Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1919
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Steinschlagverbau, Felsen, Grillkohle und Blauer Blitz

#1076

Beitrag von UKR » Do 27. Jun 2019, 18:54

Moin Erich,

danke für die Links, ich hab den kleinen in Basel und Köln auch selber live erlebt und mich im letzten Jahr, als ich den in TT gebaut hatte, nochmal intensiv mit beschäftigt. Zu Messeeinsatz kann ich nichts sagen, aber laut Prospekt war er für viele Einsatzzwecke gedacht. Selbst als Pferdetransporter ist er im Prospekt abgebildet. :mrgreen: Und wir haben da ja bedingt durch das TT Board die Variante auf Multicar kreiert.

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1817288

@Matthias, wenn ich das gewusst hätte, aber wer weiß....ich halte die Augen offen, über die Kleinbusse aus dem Hause Auwärter haben wir ja bei mir schon geschrieben.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1. und 2.2.2020 bei der Ausstellung der Cracauer Modellbahner in Magdeburg

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Claus B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 66
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Steinschlagverbau, Felsen, Grillkohle und Blauer Blitz

#1077

Beitrag von Claus B » Sa 29. Jun 2019, 12:12

Hallo Patrick,

die Felsenecke ist wirklich schön geworden. Grillkohle als Felsen habe ich bisher noch nicht gesehen. Das es aber geht und ausserdem noch gut aussieht hast Du hier bewiesen. :gfm: Auch der 'Blaue Blitz' weiss zu gefallen - egal in welcher Form. Ob als Fernschnellzug Vindobona oder als Besuch im Kellertaunus. Der Zug wurde übrigens im Volksmund auch 'Gehirntumor' genannt - wegen des hohen Scheitels. :lol:
Und wieder einmal tolle Fahrzeuge vom 'Harzlichen' Ulrich. Das :gfm: richtig gut.

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby
Glück auf und bis demnächst aus Essen Altenbeck Bild
Grüße aus dem Ennepe-Ruhr Kreis
Claus B

Mein aktuelles Projekt: Essen Altenbeck - Baubericht!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1743888


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Steyr Citybus

#1078

Beitrag von punch » Sa 29. Jun 2019, 15:10

Hallo zusammen,

heute erst mal nur Post, die neuen Bilder sind in Vorbereitung. Und die Post war dieses mal reichlich :D :gfm: , daher in Gruppen:

Zum Blauen Blitz:
Ich musste den einfach haben, denn er war - quasi als Zusatzfrage - Gegenstand meiner Diplomprüfung (die auch scho eine ganze Weile zurückliegt. Auf jeden Fall, er steht ja noch in Finsternthal, werde ich die Tage noch ein paar schöne Aufnahmen machen
@Michael: Stimmt schon, das Piko-Modell ist so lala. Die zwei gravierendsten Macken: Die Stirnbeleuchtung geht im Stand aus :bigeek: (wer bitte schön entwirft so eine Platine..., manchmal ist Piko einfach nicht zu verstehen, denn eine "normale" Schaltung wäre wohl kaum teurer gewesen. Und billig ist der Blitz nun auch nicht gerade) und die Wände im Führerstand sind viel zu dick. Dadurch fallen die fehlenden Details umso mehr auf, weil das Ding Wände hat, die jedem Brückenfundament Ehre machen würde. Nebenbei röhrt und ruckelt er vor sich hin.
@Gerhard: Mau ist er teilweise schon (s.o.) , aber trotzdem zu schön, um ihn nicht zu haben :D
@Klaus: Herzlichen willkommen im Kellertaunus :welcome: . Könnte sein, dass ich da den Blitz mit dem Vindobona verwechselt habe, als der er ja auch fuhr. Der Vindobona kam bis Hamburg, aber dann ggf. nicht als Blitz, sondern mit anderen Garnituren.
@Claus: Bilder des hohen Scheitels folgen noch, der wird jetzt mal gründlich in Szene gesetzt.

