Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Gesamtes 3D Modell online im Browser anschauen!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Gesamtes 3D Modell online im Browser anschauen!

#1

Beitrag von charuma0 »

Nach vielen Jahren Hobby Abstinenz habe ich kürzlich nun meine erste Anlage fertiggestellt. Und zwar handelt es sich um ein Inglenook Sidings Rangierpuzzle.

Folgende Punkte verdienen Beachtung:
  1. Alles was in die Höhe gebaut wurde, wurde mit dem 3D Drucker erstellt (Mauern, Schiff, Brückenköpfe, Brücke, Böschung, Fabrikgebäude, Prellböcke).
  2. Stahlbrücke mit passgenauer Aussparung für das C-Gleis macht den Bettungskörper unsichtbar.
  3. Design der Teile in Fusion 360.
  4. Schnell&Billig Projekt. Nachdem die Mauern und Geländeteile gedruckt waren, wurde die Anlage in weniger als zwei Wochen von Grund auf erstellt.
  5. Stromsystem = und analog.
  6. Gemäss Inglenook Prinzip zwei Weichen und einen Entkuppler (mit Vorentkupplung).
  7. Integrierter Fahrregler mit Weichenstellpult und Fahrstrassenschaltung (nicht wirklich kompliziert bei dem Gleisplan :lol: ).
  8. Ein einziger Anschluss für das Netzteil mit einem 6.5mm Klinkenstecker, ansonsten ist das Teil portabel.
  9. Wasser mit der Klopapier Methode erstellt.
  10. Verwendung von Märklin/Trix C-Gleis.
  11. Die bekannten optischen Schwächen des C-Gleises (hohe und schmale Bettung) wurden abgefedert durch anhäufen von Erdreich beidseits der Geleise (bestehend aus mikrowellengetrocknetem Kaffeesatz).
  12. Heki und MBR Model Grünmaterial.
  13. Das Schiff ist ein ordentlich genaue Nachbildung des historischen Binnenschiffs Willi aus Basel (Längenmasstab 1:100).
  14. Schublade mit Schaumstoffpolsterung für die Fahrzeuge auf der linken Seite.
  15. Farbgebung mit selber gemischten Abtönfarben (Kosten Revell Aqua 150€/L, Abtönfarbe 12€/L, für weiss wurde Dispersionsfarbe verwendet 2.5€/L).
Um die Anlage mit Bildern optimal darzustellen, habe ich ein Album mit 181 hochaufgelösten Fotos auf meinem OndeDrive erstellt. Unter folgendem Link ist es publiziert:
https://1drv.ms/a/s!AhyOKVx8D0DxnKU-3XAksoRxRlkGIQ

Folgende Bilder geben einen ersten Eindruck:

Gesamtübersicht:
Bild

Teile aus dem 3D Drucker:
Bild

Einige weitere Ansichten:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Schublade für das Rollmaterial:
Bild

Steuerpult:
Bild

Bild

Video aus Fusion 360, wie sich die Anlage aus den einzelnen 3D Teilen zusammensetzt:
click
Zuletzt geändert von charuma0 am So 22. Sep 2019, 15:25, insgesamt 4-mal geändert.

Volvivo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 364
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 14:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3+
Gleise: C und K
Deutschland

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker

#2

Beitrag von Volvivo »

Ja is des a cooles Teil 😊👍
Gruß aus Niederbayern
Michael


Die gute alte Bundesbahn in den 70igern und 80igern ... schön war's in der Epoche IV

sekundenkleber
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 15:23

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker

#3

Beitrag von sekundenkleber »

Hallo,

das ist wirklich ein schönes Rangierspiel, dass du da gebaut hast. Besonders gut gefallen mir die farbliche Gestaltung der Betonoberflächen und die Grünflächen.. aber an den Gleisen könntest du sicher noch was rausholen, wenn du noch ein bisschen nachschotterst, und die enge Kurve im Ziehgleis ließe sich sicher auch noch ausbügeln.
Aber im Großen und Ganzen wirklich ein sehr harmonisches Arrangement!

