Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

Alles rund um das Thema 3D-Druck
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1201

Beitrag von Altesel »

... und hier das Original

Bild

Gruß
Gerhard

2ndreality
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Sep 2020, 16:05
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1202

Beitrag von 2ndreality »

Nach vielen spannenden Stunden Lektüre, verteilt auf mehrere Tage, ist es nun wirklich an der Zeit, dir @altesel meinen Dank für diese 49 Seiten auszusprechen. Immer wieder kam ich aus dem stauen nicht heraus, was du mit dem Würstchenleger produzierst. Es hat mich ermutigt, mich mit neuer Sichtweise meinem Anycubic I3 zu nähern. Ergebnisse zeige ich an anderer Stelle.
Besonders danken möchte ich dir für den Tip der experimentellen Druckeinstellungen. Damit lassen sich hervorragend Schüttguteinsätze drucken. Auch diese zeige ich gerne an anderer Stelle.
Dein immenser konstruktiver Einsatz ist bewundernswert; ich hoffe zu Rentenzeiten auch das nötige Zeitkontigent zur Verfügung zu haben.
Die Arbeit, die da drinnen steckt, kann ich durchaus nachvollziehen.
Bevor ich in diesem Jahr zur Modellbahn zurückgefunden habe, beschäftigte ich mich gut ein Jahrzehnt mit Eigenkonstruktionen, Funktionsmodellbau in 1:24, hauptsächlich in Buntmetall auf einer CNC Fräse. Die Maschine arbeitet jetzt bei einem Freund Konstruktionen für Spur0 ab.

Dein Projekt verdient eine Vorstellung in einer Fachpublikation! So einen hohen Detailierungsgrad und Präzision in diesem Maßstab sieht man wirklich nicht aller Tage.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie es weitergeht.

PS Am Wochenende sehe ich mir hier in der Nachbarschaft einen Ulti 3 an, der zum Verkauf steht...
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1203

Beitrag von Altesel »

Die Anbindung für den Anbaubagger ist fertig konstruiert. Habe einmal verschiedene Stellungen durchgespielt. In der Thoerie funktioniert es. Jetzt fehlt in der Konstruktion noch das klappbare Pult mit den Bedienhebeln. Dies wird separat oben mittig auf den Rahmen aufgesetzt und dann zum Fahrer hin umgeklappt.
Hier einmal 3 Stellungen

Bild

Bild

Um 90° gedreht und nach links verschoben
Bild

Gruß
Gerhard

Railcar
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert: Do 15. Nov 2018, 09:41
Alter: 68

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1204

Beitrag von Railcar »

Hallo Gerhard,

Sieht gut aus, der Anbaubagger. So wie ich es sehe kommt der Bagger nicht an das Mehrzweckschild sondern direkt an die Hubarme?

Ich hoffe ja das du dieses Anbauteil zur Verfügung stellst?

Viele Grüße

Ulrich
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1205

Beitrag von Altesel »

Hallo Ulrich,
der Bagger mit den Stützen kommt an das Mehrzweckschild. Wenn Du genau hinschaust, siehst Du einen schmalen grünen Streifen. Ich habe es ein wenig abgeändert, damit die Schwenkzylinder Platz haben.
Leider muß ich Dich enttäuschen. Den Bagger werde ich nicht zur Verfügung stellen. :(

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1206

Beitrag von Altesel »

Sieht jetzt so aus. Die anderen Anbaugeräte passen weiterhin.

Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1207

Beitrag von Altesel »

Der schwierigste und fummeligste Teil, die Baggeranbindung, ist geschafft. Zum Größenverhältnis: Die Kolbenstangen und Bohrungen haben 0,5mm Durchmesser. Der Zylinder, der den Baggerarm auf und ab bewegt ist bereits montiert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier seitlich verschoben und gedreht, so kann auch seitlich gebaggert werden.
Bild

Zum Verschieben habe ich eine T-Führung konstruiert

Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1208

Beitrag von Altesel »

Es ist geschafft !!!. Der Anbaubagger ist fertig. Eine mordsmäßige Fummelei.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Gerhard

Sieghard
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 15:02

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1209

Beitrag von Sieghard »

Hallo Gerhard,
das ist in dieser Baugröße natürlich ein Wunderwerk. Tadellos und sauber gebaut! auf Deine zukünftigen Projekte bin ich neugierig.
Sieghard

Fahri01
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 20. Mai 2018, 17:34
Nenngröße: H0
Steuerung: Analog
Gleise: Märkl. alt, Roco+Fl
Wohnort: Laatzen
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1210

Beitrag von Fahri01 »

Hallo Gerhard,
nach wie vor KLASSE was du da zauberst.
Hut ab!

