"Mühlfeld im Wald" - 2018-08-29 Epochen-Chaos am Ammersee ;-)

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 465
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#70

Beitrag von Toga »

Hallo Randolf,

lese schon seit einiger Zeit hier mit. Man schaut sich gern mal die Nachbarfabriken an :lol: Deine Modellbauarbeiten gefallen mir.
Dein erster Kran ist Dir sehr gut gelungen. Aber auch die Eisenbahner Siedlung mit den Gärten finde ich ausgesprochen Klasse.
Bin schon gespannt auf die Fertigstellung Deines zweiten Krans.

Herzliche Grüße aus Ostholstein
Bernd

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#71

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Bernd,

vielen Dank! Über die viele positive Resonanz freue ich mich, denn das zeigt mir, dass ich offenbar nicht auf der falschen Fährte unterwegs bin. Wenn man so an seiner Anlage bastelt, stellt sich nach gewisser Zeit eine Art Blindheit ein vor groben konzeptionellen Fehlern. Und da ist es sehr hilfreich, die Ergebnisse der eigenen Bautätigkeit zur Diskussion zu stellen und auf diese Weise Rückmeldung zu bekommen. So konnte ich schon den ein oder anderen "Hund", der sich eingeschlichen hatte, korrigieren.

Ich hoffe, dass ich den zweiten Kran zügig fertigbauen kann - der sollte bis zum Wochenende stehen. Dann kommt Nummer drei an die Reihe, der wohl recht ähnlich aufgebaut sein wird, aber die original Piko-Kranbrücke aufweisen wird.

Jetzt muss ich nur meine Flexgleise finden, damit ich die Kranbahn fertigstellen kann ...

Schöne Moba-Grüße,
Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Kay G
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 23:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+TC Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#72

Beitrag von Kay G »

Hallo Randolf,

erstmal vielen Dank für die aufmunternden Worte. Denke mal wenn du so weitermachst wirst du auch bald verdientermaßen mit deiner Anlage in die Ruhmeshalle aufrücken.
Verfolge den Bau schon von Beginn an mit und bewundere deine Bastelfertigkeiten.
Die letzen Bilder sind auch wieder der Hit. Gerade Krane und Bekohlungsanlagen haben es mir angetan.
Freue mich auch über Ratschläge von dir, wenn es bei mir endlich mit der Landschaft und dem Häuserbau weitergeht.

LG Kay
Mein übernommenes Projekt:

Baubericht: C-Gleis Anlage Altenburg, die Dritte
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139509

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#73

Beitrag von SpaceRambler »

Servus Kay,

oha, das "R"-Wort :? Ich fasse das zwar als ein hohes Lob auf, aber da sehe ich mich derzeit nicht. Zwar ist die Anlage mit nachvollziehbarem Konzept geplant, und der Ausführung sieht man vermutlich auch an, dass kein Anfänger bei der Sache ist (wäre auch nach 45 Jahren Moba blamabel), dennoch klafft da noch manche Lücke zwischen dem Stand, den ich hier erreicht habe und dem, womit andere Modellbahn-Freunde hier verdientermaßen in der Ruhmeshalle gelandet sind.

Ich baue mal noch 'ne Weile weiter, und dann schau'n wir noch mal, ob dieser große Anzug auch wirklich passt.

Liebe Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#74

Beitrag von SpaceRambler »

Nach verschärfter Suche sind die verschollenen Flexgleise wieder aufgetaucht, und es kann an die Komplettierung der Kranbahn gehen.

Zunächst wurde entsprechend der Länge der Kranbahn ein Stück Flexgleis zugeschnitten, die Schienenprofile von den Schwellen gelöst und anschließend begradigt. Sekundenkleber hilft, die Profile rasch an ihrem gedachten Platz auf der Kranbahn zu befestigen.

