Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6193
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#1

Beitrag von nakott »

Hallo,

ich habe mit einem Faller Car System Bus etwas experimentiert. Bei maximalem Einschlag der Vorderräder habe ich mit Überhang des Wagenkasten ca. 28 cm Außendurchmesser für eine Kreisfahrt benötigt.

Gibt es denn Empfehlungen für den minimalen Radius des Magnetbandes, das in in der Straße liegt? Eine Sache ist ja, was mein Testbus konnte. Eine andere ist sicher die, was man, basierend auf Erfahrungen bestehender Anlagen, nicht unterschreiten sollte.

Im Web habe ich Straßensysteme gefunden mit 12,5 cm Radius.

Danke und Gruß Dirk

DOBI
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert: So 10. Mai 2009, 15:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: M- und C- Gleis
Wohnort: Schwarzach
Alter: 51

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#2

Beitrag von DOBI »

Hallo Dirk

Ich habe bei mir schon länger eine kleine Testanlage in Betrieb.
Da ist der kleinste Radius schon so ca. 12,5 - 13 cm, allerdings mit Fahrdraht.

Schafft mein Bus ohne größere Probleme, Gegenverkehr darf da aber nicht unterwegs sein :wink:.

Gruß
Oliver
Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2908
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#3

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Oliver,

der Radius würde mich auch etwas genauer interessieren. Ist das von der Straßenmitte, wo der Fahrdraht läuft gemessen ?

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

DOBI
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert: So 10. Mai 2009, 15:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: M- und C- Gleis
Wohnort: Schwarzach
Alter: 51

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#4

Beitrag von DOBI »

Hallo Wolfgang

Die 12,5/13 cm sind sozusagen der Radius vom Fahrdraht.

Das Problem bei den engen Radie ist ja, daß der Bus vor allem vorne relativ weit ausschwenkt und da entsprechend Platz braucht.

Auf der Geraden ist es ja kein Problem, da heißt es dann Fahrbahnbreite xx cm, Fahrdraht in die Mitte legen und fertig. In den Kurven liegt bei mir der Fahrdraht normalerweise nicht mehr in der Mitte. Da rutscht der Fahrdraht eher in Richtung Kurveninnenseite bzw. die Fahrbahn wird zur Kurvenaußenseite breiter, damit der Bus da genug Platz zum Ausschwenken hat.
Wenn du noch andere längere Fahrzeuge einsetzt oder sogar mit Gegenverkehr zu rechnen ist, dann hilft im Zweifelsfall nur etwas Experimentieren, um die ideale Position für den Fahrdraht zu finden.
Egal ob Bus, Sattelschlepper oder LKW mit Hänger, jeder Fahrzeugtyp hat ein anderes Fahrverhalten in der Kurve und braucht entsprechend Platz.

Rein von der Lenkung her schafft der Bus sogar noch kleinere Radien, irgendwann machst du aber dem Antrieb hinten keine Freude mehr, weil durch das fehlende Differential das kurveninnere Rad entsprechend rutscht.
Ich habe meinen Bus schon etwas getunt, indem ich außen auf die Felgen minimal kleinere Reifen aufgezogen habe. Der Bus fährt sozusagen nur auf den inneren Reifen, das vermindert die Spurbreite und erleichtert das Kurvenfahren.

Gruß
Oliver


Ich hänge mal nachträglich ein paar Bilder an:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Edit Bilder eingefügt


Gruß
Oliver
Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2908
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#5

Beitrag von schnuffi02 »

Guten Abend Oliver,

entschuldige, daß ich erst heute antworte - bin jetzt fast 1 Woche nicht ins Internet gegangen - hatte einfach zu viel zu tun.

Vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag - hat mir sehr geholfen - vor allem kann man an den Bildern sehr schön erkennen wie der Bus sich in der Kurve verhält.

Schönen Abend und Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Erlangen
Alter: 58

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#6

Beitrag von Dr Koma »

Hallo Oliver

könnte man also bei einem Ford Transit oder VW-Bus T1 den Radius noch deutlich verkürzen? Und wieviel Grad Steigung lässt sich da realisieren?