Liebe Grüße
Daniel

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Tierische Ergänzung

#4

Beitrag von charuma0 »

Herzlichen Dank für die Feedbacks bislang!

Der Hinweis mit dem Nachschottern macht tatsächlich Sinn, denn beim Einschottern mit Kaffeesatz haben sich stellenweise diese Furchen wie auf einigen Bildern ersichtlich gebildet.

Ich darf aber auch nochmal unterstreichen, dass diese Anlage bewusst in sehr kurzer Zeit aufgebaut wurde und auch so kostengünstig wie möglich.

Da ein Hauptthema des Rangierpuzzles der 3D Druck ist, kann ich hier ein kurzes Update nachreichen:

Mittlerweile habe ich meinen SLA 3D Drucker nach einem Umzug im Haus wieder in Betrieb genommen und habe mal zum Spass einen Fuchs aus einem Gratis 3D Modell aus dem Internet gedruckt.

Hier ein Paar Bilder:

Zuerst im CW-Programm, wo die Supports (gelbe Strukturen) gemacht wurden:
Bild

Hier nachdem der Fuchs Kopfüber an der Build plate aus dem Harzbad gezogen wurde:
Bild

Von den Supports befreit (bis auf die kleinen Platten unter den Füssen):
Bild

Noch unbemalt mal zur Probe in freier Wildbahn auf dem Rangierpuzzle:
Bild

tramspotters
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Di 25. Jun 2019, 22:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Tierische Ergänzung

#5

Beitrag von tramspotters »

Wow! Das ist ja in jeder Hinsicht richtig klasse.

Mir als 3D Drucker Enthusiast gefällt natürlich sehr, dass du auch damit arbeitest.

Würdest du die STL vom Schiff zur Verfügung stellen?

Tschoe, Guido
Benutzeravatar

gäubahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert: Do 30. Aug 2018, 16:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail, Multimaus, z21 App
Gleise: FLM Profi / Piko A
Wohnort: Bei Rottweil
Alter: 25
Deutschland

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Tierische Ergänzung

#6

Beitrag von gäubahner »

Hallo Martin,

richtig schön was du da gedruckt hast! Einerseits gefällt mir die Idee des Rangierpuzzles, andererseits die tolle Umsetzung auf so engem Raum. Die farblich bearbeiteten Druckteile sehen wirklich klasse aus! 3D Druck ist sowieso eine faszinierende Technik, gefällt mir sehr gut.
Ich bin schon gespannt wie der Fuchs aussieht, wenn er eingefärbt wurde! :)
Gruß Mirko

Die never ending Story meines Anlagenbaus:
Epfendorf an der Gäubahn

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Tierische Ergänzung

#7

Beitrag von charuma0 »

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

@Guido, wegen dem Schiff stehe ich im Moment noch in Kontakt mit dem Verein Historische Binnenschifffahrt. Ich würde gerne abwarten, was da heraus kommt bevor ich über das Weitergeben der STL Dateien etwas sagen kann.

Auf jeden Fall hier ein paar Bilder des Schiffes aus dem Fusion 360:
Bild

Bild


Als Alternative habe ich auch die Kabine des Schiffes Picaro gedruckt:
Bild

Diese passt auf ebenfalls auf den Rumpf des Willi. Ist ja auch diesselbe Schiffsklasse (Peniche):
Bild

Und nun zum Fuchs. Auch diesen habe ich nun angemalt. Hier das Ergebnis in ein paar Bildern:

Zuerst in der Werkstatt:
Bild

Bild

Und dann ausgesetzt in freier Wildbahn. Hoffentlich kommt kein Zug bevor das scheue Tier wieder ins Gebüsch hüpfen kann!
Bild

Bild

Bild

Auf der Landzunge am Anlagenrand hat der Fuchs einen ausgezeichneten Rundblick auf das ganze Geschehen!
Bild

Soviel für heute, ich hoffe die Bilder gefallen&inspirieren...

