DR 23001

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
Rayk
Beiträge: 5
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 21:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Bidib
Gleise: Roco
Wohnort: Pfalz
Alter: 43
Deutschland

DR 23001

#1

Beitrag von Rayk » Mi 11. Sep 2019, 12:28

Hallo Gemeinde

Ich möchte gerne meine uralte Dampflok reparieren... sie ist Baujahr 1970 bis 80 irgendwo ich nehme an sie ist von Piko.. denn das war glaub das einzigste was es in der DDR damals gab. Was ich dazu finde bei Tante Google sind welche die den Antrieb im Tender haben. Ich benötige die Stromabnehmer neu und von den Antriebsrädern das mittlere Rad da es ausgebrochen ist von der Schraube die das Gestänge hält und die Gummiringe
für das hintere Antriebsrad. es hat einen Durchmesser von 20mm.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Grüsse aus der schönen Pfalz

Bild

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1823
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 53

Re: DR 23001

#2

Beitrag von Pauline » Mi 11. Sep 2019, 15:51

Viele Grüße!
Jürgen
Bild
Ich freue mich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=63941


Threadersteller
Rayk
Beiträge: 5
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 21:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Bidib
Gleise: Roco
Wohnort: Pfalz
Alter: 43
Deutschland

Re: DR 23001

#3

Beitrag von Rayk » Mi 11. Sep 2019, 16:57

Danke für den Tip. Aber leider gibt es dort auch keine Radsätze

Gruss Rayk


DR POWER
InterCity (IC)
Beiträge: 608
Registriert: So 29. Jul 2018, 11:02
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Deutschland

Re: DR 23001

#4

Beitrag von DR POWER » Sa 14. Sep 2019, 12:59

Hallo Rayk

Für das Modell noch "neue" Ersatzteile zu finden wird sicher schwierig, da das Maschinchen ja schon in den fünfziger / sechziger Jahren gebaut wurde. An deiner Stelle würde ich noch ein passendes zweites Modell gebraucht erwerben bzw. werden immer mal wieder zerlegte Ersatzteilspender der 23 zu bezahlbaren Preisen in der Bucht angeboten.
Viel Erfolg beim restaurieren der Maschine.


Liebe Grüße, Andre
Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold, Piko,Roco und Sachsenmodelle


volkerS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2223
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: DR 23001

#5

Beitrag von volkerS » Mo 16. Sep 2019, 03:08

Hallo Rayk,
solltest du keine Ersatzteile bekommen hilft vielleicht:
Haftreifen möglicherweise bei Märklin, prüfe, ob die der 01 passen.
Stromabnehmer, meinst die Radschleifer?, aus 0,1mm Phosphorbronceblech selbst herstellen.
Den ausgebrochenen Zapfen am Rad nach gründlicher Reinigung des Rades und Anrauen des Klebebereiches mit UhuPlus300 einkleben. Dazu mit Knetmasse die Speiche ausfüllen dass nur der Berich des Treibzapfens wie auf der gegenüberliegenden Seite sichtbar frei bleibt. Den transparenten Kleber mit passender Farbe kaschieren. Beim Zusammenbau die Gegenkurbel nach korrekter Ausrichtung mit der Mutter leicht festklemmen und mit Sekundenkleber fixieren.
Volker
Edit: https://www.ebay.de/itm/Dampflokomotive ... SwLyRdd0zd


Threadersteller
Rayk
Beiträge: 5
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 21:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Bidib
Gleise: Roco
Wohnort: Pfalz
Alter: 43
Deutschland

Re: DR 23001

#6

Beitrag von Rayk » Mi 25. Sep 2019, 09:16

hallo Volker

Vielen Dank für die Tips
Ich schau mal obs funktioniert :)

Gruss Rayk

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“