Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
walser71
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 / 6021
Gleise: M
Alter: 47
Österreich

Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#1

Beitrag von walser71 » Sa 5. Jan 2019, 19:34

Hallo Mobahner und Bastler,

ich hätte da eine Frage zum roten Farbton bei der BR120 (Mä 37528) aus der Produktion von 2016 mit Metallgehäuse.
Ist die verwendete rote Farbe einem RAL-Farbton zuzuordnen?
Wenn ja, ist es die RAL3004 (Purpurrot) oder vielleicht eins drunter (RAL3003 Rubinrot) oder eins drüber (RAL3005 Weinrot)?
Oder ist es eine eigene Mischung von Märklin?

Von welchem Farbhersteller sollte man die Farbe verwenden? Revell z.B. hat nur den Farbton Purpurrot (36331). Im Netz bin ich bei www.elita.de auch fündig geworden, dort gäbe es RAL 3003, 3004, 3005 und auch andere Töne. Sollte man eher auf Acryl-Farbe gehen und auf Farben auf Lösemittelbasis verzichten?

Wer kann mir hier bitte Auskunft geben. Ich müsste an der Lok eine kleine Stelle ausbessern und das mit der richtigen Farbe.

Vielen Dank im Voraus.
VG Christoph

Benutzeravatar

MBF No.1
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 19:34
Nenngröße: H0
Gleise: 1435 mm
Australien

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#2

Beitrag von MBF No.1 » Sa 5. Jan 2019, 21:11

Hallo Christoph,
laut der im Web zu findenden Angaben würde ich sagen. Orientrot RAL 3031

Gruß
Thomas
Die härteste Droge der Welt, die Bahn, ein Zug und Du bist weg.
Wer Rechtschreib Fehler findet, darf diese Behalten.


Threadersteller
walser71
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 / 6021
Gleise: M
Alter: 47
Österreich

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#3

Beitrag von walser71 » So 6. Jan 2019, 10:40

Hallo Thomas,
danke für deine Nachricht.
Die 120er in beige/rot Lackierung entspricht doch der TEE-Lackierung, habe ich zumindest gedacht und daher RAL3004.
Jetzt weiß ich natürlich auch nicht mehr weiter.
VG Christoph

Benutzeravatar

MBF No.1
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 19:34
Nenngröße: H0
Gleise: 1435 mm
Australien

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#4

Beitrag von MBF No.1 » So 6. Jan 2019, 12:03

Hallo Christoph
walser71 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 10:40
... Die 120er in beige/rot Lackierung entspricht doch der TEE-Lackierung, habe ich zumindest gedacht und daher RAL3004.
Das traf nur auf die 5 Prototypen der Baureihe 120.0 zu.
walser71 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 10:40
Jetzt weiß ich natürlich auch nicht mehr weiter.
Die 60 in Auftrag gegebenen Serienloks der Baureihe 120.1 erhielten bei Auslieferung Orientrot als Lack. Mit einführung der neuen Farbgebung 1996 wurde dann mit RAL 3020 benutzt.
BR 120

Gruß
Thomas
Die härteste Droge der Welt, die Bahn, ein Zug und Du bist weg.
Wer Rechtschreib Fehler findet, darf diese Behalten.


drum58
EuroCity (EC)
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV100/LH101
Gleise: Roco
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#5

Beitrag von drum58 » So 6. Jan 2019, 19:35

Hallo Thomas,

aber die Märklin-Lok laut Anfrage (37528) ist doch ein Modell der 120 003 in beige-weinrot (Vorserie) ... also RAL 3004 (wobei ich nicht weiß, ob Märklin RAL-Farbtöne verwendet)

Gruß
Werner


Threadersteller
walser71
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 / 6021
Gleise: M
Alter: 47
Österreich

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#6

Beitrag von walser71 » So 6. Jan 2019, 19:40

Hallo Thomas,
jetzt habe ich noch diese Seite gefunden https://de.wikipedia.org/wiki/TEE/IC-Wagen_(DB)
Laut dieser Übersicht müsste es RAL3004 sein, weil nur diese in Verbindung mit beige angezeigt wird.
Die RAL3020 und RAL3031 werden nur in Verbindung mit RAL7035 angezeigt.
Oder hat die 37528 wieder einen anderen Anstrich bekommen?
VG Christoph


Threadersteller
walser71
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 / 6021
Gleise: M
Alter: 47
Österreich

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#7

Beitrag von walser71 » So 6. Jan 2019, 19:43

drum58 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 19:35
Hallo Thomas,

aber die Märklin-Lok laut Anfrage (37528) ist doch ein Modell der 120 003 in beige-weinrot (Vorserie) ... also RAL 3004 (wobei ich nicht weiß, ob Märklin RAL-Farbtöne verwendet)

Gruß
Werner
Hallo Werner,
die Farbe weinrot wäre aber RAL3005.
VG Christoph


drum58
EuroCity (EC)
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV100/LH101
Gleise: Roco
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#8

Beitrag von drum58 » So 6. Jan 2019, 21:07

Hallo Christoph,

entschuldige die unpräzise Formulierung, „beige-weinrot“ ist gängige Angabe für die TEE-Farben, aber nicht präzise.
Der Farbton heißt korrekt Purpurrot, beige heißt m.W. korrekt hellelfenbein.
RAL 3004 ist somit richtig, aber immer noch gilt: Ich weiß nicht, ob Märklin wirklich RAL-Farbtöne verwendet.

Gruß
Werner


Threadersteller
walser71
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 / 6021
Gleise: M
Alter: 47
Österreich

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#9

Beitrag von walser71 » Di 8. Jan 2019, 08:11

Hallo Thomas und Werner,
habe mir gestern von Revell die Farbe Purpurrot (RAL3004) mal gekauft und ausprobiert.
Der Farbton passt eigentlich nicht schlecht bzw. schon ganz gut.
Würde sagen, kann man gut nehmen.
Euch besten Dank für die Mühe.
VG Christoph

Benutzeravatar

Lokpaint
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2283
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Alter: 53
Niederlande

Re: Märklin 37528 BR120 beige/rot - RAL-Farbton rot?

#10

Beitrag von Lokpaint » Do 10. Jan 2019, 21:50

drum58 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 19:35

(wobei ich nicht weiß, ob Märklin RAL-Farbtöne verwendet)
Hallo

Märklin lackiert ab etwa 1990 nach RAL, wobei es je nach Farbhersteller bei RAL doch zu ziemlichen schwankungen im Farbton führen kann.
Die RAL ist eben nicht so genau.
Für die 120.0 wären RAL1014 und RAL3004 die richtigen Farbtöne, und auch so von Märklin angewendet worden.

Bart

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“