur Elektrik ist eine gute Entscheidung.
Ich bin auch ein elendiger Elektrikmuffel :roll:

Ach eigentlich wollte ich nur einen Huf in die Türe stellen und Hallo sagen und schon bekomme ich wieder Redeschwall...

Ich schaue wieder rein

Beste Grüße
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#7

Beitrag von robdocbirgit » Sa 12. Aug 2017, 16:22

Hallo Andreas,
sei auch du herzlich willkommen!!!
Du hast geschrieben:
"Grad lege ich in einem anderen Thread einem User den Kartonmodellbau ans Herz, und kaum hab ich fertig getippt, kommen diese schönen Häuschen um die Ecke! Synchronizität! :)"

Der Altbau ist ein Probestück. Die Fenster haben eine Innenausstattung. Dass man Übergardinen von außen eigentlich nicht sehen kann, ist mir leider erst im Nachhinein aufgefallen :mrgreen:

Da ich beim Ausschneiden der Fenster immense Schwierigkeiten hatte ( die sind mir, weil ich mehrmals schneiden musste, regelrecht ausgefranst) bin ich in der Vorbereitung auf mein Stellwerk doch wieder beim Styrodur gelandet.Werde mal schauen, was du mit Karton so anstellst.
Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#8

Beitrag von robdocbirgit » Sa 12. Aug 2017, 16:26

Hallo Stefan 7,
dein Name ist mir schon ein Begriff. Großer Besuch. Danke!!

Das mit dem Unterbau war ja eher so: die Tischler haben mich in Augenschein genommen und dann doch gleich Mal zu der stärkeren Sorte von Balken gegriffen - sicher ist sicher!!
Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

Meidlinger Moba
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 458
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 23:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Roco Line
Österreich

Re: Weiberkram in H0

#9

Beitrag von Meidlinger Moba » Sa 12. Aug 2017, 16:33

Hallo Birgit,
deine kleine Anlage sieht schon sehr toll aus. Auch deine Häuserselbstbauten machen schon ordentlich was her.
Gefällt mir wirklich gut.
Lg

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

__________________________________________

meine Anlage:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=142485

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Weiberkram in H0

#10

Beitrag von Stoecki » Sa 12. Aug 2017, 21:59

Hallo Birgit,

tapse hier auch mal so rein 🐾🐾🐾 und werfe 'nen 👀 auf dein Bauvorhaben.

Weiter so und Lesezeichen ist gesetzt.

Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#11

Beitrag von robdocbirgit » Sa 12. Aug 2017, 22:15

Hallo Carsten,
du kamst auf leisen Sohlen, habe dich kaum trapsen gehört.
Willkommen!
Gruß
Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#12

Beitrag von robdocbirgit » Sa 12. Aug 2017, 22:18

Hallo Besitzer vom SM-A510F mit Tapatalk,
danke für deine anerkennenden Worte. Habe mich inzwischen schon an den vielen Szenen aus dem Leben auf deiner Anlagen erfreut.
Schöne Grüße Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5201
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#13

Beitrag von SpaceRambler » So 13. Aug 2017, 01:01

Hallo Birgit,
schön, dass Du Dich nunmehr entschlossen hast, den Bau Deiner Anlage hier im Forum darzustellen :)
" ... meiner Freude und Entspannung dienend ... " - das genau ist es, oder soll es zumindest sein. Neben Eigenbauten von Gebäuden hast Du ja bei der Gestaltung von Bäumen einen Schwerpunkt gesetzt. Da bin ich natürlich gespannt, wie sich das weiterentwickelt, denn noch ist die Anlage ja in einem frühen Stadium.
Auf der Platte hocken: ist mir nicht ganz unbekannt :wink: So ein Foto gibt's von mir auch, als ich gerade die Seilzugmechanik im westlichen Bereich meines H0-Bahnhofs aufgebaut habe.
Weiterhin viel Spaß beim Basteln - ab jetzt mit Begleitung :wink:
Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)


Hans Heinrich
Beiträge: 6
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 10:30
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz
Gleise: Lenz
Wohnort: Heidenau
Alter: 62

Re: Weiberkram in H0

#14

Beitrag von Hans Heinrich » So 13. Aug 2017, 05:07

Hallo Birgit.