Zur Grillkohle:
Ich bin selber überrascht, wie einfach das ging. Mittlerweile habe ich noch ein kleines Stück als Lückenfüller eingesetzt und neben der Sprengstoffkammer noch eines als Begrenzung angesetzt. Bilder folgen.
Danke schon mal für die vielen netten Rückmeldungen.
@Ulrich: Grillen tun (ich weiß, man tut nicht tut sagen...) wir trotzdem nur mit Grillkohle, mit Gas oder Elektro schmeckt es einfach nicht so gut :wink:
Dein Hinweis nach einer Bergwacht ruft geradezu nach Kletteren in den Felsen, bin schon auf der Suche danach.
Der Hinweis zum ÖPNV brachte mich ja schon in´s Grübeln, aber die Lösung folgte ja sehr schnell (s.u.)
@Gerhard: Ja, Spachteln folgt noch (heute), zum Teil auch noch mit kleinen Kohlestücken als Füllung. Aber nur am Rand, die großen Felsen bleiben Solitäre
@Matthias: Ja, die Technik war ganz einfach. Ich habe auf das Brimborium wie Tiefengrund, Grundierungsfarbe etc. verzichtet und einfach direkt Wandfarbe dünn aufgetragen. Tut es genauso und ist nach einer halben Stunde fertig. Wäre vielleich was für Ginzburg 2.0?
@Claus: Bis auf den Miba-Artikel hatte ich die auch noch nicht gesehen, aber das Ergebnis hat mich selber überrascht.
@Alex: Danke für die schöne Rückmeldung. Nur zum Grillen ist die Kohle jetzt definitiv nicht mehr geeignet :mrgreen:

Zum Steyr City-Bus:
Auch zu dem gibt es natürlich eine Geschichte. Er fuhr, wie Erich ja in der Linksammlung schon erwähnt hat, auch in Frankfurt. Und dort auch auf meiner Stammlinie. Die war so ungeordnet und führte damals noch in´s Nirvana, dass der kleine Bus da vollkommen ausreichte. Ich kann mich noch eine eine Vis-a-vis-Bestuhlung erinnern, die bei den wenigen Fahrgästen fast schon den Charakter eines runden Tischs bekam. Der arme Fahrer musste, um in seine hasenkastengroße Kabine zu kommen, auf eine Art Podest klettern. Dazu waren die Dinger dann gut laut. Aber trotzdem urig.
Somit steht er schon lange auf meiner Wunschliste, ohne dass ich angenommen hätte, den irgendwann mal in H0 als Modell zu sehen geschweige denn auf der Anlage fahren zu lassen. Ulrich hat ihn ja in TT und beim letzten Besuch hatten wir uns darüber unterhalten. Tja, lange Rede, kurzer Bus: Letzte Woche lag auf einmal ein Paket aus dem Harz vor der Tür. Und drinnen steckte der Steyr. Unfassbar und eine riesengroße Überraschung, also reisengroß die Überraschung, aber maßstäblich winzig der Bus. Ganz klar, der bekommt einen Ehrenplatz im Kellertaunus und Ulrich die Kellertaunus-Verdienstmedaille in Goldmarzipan :D :D :D
@Ulrich: Ja, die Überraschung und Freude war wirklich groß und die ersten Runden hat der Bus schon gedreht.
@Erich: Er hat schon die ersten Fahrgäste nach Isenburg gebracht. Vielen Dank auch für die Links, im dritten Link ist ja sehr schön die Frankfurter Variante zu sehen :D
@Michael: So war kommt - unverhofft - auf einmal aus dem Harz gefahren. In abgewandelter Form würde er ja auch ganz vorbildgerecht nach Wien-Neustadt passen.
@Matthias/Michael: Nee nee, der bleibt entweder beige oder wird auf die Frankfurter Variante umlackiert (bis jetzt würde ich sagen Letzteres, denn in orange-hellelfenbein-schlammgrau wirkt er sicher noch mal origineller).

So, nachher geht´s an´s Spachteln, weil es im Keller kühler ist. Bilder vom Steyer sind schon gemacht, aber noch nicht geschnitten.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Steyr Citybus

#1079

Beitrag von GSB » So 30. Jun 2019, 12:04

Hallo Patrick,

na so mit dem persönlichen Hintergrund bekommt der Steyr ja nochmal ne ganz andere Bedeutung für Dich! :D Echt klasse daß der Ulrich den für Dich auftreiben konnte! :gfm:

Bei mir wäre er "nur" als Ergänzung meiner Kleinbusflotte gewesen... :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1080

Beitrag von punch » Mo 1. Jul 2019, 13:07

Hallo zusammen,

bevor wir uns näher mit dem Steyr befassen, anbei das Ergebnis des Wochenendes. Im Keller war es auszuhalten, am PC dagegen nicht, daher folgen die Bilder erst jetzt.
Die Küche blieb auch kalt, denn die Kohle steckt ja jetzt im Berg :mrgreen: .

