BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6326

Beitrag von UKR » Fr 10. Mai 2019, 19:48

Moin Christian,

ich danke ganz herzlich für den Villagejet, da hab ich spontan Lust zur Umsetzung bekommen, schauen was ich dann unter den Lack packe...Ideen hab ich schon :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6327

Beitrag von bahngarfield » Fr 10. Mai 2019, 20:29

Die war eigentlich schon längst fällig:


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH

Und außerdem war es wieder einmal an der Zeit für eine 103... :redzwinker:


Grüße!


Christian


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6328

Beitrag von rale1966 » Sa 11. Mai 2019, 00:35

Nee, jetzt echt ?
Die Metropolitan 103 vergessen?
Die war mehr als überfällig.
Aber auch wieder stimmig und wunderschön.
Kannst du noch bitte passend dazu TEE Wagen , zum Metropolitan Zug umfärben.
Danke

Grüße Ralf


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1771
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 46

Re: BR103 Türkis und andere

#6329

Beitrag von Weichenputzer » Sa 11. Mai 2019, 06:59

bahngarfield hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 18:29
UKR hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 20:37
....dann bloß als Villagejet :mrgreen:

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH

:mrgreen: :redzwinker:

Mein Tradition und Moderne verbindender Namensvorschlag:

DORFJET :wink:

SCNR, viele Grüße,
Markus

Benutzeravatar

Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 380
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6330

Beitrag von Silbergräber » Sa 11. Mai 2019, 07:48

... oder besser Villagetrottel oder ganz in englisch villageidiot? :mrgreen:
H0m ist ein Ponyhof! :fool:
--------------------------
Mein Planungsthread:
"Auf schmaler Spur in den Oberharz"
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=144119

Mein Wagenschnitzer-Thread:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=139641

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9917
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#6331

Beitrag von GSB » Sa 11. Mai 2019, 09:44

Hallo Christian,

Ach waren das noch Zeiten wo man die S-Bahn farblich noch unterscheiden konnte und nicht alles einheitlich Verkehrsrot eingefärbt war... :roll:

Genial gemacht! :clap: :clap: :clap:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6332

Beitrag von bahngarfield » Sa 11. Mai 2019, 11:13

rale1966 hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 00:35
Kannst du noch bitte passend dazu TEE Wagen , zum Metropolitan Zug umfärben.
Gibt's schon: *klick* :redzwinker:


Grüße!


Christian


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6333

Beitrag von bahngarfield » Sa 11. Mai 2019, 17:27

Hätt' ja auch sein können - siehe hier z.B.:

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Fleischmann/ Modelleisenbahn Holding GmbH


Die "Metropolitan-Variante" der 111 hat ja Piko im Programm...


Grüße!


Christian


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1150
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6334

Beitrag von Thomas I » Sa 11. Mai 2019, 22:19

GSB hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 09:44
Hallo Christian,

Ach waren das noch Zeiten wo man die S-Bahn farblich noch unterscheiden konnte und nicht alles einheitlich Verkehrsrot eingefärbt war... :roll:

Genial gemacht! :clap: :clap: :clap:

Gruß Matthias
Kommt doch wieder in NRW ( weiß und grün wie das S-Bahn Symbol) und im VRN (da schwarz-weiß).
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6335

Beitrag von torsten83 » So 12. Mai 2019, 01:34

...und in Berlin war es nie weg :wink:

LG
Torsten

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9917
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#6336

Beitrag von GSB » So 12. Mai 2019, 07:57

Thomas I hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 22:19
Kommt doch wieder in NRW ( weiß und grün wie das S-Bahn Symbol) und im VRN (da schwarz-weiß).
Na das ist aber keine einheitliche S-Bahn-Lackierung mehr, sondern jeder Verkehrsverbund kocht sein eigenes Süppchen... :?

Genau wie bei den mittlerweile unzähligen Privatbahn- & Landesdesignlackierungen. Ist zwar schön bunt :mrgreen: - aber ne klare Orientierung bieten die nicht. :roll:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6337

Beitrag von torsten83 » So 12. Mai 2019, 11:28

GSB hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 07:57
Na das ist aber keine einheitliche S-Bahn-Lackierung mehr, sondern jeder Verkehrsverbund kocht sein eigenes Süppchen... :?
Auch das gab es historisch nie. Einheitlich waren nur die S Bahnnetze in Wechselstrom...

