fx-Decoder verweigert Adressänderung

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
MichaD
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2/MS II
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 66
Deutschland

fx-Decoder verweigert Adressänderung

#1

Beitrag von MichaD »

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

ich schaffe es nicht, bei zwei Märklin-Loks die werkseingestellte Adresse zu ändern.
Es handelt sich um 36854 - BR 185–CL 009 (RAG/BuH) und aus 26548 - ER 20 (WLE), die m.M.n. mit einem fx-Decoder (Adresse 24) versehen sind.
Ich fahre auf C-Gleis und steuere mit CS2 (aktuell).
Sowohl auf Rollenprüfstand wie auf dem Gleis funktioniert zwar die Einstellung von Geschw./Acc/Dcc aber nicht der Adresswechsel. Beide Loks sind in MM2 angelegt, Adresse auslesen geht. An die CVs kommt man ja nicht ran.

Sind die Adressen etwa fix oder gibt es ein/zwei Tricks zum Verändern der Adresse?

Grüße
Joachim
Gruß und Glückauf!
Joachim


volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: fx-Decoder verweigert Adressänderung

#2

Beitrag von volkerS »

Hallo Joahim,
zumindest die ER20 (WLE-Lok) kann Adresse 1 - 80. Die Programmierung erfolgt aber nicht mit CVs (gibt es bei MM nicht) sondern über Register. Register 1 ist für die Lokadresse zuständig. Schau mal in die Anleitung, findest du hier: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... 1-sV281tLg
Volker


Threadersteller
MichaD
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2/MS II
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 66
Deutschland

Re: fx-Decoder verweigert Adressänderung

#3

Beitrag von MichaD »

Hallo Volker,
danke für den schnellen Tipp. Manchmal ist es einfach.
Mit der CS2 klappte es erst nicht per Register, habe dann die MS2 zur Hilfe genommen, damit ging es auf normalem Weg.
Grüße
Joachim
Gruß und Glückauf!
Joachim

Antworten

Zurück zu „Digital“