Die Felswand ist im Großen und Ganzen fertig, bekommt aber noch mehrere Farbarbeiten (Dunkelgrau und Beige, es sind ja verwitterte Quarzitsteine) und die Mauer an der kleinen Kammer muss noch etwas abwechslungsreicher werden.
Die Makro-Fotos offenbaren wie immer gnadenlos jede noch so kleine Lücke (und die gegenüberliegende Seite muss jetzt wohl auch mal fertig werden)

Aber trotzdem jetzt schon mal die Metamorphose von Grillkohle. Angelehnt ist die ganze Wand an die Eschbacher Klippen
https://taunus.info/angebote/natur-und- ... ippen/508/,
ich hoffe, der Eindruck kommt einigermaßen rüber (wie gesagt, die Farbe ist noch zu eintönig).

Frisch gespachtelt
Bild

Bild

Nachgestrichen
Bild

Bild

Das frühere Sprengstofflager des Steinbruchs
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Da die Tür nicht mehr heutigen Sicherheitsstandard entspricht, dient die kleine Kammer nur noch der privaten Weinsammlung des Steinbruch-Inhabers

Der Schneepflug (zur Abkühlung) auf Bewegungsfahrt und bei Profilmessfahrten
Bild

Bild

Bild

Vorläufiges Endergebnis
Die Wand im Ganzen
Bild

Und mit Bewuchs
Bild


Großer Mönch (im Kellertaunus)

Wer mal als Tourist im Taunus unterwegs ist:
Der höchste Felsen in der Mitte hat eindeutig ein Gesicht, streckt uns gerade die Zunge ´raus und hört fortan auf den Namen "Großer Mönch"
Bild

Viele Grüße

Patrick
Zuletzt geändert von punch am Di 2. Jul 2019, 15:21, insgesamt 6-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Claus B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 66
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1081

Beitrag von Claus B » Mo 1. Jul 2019, 13:15

Hallo Patrick,

wie heftig ist das denn??? :bigeek: Supidupi gemacht :gfm: Und wenn man es von der Seite sieht, weiss man erst eimal wie schmal die Kulisse ist denn von vorn wirkt es echt tief auf den Bildern.

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby
Glück auf und bis demnächst aus Essen Altenbeck Bild
Grüße aus dem Ennepe-Ruhr Kreis
Claus B

Mein aktuelles Projekt: Essen Altenbeck - Baubericht!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1743888


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2554
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1082

Beitrag von Mornsgrans » Mo 1. Jul 2019, 14:02

Hallo Patrick,
der große Mönch ist der Hammer. :gfm:

Die Felsgestaltung ist Dir sehr gelungen und ich finde sie im Gegensatz zu Dir nicht zu eintönig. Vielmehr solltest Du darüber nachdenken, ob Du die Felswandfortsetzung links daneben noch etwas "finishen" willst. Sie wirkt eher eintönig ;)

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
Zuletzt geändert von Mornsgrans am Mo 1. Jul 2019, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1083

Beitrag von GSB » Mo 1. Jul 2019, 15:19

Hallo Patrick,

Die Felswand sieht jetzt sehr harmonisch aus, der Übergang vom Fertigteil zur Grillkohle ist nur noch zu erahnen (wenn man's weiß :lol: ).
:gfm:

Allerdings sieht jetzt das "Gestein" links davon doch etwas merkwürdig aus, insbesondere durch den harten Übergang... :?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4815
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1084

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 1. Jul 2019, 20:57

Wow Patrick,

toll gearbeitet! Die Farbe allein - und dann auch noch so wunderbar verspachtelt - herrlich! Was für eine Tiefenwirkung auf dem Bild an der Mönchswand entlang! :bigeek:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1919
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1085

Beitrag von UKR » Mo 1. Jul 2019, 21:06

Moin Patrick,

also die fertige Felswand :bigeek: und direkt mit Namen :gfm: mal schauen ob du Glück hast und Bergsteiger findest, ansonsten hätte ich hier noch ne Dose Preiser Shimpansen liegen, wird es zum Affenfelsen umgestrickt :fool: Bergzoo Sistenix :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1. und 2.2.2020 bei der Ausstellung der Cracauer Modellbahner in Magdeburg

