Nugget Town

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#676

Beitrag von hohash »

Hallo Stefan und Ulf!
Railstefan hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 08:33
...
gut für das Terassen-Bahning, dass wir aktuell so trockenes Wetter haben :lol:
die Natur und die Landwirte sehen das vermutlich deutlich anders... :shock: :umbrella:
...
Des Einen Freud, des Anderen Leid... :cry: So langsam wird wieder alles Steppe bei uns. Nicht gut. Dann lieber kein Terrassenbahning, aber eine blühende Landschaft.
Ulf_B hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 08:46
...
Kazilla scheint ein echter Fan zu werden :gfm:
...
Sobald ich die Schienen nach draußen hole, ist er begeisterter Zuschauer. Und da er ja Manieren hat, auch gern gesehen. :D
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2494
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Nugget Town

#677

Beitrag von UKR »

Moin Andreas,

cooles Video, bei den Mitfahrtaufnahmen dachte man erst bei dem trockenen Gras mit Dampf...wenn das mal keine Steppenbrände gibt :fool: dann musst du Nugget Town um die Terrasse erweitern :fool: Und wann wird die V200 nun Nugget Town F7 :?: :wink:

Harzliche Grüsse und einen guten Start ins Wochenende

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4325
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Nugget Town

#678

Beitrag von raily »

Hallo Andreas,

dir fehlt noch ein ganz bestimmter Wagen! - Nämlich Märklin 4517.

Wie ich darauf komme, gar nicht, denn selbst sehe ich ihn aus nostalgischer Sicht, doch heute hatte ich die Plane gewaschen,
dann über das Traggestell gespannt und zum Trocknen nach draußen gebracht.

Mein Schatz sah dies und meinte: Fährst du jetzt schon mit Westernkutschen ??? Ahhhh ... :shock:

Und dann mußte ich an Nuggettown denken ...

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.


roxXx5
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Fahren Digital Steuern Analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Braunschweig
Alter: 32
Deutschland

Re: Nugget Town

#679

Beitrag von roxXx5 »

Hi Andreas,

ich hoffe du hast bei deiner tollen Gartenbahn auch noch irgendwo n Kräutergarten, damit du den Oregano Trail nachstellen kannst. :fool:

Die mitteldeutsche Präriekatze ist aber dann doch nicht ganz maßstäblich :zahnlos:

Ich arbeite gedanklich immer mehr am Freiluftbahning und du bist mitschuld.

Viele Grüße

Rolf

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#680

Beitrag von hohash »

Moin Ulrich, Dieter und Rolf,

hier werden ja schon wieder Ideen (in Kennerkreisen auch Ohrflöhe genannt) verteilt...
UKR hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 19:04
... bei den Mitfahrtaufnahmen dachte man erst bei dem trockenen Gras mit Dampf...wenn das mal keine Steppenbrände gibt :fool: dann musst du Nugget Town um die Terrasse erweitern :fool: Und wann wird die V200 nun Nugget Town F7 :?: :wink:
...
Bevor ich die Strecke aufbaue, wird vorher noch der Rasen gewässert. Sicher ist sicher! :fool: Mit der V200 … mmmhhh… ich bin noch unschlüssig. NOCH denke ich, ich lass sie, wie sie ist. Falls ich aber einen zündenden Gedanken zum Umbau habe, kann ich nichts garantieren. Habe ja schon öfters meine Meinung "angepasst"...
raily hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 20:29
...
dir fehlt noch ein ganz bestimmter Wagen! - Nämlich Märklin 4517.
...
Treffer. Versenkt. Ohrfloh erfolgreich platziert. Das wird auf die Liste für die nächsten Flachwagenumbauten gesetzt. Danke, Dieter! :mrgreen:
roxXx5 hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 20:36
...
ich hoffe du hast bei deiner tollen Gartenbahn auch noch irgendwo n Kräutergarten, damit du den Oregano Trail nachstellen kannst. :fool:

Die mitteldeutsche Präriekatze ist aber dann doch nicht ganz maßstäblich :zahnlos:
...
Oregano-Trail wird schwierig, aber Basilikum-Petersilie-Trail ist in Arbeit. Katzilla saß zufällig genau unter dem Kräuterberg. Muss nur noch wachsen und gedeihen. Die Kräuter, nicht Katzilla. Der ist jetzt schon aus dem 1/87´er Maßstab raus...
roxXx5 hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 20:36
...
Ich arbeite gedanklich immer mehr am Freiluftbahning und du bist mitschuld.
...
Schuldig im Sinne der Anklage! :wink: Wenn du die Möglichkeit hast, mach es einfach. Muss nicht alles perfekt sein, macht trotzdem sehr viel Spaß. Einzig das Aufbauen auf dem Boden ist nicht altersgerecht, wenn man 40+ ist. :pflaster:

@alle: Neues aus dem wilden Westen gibt es noch nicht. Dafür habe ich jetzt etwas Zeit in mein Bahnhofs-Verteiler-Gartenbahnsegment investiert und die frisch gelieferten Schalter verbaut. Nun können mehrere Züge (nacheinander) fahren, da die Weichen nun elektrisiert sind und auch diverse schaltbare Streckenabschnitte existieren.
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#681

Beitrag von Brumfda »

Moin Andreas!

Ob Dein Nugget Town Express (extrems goil!), Deine einzelnen Geschichten in und zu den Figuren, das Lagerfeuer, Dein Gartenbahning mit Katzilla in der Hauptnebenrolle: Ich liebe es! :mrgreen: Bitte immer mehr davon!

Falufigen Tach noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1102
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Nugget Town

#682

Beitrag von punch »

Brumfda hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 08:05
... Dein Gartenbahning mit Katzilla in der Hauptnebenrolle
Das ist wirklich ein sehr schöner Katzilla :gfm: Und so gut erzogen. Unsere Nachbars-Katzilla würde ich nicht mal in die Nähe der Gartenbahn lassen (es sei denn, ich wollte mal einen Raubüberfall realistisch nachstellen :mrgreen: ).

Tolles Video!

LG

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#683

Beitrag von hohash »

Vielen Dank Felix und Patrick! :D

Des Nachbars Kater ist auch DIE Ausnahme. Alle anderen Katzen in der Familie würden definitiv den Raubüberfall nachspielen. Es wäre ein Massaker. :bigeek:

Andere Baustelle:
Zur Zeit brodelt es im Hirnkasten... wat mach isch nur mit die olle V200??? Der Kopfdruck steigt, ein Bild formt sich. Ob das realisierbar ist - ich hab keinen Schimmer. Aber wenigstens kann ich euch an den Fehlschaltungen meiner Synapsen teilhaben lassen. So entstand dieses Kindergekrakel meinerseits, dass als grobe Arbeitsskizze herhalten muss. Von den "inneren Werten" der V200 müsste es eigentlich gehen...
Spoiler
Zeige
Bild
Na ja, mal sehen, wann dafür Zeit ist. Ich halte euch auf dem Laufenden. :mrgreen:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5133
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#684

Beitrag von Railstefan »

Hallo Andreas,

was für eine Idee... :shock: :bigeek:
Mach doch einfach mal ein Papier- oder Papp-Modell, um die Wirkung zu testen

Schönes Wochenende
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#685

Beitrag von Brumfda »

hohash hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 12:53
Spoiler
Zeige
Bild
Na ja, mal sehen, wann dafür Zeit ist. Ich halte euch auf dem Laufenden. :mrgreen:

:hammer: :hammer: :hammer: !

Das haut ja absolut in mein Thema :redzwinker: ! Dampfelektirsche Lokomotiven der Frühzeit. Hier eine zweifach gebaute und erfolgreich getestete französische von 1897 (!!!) :

https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Jacq ... mann-2.jpg

Das wäre eine absolut passende US- amerikanische Antwort.

Bin seeeeeehr gespannt, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#686

Beitrag von hohash »

Hallo Stefan,
Railstefan hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 13:06
...
Mach doch einfach mal ein Papier- oder Papp-Modell, um die Wirkung zu testen
...
die Idee gefällt mir. So hab ich ja schon früher die Wirkung meiner Häuser getestet. Warum nicht auch hier ...
Brumfda hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 13:09
...
Das haut ja absolut in mein Thema :redzwinker: ! Dampfelektirsche Lokomotiven der Frühzeit. Hier eine zweifach gebaute und erfolgreich getestete französische von 1897 (!!!) :

https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Jacq ... mann-2.jpg
...
Ich fasse es nicht. Sowas gibt es ja tatsächlich! :bigeek:
Man lernt nie aus...
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#687

Beitrag von Brumfda »

hohash hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 13:33
Ich fasse es nicht. Sowas gibt es ja tatsächlich! :bigeek:
Man lernt nie aus...

