Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
Walter Müller
InterCity (IC)
Beiträge: 922
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 13:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Windigipet
Gleise: Märklin C
Wohnort: Fulda
Alter: 77

Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#1

Beitrag von Walter Müller » Fr 12. Jul 2019, 15:13

Hallo,

Trix 22909 BR 01.5 der DR ist auf YouTube eingestellt:

https://www.youtube.com/watch?v=oW184jh ... 2&t=0s

Grüße

Walter

Benutzeravatar

Lok-Paul
InterCity (IC)
Beiträge: 802
Registriert: So 13. Jan 2013, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2 DCC,mfx, MM2
Gleise: C- Gleis/k-Gleis

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#2

Beitrag von Lok-Paul » Fr 12. Jul 2019, 15:31

Für diese Preislage gestaltet sich der Sound Fahrgeräusch der Lok ja unterirdisch schlecht, das konnten die Göppinger aber schon besser.
Die Zugeigenschaften erweisen sich ja auch eher als bescheiden.
Fazit für mich, persönl. dieses Lokmodell muss ich nicht unbedingt haben. :pflaster:
Viele Grüße
Lok-Paul


218411
InterRegio (IR)
Beiträge: 246
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 11:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und/oder z21start
Gleise: Roco line
Alter: 42

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#3

Beitrag von 218411 » Fr 12. Jul 2019, 15:36

Lok-Paul hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 15:31
Für diese Preislage gestaltet sich der Sound Fahrgeräusch der Lok ja unterirdisch schlecht, das konnten die Göppinger aber schon besser.
Die Zugeigenschaften erweisen sich ja auch eher als bescheiden.
Fazit für mich, persönl. dieses Lokmodell muss ich nicht unbedingt haben. :pflaster:
Guten Tag,
Das sehe ich genauso, allerdings so viel besser war das je nach Loktyp eigentlich noch nie denn Soundtechnisch haben es die Göppinger, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nicht so besonders gut drauf.
Auch für mich ist diese Lok weniger interessant.
Gruß Sebastian

Benutzeravatar

Lok-Paul
InterCity (IC)
Beiträge: 802
Registriert: So 13. Jan 2013, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2 DCC,mfx, MM2
Gleise: C- Gleis/k-Gleis

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#4

Beitrag von Lok-Paul » Fr 12. Jul 2019, 15:49

Hallo,

so ganz nicht richtig.....aber diese Lok ist Soundtechnisch die Krönung im Negativbereich.....klingt ja nicht im entferntesten nach einer Dampflok .Auf dem Original mit Speichenrädern Lok 1:1 bin ich selber schon auf dem Führerstand mitgefahren, die bollert richtig.....also die Aussage wir haben keinen Bezug zum Vorbild lasse ich hier nicht gelten im Gegensatz zur BR05 Stromlinie. :mrgreen:

Off topic die BR 39 von Märklin klingt im vergleich zur Fleischmann Lok BR 39 aber besser, es geht also! :wink:
Viele Grüße
Lok-Paul


218411
InterRegio (IR)
Beiträge: 246
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 11:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und/oder z21start
Gleise: Roco line
Alter: 42

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#5

Beitrag von 218411 » Fr 12. Jul 2019, 15:53

Hallo,
ja deshalb schrieb ich ja auch: " Bis auf ganz wenige Ausnahmen."
Ich bin nach wie vor der Meinung das Mätrix soundtechnisch im Vergleich zu anderen Soundanbietern wie Henning, Leo Lab Sound und Zimo
ordentlich hinterherhinkt.
Gruß Sebastian

Benutzeravatar

persus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 14:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+MultiMaus
Gleise: Roco Line
Kroatien

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#6

Beitrag von persus » Fr 12. Jul 2019, 16:01

Ui, ist der Sound schlecht!
Gruß
Pero
----------------
Jedem Tierchen sein Plaisirchen.


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1894
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#7

Beitrag von Analogbahner » Fr 12. Jul 2019, 18:14

Gibt es (schon) einen Vergleich zu den beiden Konkurrenzmarken Piko und Roco?
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4213
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#8

Beitrag von CR1970 » Sa 13. Jul 2019, 07:01

Vong Sound her (Roco): :zahnlos:

https://youtu.be/7eqle-DgBoI
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


Elokfahrer160
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2207
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#9

Beitrag von Elokfahrer160 » Sa 13. Jul 2019, 09:11

Besten Dank, Walter für das Video.

