Joeys Teppichbahn - Trauntesheim 2.0 (eigentlich 6.1)

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bildvergleich: BR 245 von ACME und Piko

#201

Beitrag von Frank1467 »

Joey, zur BR 245 : Ich habe die Brawa 42900 Zugziel München Hbf, sowie das Set 60421 von ACME 1x motorisiert, 1x Dummy. Beide sind digitalisiert, ( Brawa & ACME )laufen seidenweich, Bedruckung und Detaillierung sind m.M. nach bestens gelungen.
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bildvergleich: BR 245 von ACME und Piko

#202

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

kurz zu Eurer Post:

@Martin:
martin65 hat geschrieben:
Sa 23. Jun 2018, 20:32
Ich hatte sie mir direkt mit dem eingebauten Piko-Sounddecoder (Artikelnummer 56343, dürfte ein ESU-OEM sein) gekauft und sie fährt damit bei mir sehr schön, ohne die von Dir beschriebenen Ruckler und Hüpfer.

Du könntest mal in die PIKO-Anleitung des Sounddecoders schauen, die man bei PIKO auf dieser Seite
https://www.piko-shop.de/index.php?vw_t ... ame=detail
downloaden kann. Dort stehen auch die beim PIKO-ESU-Decoder eingestellten Default-CV-Werte drin.

Vielleicht fährt die Lok bei Dir mit dem ESU-Decoder und diesen CV-Werten besser.
Vielen Dank für den Hinweis, der hat geholfen! Ich habe für die CV 51-56 die Werte aus der ESU-Anleitung übernommen. Jetzt fährt die Lok schon viel besser, wenn ich Zeit habe spiele ich mit den Werten noch ein bischen rum. Ich werde dann den Absatz in meinem Bericht später entsprechend überarbeiten.

@ Frank:
Frank1467 hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 05:19
Joey, den Plan habe ich schon länger, den Raum ebenfalls dazu. Nur bisjetzt fehlte die Zeit dafür.

Geplant ist der Bahnhof Immenstadt im Allgäu, wofür ich auch die Weichen schon habe, die von einem Forumsmitglied hergestellt worden sind.
Auch die Zuggarnituren sind schon Größtenteils beisammen . Favorisiert ist Epoche 5+6 .
Hört sich sehr interessant an! Kann es sein, dass du (oder das Forumsmitglied, das dir die Weichen angefertigt hat) die Weichen schonmal im Forum gezeigt hast? Weil irgendwie meine ich, ich hätte das schon mal irgendwo gesehen. Kann sich natürlich auch um ein anderes Projekt handeln.

@ Jörg:
Jederzeit gern gesehen :wink:
lernkern hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 07:02
Woooaaaahh, ist der geil! Hast du da auch einen Panoramwagen drinne?
Der SBB-EC ist einer meiner wenigen unvollständigen Personenzüge. Besteht im Moment lediglich aus dem Roco Set 64143, also aus 3 Wagen. Geplant sind letzendlich 2 Garnituren: einmal ggf. EC 192 München-Zürich(-Basel) und später noch ein langer wie z. B. EC 7,8,9 etc.. Panoramawagen von Roco sind also geplant. Für die restlichen "normalen" Apm und Bpm warte ich die Auslieferung von LS Models ab, damit ich keine Betriebsnummer doppelt habe. Hoffentlich passen die LS Wagen dann zu denen von Roco... Ebenfalls habe ich mir für die 2. Garnitur den einzeln angebotenen Speisewagen (Roco 74398) bereits zugelegt

@Justus:
DerDrummer hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 10:48
Ein schöner Vergleich. Ich finde ja die Piko Maschine fast schon besser. Beim Dach etc. tun als sich nicht viel, aber Piko hat die Lüftergitter an den Seiten durchbrochen umgesetzt, ACME nur graviert. Dafür ist die Front bei ACME eben schöner.
.
Vom optischen her nehmen sich die beiden echt nicht viel.