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1086

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mo 1. Jul 2019, 21:12

Hallo Patrick,

Gefällt mir richtig gut, wie deine Felswand nun geworden ist!
Und der PIKO Blaue Blitz auf Sonderfahrt :gfm: trotz seines Alters auch, der kommt halt noch aus der vor-digitalen Zeit.
punch hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 15:10
b]Zum Blauen Blitz:[/b]
Ich musste den einfach haben, denn er war - quasi als Zusatzfrage - Gegenstand meiner Diplomprüfung
:bigeek: :?:

Und den Steyr Bus finde ich einfach hübsch hässlich :) Aber verstehe ich gut, dass du den aus biografischen Gründen wolltest. Solche Fahrzeuge hab ich auch

Schönen Abend noch, bei uns kommt endlich die ersehnte Abkühlung, nun mit ⛈️und 🌨️.

Gerhard


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1087

Beitrag von punch » Mi 3. Jul 2019, 11:29

Hallo zusammen,

der Große Mönch hat ja ordentlich nette Post mit schönen Rückmeldungen hinterlassen :gfm: :gfm: :D

Aber der Reihe nach:
@Claus: Vielen Dank für das Lob :D Die Tiefe ist wirklich nicht groß, der Teil der Anlage hat gerade mal 20 cm Regalbreite, da muss man ordentlich optisch tricksen
@Erich: Auch Dir vielen Dank für das Lob. Mit dem "alten" Steinbruch liegst Du richtig, der bekommt noch ein Finish, da er jetzt gegenüber den neuen Felsen doch etwas abfällt.
@Matthias: Danke für´s Lob :D . Der Übergang ist zwar in natura lange nicht so heftig wie auf den perspektivisch verkürzten Fotos, trotzdem muss ich an die alte Wand wohl noch mal ran. Das Bessere ist halt doch der Feind des Guten. Letztlich werden es drei Teile: Aktiver Steinbruch (kantig), stillgelegter Steinbruchsteil (eher glatt) und die neuen, schroffen Felsen. Kohle liegt noch genug rum, damit sollte sich was machen lassen.
@Michael: Auch Dir Danke für das Lob :D Zur Tiefenwirkung siehe oben bei Claus, 20 cm sind keine weiträumige Landschaft :mrgreen:
@Ulrich: Auch Dir Danke. Bergsteiger und Freeclimber habe ich gefunden, es werden eher die Kletterer werden, Bergsteiger passen dann doch eher an den Semmering. Aber Schimpansen? Eine ganze Dose wäre sicher zu viel, aber einen einzelnen könnte ich gut noch einbauen. Aber dann nur im Tausch gegen irgendwas anderes :D
@Gerhard: Danke für die nette Rückmeldung. Der Steyr ist wirklich hübschhässlich :mrgreen:
Zum blauen Blitz und Deiner Rückfrage :?: Bei meiner Diplomprüfung (Geographie mit Städtebau) meinte mein Prof, auf die vorher einzureichende Literaturliste zur verzichten. :bigeek: Sprich: alles bis dato unbekannte Themen. Ging aber gut und zum Schluß stellte er - für die volle Punktzahl - die Frage, ob ich mir vorstellen könne, was sich hinter dem Namen "Vindobona" verstecke. Den Zug kannte ich seinerzeit noch nicht, aber trotzdem bin ich auf die Zugverbindung gekommen. :D Da musste der Blitz natürlich später in die Sammlung :D

----------

So, da es nun wieder etwas kühler geworden ist, hat die Felsenkammer / Sprengstofflager nun auch ein Hinweisschild bekommen. Das ist ein Foto eines Originalschilds, verkleinert und probeweise auf Papier (statt auf Fotopapier) gedruckt. Ist dadurch schön verbeult, so dass es ich wahrscheinlich gar nicht mehr tauschen werde:

Bild

Ein paar Lücken im Spachtel offenbart das Foto natürlich auch gleich wieder... :bigeek:

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1088

Beitrag von punch » Mi 3. Jul 2019, 16:25

Hallo zusammen,

und da ja mehrfach darum gebeten wurde :gfm: , noch ein paar schnelle Bilder vom Blauen Blitz.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2683
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1089

Beitrag von pollotrain » Mi 3. Jul 2019, 17:01

Moin Patrick, :wink:

klasse Dein "Blauer Blitz", :gfm: sehr gut,
fast die Farben der GKB :fool:
Gruß Thomas 8)