Eine an sich optisch schöne Lok , mit wenig Zugkraft und eiernden Boxpok Rädern und mal wieder mit einem grottenschlechten
Sound auf dem Decoder.

Man muss sich fragen, wie lange das mit dem MäTrix Sound - den der Kunde ja kaufen und mitbezahlen muss - so noch weitergeht ??
Während sich andere Hersteller ( Zimo , mit Henning Sound etc.) ständig weiterentwickeln , wird es in Göppingen ständig schlechter,
soviel blecherndes Getöse habe ich selten gehört.

Meine BR 01 der PCM - aus dem Jahr 2006 - klingt ja wesentlich mehr nach einer Dampflok , ich glaub, die Göppinger lernen es nimmer
oder sie dürfen/müssen den Sound-Baukasten verwenden, da besteht der Controller drauf.

Gruss - Elokfahrer 160 / Rainer

Benutzeravatar

persus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 14:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+MultiMaus
Gleise: Roco Line
Kroatien

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#10

Beitrag von persus » Sa 13. Jul 2019, 14:33

Elokfahrer160 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 09:11
[...] Man muss sich fragen, wie lange das mit dem MäTrix Sound - den der Kunde ja kaufen und mitbezahlen muss [...]
Richtig: muss! Man hat erst gar keine Wahl. Für mich ist das der ausschlaggebende Grund, wieso ich neben dem TGV Duplex V150 kein weiteres aktuelles Produkt aus dem Hause Märklin (in meinem Fall Trix) mein Eigen nenne. Ein Decoder meiner Wahl ist für mich schlichtweg eines der entscheidenden Kriterien zur Kaufentscheidung. Und auf so Spielchen, wie eine Lok mit Zwangsdecoder kaufen, um darafuhin den Decoder in der Bucht zu versenken und dann den Decoder der Wahl zu kaufen, stehe ich nicht.

Solange also die anderen Hersteller mein Beuteschema weiterhin gut bedienen, sehe ich wenig Grund, bei MäTrix zu kaufen.
Gruß
Pero
----------------
Jedem Tierchen sein Plaisirchen.


232 U 1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#11

Beitrag von 232 U 1 » So 14. Jul 2019, 17:28

Hallo,

mal wie immer viele Argumente, warum man ein Modell nicht kaufen will.

Für diejenigen, die am Vorbild interessiert sind und ggf. ein Modell kaufen möchten, will ich über die Eigenschaften meiner Märklin-BR 01.5 (39209) berichten (die ja weitgehend baugleich sein dürfte). Meine Meinung und meine Wertungen sind natürlich subjektiv.

1.) Optischer Eindruck

Die aktuelle Modell-Variante Art.Nr. 39209 bildet eine Lok mit Boxpock-Rädern und Öl-Tender nach. Für mich ist dies die schönste Variante, weil die massiven Räder gut zum massigen Tender passen. Die Detaillierung des Modells ist fein und, soweit ich es beurteilen kann, stimmig. Die Pufferbohle ist weitgehend komplett zugerüstet und sitzt deutlich tiefer als es bei Märklin-Modellen sonst üblich ist. Im Vergleich zur Märklin-BR 03 (in der jüngsten Variante 37949) liegen die Puffer um deutlich mehr als 1 mm tiefer (nicht gemessen, nur geschätzt).

2.) Fahreigenschaften

Nach einem Vergleich der Fahreigenschaften meine ich, dass die Fahrwerke der BR 01.5 und der BR 03 (37949) vermutlich konstruktiv unterschiedlich sind. Ich habe beide Loks allerdings noch nicht geöffnet. Mein "1:87 Sherlok Holmes von Preiser" meinte, dass die 01.5 vielleicht aus einem ferneren Land stammen könnte. Ich bezweifle aber, dass sie aus demselben Stall kommt wie die Überraschungsloks. Das ist aber alles Kaffeesatz-Lesen.

Das Antriebsgeräusch ist sehr leise. Allerdings ist die Fahrruhe nicht so gut wie bei der BR 03. In Gleisbögen schlingert die 01.5 ein wenig.