Und auch schwer es Dir recht zumachen. Alles einheitlich = langweilig. Alles unterschiedlich = zu bunt :? :lol: :fool:

LG Torsten

Benutzeravatar

dirkie_de
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Oberberg

Re: BR103 Türkis und andere

#6338

Beitrag von dirkie_de » So 12. Mai 2019, 11:52

Moin!!

Vielleicht noch eine Idee für eine was wäre wenn Variante. Wie sieht es aus mit einer rein orangen City Bahn 245? Und hatten wir eigentlich schon die ozeanblau / beige bzw. altroten von dieser neuen Diesellok?

Gruß in die Runde und schön an die Mutter heute denken
Dirk


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1771
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 46

Re: BR103 Türkis und andere

#6339

Beitrag von Weichenputzer » So 12. Mai 2019, 12:09

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 20:29
Die war eigentlich schon längst fällig:


Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH

Und außerdem war es wieder einmal an der Zeit für eine 103... :redzwinker:


Grüße!


Christian

Aus der ganzen Republik hat die Bahn damals Lehrlinge nach Opladen gekarrt, um schonend und per Hand die rot/beige Lackierung von der Lok herunterzuschmirgeln und sie anschließend auf Hochglanz zu polieren. Die Zeit bis zum Fahrplanwechsel war denkbar knapp...

Viele Grüße, Markus


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6340

Beitrag von rale1966 » So 12. Mai 2019, 13:45

Mir würde die Henschel DE 2500 in TEE Farben gut gefallen.
Habe erst gedacht, so im 120er Farbchema, aber ich denke, das es mit den Lüfter nicht passt,
eher im 218 217 Look.

Danke !!!

Grüße Ralf


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1150
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6341

Beitrag von Thomas I » So 12. Mai 2019, 17:02

GSB hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 07:57
Thomas I hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 22:19
Kommt doch wieder in NRW ( weiß und grün wie das S-Bahn Symbol) und im VRN (da schwarz-weiß).
Na das ist aber keine einheitliche S-Bahn-Lackierung mehr, sondern jeder Verkehrsverbund kocht sein eigenes Süppchen... :?

Genau wie bei den mittlerweile unzähligen Privatbahn- & Landesdesignlackierungen. Ist zwar schön bunt :mrgreen: - aber ne klare Orientierung bieten die nicht. :roll:

Gruß Matthias
Das 1986er-Schema hat es aber auch nie auf die S-Bahnen in Hamburg und Berlin geschafft.
Also so ganz einheitlich war es da auch nicht.
http://www.oogardenrailway.co.uk/


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6342

Beitrag von bahngarfield » So 12. Mai 2019, 18:35

dirkie_de hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 11:52
Vielleicht noch eine Idee für eine was wäre wenn Variante. Wie sieht es aus mit einer rein orangen City Bahn 245? Und hatten wir eigentlich schon die ozeanblau / beige bzw. altroten von dieser neuen Diesellok?
Leichter gesagt als getan. Das Farbkonzept der V160-Baureihe ist - logischerweise -auf ihre Formsprache abgestimmt. Aber wenn man ein komplettes Arzens-Design auf eine 245 übertragen kann, dann wird ja wohl das Auflackieren eines "falschen" Lüfterbandes auf eine TRAXX DE gestattet sein. Auf den nachgemalten Chrom-Kühlergrill hab' ich aber dann doch verzichtet. Nun, Tillig hat uns diese Type in "Altrot Ost" präsentiert - vielleicht kommt ja noch der Nachzieher in "Altrot West"...


Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Gebr. Märklin & Cie. GmbH., Göppingen


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6343

Beitrag von torsten83 » So 12. Mai 2019, 20:24

Hallo.
rale1966 hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 13:45
Mir würde die Henschel DE 2500 in TEE Farben gut gefallen.
Der Wunsch kam mir doch so bekannt vor...
bahngarfield hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2015, 16:37
rale1966 hat geschrieben:Christian, die DE 2500 ist echt super.
Na Abstinenz so ein Hammerteil.
Aber da hast du was angefangen,
wie hätte sie dann zwischenzeitlich aufessen ,
also Oceanblau / Beige und in Orientrot er Produktfarbe.
Eine oceanblau-beige DE 2500 habe ich auf der Basis eines fiktiven PRIMEX-Modells im Zuge dieses Threads schonmal erstellt, und zwar hier. Attraktiv ist 'was anderes...