@ Frank: dank Martins Hinweis fährt die Piko bei mir inzwischen auch einiges besser ;)

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bildvergleich: BR 245 von ACME und Piko

#203

Beitrag von Frank1467 »

Ja Joey, richtig, ich denke, das ich mal nen Thread eröffne
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

(M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#204

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

wie das Ergebnis aus dem Fahrbetrieb zeigt, hat sich der Umbau der Bahnhofseinfahrt auf jeden Fall gelohnt! Einfach eine Augenweide, wenn da Züge mit langen Reisezugwagen ein- und ausfahren. Im Vergleich zu vorher ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Bild

Bild

Demnächst werde ich mich mal daran machen, die zweite Bahnhofseinfahrt ebenfalls umzuplanen. Sobald ich nen konkreten Plan habe, stelle ich ihn hier vor.


Die Nebenbahn wird im Personenverkehr von zwei Dostos bedient. Nr. 1 bestehend aus Innovatonsdoppelstockwagen, bespannt mir einer BR 218:

Bild


Da die im Zuge des neuen Verkehrsvertrages bestellten Triebzüge wegen Zulassungsproblemen noch nicht ausgeliefert wurden, hat man spontan eine BR 245 der Südostbayernbahn und vier alte DR-Dostos angemietet, die vorübergehend den fehlenden Triebzug ersetzten.

Bild

Bild


Den Güterverkehr auf der Nebenbahn übernimmt eine BR 187 der Railpool, die dank Last Mile Modul die nicht elektrifizierte Strecke problemlos befahren kann.

Bild

Bild

Es ist schon gewaltig, was ein simpler 2-gleisiger Endbahnhof für neue Möglichkeiten bietet. Zusätzliche Personenzüge, Güterwägen rumrangieren, Güterzüge zusammenstellen etc. Auf jeden Fall jede Menge Spielspaß!

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#205

Beitrag von oberlandbahn »

JoMä hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 17:14
wie das Ergebnis aus dem Fahrbetrieb zeigt, hat sich der Umbau der Bahnhofseinfahrt auf jeden Fall gelohnt! Einfach eine Augenweide, wenn da Züge mit langen Reisezugwagen ein- und ausfahren. Im Vergleich zu vorher ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Servus Joey,

einfach ein doppeltes :gfm: :gfm: von mir :). Das erste für die Züge und Deine treffenden Bildbeschreibungen und das zweite für die supergeschwungenen Kurven. Klasse :clap:!

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle

Und nach dem großen Themenfahrtag im Juni ist erst einmal Schluß mit der Modellbahn!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#206

Beitrag von DerDrummer »

Moin Joey
Feine Bilder! :gfm:
Dein IC wirkt auf den ersten Bildern extrem lang, wow!
Deine Nebenbahn ist einfach der Hammer, ich liebe so kleine Endbahnhöfe. :hearts: :hearts:
Die Innovationsdostos fehlen bei mir auch noch.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1096
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#207

Beitrag von Magdeburger »

Moin Joey,
wie immer schicke Bilder, diese langen Züge bei anständigen Radien wissen zu gefallen, das funktioniert halt nur beim Bodenbahning :D !
Einfach toll,
meint Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bildvergleich: BR 245 von ACME und Piko

#208

Beitrag von lernkern »

Tag Joey.
JoMä hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 14:10

@ Jörg:
Jederzeit gern gesehen :wink:
lernkern hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 07:02
Woooaaaahh, ist der geil! Hast du da auch einen Panoramwagen drinne?
Der SBB-EC ist einer meiner wenigen unvollständigen Personenzüge. Besteht im Moment lediglich aus dem Roco Set 64143, also aus 3 Wagen. Geplant sind letzendlich 2 Garnituren: einmal ggf. EC 192 München-Zürich(-Basel) und später noch ein langer wie z. B. EC 7,8,9 etc.. Panoramawagen von Roco sind also geplant. Für die restlichen "normalen" Apm und Bpm warte ich die Auslieferung von LS Models ab, damit ich keine Betriebsnummer doppelt habe. Hoffentlich passen die LS Wagen dann zu denen von Roco... Ebenfalls habe ich mir für die 2. Garnitur den einzeln angebotenen Speisewagen (Roco 74398) bereits zugelegt
Ich muss an der Stelle dann mal deinen Thread ein bisschen kapern. Mit bildern. Wenn die nerven, gib laut, dann nehme ich sie wieder raus. Und zwar geht es hierum:


Bild

Das war am 22. Juli 2017 in München Hauptbahnhof. Der Zug bestand aus:


Bild
218 419-0 und 218 465-3. Beide Damen wohnen in Mühldorf;-) Am Inn.