Der erste, subjektive Eindruck der Zugkraft der 01.5 war sehr positiv. Dann habe ich einen Einfach-Vergleich der Zugkraft zwischen BR 03 und BR 01.5 vorgenommen. Die beiden Loks wurden am Tender zusammengekuppelt. Die 01.5 zieht die stromlose 03 gut weg. Umgekehrt schafft es die 03 nicht, die 01.5 wegzuziehen. Da die 03 eine durchaus angemessene Zugkraft hat, stufe ich die Zugkraft der 01.5 als gut ein. Allerdings reagiert die Zugkraft der 01.5 empfindlicher auf mangelhaft verlegte Gleise, insbesondere auf zu starke Steigungsübergänge etc.

Walter kam in seinem Zugkraft-Test zu einem sehr bescheidenen Ergebnis. Ich denke, dass das Ansichts-Modell, das Märklin zu Walter geschickt hat, eventuell verölt war oder schon abgenutzte Haftreifen hatte.

Zusammenfassung: Bei meiner Erprobung erreichten die Fahreigenschaften meiner 01.5 nicht das Niveau, das ich von den jüngsten Märklin-Konstruktionen kenne. Insgesamt sind die Fahreigenschaften aber durchaus ordentlich.

3.) Sound

Der Fahr-Sound (Auspuffschläge) klingt in Walters Video sehr dünn. Auch nach meiner Meinung ist der Sound nicht besonders gut. Der Klang ist recht hell und erinnert an etwas ältere Modelle. D.h. der Sound erreicht nach meiner Meinung nicht das gute Niveau diverser aktueller Märklin-Modelle (z.B. der BR 03 oder der sehr guten, neuen BR 44). In der Werkseinstellung ist der Sound der 01.5 viel lauter als in Walters Video. Auch ich habe den Sound etwas leiser gestellt, allerdings nicht so leise, wie es im Video klingt. Insgesamt ist der Sound dann durchaus brauchbar und spürbar besser, als es im Video klingt. Die Dampfpfeife klingt gut und voll. Ich vermute, dass einer der früheren Nutzer des Ansichtsmodells im Video die Decoder-Einstellungen verstellt oder sonstwie am Sound herumgebastelt hat. Märklin wäre gut beraten, wenn sie die Ansichtsmodelle vor erneutem Verschicken prüfen und Fehler ggf. instandsetzen würden.

4.) Fazit

Die BR 01.5 ist ein optisch schönes Modell mit akzeptablen Fahreigenschaften. Der Sound entspricht nicht dem aktuellen Standard, ist aber dennoch im Spielbetrieb eine Bereicherung. Für jemanden, der eine BR 01.5 besitzen möchte, ist das Modell durchaus kaufenswert. Ich würde das Modell auf jeden Fall wieder kaufen. Wenn man allerdings nur eine beliebige Dampfschnellzuglok kaufen möchte, bekommt man bei einer aktuellen BR 01 oder BR 03 von Märklin bezüglich Fahreigenschaften und Sound mehr geboten.

Grüße Peter


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#12

Beitrag von Magdeburger » So 14. Jul 2019, 17:59

Moin Zusammen,
bei Interesse:
mein zugegebener kleiner und subjektiver Vergleich der neuesten ROCO mit der TRIX-Maschine ist hier zu finden:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=525
(bitte noch unten scrollen).

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2069
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 11:58

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#13

Beitrag von Harald » So 14. Jul 2019, 18:25

Hallo,

hier geht es zum "Sound Check"............ :wink:

https://www.youtube.com/watch?v=k0LmOgS4Wyo


Viele Grüße von Harald

Benutzeravatar

CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4213
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#14

Beitrag von CR1970 » So 14. Jul 2019, 18:52

Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Lok-Paul
InterCity (IC)
Beiträge: 802
Registriert: So 13. Jan 2013, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2 DCC,mfx, MM2
Gleise: C- Gleis/k-Gleis

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#15

Beitrag von Lok-Paul » Mo 15. Jul 2019, 09:36

ich glaub, die Göppinger lernen es nimmer
Hallo Rainer,

so ganz richtig ist das nicht.....habe am Wochenende endlich meine Märklin Dampflok (ehemals BR 42, CFL 39046 bekommen) und bin vom Sound her begeistert. Vergleiche mit der Original Lok bei youtube haben doch eine grosse Ähnlichkeit des Soundgeräusches( wenn das in HO überhaupt möglich ist) wiedergespiegelt beim Märklin Modell. :wink:

Was die BR 01.5 der Reichsbahn betrifft habe ich ja schon gepostet, vollkommen daneben der Sound..wenn man das überhaupt nocht so nennen kann.