Habe gerade mal deinen Bericht gelesen und muss sagen sehr schöner Modellbau den du hier zeigst. Die Gebäude und deine ersten Bäume gefallen mir sehr gut. Als Baumaterial kann ich dir auch Kappa Platten empfehlen, die kannst du im Architektur Bedarf günstig in fast allen stärken bekommen. Die lassen sich sehr gut schneiden und auch ritzen oder stempeln. Styrodur ist aber auch sehr gut zu bearbeiten. Wie du deine Bäume baust wirst du bestimmt noch näher erklären , da habe ich mich bis jetzt noch nicht so richtig ran getraut.

herzliche Grüße

Hein

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1129
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Weiberkram in H0

#15

Beitrag von greg » So 13. Aug 2017, 09:16

Guten Morgen Birgit

....beim Frühstück habe ich zu meiner Frau gerade gesagt: "Siehste, es gibt sogar Frauen mit eigener Modellbahn! HaHa!" Und dann hab ich ihr das ipad gereicht. Sie so: "Die kann das aber! Guck mal die süßen Häusle!" Und ich: "die sind nicht süß! Das ist ernsthafter Modellbau." und dann entzündete sich eine kleine Diskussion über typisch männlichen und typisch weiblichen Modellbahnbau, wobei wir beide ziemlich schnell nur noch mit Klischees argumentiert haben. :pflaster: Ihr Schlusssatz war dann noch "eins ist bewiesen, Frauen können das viel besser als Männer!" ....

Wir finden deine Häuser gut gemacht und/oder eben "süß" :fool: und wir sind gespannt wies weitergeht :mrgreen:

Einen schönen Sonntag wünschen wir dir

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#16

Beitrag von robdocbirgit » So 13. Aug 2017, 10:24

Lieber Hein,

das mit den Bäumen ist so eine Sache. Die haben mich schon echt Zeit und Nervenkostüm gekostet. Ich baue nach der bekannten Drath-Drill-Methode - überwiegend durch die Stummianer angeleitet.

Bild

Ich habe probiert mit Filterwatte - mit und ohne zusätzlichen Auftrag von Fasern mit dem Grasmaster - und mit Foliage von Heki. Auch den Versuch eigener Foliage mit Auftrag von Blattwerk habe ich versucht.

Nach ersten völlig desaströsen Versuchen sahen meine ersten Versuche etwa so aus (Mauereigenbau im Hintergrund):

Bild

Bild

Meine Bäume sind zu rund, zu licht oder zu dicht. Ich muss noch was an der Astgestaltung u n d der belaubung arbeiten, was mir nicht wirklich Freude bereitet. Die bisher gezeigten Bäume sind allerdings absichtlich etwas kompakt, da sie sich am entferntesten Punkt in (bzw. vor) den Hintergrund einfügen müssen.

Bild
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#17

Beitrag von robdocbirgit » So 13. Aug 2017, 10:32

Guten Morgen an Gregor und seine mir offensichtlich wohlgesonnene Ehefrau,
und herzlich willkommen. Meinem Ehemann, der an meinen Aktivitäten nicht wirklich interessiert ist, habe ich euren Beitrag vorgelesen und schwups, da war er wieder der Vorwurf, dass ich dazu neigen würde, Ärger zu verbreiten. Ich habe mich allerdings über eure Diskussion bestens amüsiert und mich auch sehr über das Lob gefreut.
Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!!!
Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289


Hans Heinrich
Beiträge: 6
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 10:30
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz
Gleise: Lenz
Wohnort: Heidenau
Alter: 62

Re: Weiberkram in H0

#18

Beitrag von Hans Heinrich » So 13. Aug 2017, 10:43

Hallo Birgit.

Ich füge mal einen Link ein aus dem Spur 0 Forum wo unser Baumbauer 007 wirklich schön beschreibt wie er seine Bäume baut, die Methode ist ja wichtig nicht der Maßstab.


http://forum.spurnull-magazin.de/anlage ... acht-2947/

Ich hoffe der Link funktioniert.

schöne Grüße

Hein

Benutzeravatar

ick_fahr_im_kreis
EuroCity (EC)
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 10:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Tillig Elite H0
Wohnort: Teltow
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Weiberkram in H0

#19

Beitrag von ick_fahr_im_kreis » So 13. Aug 2017, 10:45

Hallo Birgit,

hier setze ich doch mal ein Lesezeichen.....das verspricht, interessant zu werden.

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#20

Beitrag von robdocbirgit » So 13. Aug 2017, 10:54

Hallo liebe Uli,
das ist ja eine Überraschung!!!!!!!!!!
Ich warte immer noch höchstgespannt auf deine Fortsetzung zur Hilfe im Baumbau. Ich hadere ja mit der Belaubung. An dieser Stelle ein herzliches Danke für deinen tollen Videos :!: :!: :!:
(auch wenn sie immer wieder Anlass sind, die eigenen Ansprüche und Anforderungen hochzuschrauben)
LG
Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289


ACID
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2193
Registriert: So 11. Dez 2011, 21:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Control Unit
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Würzburg
Alter: 37
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#21

Beitrag von ACID » So 13. Aug 2017, 11:03

Hallo Birgit!