Bild
Fünf Bpm 61 85 20-90: 214-8; 230-4; 238-7; 320-3 und 325-2.


Bild
Wrm 61 85 88-94 113-7


Bild
Apm 61 85 19-90 11-9


Und für den zweiten Apm musste ich auf den anderen Bahnsteig, da hatte sich ein ICE dazwischen gedrängelt:
Bild
Und bei dem habe ich leider vergessen, die Betriebsnummer abzufotografieren, denn: in dem ICE saß mein Kumpel Frank aus demselbigen -furt und wir wollten zusammen die Münchner Mobaläden unsicher machen. Und ich konnte ihn ja schlecht warten lassen;-) Geendet sind wir am Ende bei BWBahn.

Die Roco-Wagen gibt es im Moment "relativ" günstig in der Bucht zu fischen. Bringt LS die Wagen, ändern sich die Preise. Ich würde beim günstigeren Preis von Roco wohl auf die unterschiedlichen Betriebsnummern verzichten. Aaaaber egal wie du das machst: ich freue mich schon auf die Bilder vom kompletten Zug bei dir!!

Viele Grüße

Jörg
Also dann, nach Corona um halb sechs im Kelch!


Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#209

Beitrag von Frank1467 »

Joey, dann kann ich Jörg mit den Roco Wägelchen nur zustimmen, insgesamt sehr günstig zu bekommen.
Habe auch noch was von Lindau/Inselbahnhof diesbezüglich :

Bild
DoTra 218 401-8 + 218 423-2 DB Zugbus Regionalverkehr Alb-Bodensee

Bild
Bild

Bild

Bild


Und hier das Mitbringsel aus München :
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Nun kommt Re 421 379-9 der SBB Cargo und übernimmt den Wagenzug:
Bild

Bild

Sorry, hatte letztes Jahr nur das Handy dabei für zum knipsen.

P.S. Solch eine Re 421 der SBB Cargo suche ich noch !
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5053
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#210

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Hey Joey,

ja, da hat sich was getan. Schaut nach Spielspaß aus. Vor allem kann man sich an dem Roco Line Teppichbahngleis gar nicht sattsehen mit den großzügigen Radien!

Eine Frage hab ich jetzt, vielleicht wurde die schon mal gestellt: baust du das jedes Mal alles ab oder liegen die Gleise fast fix bei dir in der Bude herum? Und hast du eigentlich ein Haustier? Bei mir würde das mit den Katzen nicht gehen.

Ich habs mal getestet, da hatten sie erst furchtbare Angst, aber irgendwann ist doch der Spieltrieb rausgekommen :D
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


philldertuete
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:15
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Tillig-Bettungsgleis
Wohnort: Koblenz theoretisch
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#211

Beitrag von philldertuete »

Guten Morgen Joey,

immer wieder zauberst du neue Sachen hervor. Deine Wohnung muss ja nur aus Modellbahn bestehen :shock:

Die neue Bahnhoseinfahrt sieht einfach nur klasse aus. Wie der IC ausfährt, kann man auch mit dem Original verwechseln.

Und deine Schweizer Fahrzeuge gefallen mir natürlich umso mehr :D
Den Vorrednern kann ich nur zu stimmen, die Roco Wagen sind aktuell zu guten Preisen zu erhalten. Auch wenn ich auf die Modell von L.S. Models sehr gespannt bin.
Weiter ordentlich auch Schweizer Modelle sammeln ;)

VG Philipp
Modulanlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=153436 -> ruht
Teppichbahn in H0m(/H0): viewtopic.php?f=168&t=152928

Wer Bemo RhB oder Tillig-Bettungsgleis zu fairen Preisen loswerden will, einfach Bescheid geben ;)

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#212

Beitrag von lernkern »

Moin.
Frank1467 hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 05:00
Bild
DoTra 218 401-8 + 218 423-2 DB Zugbus Regionalverkehr Alb-Bodensee
Hmm, gibt es das BW Kempten nicht mehr? Hab ich was verpasst? Oder warum sind es keine Kemptener Loks mehr?

Und lustig, dass die Re 4/4 für diesen Zug von SBB Cargo gemietet werden müssen, weil es die einzigen sind, die ein DB Schleifstück haben.

Gruß

Jörg
Also dann, nach Corona um halb sechs im Kelch!


Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#213

Beitrag von Frank1467 »

Jörg, denke da in Ulm ja gewechselt wird, kommen die 218er von dort.
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

E94 135
InterCity (IC)
Beiträge: 586
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und digital mit CS3+
Gleise: M-Gleis und C-Gleis
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#214

Beitrag von E94 135 »

Hallo Joey,

Ich bin gerade auf deinen Thread gestoßen.
Deine Teppichbahn und deine Züge gefällt mir sehr gut!

Der SBB-EC ist einer meiner Lieblinge, zumal ich auch gerade dabei bin, mir den Zug zuzulegen. In drei Wochen kommen die Wägen (hoffentlich).

Grüße
Patrick


vorstopper6
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 17:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BW
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#215

Beitrag von vorstopper6 »

Hallo Joey,

zunächst mal ein dickes Kompliment. Tolle moderne Züge, ganz nach meinem Geschmack :gfm: Gut und unterhaltsam präsentiert!

Gibt es ein Video deines SBB Eurocity mit Doppeltraktion ??? :sabber:

An das SBB EC-Thema hänge ich mich einfach mal mit dran. Am vergangenen Wochenende habe ich mir spontan auch das Set 64143 sowie zwei Panorama-Wägen im Gotthard-Design gegönnt. Nun plane ich, die 2. Klasse noch mit 74396 (ebay) und 64400 (Vorbestellung) auf 7 Wägen zu verlängern. Passt das? Welche Wägen würden sich ansonsten noch eignen?

Als Zuglok habe ich eine verkehrsrote 218 oder die ÖBB 1216 im Bestand. Für die 218er-Doppeltraktion müsste ich allerdings eine altrote 218 hernehmen. Künftig dann vielleicht noch den SBB Cargo Vectron, der optisch m.E. sehr gut passen würde.

Ein Schnappschuss meiner provisorischen Teststrecke mit R1 :mrgreen:
Bild

Viele Grüße
vorstopper6

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#216

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

da habt ihr ja ganz schön viel geschrieben, seitdem ich das letzte Mal reingeschaut habe. Vielen Dank dafür! ;)

Zwei Erfreuliche Nachrichten habe ich für Euch:
  • Die Abhanden gekommene Scheinwerfereinfassung der Piko 245 ist beim Saubermachen wieder aufgetaucht. D. h. die sind wieder vollständig.
  • Die Reparatur meines Autos hat nur einen Bruchteil des Kostenvoranschlages gekostet. Deshalb ist jetzt ein weiteres Paket auf dem Weg zu mir. Einige von Euch werden wohl schon wissen, was da drinnen ist?.
So, zu eurer Post:

@ Justus: Der IC ist mit seinen insgesamt 9 Wagen komplett auf dem Bild zu sehen. Theoretisch sind durch den Bahnhofsumbau 10 (auf Gleis 1) bzw. 11 (auf Gleis 3) Wagen + Lok möglich.

@Jörg:
lernkern hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 01:15
Ich muss an der Stelle dann mal deinen Thread ein bisschen kapern. Mit bildern. Wenn die nerven, gib laut, dann nehme ich sie wieder raus. Und zwar geht es hierum:
Die stören in keinster Weise. Im Gegenteil, vielen Dank für's einstellen!
Die Re 4/4 wurden meines Wissens nach extra für die EC-Züge umgebaut (= mit einem breiteren Schleiferstück ausgerüstet) um einen weitern Lokwechsel zu sparen.

@ Frank: ebenfalls ein großes Dankeschön für's zeigen!
Wenn du eine findest, achte darauf, dass die richtgen Stromabnehmer verbaut wurden ;) Wurde die Lok so überhaupt schon mal im Modell umgesetzt?

Bei mir werden die bereits vorhandene 218 425-7 und die auf dem Wunschzettel stehende 218 432-3 den Vorspann übernehmen. Für die zweite (geplante) Garnitur solls dann für den deutschen Teil eine 101 und für den SBB Teil eine Re 460 werden.
Die BR 218 450 "Conny" der Westfrankenbahn gibt es in aktueller Ausführung nicht von Roco, sonst wäre dies die zweite Lok geworden. Video vom Einsatz vor dem SBB EC gibt'S auf YouTube.