Verstehe diese Rückschläge bei Märklin nicht wirklich, jetzt funktionieren endlich die Antriebe leise, die Decoder können DCC und einige Sondfunktionen mehr...und schon tut sich eine neue Baustelle auf. :pflaster:

Natürlich gibt es bessere Soundgeräusche bei ESU aber immerhin waren die Dampflokgeräusche bisher bei Märklin akzeptabel, das der Trix BR 01.5 geht ja gar nicht!

Aaber vergleicht mal den Sound bei Youtube der Roco BR 44 Öler mit Henning Sound/ Zimo klingt grausam mit der neuen Märklin BR 44 Öler, da klingt die Märklin Lok besser!
Das spiegelt sich auch bei der BR 39 von Fleischmann und der BR39 von Märklin wieder.

Also pauschalisieren kann man das nicht das die Göppinger immer schlechter werden mit ihren Soundmodellen. :redzwinker:
Viele Grüße
Lok-Paul


218411
InterRegio (IR)
Beiträge: 246
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 11:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und/oder z21start
Gleise: Roco line
Alter: 42

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#16

Beitrag von 218411 » Mo 15. Jul 2019, 09:46

Lok-Paul hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 09:36


Aaber vergleicht mal den Sound bei Youtube der Roco BR 44 Öler mit Henning Sound/ Zimo klingt grausam mit der neuen Märklin BR 44 Öler, da klingt die Märklin Lok besser!
Das spiegelt sich auch bei der BR 39 von Fleischmann und der BR39 von Märklin wieder.

Also pauschalisieren kann man das nicht das die Göppinger immer schlechter werden mit ihren Soundmodellen. :redzwinker:
Guten Morgen,
pauschalisieren will ich das Ganze Soundthema Märklin jetzt nicht, aber es gibt sowohl akzeptable, als auch weniger akzeptable Soundprojekte
seitens aller Hersteller.
Bloß bei Märklin fällt es nun mal verstärkt auf das denen ihre Projekte oft ( ich sage mal diplomatisch ) verbesserungswürdig sind.
Das Ihnen der Henning Sound der Roco 44 Öl weniger gut gefällt im Vergleich zur Märklin zeigt hier sehr deutlich wie unterschiedlich die verschiedenen
Geschmäcker und Empfindungen der eigenen Ohren sind.
Gegen den Henning 44er Sound ist der von Märklin zumindest in meinen Ohren deutlich schlechter.
Gruß Sebastian

Benutzeravatar

Lok-Paul
InterCity (IC)
Beiträge: 802
Registriert: So 13. Jan 2013, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2 DCC,mfx, MM2
Gleise: C- Gleis/k-Gleis

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#17

Beitrag von Lok-Paul » Mo 15. Jul 2019, 09:57

Guten Morgen Sebastian,

der Lok Pfiff mit Hall ist besser bei der Roco Lok zugegeben, aber das Dampflokgeräusch finde ich na sagen wir freundlich gegenüber der Märklin eher bescheiden.....aber das steht auf einen anderen Blatt. :wink:
Natürlich empfindet das jeder anders.....die lieben Geschmäcker. :pflaster:
aber es gibt sowohl akzeptable, als auch weniger akzeptable Soundprojekte
volle Zustimmung :!:

Mit dem Original haben die HO Lokomotiven sowieso wenig zu tun das liegt am Stand der Technik und in der Natur der Sache.

Bleiben wir aber beim Tema der Trix BR 01.5.........
Viele Grüße
Lok-Paul


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6159
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#18

Beitrag von hu.ms » Mo 15. Jul 2019, 11:48

Mit dem sound der neuen mätrix BR44 öl war ich nicht zufrieden.
Deshalb habe ich die decoderlose trix-version gekauft und mit zimo-SD, Henning-soundfile und 2 luftdichten handylautsprechern nachgerüstet.
Alles zusammen rd. 420 €:




Andererseits ist der Sound der Insider BR65 ganz o.k.
Aus meiner sicht gibt's beim mätrix-sound licht und schlatten wobei letzerer leider überwiegt.