Weihnachtsmarkt 29.11. - 23.12.2019
neue Verkaufsstände :!: Glühweinpyramide :!:




GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1919
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1090

Beitrag von UKR » Mi 3. Jul 2019, 17:53

Moin Patrick,

oh zwei Österreicher unter sich in Plankton :mrgreen: das macht was her :gfm:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1. und 2.2.2020 bei der Ausstellung der Cracauer Modellbahner in Magdeburg

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1091

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mi 3. Jul 2019, 18:06

Hallo Patrick,
Schöööön, der Blaue Blitz. Der hätte mir auch gefallen trotz aller technischen Unzulänglichkeiten. :gfm: :gfm:
Vielleicht gibt's da mal eine Sonderfahrt nach Vorarlberg?

Und danke für den kleinen Einblick ins Nähkästchen wg. Vindobona, mir erklärt dieser dein Hintergrund ein bißchen die besonderen geologischen Verhältnisse im Kellertaunus.

Schönen Abend

Gerhard

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1092

Beitrag von GSB » Mi 3. Jul 2019, 21:01

punch hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 11:29
Die Tiefe ist wirklich nicht groß, der Teil der Anlage hat gerade mal 20 cm Regalbreite, da muss man ordentlich optisch tricksen
Hallo Patrick,

da machst Du mir ja grad Mut daß ich dann auf den 30 cm meiner neuen Modulen auch ganz ordentlich was mit Landschaft hinbekomme. :mrgreen:

Schön die Geschichte zum Blauen Blitz - dann ist ja klar daß der bei Dir fahren muß. :lol: Und er macht sich auch echt gut im Kellertaunus. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Ralf67
InterCity (IC)
Beiträge: 589
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 12:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB, Stelltisch Eigenbau
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Alter: 52

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1093

Beitrag von Ralf67 » Do 4. Jul 2019, 06:17

Hallo Patrick,

die Felswand :gfm: :gfm: :gfm: sehr gut.
Dazu die schönen Bilder mit dem blauen Blitz :sabber: :sabber: :sabber: . Einfach herrlich :clap: :clap: .

Bild


Bild


Gruß in den Kellertaunus :lol:
Ralf

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1737
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Großer Mönch & Kohlefelsen aus Felsenkohle (Grillholzkohle)

#1094

Beitrag von Brumfda » Do 4. Jul 2019, 07:36

Moin Patrick!

Der Blaue Blitz macht sich wundervoll in dieser Umgebung.
:gfm: :hammer: mäßig!

Perfektes Szenario mit den Felsen!

Ein flauschiges Wochenende noch, Fel :fool: ix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Eine E-Lok ohne Stromabnehmer

#1095

Beitrag von punch » So 7. Jul 2019, 12:50

Hallo zusammen,

bevor es neue Bilder gibt, erst mal die Post - vielen Dank für die netten Rückmeldungen zu Blitz und Felsen :D :

@Thomas: Ja, ein Blauer Blitz würde sich bei der GKB sicher auch noch gut machen.
@Ulrich: Genau, 2 Österreicher und dazu noch zwei Wiener, fuhr doch der Steyr in Wien als Linienbus und startete der Blitz ebenfalls in Wien
@Gerhard: Die Sonderfahrt könnte ja schon mal Sistenix starten, da muss ich wohl noch mal Bilder machen
@Matthias: Den Mut mache ich Dir gerne. Die SLB hat ja nur in Märklingen 50 cm Tiefe, ansonsten durchgehend 30 cm und in Finsternthal nur noch 20. Geht alles, wenn man den Hintergrund passend macht und viel Grün dazustellt.
@Ralf: Vielen Dank für die nette Rückmeldung
@Felix: Auch Dir noch ein Dankeschön und eine gute Woche

----------------------------------------

Die Felswand hat nun noch etwas Farbe bekommen, Sand + einen Hauch grün, um die Verwitterung darzustellen.
Damit ist dieser Teil, bis auch mögliche Figuren, fertig und die Steinbruchwand wird als nächstes aufgehübscht.
Bild

Zum Vergleich: Die gleiche Stelle, nur etwas tiefer, mit Gleisen, fotografiert; unmittelbar nach dem Verlegen der Gleise (leider unscharf, aber so ist das bei historischen Fotos halt.
Bild
Dafür sieht man schön den "hochprofessionellen" Unterbau: Dämmplatten und lose Gleisverlegung (dank Bettung ging das, ist aber trotzdem Murks.