1897 über 100km/ Dampfelektrisch mit dem Design. Das hat was . Oder? :mrgreen:

Christian Bahngarfield hat mir ein Buch empfohlen. Was es alles gab und was geplant wurde, was das Normale im Dampfbuisiness sprengte. :bigeek: Ich dachte, als ich wie bei der DRG 19 1001 mit Einzelachsenantrieb statt V2 einen mit 5 Zylinder Sterndampfmotor an der Achse planen wollte, mal etwas ungedachtes hätte. Pustekuchen. Ein 6 Zylinder zwischen den Rädern direkt an der Achse war bereits geplant :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Die Frontkabinen Schnellzug Dampfturbinen und Heißdampflokomotiven erinnerten teils bereits an die 112. Nur halt als Dampflok aber 1944.

Man kann fast nicht verquerer als die Realität denken

Bis dan, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4325
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Nugget Town

#688

Beitrag von raily »

Hallo Andreas,
Treffer. Versenkt. ... Danke, Dieter!
der Dank ist ja ganz nett, aber gebührt mir nicht, werde ihn weiterreichen an die Ideengeberin. :D

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.

Benutzeravatar

Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3694
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 15:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB Basic + GFN Profi-Boss
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Kronsburg bei RD
Alter: 50

Re: Nugget Town

#689

Beitrag von Thilo »

Hallo Andreas,
hohash hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 13:33
Ich fasse es nicht. Sowas gibt es ja tatsächlich! :bigeek:
Man lernt nie aus...
dann setze ich noch einen drauf. ;)

Es gab auch Dampflokomotiven die äußerlich nicht von Dieselloks zu unterscheiden waren.

Paradebeispiel dürfte die britische Leader Class gewesen sein:

http://loco.skyrocket.de/data/sr_leader.htm
https://en.wikipedia.org/wiki/SR_Leader_class

Liebe Grüße

Thilo


Lumberjack 08
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: So 18. Nov 2012, 09:40
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Atlas Code 83
Wohnort: Ichenhausen nahe Günzburg
Alter: 64

Re: Nugget Town

#690

Beitrag von Lumberjack 08 »

Mal etwas von über den grossen Teich

http://www.railroad-line.com/forum/topi ... C_ID=35880

Frank

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#691

Beitrag von Brumfda »

Thilo hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 14:42
https://en.wikipedia.org/wiki/SR_Leader_class
Moin Thilo,

die fand ich auch extrem gierig. Schade, dass sie nicht erfolgreich war.
Moin Frank, Dann ergänzen wir doch gleich mit dem Wikilink, der noch eine US Schönheit ebenso mit der Technik im Dieselelektrischen Kleid zeigt. Da waren aber auch :hammer unterwegs:!
https://de.wikipedia.org/wiki/Dampfturbinenlokomotive

Und die werden um Andreas Werk ergänzt :fool:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#692

Beitrag von shaddowcanyon »

Hallo zusammen,

Ich bin beeindruckt von den zahlreichen Vorschlägen, wie man eine V200 in eine Westernlok umbaut. "The Leader" ist schon ein extrem gutes Beispiel für eine unglaublich innovative Technologieentwicklung im Lokomotivbau. Nicht alles wird realisiert, klar.

Von meiner Frau habe ich übrigens erfahren, dass auch die V200, eine der markantesten Lokomotiven der deutschen Bundesbahn aus den 1950er Jahren, die Kopie eines Prototyps ist, der schon im Wilden Westen zu äußerster Perfektion gebracht wurde. Aber dann, wie so oft, von den großen Konzernen aus dem Markt gedrängt wurde.

Ja tatsächlich, man stelle es sich vor: die Lok, die Generationen von jungen Modelleisenbahnern als den ungeschlagenen Favoriten des modernen deutschen Eisenbahnwesens kennen und auf ihren Anlagen haben fahren lassen, die Diesellok schlechthin, elegant, leistungsstark, ein meisterhaftes Beispiel der Ingenieurskunst, den jeder Modelleisenbahnfabrikant als Flagschiff der Flotte unübersehbar in seinem Sortiment hatte, ja, der ist tatsächlich das Modell eines Plagiats! Eines Plagiats aus dem Land des großen Manitu! Siedler des mittleren Westens der USA haben es vor mehr als 100 Jahren gefunden. Als Fossil wurde es ausgegraben von Goldsuchern wie zum Beispiel von unseren Freunden aus Nugget Town.

