Trix Fine Art

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Pfalzbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert: So 12. Nov 2006, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C

Trix Fine Art

#1

Beitrag von Pfalzbahn » So 12. Nov 2006, 15:37

Habe eine Trix Fine Art Wechselstrom 42227 für 600 Euro gekauft. Es wurden noch mehrere Fine Art in Wechselstrom-Ausführung gebaut. Wer kann mir da witerhelfen mit Artikelnummern und Baureihenbezeichnungen
Jetzt schon mal Danke für Eure Hilfe
Übrigens die Lok ist ein ganz geiles Teil :lol:


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7496
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

#2

Beitrag von X2000 » So 12. Nov 2006, 16:06

Hallo Neuling maddox,
wir wissen nicht wie du heißt. Es gibt bei dir keinen Gruß und keine Anrede.
Eigentlich schade.
Gruß

Martin

Benutzeravatar

Threadersteller
Pfalzbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert: So 12. Nov 2006, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C

#3

Beitrag von Pfalzbahn » So 12. Nov 2006, 16:16

Hallo Martin
Richtig ich bin neu, Sorry das mit dem Gruss und der Anrede
Muss ich mich bei der Mitgliederliste vorstellen
Gruss Lothar


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7496
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

#4

Beitrag von X2000 » So 12. Nov 2006, 18:20

Hallo Lothar,
Nein, nicht die Seele aufs Tablett, aber wenigsten ein Hallo oder einen Gruß unter eine Anfrage ist allgemein üblich und gehört zum Stil des Forums. Dann geht es auch mit Anfragen schneller.
Gruß

Martin

Benutzeravatar

ET426
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: So 28. Mai 2006, 20:05

#5

Beitrag von ET426 » Mo 13. Nov 2006, 16:24

Also Trix FineArt in WS ist der Hammer - habe mehrere Modelle von denen. Unter andrem die S2/6, die ES6 der KPEV und diese komische 6-achsige Meyer-Dampflok... - laufen wie ein Uhrwerk, nur der Preis halt...

Grüße,
Flo


Laenderbahner
Ehemaliger Benutzer

#6

Beitrag von Laenderbahner » Mo 13. Nov 2006, 17:01

Hallo Lothar,
ich hofffe ich habe alle zusammengetragen:

die Trix-Fineart Modelle gabs zwischen 1997 und 2001 für 3-Leiter System in folgenden Varianten (bei der ES 6 fehlt mir die Nummer):

_____KatalogNr._____Bezeichnung______Bemerkung

1997 ______ ? ______ pr. ES 6 Halle
1998 ____ 42227 ____ pr. T 16 1980 Erfurt
1999 ____ 42234 ____ sä. XV HTV
1999 ____ 42264 ____ 79 001
1999 ____ 42220 ____ bay. S 2/6 3201 Lackierung nicht authentisch
2000 ____ 42222 ____ sä. XVIII H
2000 ____ 42223 ____ T 18 1002
2001 ____ 42224 ____ 23 001
2001 ____ 42225 ____ H 45 024

Benutzeravatar

Threadersteller
Pfalzbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert: So 12. Nov 2006, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C

#7

Beitrag von Pfalzbahn » Mo 13. Nov 2006, 17:30

Hallo Länderbahner
Du hast mir sehr geholfen damit
Danke und Gruss Lothar


Laenderbahner
Ehemaliger Benutzer

#8

Beitrag von Laenderbahner » Mo 13. Nov 2006, 17:58

Hallo Lothar,
das hätte ich jetzt fast vergessen, die Modelle ab 2000 also ab der sä. XVIII H (DRG 18.0) benötigen einen Mindestradius > 550mm - mit Kolbenstangenschutzrohren evtl. mehr.

also Vorsicht!