Geiler Thread-Name :mrgreen:

Und die selbstgebauten Gebäude sind mal der Knaller! Da ziehe ich den Hut. Bin gespannt was du noch so zeigst. Ist zudem auch schön hier ab und an mal eine Frau begrüßen zu können :)

Liebe Grüße,

Christian
Die Anlage 'Geislingen' ist Geschichte.
Platzmangel? Egal! Modellbahn geht auch in Klein...
Mein H0 Diorama: Fernthal Ep. IV/V

Bild

Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
robdocbirgit
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Bad Pyrmont
Alter: 59

Re: Weiberkram in H0

#22

Beitrag von robdocbirgit » So 13. Aug 2017, 11:15

Hallo Christian,
ja Frauen sind in diesem Metier eher eine Seltenheit. Habe gerade gestern der Karin (Anlage Rabental), die vor längerer zeit sehr aktiv war, eine Mail geschickt.
Bei meinem Mann und mir sind die Rollen vertauscht. Er findet meine Moba-Aktivitäten bestenfalls uninteressant. Selbst mit dem Elektrokram kann und möchte er mich nicht unterstützen.
Da ich etwas perfektionistisch veranlagt bin und neben Selbstbau von Gebäuden und Bäumen auch noch das C-Gleis einschottern möchte, komme ich bei begrenzter Zeit für die Moba nur im Schneckentempo voran.
Danke für deinen Besuch!!
LG
Birgit
Meine bescheidenen Anfänge:
viewtopic.php?f=64&t=151289

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3736
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#23

Beitrag von hubedi » So 13. Aug 2017, 12:53

Hallo Birgit,
ich muss sagen, es lohnt sich immer wieder, ein paar "Zufallsschleifen" durch das Forum zu ziehen. So bin ich auch in Deinem Mobakeller gelandet und habe mir Deine Arbeiten angesehen. Deine Häuschen sind mir besonders aufgefallen. Eigenbauten haben einen ganz besonderen Charme und sie sind zumeist viel näher an der Realität als Industrieprodukte. Gerade weil sie nicht soooo superperfekt gerade sind, wirken sie individuell und haben genau das richtige Maß an Unordnung, um interessant und bemerkenswert zu sein.
Die Bäumchen finde ich gar nicht schlecht. Meine Gewächse sind dagegen eher so mittelprächtig. Ich warte auch schon lange auf eine Fortsetzung von Ulis Baumbauvideos ... tja ... tut sich leider nix.

Wenn man Dich so mitten auf der Anlage sitzen sieht, könnte man meinen, Du möchtest Dich am liebsten gleich selbst in Deine Modellwelt integrieren. Da bin ich gespannt, was Du uns noch zeigen wirst.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2155
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21 mit Tablet
Gleise: Märklin C/K-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 50
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#24

Beitrag von E 44 » So 13. Aug 2017, 12:58

Hallo Birgit,

ich hab mal nen Schuh in die Türe gestellt. Meine Füße brauch ich ja noch :mrgreen:


Das mit dem immer perfekt kenn ich. Ich neige auch bisweilen dazu. Dabei hab ich dann schon 3 H0 Anlagen im Rohbau wieder zunichte gemacht. Ich hoffe dir passiert das nicht.
Schade das du keine Bilder vom oberen Bereich der Anlage gemacht hast. Aber das, was man sieht, schaut schon nicht schlecht aus, auch wenn es Holzwüste, bis auf kleine Bereiche, ist.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


ACID
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2193
Registriert: So 11. Dez 2011, 21:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Control Unit
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Würzburg
Alter: 37
Deutschland

Re: Weiberkram in H0

#25

Beitrag von ACID » So 13. Aug 2017, 15:25

E 44 hat geschrieben:
So 13. Aug 2017, 12:58
.....Dabei hab ich dann schon 3 H0 Anlagen im Rohbau wieder zunichte gemacht. Ich hoffe dir passiert das nicht.....
Raimund, du solltest dich mal mit Stefan und Manu zusammensetzen, denen wird das bekannt vorkommen :fool:

Spaßige Grüße,

Christian
Die Anlage 'Geislingen' ist Geschichte.
Platzmangel? Egal! Modellbahn geht auch in Klein...
Mein H0 Diorama: Fernthal Ep. IV/V

Bild

Member of "M(E)C Garagenkinder"

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“