Der Steinbruch hat die ersten Kohlestücke im Bereich bekommen, der an die Mönchfelsen anschließt. Noch ohne Spachtel, aber es funktioniert. So bleibt der linke Teil in Betrieb, der rechte weißt dann zunehmen Kohlefetzen auf und am Mönch wird es dann wildromantisch.
Bild

Bild

----------------------------------------
Es gibt hier ja hin und wieder die Reihe "Original & Fälschung", heute dagegen gibt es die Reihe

Hätte doch sein können
Sprich: Gab es im Taunus so nicht, hätte aber durchaus vorkommen können.

Ich habe mal meine Traxx wieder ausgegraben, die seinerzeit als "E-Lok ohne Stromabnehmer" durch die Fachpresse gerollt ist. Beim Vorbild kam sie sogar mal bis nach Stockheim um Werbung für die kommende Dieselgeneration auf der Niddertalbahn zu machen. In den Taunus kam sie aber nicht - hätte aber im Rahmen der o.g. Sonderfahrt durchaus sein können. Schließlich musste sie ihre die Einsatzmöglichkeit auch im Mittelgebirge irgendwie nachweisen.

Bei der Wochenenderuhe in Finsternthal
Bild

Bild

Bei zwei Durstlöschpausen in Plankon ...
Bild

... und in Trixen Stadt
Bild

Beim Wenden in Märklingen
Bild

und auf dem Weg zurück
Bild

Es ist übrigens eine frühe Piko-Hobby-Lok, das Fahrverhalten ist so la la (laut, aber dafür ruckelig). Daher darf sie nicht allzu oft raus.

Und zum Schluß speziell für Ulrich :D : Die Traxx beim Sandtransport
Bild
Der Wagen hat nun endlich einen Ladeguteinsatz bekommen, der Sand ist echter Quarzsand, verklebt mit Koemo Schotterkleber. Da rieselt nix mehr.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Eine E-Lok ohne Stromabnehmer

#1096

Beitrag von GSB » So 7. Jul 2019, 19:36

Hallo Patrick,

In der Farbgebung :gfm: Die Lok wesentlich besser als im DB Verkehrsrot. :lol: Macht sich optisch gut auf Deiner Strecke :D - schade nur wenn sie nicht gut läuft... :?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Ideenklau, wo man nur hinschaut ;-)

#1097

Beitrag von punch » Di 9. Jul 2019, 15:33

Hallo zusammen,

kürzlich hatte ich ja die fertige Felsformation gepostet:
punch hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 12:50
Bild
Und was finde ich heute im Internet:
Touristische Werbung mit einer fast identischen Felswand. :bigeek:
https://www.laenderbahn.com/waldbahn/au ... viechtach/
(mit einem Klick auf das Foto sieht man es in groß).
Aber Eines muss man den Niederbayern lassen: Sie sind sehr nahe dran am Original aus dem Kellertaunus :fool:

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1667
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Ideenklau, wo man nur hinschaut ;-)

#1098

Beitrag von Frank K » Di 9. Jul 2019, 17:53

Servus, Patrick,

da hat die Natur das Original im Kellertaunus gut getroffen. :gfm: Nur dass sie dazu etliche tausende von Jahren gebraucht hat, während Du die gleiche Leistung in wenigen Stunden vollbracht hast. Da kann die Natur von Dir wirklich mal was lernen. :mrgreen:

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10045
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Ideenklau, wo man nur hinschaut ;-)

#1099

Beitrag von GSB » Di 9. Jul 2019, 17:56

Hallo Patrick,

die haben da in Bayern aber verdammt große Grillkohle-Stücke genommen... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Ideenklau, wo man nur hinschaut ;-)

#1100

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mi 10. Jul 2019, 17:40

Hallo Patrick,
Die spinnen, die Bayern - nicht auf eigene Ideen kommen und nur nachmachen!

Sag mal, wird bei euch im Kellertaunus auch Grundwasser gefördert? Das ist doch verantwortlich für die gezeigten Fälle von Riesenwuchs bei Tieren, Pflanzen, Menschen und Lokomotiven. Weil, da käme ich dieser Tage mal mit einem Amtshilfeersuchen auf dich zu.

Viele Grüße

Gerhard

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“