Gast
Ehemaliger Benutzer

#9

Beitrag von Gast » Do 16. Nov 2006, 22:54

Hallo Thomas,

also dass man Fine Art nicht auf dem industriekreis laufen lassen kann, sollte jedem klar sein. Solche Modelle sollten eigentlich nicht unter 1m Radius bewegt werden.

Das sind erstklassige Modelle und kein Spielzeug.

Wolfgang


Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2697
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 18:35

#10

Beitrag von Kurt » So 19. Nov 2006, 00:05

Hallo,

und solche Modelle sollten auch keinen Deltadecoder haben. Bleibt wohl ein Rätsel, warum man bei dem Preis noch am Decoder sparen muss.


Gruss Kurt
Kurt

Der Zukunft voraus

Benutzeravatar

Frankenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 573
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:48

#11

Beitrag von Frankenbahner » Di 6. Mär 2007, 11:17

Laenderbahner hat geschrieben:Hallo Lothar,
ich hofffe ich habe alle zusammengetragen:

die Trix-Fineart Modelle gabs zwischen 1997 und 2001 für 3-Leiter System in folgenden Varianten (bei der ES 6 fehlt mir die Nummer):

_____KatalogNr._____Bezeichnung______Bemerkung

1997 ______ ? ______ pr. ES 6 Halle
1998 ____ 42227 ____ pr. T 16 1980 Erfurt
1999 ____ 42234 ____ sä. XV HTV
1999 ____ 42264 ____ 79 001
1999 ____ 42220 ____ bay. S 2/6 3201 Lackierung nicht authentisch
2000 ____ 42222 ____ sä. XVIII H
2000 ____ 42223 ____ T 18 1002
2001 ____ 42224 ____ 23 001
2001 ____ 42225 ____ H 45 024
Hallo,

wenn ich noch etwas ergänzen darf:

1997 42290 ES 6 KPEV
1998 42219 Dampflok "Drache" der HessischenFriedrich-Wilhelms-Nordbahn

http://www.rocousa.com/FineArts.asp

Noch vorher gab es unter der Nummer 22499 eine Bayerische A1, also eine dem Adler ähnliche Lok in grüner Lackierung:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... Track=true

Ferner gab es auch noch eine S 2/5 K.Bay.Sts.B in grün und messing 22497/22498:
http://de.geocities.com/gartomyer/trix/22498.jpg

und die "Pölnitz" Crampton der Pfalzbahn 22423:

http://de.geocities.com/gartomyer/trix/22423.jpg

Gruß

Thomas


Laenderbahner
Ehemaliger Benutzer

#12

Beitrag von Laenderbahner » Di 6. Mär 2007, 23:24

Hallo,

entschuldigt, wenn ich den alten Tread auch nochmals hervorhole, aber die Eingangsfrage bezog sich auf Wechselstrommodelle von Trix-Fineart.
Dazu gehören weder die bay. A I, die pfälz. Pölnitz noch die bay. S 2/5 oder die (von Thomas vergessene, im Bild aber aufgeführte) bay. S 3/5.
Diese Modelle wurden ausschließlich für das 2-Leiter Gleichstrom-System geliefert, die Maffeische S 2/5 und auch die S 3/5 wurden zusätzlich als unlackiertes "Messing"-Modell ausgeliefert.

Ein paar bessere Bilder könnten es ebenfalls sein:

bay. A I

Crampton-Lok der Pfalzbahn "Pölnitz"

bay. S 2/5

bay. S 2/5 in pfälzer Lackierung (Umlackierung)

bay. S 3/5

DRG 17 417 (Umbau)

Benutzeravatar

Threadersteller
Pfalzbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert: So 12. Nov 2006, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C

#13

Beitrag von Pfalzbahn » Mi 7. Mär 2007, 17:31

Danke nochmals an alle.
Schöne Bilder von Länderbahner aber auch die Infos von Thomas sind für mich interessant
Gruss Lothar


patrick_0911
Ehemaliger Benutzer

#14

Beitrag von patrick_0911 » Do 5. Nov 2009, 22:08

Thomas

es wird mal wieder eine S2/5 abgeboten, und da man sich ja sonst nicht viel Gutes tut :oops:

Wollte ich mal mitsteigern, Frage leider muss ich 420mm radien einsetzen, und fahre Digital, kann man das einfach bewerkstelligen oder ist das ein Himmelfahrtskommando


Laenderbahner
Ehemaliger Benutzer

#15

Beitrag von Laenderbahner » Do 5. Nov 2009, 22:18

Hallo Patrick,

hab ich auch schon gesehen, keine Angst ich bin versorgt - mehr als 350,-- EUR würde ich aber nicht bieten.
Der 420mm Radius geht bei der S 2/5 - nicht schön - aber geht, nur hat das Mistteil ein anderes Problem: die S 2/5 war die erste FineArt Lok und einen echt lausigen Tenderantrieb. Der wurde später mit der S 3/5 verbessert, Trix(Nürnberg) hat damals auch die S 2/5 gegen S 3/5er Tender getauscht.
Die Lok kann also prima laufen - muß aber nicht, allerdings läßt sich auch nachträglich noch leicht ein Faulhaber einbauen.


patrick_0911
Ehemaliger Benutzer

#16

Beitrag von patrick_0911 » Do 5. Nov 2009, 22:49

Thomas

vielen Dank für die Antwort, ich wollte noch eine Lok für meinen Liliput Orientexpress haben die nicht an jeder Strassenecke steht.

So teuer ist die Lok im Vergleich zu den Grosserienloks auch nicht

Benutzeravatar

markaus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 8. Mär 2009, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: London, UK
Alter: 51
Kontaktdaten:
Australien

#17

Beitrag von markaus » Fr 6. Nov 2009, 09:59

Hallo Thomas

Wenn die Trix S 2/6 22535/42220 nie in diese Farbgebung in Echt kam, dann muss das auch so sein fuer den Brawa S 2/6 40254/5/6/7?

Gruss

Mark
Epoche I Bayrisch
http://www.kbaystsb.com


Laenderbahner
Ehemaliger Benutzer

#18

Beitrag von Laenderbahner » Fr 6. Nov 2009, 16:25

Hallo Mark,

so ist es, von den fünf Lackvarianten die Brawa anbietet sind nur drei historisch richtig: die in Grau, das Pfälzer Braunviolett und das Grün mit den roten Radsternen als Museumsanstrich.

Aber eine schöne Lok verschandelt nix - auch in Bayrisch-Grün oder Reichsbahn Schwarz/Rot ist sie eine herrliche Lok.
Eine historische Anstrichvariante wurde bisher noch nicht verwirklicht - ich bin nicht traurig darüber - die der Zeit zwischen 1918 und 1925 - dreckig schwarzgrau und heruntergekommen.

Benutzeravatar

markaus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 8. Mär 2009, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: London, UK
Alter: 51
Kontaktdaten:
Australien

#19

Beitrag von markaus » Sa 7. Nov 2009, 03:55

Hallo Thomas

Ja, stimmt auch so bei mir. Ich habe den S 2/6 in DRG Farben weil es so wahnsinnlich hübsch ist! :D

Und dann wenn man von Güterwagen sprechen will ist es auch mehr so! :roll: Ich glaub die haelfte meine Wagens sind nicht vorbildgerecht! (Wass? Nur die haelfte???)

Grüss

Mark
Epoche I Bayrisch
http://www.kbaystsb.com


Schlamassel
Ehemaliger Benutzer

#20

Beitrag von Schlamassel » Sa 28. Nov 2009, 15:40

hast eine pn
mfg schlamassel


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9741
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

#21

Beitrag von klein.uhu » Fr 11. Dez 2009, 11:13

Moin,

schau auch mal bei H F Kern rein, da sind auch Bilder der Trix fine art:
http://www.hfkern.gmxhome.de/

Gruß klein.uhu
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“