Gruß
Karsten
Benutzeravatar

ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1622
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1211

Beitrag von ThKaS »

Altesel hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 14:40 Es ist geschafft !!!. Der Anbaubagger ist fertig. Eine mordsmäßige Fummelei.

Bild
:gfm:

Schaut klasse aus.
Mit oder ohne Angelblei?
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1212

Beitrag von Altesel »

Dadurch, daß er Stützen hat, komme ich ohne Angelblei aus.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1213

Beitrag von Altesel »

Die Bobcat Orgie ist vorbei. Hier noch Gruppenbilder aller Beteiligten.

Bild

Bild

Gruß
Gerhard

cheisenbahnfreund
Beiträge: 9
Registriert: So 25. Nov 2018, 21:35
Nenngröße: G
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: LGB
Wohnort: Marbach
Alter: 55
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1214

Beitrag von cheisenbahnfreund »

Hallo Gerhard,
da kann man ja einen Bauhof ausstatten. Die Bürste ist einfach genial, der Rest natürlich auch!
Bin schon auf deine nächste Konstruktion gespannt.
Ralf
Benutzeravatar

UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: Do 2. Feb 2012, 11:44
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: TC Gold
Wohnort: Saxonia
Alter: 65

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1215

Beitrag von UweS »

Hallo Gerhard,

sieht klasse aus.
Bin auch sehr zufrieden mit meinem Druck, aus Deiner Datei.

Vorschlag für ein nächstes Projekt, nicht ganz ohne Eigennutz. :D

Ein Gabelstapler, aber wenn möglich ein etwas älteres Modell.
Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1216

Beitrag von Altesel »

Hallo Uwe,
die Sendung "Wünsch Dir was" ist doch schon seit Jahren abgesetzt. :D
Mal schauen was meine alten grauen Zellen als nächstes ausspucken.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: Do 2. Feb 2012, 11:44
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: TC Gold
Wohnort: Saxonia
Alter: 65

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1217

Beitrag von UweS »

Hallo Gerhard,

dachte ich versuche es mal. :oops: :D
Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1218

Beitrag von Altesel »

Hallo Uwe,
mein Archiv hat den hier ausgepuckt.

Bild

Aber leider nicht für die Allgemeinheit.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: Do 2. Feb 2012, 11:44
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: TC Gold
Wohnort: Saxonia
Alter: 65

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1219

Beitrag von UweS »

Hallo Gerhard,

ja ist ein tolles Gerät.
Aber sehr aufwendig zu konstruieren.
Kann ich nachvollziehen, dass Du die stl nicht weitergeben willst.
Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,
Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3418
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 55

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1220

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler »

Hallo Uwe,

Einen Gabelstapler findest Du hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=180&t=184992

mfg

D.
Früher war mehr Lametta.
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1221

Beitrag von Altesel »

Mein neues Projekt. Eins von drei Stellwerken in Gelsenkirchen Bismarck, gebaut 1928. Es steht zwischen zwei Gleisen mit unterschiedlichem Höhenniveau. Ich werde aber eine zweite Variante erstellen, wo die Gleise auf einem Niveau verlaufen. So ist es auch universell einsetzbar. Die Abmessungen des Stellwerks sind massstäblich.

Originalzeichnung
Bild

Erste Wände in der Konstruktion. Ziegel sind noch nicht dargestellt.
Bild

Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

alpenfan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 21:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Alter: 55

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1222

Beitrag von alpenfan »

Hi Gerhard,

wow wenn ich das hier sehe muss ich mich doch langsam aber sicher auch mal mit dem Thema 3D Druck beschäftigen.....

Gruß

Mike
H0 / H0m Hochgebirgsanlage
Fuhrpark: Märklin, Roco, Fleischmann, Bemo
Steuerung: IB + Selbstbausoftware
Highlights: Seilbahnen, Zahnradbahn

Schaut doch mal vorbei....
viewtopic.php?f=64&t=38422

Sieghard
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 15:02

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1223

Beitrag von Sieghard »

Ja, sehr schön Gerhard.
Das wird sicher wieder ein interessantes Projekt. Leider muss ich wohl demnächst wieder ins Krankenhaus.
Und Mike-- Dir kann ich den Schritt zum 3d Druck nur empfehlen. Wichtig dabei ist meiner Ansicht zuerst das 3d Konstruieren und dann ein vernünftiger Drucker.
Sieghard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1224

Beitrag von Altesel »

Hallo Sieghard,
ich wünsche Dir alles Gute, auf daß Du gesund zurückkehrst. Der Drucker wartet auf Dich.
Ich drücke Dir die Daumen.

Gruß
Gerhard

Sieghard
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 15:02

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1225

Beitrag von Sieghard »

Es sind noch einige Tage Zeit. Aber trotzdem vielen Dank und ich sehe das auch so!
Sieghard
Antworten

Zurück zu „3D-Druck“