Grüße!

Christian
Das Bild hinter dem Link:
bahngarfield hat geschrieben:
Sa 22. Mär 2014, 19:40
Bild
Auf Basis der Liliput Lok könnte man mittlerweile auch ein zeitgemäßes Freelance-Modell nachstellen - freilich, wirklich hübscher würde der Schuhkarton dadurch aus meiner Sicht nicht, aber machbar wäre es nun zumindest.

Gruß,
Torsten


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6344

Beitrag von rale1966 » So 12. Mai 2019, 20:40

bahngarfield hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 18:35
dirkie_de hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 11:52
Vielleicht noch eine Idee für eine was wäre wenn Variante. Wie sieht es aus mit einer rein orangen City Bahn 245? Und hatten wir eigentlich schon die ozeanblau / beige bzw. altroten von dieser neuen Diesellok?
Leichter gesagt als getan. Das Farbkonzept der V160-Baureihe ist - logischerweise -auf ihre Formsprache abgestimmt. Aber wenn man ein komplettes Arzens-Design auf eine 245 übertragen kann, dann wird ja wohl das Auflackieren eines "falschen" Lüfterbandes auf eine TRAXX DE gestattet sein. Auf den nachgemalten Chrom-Kühlergrill hab' ich aber dann doch verzichtet. Nun, Tillig hat uns diese Type in "Altrot Ost" präsentiert - vielleicht kommt ja noch der Nachzieher in "Altrot West"...


Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Gebr. Märklin & Cie. GmbH., Göppingen


Grüße!


Christian
Die 245 gefällt mir, aber das die dunkle Fläche am Dach über soweit herunter kommt, finde ich nicht so glücklich.
Könntest du den Dachteil über die Führerstände evt. In Rot machen, ich denke, es würde mir besser gefallen.

Danke

Grüße Ralf

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1585
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6345

Beitrag von Brumfda » Mo 13. Mai 2019, 14:31

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 20:29
Die war eigentlich schon längst fällig:
...
Und außerdem war es wieder einmal an der Zeit für eine 103... :redzwinker:
Moin Christian!

:gfm: :twisted: :gfm: :mrgreen: :gfm:

Das war es. Ein Traum. Sowohl als 120 als auch 103. Aber der 442 in Produktfarben ist der Hammer. Wie sehr verblasst der Triebzug in seinem Rot mit greune Türen- Das ist ein Sonnenschein von den Farben her, mit dem ich auf dem Weg zur Arberit begrüßt und motiviert werden möchte.

Dein Villagejet: watt sieht datt Ding plötzlich modern aus. Und übers Land tuckern namentlich derart dynamisch umzubenennen :lol: :lol: :lol: . Top Idee und Umsetzung!

Der 218er Style an der modernen Lok wirkt aber klobig. Irgendwie .... neeeee.

Noch vor kurzem sagte ich, die 181 sei nicht mein Ding. Und dann haust Du sie im DR Design raus. So finde ich sie stimmig und chic :gfm:

Paul Arzens Designs sind wiederum perfekt in der Umsetzung- allerdings schlägt der 403 in klassenbezogenem Design dem Fass den Boden aus, weil geil! Nutr die Reihung wäre anders. Glaube ich. Würde man eine Marktumfrage gemacht haben, hätten damals zumindest Käufer des erste Klasse Tickets eher einen längeren Fußmarsch in Kauf genommen, als dass die 2. Klasse Passagiere an Ihnen vorbeizögen.

Dureox hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 10:16
Moin allerseits,

Ich weiß nicht, ob es hier schonmal ein Thema war: Der Erfurter Bahnservice hat ja vor geraumer Zeit eine 187 bestellt, diese sollte in den nächsten Wochen oder Monaten ausgeliefert werden. Perfekte Möglichkeit, sich da designerisch mal auszutoben:
....