Danke für Deine Mühen


Hauke

DOBI
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert: So 10. Mai 2009, 15:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: M- und C- Gleis
Wohnort: Schwarzach
Alter: 51

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#7

Beitrag von DOBI »

Hallo Hauke

Bei kleineren Fahrzeugen geht es natürlich auch noch enger.
Ich habe sowohl den Ford-Transit als auch den VW-Bus in meinem Bestand.
Für die kleinen Fahrzeuge habe ich einmal eine Mini-Testanlage gebaut. Der Fahrdraht ist da mit R=10 cm verlegt, beide Autos schaffen das ohne Probleme.

Die Sache mit den Steigungen ist ja weiter unten in einem anderen Beitrag schon mal nachgefragt worden.
Bisher fährt bei mir eigentlich alles nur in der Ebene, Steigungen habe ich bei mir eigentlich nicht eingeplant, daher habe ich da auch nicht groß rumexperimentiert.
Für meinen Eigenbau-Bundeswehr-LKW habe ich mal ein kleines Teststück mit einer Steigung gebaut. Wie stark die Steigung ist, kann ich so nicht sagen, es geht aber ganz schön bergauf.
Im Internet gibt es immer wieder Filme von diversen Car-System Anlagen, da geht es teilweise ganz schön rauf und runter.
Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, daß Steilstücke mit 8-10% sicher machbar sind, kommt natürlich auch auf das Fahrzeug an.

Gruß
Oliver
Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 39

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#8

Beitrag von MK-Matthias »

Als frisch gebackener Car-System Einsteiger habe ich gestern meine ersten Fahrversuche gemacht. Mit genau dem gleichen Bus wie Oliver.

Bis 10cm Radius (Fahrdraht) habe ich getestet, die fuhr er in beiden Richtungen ohne Probleme. Diesen engen Radius werde ich zwar auf meiner zukünftigen Modellbahn nicht häufig brauchen, an einer Stelle geht es jedoch nicht anders. Da ich den Fahrdraht nur mit Klebeband befestigt habe, kann man diesen sehr gut als Orientierung verwenden wie weit der Bus von der Fahrbahnmitte abweicht.
Viel größer als an der Front, ist der Versatz allerdings an der Hinterachse. Hier habe ich mit kleinen Korken getestet, an welcher Stelle der Kurve der Bus wie weit nach innen zieht. Mein Fazit ist: Nach einem Viertelkreis hat das Heck bereits die größte Entfernung zum Fahrdraht, beim nächsten Viertel änderte sich der Abstand nicht. Probiert habe ich das Ganze mit zwei 180 Grad Kurven mit jeweils ein paar Zentimetern gerader Strecke dazwischen. Werde es aber auch noch auf einem Vollkreis probieren, da ich den Bus durch einen Kreisverkehr bekommen muss.
Im nächsten Schritt werde ich versuchen, ob ich unter 10cm Radius komme.

Getestet wurde auf dem originalen Fahrdraht von Faller. Tests mit Magnetband werden folgen, sobald ich welches besitze, da ich mich noch nicht festgelegt habe ob ich später auf Draht oder Magnetband fahren werde.

@ Oliver:
Was meinst du denn mit Problemen beim Antrieb? Gut, es wird etwas schwerer, weil die Achse sich selber blockiert, aber kann sonst noch was passieren?

Hier ein paar Bilder des Tests. Der Bus fährt auf der inneren der drei Fahrspuren (für's Fotografieren angehalten):

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Meine kleine Gartenbahn in Spur "G":
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 139536#top
Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2908
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#9

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Matthias,

schön, daß du deine Versuche hier eingestellt hast. Hast du schon mal mit einem PKW oder kl. LKW Versuche gemacht bezüglich des Kurvenverhaltens?

mit diesen müßte doch ein engerer Radius zu fahren sein -oder ?

frohe Weihnachten und Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528
Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 39

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#10

Beitrag von MK-Matthias »

Hallo,

andere Versuche habe ich noch nicht gemacht. Ich plane das erste Mal überhaupt eine Anlage, auf der auch das Car-System verbaut werden soll. Auf den Fotos sieht man diesbezüglich daher quasi mein gesamtes Equipment. :lol:

Ich habe aber bereits engere Radien auf meiner Testplatte eingezeichnet und werde dort auch relativ bald den Fahrdraht verlegen, damit ich zukünftige Fahrzeuge sofort probefahren kann. :D

Viele Grüße
Matthias
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Meine kleine Gartenbahn in Spur "G":
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 139536#top
Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 39

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#11

Beitrag von MK-Matthias »

So, hier das "Endergebnis" zum minimalen Fahrdrahtradius bei den oben genannten Tests.