Die Menschen konnten damals den Wert der Entdeckung nicht erkennen. Sie waren auf Gold aus. Was ein Dieselmotor ist, oder eine Druckluftbremse, oder eine Indusi, das wusste man damals nicht. Doch wir hier, heute, denen die V200 als kleines H0-Modell ihre glorreiche Geschichte erzählt, wir können es ans Licht bringen.

Ich weiß, Ihr glaubt das nicht. Ich sehe es daran, dass der Bildschirm meines Rechners anläuft. Ich selbst würde es nicht glauben, wenn ich es nicht mit eigenen Ohren gehört hätte. Es besteht kein Zweifel. Fotos habe ich leider nicht.

Die Lok, die wir heute als V200 bezeichnen, ist eigentlich aus einer dieselelektrisch geheizten Dampfturbinenlok mit elektrischer Kraftübertragung entstanden. Ein Dieselmotor hat einen Generator angetrieben, dessen Strom zum Heizen eines Dampfkessels verwendet wurde. Mit dem Dampf wurde eine Turbine betrieben, die Strom für die Fahrmotoren erzeugt hat.

Es ist unglaublich. Ihr müsst zugeben, es ist sogar revolutionär. Und das alles in einer doch verhältnismäßig kompakten Lok, wenn man sie den moderen Großdiesel aus den USA gegenüberstellt.

Über die Lok wissen wir wenig. Sie war wohl zu ihrer Zeit so erfolgreich, flexibel und leistungsstark, dass man es für unnötig gehalten hat, sie weiter zu entwickeln. Aufzeichnungen, die man von der Lok gemacht hat, sind wohl nach dem zweiten Weltkrieg im Rahmen des Wirtschaftshilfe nach Deutschland gelangt. Die amerikanische Regierung dachte, man könne die Eisenbahn-Infrastruktur in Europa damit auf die schnellste und effizienteste Weise wieder zu neuem Leben entwickeln. Das Konzept ging auf, wie wir wissen. Natürlich hat man unter den schwierigen Randbedingungen der Nachkriegswirtschaft das Konzept vereinfachen müssen. Das ist ja verständlich. Herausgekommen ist die Baureihe V200 in der Form, die wir alle kennen. Noch immer großartig, wer wollte das bestreiten ?

Meine Frau und ich finden, man sollte der Lok zumindest im Modellformat auch in ihrer Heimat, in den Vereinigten Staaten des späten 19. Jahrhunderts, ein angemessenes Denkmal setzen. Jetzt, wo nach 150 Jahren Eisenbahnbau sogar ein echter Big Boy wieder unter Dampf steht, wäre das doch ein Zeichen, das im Stummi-Forum niemand übersehen könnte.

Grüße

Hans Martin & Manu
The Presidents, Chief Engineers, Finance Directors, Baggage Porters, and Yard Sweepers
of the Benton Valley Railroad Line : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=109585

Les Aventures du Chasseur Noir
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=138761


Ulf_B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 443
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Nugget Town

#693

Beitrag von Ulf_B »

Moin, moin,

cool was es nicht so alles gab und gibt 8)
(und was für Neuigkeiten in der Eisenbahngeschichte zu tage treten :fool: )

Gruß

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:

Bild


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2494
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Nugget Town

#694

Beitrag von UKR »

Moin in die Runde,

Na jetzt bin ich wirklich sehr gespannt was Andreas draus macht. Nach der Skizze hätte ich ja was in Anlehnung an die Krauss Maffei ML 4000 erwartet, aber jetzt wird es richtig spannend.

Oder doch relativ Basisfahrzeug nah?

https://www.altemodellbahnen.de/t40675f ... #msg381851

Lassen wir uns überraschen.

Harzliche Grüße und gesund bleiben

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3062
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#695

Beitrag von Brumfda »

Hätte diese von Dir angepeilte US UF[ahr]O Lok geschafft, einen solchen Trend hin zu Schnellfahrstrecken in den USA zu schaffen, dass die Träume von Bogdan Realität geworden wären? :redzwinker:


ICE 3 Youtube USA by Bogdan Krmelj...
Union Pacific: https://www.youtube.com/watch?v=i0inHULP7Z0&t=125s
VIA Rail Canada: https://www.youtube.com/watch?v=EXVuGVOPc4w&t=5s
AWVR: https://www.youtube.com/watch?v=Ydcshx2IOGs