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Infos zum Schiff & Bilder vom eingefärbten Fuchs

#8

Beitrag von charuma0 »

Das Ganze in bewegten Bildern ist hier zu sehen:



Das Video zeigt die Auflösung eines einfachen Rangierpuzzles. Im Vergleich mit den "offiziellen" Inglenook Sidings Regeln führe ich eine vereinfachte Version des Puzzles durch.

Man sieht auch gut, wie mobil die Anlage ist. Herausgeholt und einfach irgendwo auf den Boden gelegt, mehr brauchts nicht um mit dem Rangieren anfangen zu können!

Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1013
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Wohnort: Hessen
Alter: 60

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Video mit Auflösung eines Rangierpuzzles

#9

Beitrag von Y-Weiche »

Hallo Martin,

da sieht man's mal wieder: Moba-Spaß kann man in der kleinsten Hütte haben, wo sich Fuchs und Hase Gutenacht sagen - wenn es denn nicht immer die zweigleisige Magistrale für den ICE oder der Rheingold sein muss... ;)

Ein echter Mutmacher!

:gfm:
Andreas

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Gesamtes 3D Modell online im Browser anschauen!

#10

Beitrag von charuma0 »

Ich habe nun eine Möglichkeit entdeckt, dass CAD Design als Public Link zur Verfügung zu stellen. Dies ist möglich, da alles im Fusion 360 designed ist und dieses CAD Programm alle Daten in der Cloud speichert.

Hier habt ihr den Zugriff darauf:
Link zum Fusion 360 3D Modell auf der Autocad Webseite

Man kann das Modell mit der Maus rotieren und mit dem Symbol oben links alle einzelnen Komponenten in der Darstellung aktivieren oder deaktivieren. Auch kann man herumzoomen nach Herzenslaune und das Modell ganz genau inspizieren. Viel Spass!

Hier zwei Screenshots, welche einen Eindruck vom Online 3D Modell geben:
Bild
Bild
Zuletzt geändert von charuma0 am Fr 18. Okt 2019, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3120
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Deutschland

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Gesamtes 3D Modell online im Browser anschauen!

#11

Beitrag von Analogbahner »

Hallo, Druck in Perfektion!
Ich hab mal eine Verständnisfrage zum Fuchs: warum steht er erhöht auf den Stützsäulen und nicht ebenerdig auf dem Boden?
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Gesamtes 3D Modell online im Browser anschauen!

#12

Beitrag von charuma0 »

Hallo Jochen

Der Fuchs ist aufgestützt weil beim 3D Druck Brücken und Überhänge unterfüttert werden müssen. Dazu lässt man den Drucker die feinen Stützstrukturen (auch Supports genannt) drucken. Beim Fuchs ist es noch so, dass der Drucker ein SLA Drucker ist (der besonders fein und präzise druckt) ist, bei welchem es von Vorteil ist, wenn gleich das ganze Druckteil einige Millimeter angehoben wird.
Alle Supports werden jedoch nach dem Druck mit einem feinen Seitenschneider rückstandslos entfernt und stören damit das fertige Modell nicht.

Threadersteller
charuma0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Klingnau
Alter: 48
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Rangierpuzzle auf 40x120cm aus dem 3D Drucker - Gesamtes 3D Modell online im Browser anschauen!

#13

Beitrag von charuma0 »

Ich habe gerade festgestellt, dass der Link oben zur Browseransicht des 3D Modells nicht funktioniert. Ich habe den Beitrag korrigiert und poste nachfolgend auch nochmals direkt den Link um die 3D Modelle auf der Autocad Webseite anzuschauen:
Link zum Fusion 360 3D Modell auf der Autocad Webseite

Mit dem Würfelsymbol links oben könnt ihr die einzelnen Komponenten isoliert anschauen.
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“