Ich habe noch einen Kreis aus Fahrdraht mit einem Radius von 8cm auf die Platte geklebt. 9cm wäre mir zu nah an dem parallel liegenden Draht der "10cm-Spur" gewesen.

Sagen wir mal so: Der Bus schafft die 8cm, aber nur für ganz kurze Kurven. Das Problem ist, dass nach etwa einem Achtelkreis (45 Grad) die Hinterachse so weit nach innen von der ursprünglichen Fahrspur abweicht, dass an der Vorderachse der Bus in einem zu steilen Winkel zum Fahrdraht steht und der maximale Lenkeinschlag der Vorderachse daher nicht mehr ausreicht. Dadurch fährt der Bus nach außen aus der Kurve (und landet bei meinem Testbrett sicher auf dem nächstgößerem Ring).
Ich hoffe, man versteht, was ich meine. Fotos reiche ich noch nach.

Die 9cm Radius werde ich wohl nicht mit dem Bus probieren, ich will es ja später im Echtbetrieb nicht ausreizen. :lol:

Viele Grüße
Matthias
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Meine kleine Gartenbahn in Spur "G":
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 139536#top
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6193
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#12

Beitrag von nakott »

Hallo Matthias,

ich hatte auch Radien getestet. Daraus habe ich für mich Rmin 12,5 cm beschlossen.

Grüße Dirk
Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 39

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#13

Beitrag von MK-Matthias »

Ich denke auch, dass die 10cm die der Bus bei mir noch schafft schon extrem sind. :D
Warum hattest du dich dann für 12,5cm entschieden? Ging nicht mehr (vielleicht sind's ja bei meinem Bus Fertigungstoleranzen), oder einfach um auf der sicheren Seite zu sein?
Ob ich wirklich auf der Anlage so kleine Radien baue weiß ich noch nicht. Insbesondere, weil ich bislang auch nicht die Möglichkeit habe, das Ganze mit anderen Fahrzeugen zu testen.

Viele Grüße und frohe Weihnachten
Matthias
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Meine kleine Gartenbahn in Spur "G":
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 139536#top
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6193
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#14

Beitrag von nakott »

Hallo Matthias,

getestet hatte ich mit einem weißen Bus aus einer Faller Startpackung. Unter 12,5 cm ist der Bus teilwneise vom Draht gesprungen. Allerdings hatte ich den Draht nur mit Klebeband auf einem Brett fixiert und er war nicht versenkt. Mag sein, dass es davon kam.

Grüße Dirk
Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 39

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#15

Beitrag von MK-Matthias »

Hmm. Versenkt habe ich den Draht auch nicht. Das mit der Testplatte war eher eine spontane Sache. Nur schnell den Draht aus der Startpackung mit Tesa auf einen Rest Gipskarton geklebt.
Allerdings scheint mir mein Bus einen relativ kurzen Radstand zu haben. Vielleicht liegt's ja daran.
Auf jeden Fall werde ich auf meiner MoBa erst den Draht (oder Magnetband) verlegen, wenn ich das ganze auch mit anderen Fahrzeugen getestet habe. Besitze aber im Moment leider nur die eine Startpackung. :?

Viele Grüße
Matthias
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Meine kleine Gartenbahn in Spur "G":
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 139536#top

Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert: Do 24. Jul 2014, 00:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digital, DC-Car
Gleise: nur Strasse
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Minimaler Radius bei Faller Car System Bus

#16

Beitrag von Modellautobahnen »

Siehe auch hier

http://www.youtube.com/watch?v=aZpoTJpZ7O8

http://wiki.dc-car.de/index.php?title=K ... trassenbau

Grobe Formel:
Abstand Vorderrad zum Antriebsrad x 1,5 = Radius

Achsabstand: 8,0 cm
x 1,5
Radius = 12,0 cm sollte nicht unterschritten werden.
Gruß
Siegmund
Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“