Moin Moritz,

ein Leckerchen, Deine 187. Die kommt dann nach der Auslieferung bestimmt gleich als Modell. Da wittern die NoBa Hersteller Profitmöglichkeiten. :gfm: :gfm: :gfm:

Lokpaint hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 20:56
...
Erhrlich gesagt :oops: ...ich bin auch daran gescheitert :fool:
...

Moin Bart!

Auf keinen Fall. Ich kann mich nur nicht entscheiden ob mir Deine oder Christians Variante besser gefällt. Die Adaptionen dieses Designs sind einfach genial und es sollten sich mal Private Bahnanbieter Gedanken machen, ob sie nicht sich klassisches Design einkaufen, um deultich werbewirksamer durch die Landen ihre Bahnen zu ziehen.


Euch noch ein schönes Wochenende mit einer weniger lästigen Woche zwischendrin und einer fluschiglauschigen Grundstimmung! Felix :redzwinker:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6346

Beitrag von bahngarfield » Mo 13. Mai 2019, 20:09

rale1966 hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 20:40
Die 245 gefällt mir, aber das die dunkle Fläche am Dach über soweit herunter kommt, finde ich nicht so glücklich.
Könntest du den Dachteil über die Führerstände evt. In Rot machen, ich denke, es würde mir besser gefallen.

Aber natürlich:

Bild

Mit freundlicher Genehmigung der Gebr. Märklin & Cie. GmbH., Göppingen


Der "fließende Übergang" vom Dach in die seitlichen Führerhausschrägen ist - vom Vectron über den Taurus bis zur TRAXX - das ewige Problem wenn es darum geht, Lackierungen aus Zeiten, in denen Lokomotiven noch "richtige" Dächer hatten, auf Konstruktionen unserer Zeit zu übertragen. Eine Möglichkeit ist, wie angeregt, die der kompletten Einfärbung. Dann ist natürlich die waagerechte Dachlinie aus der vorgegebenen Vorlage "V160-Familie" dahin. Eine zweite Variante sähe so aus: Die auf die Führerstandsschrägen aufgemalte künstliche "Dachkante" nimmt einerseits die seitliche Dachlinie auf und verbindet diese andererseits mit der Oberkante der Führerstandsfenster zu einer sinnhaften und damit akzeptablen optischen Linie:

Bild

Mit freundlicher Genehmigung der Gebr. Märklin & Cie. GmbH., Göppingen


Ich denke, mit dieser Version würde allen vorgegebenen Anforderungen am ehesten Rechnung getragen; völlig unbenommen sind davon natürlich die unterschiedlichen persönlichen Geschmäcker.


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6347

Beitrag von torsten83 » Mo 13. Mai 2019, 20:19

Hallo Christian,

mir erschließt sich nicht ganz, warum da oben von der V160-Familie diese Zierleiste sein soll und warum der Chrom-Zierrat dann quer durch die Lüfter verlaufen sollte?!

Form und Farbgebung haben da leider einfach null-komma-nix miteinander in Aktion - just my two cents ;)

LG
Torsten


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6348

Beitrag von bahngarfield » Mo 13. Mai 2019, 20:31

...weswegen ich mich aus ebenjenem kühlen Grunde bei der ozeanblau-beigen Variante für just jene Ausführung entschieden habe:

Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Gebr. Märklin & Cie. GmbH., Göppingen


Grüße!


Christian


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6349

Beitrag von rale1966 » Mo 13. Mai 2019, 21:28

Sehr schön, die Traxxe in V160 Farben, gefällt mir

Grüße Ralf

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9917
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#6350

Beitrag von GSB » Mo 13. Mai 2019, 21:32

bahngarfield hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 20:09
Bild

Mit freundlicher Genehmigung der Gebr. Märklin & Cie. GmbH., Göppingen
Hallo Christian,

mein spontaner Gedanke war grad bei dieser Variante den schwarzen Balken in den jetzt noch grauen Teil der Dachkante zu legen, nach den roten Führerstandsdachkanten. :wink: Dann wäre nur noch der "Höcker" in der Dachfarbe und die Lok würde nicht mehr so flachgequetscht wirken... :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“