Bild

Derweil das aushärtet, wird die (doppelte) Laufkatze hergerichtet. Die ist zwar recht simpel gestrickt, aber für's Erste wird sie montiert. Wie man allerdings an der fertig montierten Original-Brücke des Piko-Krans sieht, ist das H-Profil, auf denen die beiden Laufkatzen laufen, für die Eigenbau-Kranbrücke zu kurz. Es muss auf 19 cm Gesamtlänge verlängert werden. Daher werden die Original-H-Profile herausgetrennt und durch der Gesamtlänge entsprechende neue Stücke ersetzt. Die Papp-Schnipsel dienen dabei als Distanzstücke, da die - na ja - Laufkatzen naturgemäß über das H-Profil herausragen. Geklebt ist das übrigens mit UHU AllPlast. Der bappt zwar "wie Gift", jedoch zieht er hässliche Fäden, und er bekommt sehr schnell eine Haut. Kennt hier jemand etwas Besseres?

Bild

Auch das muss aushärten, und so wird als Nächstes der Pinsel geschwungen. Der Firmenchef hat überhaupt keine Lust auf Farbarien, Farbe ist teuer und man steuert Ende der 1920er Jahre allmählich auf die Weltwirtschaftskrise zu. Also wird alles im gleichen Granitgrau gestrichen, von denen der Chef einen günstigen Posten ergattern konnte. Nur die Holzteile werden natürlich mit Carbolineum behandelt, denn die müssen schließlich wetterfest sein. Dass das Zeugs mit dem so charakteristischen Eisenbahn-Geruch richtig gefährlich ist, hat damals noch niemanden interessiert.

Bild

Und so sieht die (fast) fertig gemalerte Konstruktion aus. Die Geländer kommen später dran, dazu hatte ich heute in der Früh nicht die nötige Geduld.

Bild

Fortsetzung folgt :wink:

Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Patrick Bieber
Ehemaliger Benutzer

Eigenbauten...

#75

Beitrag von Patrick Bieber »

...sehr schöne Eigenbauten!

Gruss
Patrick

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#76

Beitrag von SpaceRambler »

Danke :)

Gruß, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)


ArteTrenes
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 289
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 23:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C (Märklin-Trix)
Wohnort: Madrid
Alter: 30
Kontaktdaten:
Spanien

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#77

Beitrag von ArteTrenes »

Hallo Randolf,

ist ein Meisterwerk, Ingenieur-Technik :shock:

Gut Arbeit!

Grüsse,

Jörg

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#78

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Jörg,

erraten - Berufskrankheit :lol: Andererseits gibt es unweit vom Giesinger Bahnhof eine tolle Vorlage im Maßstab 1:1, die gewisse Ähnlichkeit hat mit dem, was ich mit Kran 2 gerade aufrichte. Ich muss die jetzt endlich mal mit der Kamera ablichten, wenn ich dort mit der S-Bahn vorbeifahre.

Jedenfalls danke für Dein Lob, ich freue mich, dass mein "Dinkelscherben"-Projekt auf so viel positive Resonanz stößt - ich habe einen Mordsspaß dabei, das endlich in die Realität umsetzen zu können.

Grüße, Randolf
Zuletzt geändert von SpaceRambler am Fr 23. Mär 2012, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#79

Beitrag von SpaceRambler »

Die Malerarbeiten an Kran 2 sind inzwischen abgeschlossen, und das gute Stück ist wieder auf der Anlage geparkt. Wenn das Werk im Wesentlichen fertig ist, dann kommt als Letztes noch Flugrost als Patina drauf.

Bild

Die Piko-Kranbrücke ist heute abend "frisiert" worden. Das ging ganz schnell. Notwendig wurde das deshalb, weil Kran 3 sonst sowohl mit dem Sims der Werkhalle als auch mit Kran 2 kollidieren würde. Die Brücke musste also gekürzt werden und hat dabei gleich ihre seitwärtigen Wellblechdächer eingebüßt. Sie bekommt nun wie Kran 2 eine schlichte Absturzsicherung in Form eines Geländers.

Bild

Die weitere Ausbeute des heuten Abends: vierzehn Ständer, auf denen die Kranbahn von Kran 3 (Länge ca. 60 cm) aufgebaut sein wird.

Bild

Ich hoffe, dass ich am Wochenende diese Kranbahn zumindest im Rohbau fertigstellen kann. Bei schlechtem Wetter am Sonntag könnte allerdings auch Stefan (siehe weiter vorne) hier eintrudeln, dann bauen wir miteinander die Brauerei weiter ...

Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#80

Beitrag von SpaceRambler »

Am Freitag hatte ich noch - rechtzeitig vor dem Wochenende - eine Materialbestellung abgeholt. Bei der Heimfahrt mit der S-Bahn habe ich die Gelegenheit genutzt und einen zwar keineswegs perfekten, aber dennoch instruktiven Schnappschuss des in Giesing stehenden Portalkrans aus dem fahrenden Zug zu machen.

Dem Gesamtbild kann man sehr gut entnehmen, wie weitläufig die Kranbahn ist.

Bild

Die Partie mit der Kranbrücke sowie einigen Stützen. Man würde nicht vermuten, dass man eine so ausgedehnte Anlage auf so vergleichsweise filigrane Stützen stellen kann. Da bin ich mit meinen Stako-Säulen wohl auf der sicheren Seite ...

Bild

Details: Laufkatze, Kranhaken sowie im Hintergrund noch einmal eine Säule ...

Bild

Ansicht von der Gegenseite:

Bild

Diese Fotos bedeuteten des Abends das Ende der Piko-Kranbrücke, wie sie auf dem vorigen Posting zu sehen war. Die neue Kranbrücke wird sich sehr stark an die des Giesinger Krans anlehnen. Ebenso wird der Tanzsaal von Führerstand - dem Vorbild folgend - auf eher Telefonzellen-Größe schrumpfen. Dazu später mehr.

Da die Kranbahn von Kran 3 eine Länge von knapp 60 cm haben wird, ist eine perfekt senkrechte Verklebung der H-Profile (4 x 4 mm) absolute Voraussetzung für eine gescheite Montage. Für den Klebevorgang habe ich mir daher mit LibreOffice Impress eine Klebelehre ausgedruckt. Die roten Linien geben die Lage der H-Profile vor.

Bild

Detail:

Bild

"Passerkreuze" helfen, zwei Blätter so aneinander zu kleben, dass die gesamte Länge der H-Profile sauber ausgerichtet werden kann, denn diese sind sehr biegsam.

Bild

Mit dieser zugegeben sehr einfachen, aber wirkungsvollen Ausricht-Hilfe geht die Verklebung sehr schnell vonstatten. Tesastreifen fixieren die Profile in ihrer Position bis zum Abbinden des Klebers. Statt Tesa sind evtl. Stücke von Doppelklebeband noch besser geeignet - aber so ging's schließlich auch.

Bild

Nachdem die Kranbrücke nunmehr komplett anders aussieht als die Piko-Variante, hat dessen Führerhaus-"Tanzsaal" keinen Platz mehr. Er wird statt dessen durch dieses "Telefonhäuschen ersetzt:

Bild

Um das zu bauen, habe ich in den unteren zwei Dritteln eines Stako-Profils die Schrägstreben herausgeschnitten, so dass nur noch die waagerechten und senkrechten Stahlstreben stehen bleiben. Eine Tür und ein - passend zurechtgeschnitztes - Industriefenster geben Einlaß und Sicht, die restliche Verkleidung sind aus Laufbohlen 48655 (Auhagen) angefertigt. Diese Bretter-Imitationen lassen sich, da sehr dünn, hervorragend zurechtschneiden, insbesondere wie hier einzelne Bretter entlang der Längsfugen abschneiden und anstückeln.

Fehlt noch das Dach, das hoffentlich heute Abend eingedeckt wird, ein Zugang mitsamt Absturzsicherung sowie der Anbau des Ganzen an die neue Kranbrücke.

So long, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#81

Beitrag von SpaceRambler »

Um auf das Kranführerhaus das Dach aufkleben zu können, wird zunächst die über das Führerhaus hinausragende Stahlkonstruktion mit der Pucksäge abgesägt. Die Dachpartie wird mit einer breiten Feile "plan" gefeilt, ebenso werden die Sägegrate an der Stahlkonstruktion entfernt.

Das Dach wird aus einem Stück Vollmer-Dekorplatte mit Bretteroptik geschnitten. Die glatte Seite wird später noch in Teerpappe-Optik dekoriert, die Unterseite behält ihre Bretteroptik.

Bild

Nach Aufkleben des Daches sowie der Stahlkonstruktion (hier ist auf saubere Ausrichtung zu achten) zeigt sich das nun komplett montierte, aber unlackierte Kranführerhaus wie in den beiden folgenden Bildern.

