NOCH ProfiPlus Mauer färben

Bereich für alle Fragen von Anfängern und Einsteigern rund um die Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
ThorstenP
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Duisburg
Alter: 44
Vereinigte Staaten von Amerika

NOCH ProfiPlus Mauer färben

#1

Beitrag von ThorstenP » Fr 6. Sep 2019, 09:41

Hallo zusammen.

Ich würde gerne die NOCH ProfiPlus Mauern und Portale brauen färben, wie man es aus dem Grand Canyon kennt.
Die Spezialisten von NOCH haben wir davon abgeraten, die Acrylfarben von NOCH zu verwenden, da es wohl nicht sehr gut aussehen würde, da die Hartschaum Artikel den Lack nicht so gut aufsaugen würden.
Mein Plan war eigentlich, die Acrylfarbe zu verdüssen und dann auszutragen.
Hat jemand von euch hier schon Erfahrungen gesammelt oder eine andere Idee?

Vielen lieben Dank vorab. Thorsten.
Don´t eat yellow snow! :mrgreen:


Lars_IRE
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Do 22. Aug 2019, 16:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar
Alter: 17
Deutschland

Re: NOCH ProfiPlus Mauer färben

#2

Beitrag von Lars_IRE » Fr 6. Sep 2019, 18:40

Hallo Thorsten,

ich kenne dein Problem nur zu gut. (Mit Wasser) verdünnte, wasserlösliche Farben und Hartschaum/Styrodur vertragen sich nicht sehr gut.
Im Moment färbe ich meine Mauern/Felsen deshalb mit unverdünnter Acrylfarbe. Diese hält recht gut am Hartschaum.

Vielleicht funktioniert es auch, die Mauern mit einer Airbrush zu färben, falls man eine besitzt. Da habe ich allerdings keine Erfahrung...

Meiner Erfahrung nach sollten es auf jeden Fall Farben sein, die nicht auf Wasserbasis sind, denn Hartschaum ist hydrophob, also "wasserhassend".

Aber teste die Farben die du besitzt doch einfach an einer unauffälligen Stelle (z.B. auf der Rückseite), dann kannst du am besten urteilen, ob es dir so gefällt, bzw. ob die Farben geeignet sind.

Liebe Grüße :)

Lars

Benutzeravatar

ParisSG
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Deutschland

Re: NOCH ProfiPlus Mauer färben

#3

Beitrag von ParisSG » Mi 11. Sep 2019, 11:19

Hallo:

also ich verwende einfach Abtönfarben aus dem Baumarkt. Das hält ordentlich. Und man kann durch Wegwischen der noch nicht ganz trockenen Farbe schöne Effekte erzielen.

Beste Grüße,
S

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 467
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 55
Deutschland

Re: NOCH ProfiPlus Mauer färben

#4

Beitrag von Meteor » Mi 11. Sep 2019, 21:47

Hallo,

alle Kunststoffe haben mit wasserverdünnten Farben Probleme, weil die abperlen und die Oberfläche nicht ausreichend benetzen. Andererseits sind lösemittelhaltige Farben für Schäume oft nicht geeignet, weil Schaum durch die Lösemittel zerstört wird.

Der erste Auftrag bei Acrylfarben wie bei Baumarktfarben sollte daher unverdünnt mit minimaler Schichtstärke erfolgen. Also mit einem breiten Pinsel so weit wie möglich verteilen. Auf dieser ersten Schicht haftet dann jede weiter edeutlich besser, auch wenn sie verdünnt wurde, was für mache Effekte unerläßlich ist. Für eine realistische Mauerfarbe ist es mit einem Auftrag sowieso nicht getan...
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


Threadersteller
ThorstenP
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Duisburg
Alter: 44
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: NOCH ProfiPlus Mauer färben

#5

Beitrag von ThorstenP » Fr 13. Sep 2019, 08:14

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe mich am Ende entschieden, die Portale so zu lassen, wie sie sind.
Sieht in Kombination mit der Spachtelmasse ganz gut aus.

Grüße, Thorsten P.
Don´t eat yellow snow! :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“