@ Michael:
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 06:58
Eine Frage hab ich jetzt, vielleicht wurde die schon mal gestellt: baust du das jedes Mal alles ab oder liegen die Gleise fast fix bei dir in der Bude herum? Und hast du eigentlich ein Haustier? Bei mir würde das mit den Katzen nicht gehen.
Haustiere habe ich keine. Stell ich mir aber witzig vor, wenn die Katzen die Gleise attackieren und quer durch die Wohnung schleudern :shock: Bei dir drufte Balu doch bekannschaft machen, als du den Testkreis am Boden aufgebaut hattest, oder?
Wie lange die Gleise liegen ist letztendlich immer davon abhängig, wie ich die nächste Zeit arbeiten muss (bin Teilzeit im Wechseldienst). Wenn ich ne Phase habe, in der ich viel frei habe, wird aufgebaut und die Gleise liegen dann schon mal 2-3 Wochen. In Phasen, in denen ich dann wieder mehr arbeite, wird abgebaut, habe ja dann eh keine Zeit zum Spielen.

-Und nein Philipp, meine Wohnung besteht nicht nur aus Eisenbahn - ich habe auch ein Bett! :aetsch: :lol: :lol:
philldertuete hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 08:53
Weiter ordentlich auch Schweizer Modelle sammeln
Bleibt mir bei den ganzen schönen Fahrzeugen, welche die SBB haben, ja auch nichts anderes über.

@ Patrick: ein herzliches :welcome: bei mir im Thread!
Wenn der Zug bei dir eingetroffen ist, darfst du den gerne zeigen.

@vorstopper6: du bist ja glaub ich auch "neu hier" in meinem Thread, deshalb auch ein herzliches :welcome: Und ich habe gleich einen Thread, den ich mir anschauen kann, denn deinen Teppichbahn Thread kannte ich noch gar nicht.
Video habe ich noch keins, der EC besteht ja bei mir bis jetzt nur aus 3 Wagen. Wird aber mit Sicherheit kommen, wenn der Zug vollständig ist.
vorstopper6 hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 21:18
Nun plane ich, die 2. Klasse noch mit 74396 (ebay) und 64400 (Vorbestellung) auf 7 Wägen zu verlängern. Passt das?
Das kommt darauf an - der 74396 ist kein EuroCity Wagen und fährt meines Wissens nur innerhalb der Schweiz. Möchtest du einen internationalen EC darstellen, bleibt dir als 2. Klasse Wagen von Roco nur der 64400. Es gab unter der Art.-Nr. 64144 mal ein 3er Set mit 2. Klasse EC-Wagen, die sind dann allerdings ohne Fahrradabteil.
Ich werde auf die Auslieferung von LS Models warten, da gibt es dann genügend Auswahl an korrekten Wagen.

LG und gute Nacht!
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#217

Beitrag von Frank1467 »

Joey,
meine von Fleischmann und Roco gab es die Re 421 SBB Cargo .
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#218

Beitrag von JoMä »

Auch mit breitem Schleifstück?

Frag sich
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#219

Beitrag von Frank1467 »

Lindau-Lokomotiven :
Re 4/4II 11195-11200, ursprünglich 11196-11201 (1969–2006)
Um die Schnellzüge und später EuroCity-Züge Zürich-München ohne Lokwechsel bis Lindau befördern zu können, wurden sechs Lokomotiven mit einer breiten Stromabnehmerpalette nach der DB/ÖBB-Norm ausgestattet. Damit diese in der Schweiz nicht ins Lichtraumprofil ragt, musste ein Stromabnehmer mit Kettenantrieb, der sich besonders tief absenken lässt, verwendet werden. Bei diesen Lokomotiven ist keine österreichische Zugsicherung eingebaut, sie konnten deshalb nur unter speziellen Bedingungen auf anderen österreichischen und deutschen Strecken eingesetzt werden. Nachdem die mit Indusi ausgerüsteten Re 421 von SBB Cargo die Traktion der EC-Züge übernommen haben, wurden die sechs Re 420 bis 2006 normalisiert.
Die 26 Re 421 371 … 397 (ohne 382) gehören SBB Cargo und werden überwiegend von SBB Cargo Deutschland eingesetzt, einige sind an den Personenverkehr vermietet, der sie vor EuroCity-Zügen Zürich–München einsetzt. Zwischen St. Margrethen und dem Kopfbahnhof Lindau fahren sie unter Fahrleitung und mit Zugbeeinflussung nach ÖBB-Norm, welche funktional mit den deutschen Vorgaben übereinstimmt.