Bild

Schließlich wird das Führerhaus mit der neu gebauten Kranbrücke verklebt.

Bild

Ein Schnellschuss auf der Anlage zeigt die Stellprobe mit allen Teilen der Kranbahn sowie der Kranbrücke. Daran wird in etwa die endgültige Form erkennbar. Es fehlen noch Laufbretter sowie Absturzsicherungen - sowie eine Leiter, mittels derer das Kranführerhaus auch erreichbar ist.

Bild

Das wär's für's Erste - viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

Grüße, Randolf
Zuletzt geändert von SpaceRambler am Di 27. Mär 2012, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

John Campbell
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert: Di 5. Apr 2011, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital, Multimaus
Gleise: Roco Geoline
Wohnort: Ganderkesee / Niedersachsen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#82

Beitrag von John Campbell »

Hallo Randolf,

toll dokumentierte Schritt-für-Schritt-Bauanleitung! Zu schade, dass weder Düsterbruch noch Altkirchen Platz für eine solche Krananlage bieten!

Spitze jedenfalls! :fool:

Viele Grüße

Wolfgang
H0 DC - Epoche III in Analog und Digital

Meine Anlage:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=60972

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#83

Beitrag von SpaceRambler »

Servus Wolfgang,

herzlichen Dank für die nette Rückmeldung.

Mir war ganz wichtig zu zeigen, dass das keine abgehobene Sache ist, sondern mit ganz normalen Werkzeugen, problemlos erhältlichen Mitteln und auch ohne high-endige bastlerische Fähigkeiten machbar ist. Wäre schön, wenn das jemanden dazu animiert, selber auch loszubauen.

Ja, mit dem Platz ist das wirklich so eine Sache. Der ganze Aufbau misst immerhin 50 x 125 cm, und das ging bei mir so gerade noch schmerzfrei hin. Ich habe länger überlegt, ob die Situation im Vordergrund nicht möglicherweise überladen wirken könnte, aber letztlich hat das Thema einen derartigen "Zug" entwickelt ... Ausserdem sind bzw. waren Bahnanlagen an wichtigen Bahnhöfen immer recht dicht bebaut, da wurde jede sinnvoll bebaubare Fläche verwendet.

Ich hoffe, dass am Ende diverses Grün die Sache ins optische Lot bringt. Bei dem Werksanschluss wird jedenfalls die Farbe Rost dominieren ...

Viele Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3408
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#84

Beitrag von Barmer Bergbahn »

Guten Morgen, in die Runde!

Ich möchte auch zu dieser schönen Anlage bzw. dem gelungenen Projekt gratulieren und bin ferner inzwischen ebenfalls der Meinung, dass das hohe Lied des Verschiebens in andere Sphären sicherlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen dürfte. Soll heißen: Ich bin dafür! :wink:
Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


03 188
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Di 29. Nov 2011, 17:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Wohnort: Nähe Aachen
Alter: 47

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#85

Beitrag von 03 188 »

Sehr Nette Anlage und interessante ideen. Da bleibe ich mal als mitleser dran.
Gruß Alexander

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#86

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Christian und Alexander,

danke, ich freue mich sehr über Eure ausgesprochen positive Bewertung meiner modellbahnerischen Aktivitäten. Mit dem Transfer in andere Sphären hat es aber keine Eile, ich bastle erst mal noch eine Weile weiter ...

Hoffentlich lässt sich am Wochenende wieder ein wenig Zeit abknapsen, um das Werk weiterzubauen, die letzten Abende waren leider mit viel beruflich bedingter Schreibarbeit zu.

Viele Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

tennisidefix
InterCity (IC)
Beiträge: 978
Registriert: Di 29. Dez 2009, 08:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2,LDT,HSI,TC 8.0 Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#87

Beitrag von tennisidefix »

Hallo Randolf,
ich habe mal bei Dir reingeschaut und muss sagen der Portalkran ist super. Tolle Arbeit, die Du hier ablieferst.

Grüsse
Wolfgang

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#88

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Wolfgang,

na, das freut mich :) Es gibt auch schon wieder Baufortschritt, und der ist auch wieder fotographisch dokumentiert. Die Bilder müssen nur noch für's Forum aufbereitet werden ...

Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2055
Registriert: Sa 17. Sep 2011, 17:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, MS2, RocRail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 52

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#89

Beitrag von h0-m-jk »

Hallo Randolph,

tolle Anlage und super Kran. Respekt! Zwar mit einfachen Handwerkszeug, aber geschickte Finger sind natürlich trotzdem unerläßlich, und eigentlich das wichtigste "Handwerkzeug". Somit hat nicht jeder dieses "Werkzeug" :)
Werde Deinen Thread weiter beobachten.
Zuletzt geändert von h0-m-jk am Di 3. Apr 2012, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: http://www.stummiforum.de/viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=180786

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#90

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Jörg,

danke für die "Blumen" :) .

Genau mit den Bildern, auf denen die einfachen Werkzeuge abgebildet sind, will ich zeigen, dass es hier keine Spezialkenntnisse braucht, um so etwas zu realisieren. Das könnte den ein oder anderen dazu ermuntern, das auch mal zu versuchen. Und wie Du sagst: eine ruhige Hand und ein gewisses Fingerspitzen-Gefühl braucht man - aber das kann man trainieren.

Heute gibt es neue Bilder von Kran Nr. 3. Zunächst einmal die Pfeiler, die nicht an die von Kran 2 angrenzen. Danach - und hierzu braucht es den Gesamtaufbau - Zusammenbau mit Kran 2.

Bild

Bild

Zwei Ansichten inklusive der beiden Kranbrücken:

Bild

Bild

Schließlich noch die Wirkung auf der Anlage:

Bild

Jetzt fehlen bei Kran 3 noch die Schienen der Kranbahn sowie die farbliche Behandlung. Mal sehen, ob das noch vor Ostern klappt ...

Viele Grüße, Randolf
Zuletzt geändert von SpaceRambler am Di 3. Apr 2012, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

Scaneli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 457
Registriert: So 18. Sep 2005, 17:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos2, Ecos Radio, ControlGui
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: An der Glatt
Alter: 52

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#91

Beitrag von Scaneli »

Hey Randolf,

gefällt mir + freue mich auf weitere Bilder

Lg Christoph

Benutzeravatar

Threadersteller
SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#92

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Christoph,

du bist ja schneller als die Polizei erlaubt :wink:

Sei sicher - da kommt noch mehr. Denn die ganze Anlage ist ja noch nicht fertig. Aber inzwischen ist fast alles Material eingetroffen einschließlich der Beleuchtung. Damit kann ich, so gut es andere Verpflichtungen zulassen, zügig weiterbauen.

Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

mb-didi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1297
Registriert: Do 2. Apr 2009, 20:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit PC, Tams, HSI, ESTWGJ
Gleise: K-Gleis
Wohnort: 31552 Rodenberg (Warnamt3)
Alter: 69
Deutschland

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#93

Beitrag von mb-didi »

SpaceRambler hat geschrieben:...
Sei sicher - da kommt noch mehr.
...
Ich bin jetzt schon sprachlos.
Es gefällt mir, paßt auch sehr gut zusammen.
So eine Aufstellung mit mehreren Kränen habe ich schon in einem Betonwerk für Fertigteile gesehen.

Randolf mach weiter so.

Didi
Bild
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein... Das krieg ich auch so hin!
Das Leben ist viel zu kurz um es mit Dingen zu belasten, die man nicht liebt.
Aufräumen ist langweilig, da findet man doch nur die eigenen Sachen ...


Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 465
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Trennungsbahnhof "Mühlfeld im Wald"

#94

Beitrag von Toga »

Hallo Randolf,

Deine Krane sind sehr gut geworden, die gefallen mir. Die Ausmaße Deiner Fabrik sind beachtlich. Bei der zur Verfügung stehenden Fläche steht eine Menge Ausgestalltung an. (Die baue ich am liebsten). Bei den Vorbildfotos ist mir etwas aufgefallen. Die haben Büro/Lagercontainer unter dem Kran aufgestellt. Wenn der Kran mit Last darüber hinwegfährt... :pflaster: alles eine Sache von Gottvertrauen. Sicherheitsvorschriften sind da wohl unbekannt.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim weiterbauen
Bernd

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“