Hubert
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888


Ulf325
InterCity (IC)
Beiträge: 943
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 17:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Magdeburg
Alter: 51

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#19

Beitrag von Ulf325 » Mo 15. Jul 2019, 14:16

ich bin ja sonst nicht so der Nietenzähler - aber die MäTrix 01.5 KANN ich nicht kaufen
(ich hoffe ich ruiniere jetzt keinem etwas...)

die Märklin-Lok hat eine markante "Beule" im Kessel, auf Höhe der 3. Achse
hier sieht man das: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 5#p1975532 (danke für den Link)

Die gehört da absolut nicht hin, Kessel und Verkleidung laufen beim Vorbild gerade durch. Die Stelle stört mich tatsächlich so nachhaltig daß ich die Lok wieder von der Liste gestrichen habe (ich wollte eine Kohle/Speichen-Lok, die gibt's aktuell nicht bei Roco)
Mit freundlichen Grüßen: Ulf

Meine Anlage

Modelleisenbahnfreunde Magdeburg


Elokfahrer160
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2207
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#20

Beitrag von Elokfahrer160 » Mo 15. Jul 2019, 14:47

Hallo , Lok-Paul,

sehr schön zu lesen, dass dir deine Dampflok der CFL ( ex BR 42 ) so gut gefällt und auch der Sound gut - für deine Ohren - ausgefallen
ist. Meine letzte, bei Märklin gekaufte Dampflok mit Sound war die BR 94 ( DRG Variante), hier halte ich den Sound für "akzeptabel"
Danach habe ich mir keine Märklin Dampfer mit Sound mehr zugelegt.

Meine 2 Lieblingsdampfloks aus Göppingen sind die BR 42 (Öltender), die 37926 , gekauft ohne Sounddecoder und dann einen ESU
Loksound eingebaut, sie fährt mit dem Glocki - Motor traumhaft und gerne höre ich dem Sound auch zu. Und die BR 18.1 klingt auch
gut, die 37117. Was mich immer wieder erstaunt, es gibt Dampfer ( z.B. die BR 65 ) da bekommen Sie es gut klingend hin, während sie
es hier bei der Trix BR 01.5 wieder mal " versemmelt " haben, ich glaube , da stecken die Controller dahinter. Hör dir mal eine PCM
Baureihe 01 - aus dem Jahr 2006 - an, die klingt mit ihren 2 Lautsprechern im Tender wie eine Dampflok, zumindest für meine Ohren.

Vielleicht können es die Göppinger Mitarbeiter ja, aber der Controller ist dagegen :o :o
Viel Spass mit deiner CFL Lok wünscht dir

Elokfahrer160 / Rainer

Benutzeravatar

Lok-Paul
InterCity (IC)
Beiträge: 802
Registriert: So 13. Jan 2013, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2 DCC,mfx, MM2
Gleise: C- Gleis/k-Gleis

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#21

Beitrag von Lok-Paul » Mo 15. Jul 2019, 17:38

Servus Hubert,

der Lokpfiff ist natürlich besser mit seinem Halleffekt, auch beim Anfahren klingt die Lok etwas satter, aber das war es auch schon...bei Fahrtgeschwindigkeit kann ich keinen wirklichen Unterschied hören.
Seis drum dir gefällt es ,mir gefällt der Märklinsound bei dieser Lok ich bin auch zufrieden so sollte es sein. :mrgreen:
Viele Grüße
Lok-Paul


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6159
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Trix BR 01.5 der DR auf YouTube

#22

Beitrag von hu.ms » Mo 15. Jul 2019, 18:25

Lok-Paul hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 17:38
ich bin auch zufrieden so sollte es sein. :mrgreen:
Genau - so sollte es sein. Jeder ist mit seiner version zufrieden.
Bekanntlich sind überzeugungsversuche zwecklos.

Und noch einen link zum seriensound, für leute die auch vergleichen wollen: https://www.youtube.com/watch?v=LRnrCo4z1As

Hubert
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888

Antworten

Zurück zu „Spur H0“