TGV Youtube USA by Bogdan Krmelj...
Norfolk Southern: https://www.youtube.com/watch?v=kG7c02kKTFk
Rio Grande: https://www.youtube.com/watch?v=mBu7TsY ... mb_rel_end
Union Pacific: https://www.youtube.com/watch?v=C1drKPnFrZA&t=6s
https://www.youtube.com/watch?v=f-wxYWn_Hqo (Duplex)
Amtrak: https://www.youtube.com/watch?v=HT12XEaxtYc
Canadian National: https://www.youtube.com/watch?v=q8vXpB8wFuc
Great Northern: https://www.youtube.com/watch?v=ENYveWESSR0&t=37s
Lackawanna: https://www.youtube.com/watch?v=DXaIpQbqWZk
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#696

Beitrag von hohash »

Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde!

Ach herrje, was habe ich angerichtet... so viel Zuspruch zu einer Schnapsidee. :bigeek:
Obwohl, wenn ich das hier so lese, der ein- oder andere Modellbahner aus dem gleichen Schnapsfässchen getrunken haben muss. Bin ich wenigstens nicht allein! :fool:

Daher einen großen Dank an Felix, Dieter, Thilo, Frank, Hans Martin & Manu, Ulf und Ulrich! Schön, dass ihr mich mit vielen Beispielen und unglaublich gut recherchierten Hintergrundinfos in meinem Bastelwahn unterstützt. Und gut zu sehen, dass auch andere Modellbahner recht kreative Wege gehen und sich trauen, einfach IHR DING zu machen (danke für die Videolinks, Felix).
shaddowcanyon hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 22:56
...
Die Lok, die wir heute als V200 bezeichnen, ist eigentlich aus einer dieselelektrisch geheizten Dampfturbinenlok mit elektrischer Kraftübertragung entstanden. Ein Dieselmotor hat einen Generator angetrieben, dessen Strom zum Heizen eines Dampfkessels verwendet wurde. Mit dem Dampf wurde eine Turbine betrieben, die Strom für die Fahrmotoren erzeugt hat.
...
Interessanter Ansatz, der hier verfolgt wurde! Wahrhaft revolutionär! Und das in dieser handlichen Lok!!!

Wobei "handlich" relativ zu sehen ist. Bilder zeige ich noch keine, aber nach ein paar Stunden Schnitzerei steht das grobe Skelett und lässt auf einen echten Giganten hoffen. Ich habe mich recht nah an meine "Skizze" gehalten, wobei ich nicht zu 100% alles so umsetzen kann. Die Innereien der V200 geben mir eine leicht andere Optik vor. Jedenfalls durfte bzw. musste die Karosse schon ein paar Runden drehen, um zu überprüfen, ob sie überall durchpasst. Sie passt, wenn auch teilweise nicht mehr viel Luft ist. Die "Bison", die ja schon recht bullig wirkt, sieht jedenfalls wie ein Zwerg dagegen aus! Wenn die grobe Karosserie fertig ist, muss definitiv einiges an Kleinteilen angebaut werden, um die Wuchtigkeit aufzulockern. Ich bin selber sehr gespannt, wie das Ganze letztendlich aussehen wird. So bald ich weiß, dass ich auf dem richtigen Weg bin, werden auch Bilder folgen...
Zuletzt geändert von hohash am Di 30. Jun 2020, 05:27, insgesamt 1-mal geändert.
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


Ulf_B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 443
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Nugget Town

#697

Beitrag von Ulf_B »

Moin Andreas,

Die Spannung steigt ins Unermessliche :fool:

Gruß

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:

Bild

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2105
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Nugget Town

#698

Beitrag von Frank K »

... dito. :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: !

Ciao, Frank

Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5133
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#699

Beitrag von Railstefan »

... immer diese Werbe-Pausen.... :shock: :lol:
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#700

Beitrag von hohash »

TV-Shopping-Modus EIN:

DAS-IST-UNGLAAAUBLICH John! Du wirst kaum fassen, was wir heute anbieten können!!!

Jetzt bin ich aber gespannt, Karl!

In einer Extra-Special-Hyper-Sonderserie gibt es das Modell des amerikanischen Urgesteins, der ERSTEN dampfelektrischen Lokomotive!

Ich werde IRRE, Karl! Gibt es schon Bilder, die uns diese Rarität zeigen können?

Aber selbstverständlich John! Aber erstmal eine kleine Werbepause!

TV-Shopping-Modus AUS:
...to be continued...
:fool: :fool: :fool:
Zuletzt geändert von hohash am Di 30. Jun 2020, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“