Hier noch Infos der Fleischmann Lok :
http://www.mobadaten.info/wiki/FLM_4339 ... B_Cargo%22

Auch von Roco gab es dieses Modell :
https://www.roco.cc/de/product/161567-7 ... ducts.html

Mir persönlich sagt das Roco Modell mehr zu.
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#220

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

@ Frank: von den Produktbildern her gefällt mir die Roco ebenfalls besser.


@ All: Apropos Roco, ich muss mich jetzt mal selber zitieren:
JoMä hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 23:05
...Die Reparatur meines Autos hat nur einen Bruchteil des Kostenvoranschlages gekostet. Deshalb ist jetzt ein weiteres Paket auf dem Weg zu mir...
Das Paket ist gestern bei mir eingetroffen. War was von Roco drinnen. Und da ich von nem Kumpel heute schon geschimpft wurde, warum ich keine Bilder davon gemacht habe, eben schnell noch welche gemacht. Und dann kann ich die ja auch gleich hier zeigen.
Schon wieder ein exclusive preview für euch - mein Kumpel bekommt die dann erst morgen zu sehen :lol:

Bild
Roco BR 193 773-9 der Lokomotion, DC-Sound Ausführung. Art.-Nr. 73977. Inzwischen meine 5. Vectron! :shock:
(Ist das eigentlich der, die oder das Vectron??)

Bild

Die Fotos sind wieder in meinen provisorischen "Fotostudio" entstanden, das ich ja auch schon für den BR 245 Vergleich verwendet habe.


Außerdem waren in dem Paket ein paar 4%-Rampen von Woodland Scenics. Erste Tests habe ich bereits durchgeführt, wenn ich wieder mehr Zeit habe, werde ich ausführlich berichten!

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1096
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#221

Beitrag von Magdeburger »

Moin Joey,
Glückwunsch zum Neuerwerb :D !
Deine Vectronen-Familie wächst ja wie im Fluge :D !
Wie war die Zurüstung mit den Steckdosen?
Ich warte gerade auf meinen zweiten ROCO-Vectron um mal vergleichen zu können, was bei meiner BLS-Variante schief gelaufen ist, die Teile, die in den unergründlichen Weiten meines Teppichbodens verschwunden sind, können nach eingehender Betrachtung deiner und anderer Bilder eigentlich keine Dosen gewesen sein, nur andere Teilchen hatte mein Zurüstbeutel auch nicht aufzuweisen, so bleibt die BLS-Maschine an diesen Stellen zunächst nackt...
Na vielleicht bin ich demnächst Schlauer!

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#222

Beitrag von DerDrummer »

Och nö, noch so einer mit dieser geilen Lok! :wink:
Wunderschön, die rutscht auf meiner ELdgAfdMieuZ mal wieder ganz schön weit nach oben... :fool:

Laut Siemens, die ja der Hersteller sind, ist es der Vectron.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: zu weit weg vom Allgäu
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#223

Beitrag von Frank1467 »

Justus, ich setz einfach noch eine drauf :fool:
BR 101 von LS , den Vectron der MRCE mit Aufdruck München-Kufstein-Verona von Roco, sowie 2x218er, eine Kemptnerin sowie Ulmerin.
Und wie Michi schon sagte, Urlaubsgeld naht :baeh: :baeh: :baeh:
Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#224

Beitrag von DerDrummer »

Frank, du bist einfach unglaublich gemein! :? :fool:
Jetzt will ich aber Fotos sehen! :lol: Gerne auch bei dir im Thread
Urlaubsgeld? Leider nicht als Schüler. Das Geld, das ich evtl. für eine Ferienarbeit bekomme, geht direkt in den Anlagenbau, wenn ich mal die Motivation finde, nach dem Praktikum bei fast 30° draußen auf dem Dachboden zu basteln...
Aber in genau einer Woche sind ja Ferien :D

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Re 465
EuroCity (EC)
Beiträge: 1296
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: M, K und C Gleis

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Bahnhofsumbau

#225

Beitrag von Re 465 »

Jetzt schon den 5ten Vectron? Ist das noch gesund?
Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1u ... cTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“