Die ILB - Willkommen in 2020

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#201

Beitrag von Transalpin »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 19:26
KleTho hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 10:35

Andi fährt leider, im Gegensatz zu Bahram, Christian und mir, 2L :cry: ‼️


Ja, fantastisch! Das müsst ihr euch einmal live geben. Diese herrliche Ruhe, wenn 2L Züge über das Roco Line mit Bettung beinahe lautlos vor sich hingleiten! :mad: ....
....und dem Michi beim Bier saufen zuhören kann. :fool:
Ich nehme eine Soundlok mit, dann gibt es soviel Lärm, dass man den Unterschied nicht merkt.

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4951
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#202

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Transalpin hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:07
Ich nehme eine Soundlok mit, dann gibt es soviel Lärm, dass man den Unterschied nicht merkt.
Die bleibt doch stumm am 2L Gleis Bahram :lol:

Oh siehst - ein Bierchen könnte ich tatsächlich mitnehmen. Aber erst muss ich mir im klaren werden was ich Rollmaterialmäßig mitbringe!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#203

Beitrag von Transalpin »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:26
Die bleibt doch stumm am 2L Gleis Bahram :lol:
ESU-Loks können beides. 8)

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2503
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#204

Beitrag von KleTho »

Transalpin hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 23:02
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:26
Die bleibt doch stumm am 2L Gleis Bahram :lol:
ESU-Loks können beides. 8)
Ich habe da noch ein anderes Schmankerl :fool: ❗️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4951
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#205

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Der Ronny hat mir einmal erklärt, dass ESU Loks den Umbau zwischen 2L und 3L nicht viel öfter als 5-10x mitmachen, dann brechen irgendwelche Teile ab.

Ich kenn mich damit zwar nicht aus, klingt aber super, bei 3 bis 400 Euro für eine Lok :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#206

Beitrag von Transalpin »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 07:46
Der Ronny hat mir einmal erklärt, dass ESU Loks den Umbau zwischen 2L und 3L nicht viel öfter als 5-10x mitmachen, dann brechen irgendwelche Teile ab.

Ich kenn mich damit zwar nicht aus, klingt aber super, bei 3 bis 400 Euro für eine Lok :lol:
Nachdem der Ronny ein gescheiter Mensch ist, glaube ich ihm das auch. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass ESU nicht geplant hat, dass der Umbau mehrere Male passieren soll. :D Aber einmal kann man das schon machen.

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 841
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#207

Beitrag von alphatiger86 »

Moin zusammen,

Mensch, da plant ihr ja was großartiges. Leider ist das Wochenende schon verplant, sonst hätte ich vielleicht auch vorbei geschaut.

RJ Doppeltraktion klingt wirklich interessant. Und dann noch verkehrt herum, herrlich. :mrgreen:
Kleine Anmerkung: Ich bin bisher einmal mit dem RJ gefahren und was war: die Lok falsch herum gekuppelt. Für mich also vollkommen normal :fool:

Und Andi, ich bin voll bei. Mein großer bedient die Loks schon wie ein Profi, aber der Sound muss sein. Wenn der Zug hält, dann erstmal Türen auf und wieder zu, Schaffnerpfiff und Signalhorn vor der Abfahrt muss auch sein.
Die kleinen interessiert das nicht. Aber wo die Taste fürs Horn ist, wissen sie auch schon :redzwinker:
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


Anth0lzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#208

Beitrag von Anth0lzer »

Servus Andi,

wow da hat sich bei Dir echt in kurzer Zeit viel angesammelt, und lauter tolle Sachen :gfm:
Bin ja ein großer Fan von Teppichbahnen, vor allem weil man nur da in der eigenen Wohnung lange Züge fahren lassen kann und sind wir mal ehrlich, vor allem Güterzüge können nicht lang genug sein. Wozu gibts schließlich Doppeltraktion oder wenn nötig noch eine dritte Lok hinten dran.
Hoffe ja dass paar mehr Videos machts :mrgreen:
Bin auch erst seit paar Monaten wieder angefixt, Weihnachtsgeschenk für meinen Paps sei dank, zum Glück oder Pech ist meine Wohnung deutlich kleiner :mrgreen:
Sind die Rampen die Teile von Flextrail? Wenn ja welche Steigung has Du da genommen?
Bin bei mir über ein langweiliges einspuriges Gleis mi einer Ausweichstrecke bisher nicht rausgekommen, ohne Brückenüberquerung der Gleise gehts bei mir leider nicht, vor allem da ich ab R5 Rocoline Gleise habe.
Der Fuhrpark von Dir ist top, viele Öbb und vor allem ein Railjet und dann noch der Spirit of Venezia :gfm:
Falls mal eine RoLa bei Dir laufen lassen magst sag Bescheid, München ist nur einen Katzensprung weg :mrgreen:

Grüße

Hubert


Threadersteller
ceolag
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+Multimaus
Wohnort: Inntal
Alter: 38
Deutschland

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#209

Beitrag von ceolag »

Moin zusammen,

@Michi: Wie gesagt, Shuttleservice ist eingeplant. Ich könnte ein paar ausrangierte Blumentöpfe aus der Garage als "Deko" mit aufbauen. Bevorzugt in Fotokurven.... :fool:
Bierchen ist natürlich im Haus, aber halt kein gelbes Dosenbier. :lol:

@Johannes: Für Schaffner etc hat meine Große noch kein Interesse. Eher Hauptsache laut. Und schnell. :wink:

@Hubert: Willkommen im Forum und hier im Thread. Schön, dass es dir gefällt und noch schöner, dass du aus der "Gegend" bist. Videos wird es sicher das ein oder Andere geben.
Wenig Platz bedeutet nur, dass man den vorhandenen Platz kreativer nutzen muss. Sieht man ja bei Michis Anlage :mrgreen:

Die Rampen sind von Woodland Scenics mit 4% Steigung (gibts auch in 2% und 3%). Flexitrail ansich ist ein tolles System und wäre durchaus interessant, allerdings (soweit ich weiß) eher/nur für C-Gleis geeignet. Und für die Preise, die da aufgerufen werden, ist "Einfach mal bestellen und probieren" raus.
Die Woodlands sind aber eine vollkommen funktionstüchtige und deutlich günstigere Alternative. Das war auch bei mir mit dem beschränkten Platz eine der ersten Anschaffungen.

Viele Grüße,
Andi

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 841
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#210

Beitrag von alphatiger86 »

Moin Andi,

Ja, der Große ist einfach schon zu alt. Der Spielt schon richtig damit. Dafür kann ich ihn aber auch mittlerweile zum Stammtisch mitnehmen. Er ist jetzt sehr sorgfältig mit den Fahrzeugen und rast nur nich im Ausnahmefall über die Strecke. Meine kleine ist dagegen wie deine. Je schneller es fährt und je mehr Krach es macht, umso besser ist es :mrgreen:

Die Woodland Rampen habe ich auch, in der 3% ausführung. Ich kann die uneingeschränkt empfehlen! Man sollte nur, wenn man die Steigung in Radien verlegt, darauf achten, dass das Gleis mit genug Stecknadeln befestigt ist, sonst rutscht es schnell.
Flexitrail ist wirklich nur für C-Gleis. Zum einen wegen den Radien, zum anderen, weil das Gleis in einer Nut liegt, die eben nur so breit wie das C-Gleis ist. Der Preis ist auch nicht ohne, dafür ist es deutlich stabiler, durch die Sandwichbauweise. Und man hat halt die vorgegebenen Radien. Die Woodland Rampe passt sich eben an das Gleis an Stichwort Übergangsbogen.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


Anth0lzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#211

Beitrag von Anth0lzer »

Servus Jungs,

vielen Dank für den Tip mit den Woodlands, die sind genau richtig und danke dass Ihr mich vor dem Fehlkauf bewahrt habt :prost:
Wenn ichs richtig gesehen hob dann komm i mit einem Set auf 10cm Höhe und kann dann auf dem 10cm Damm weiterfahren?
Des gesparte Geld ist schon wieder reinvestiert :fool:

Schienen Tog no :popo:

Grüße

Hubert


Threadersteller
ceolag
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+Multimaus
Wohnort: Inntal
Alter: 38
Deutschland

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#212

Beitrag von ceolag »

Anth0lzer hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 07:13
vielen Dank für den Tip mit den Woodlands, die sind genau richtig und danke dass Ihr mich vor dem Fehlkauf bewahrt habt :prost:
Wenn ichs richtig gesehen hob dann komm i mit einem Set auf 10cm Höhe und kann dann auf dem 10cm Damm weiterfahren?
Des gesparte Geld ist schon wieder reinvestiert :fool:
Hallo Hubert,

Das 2% und das 4% Set gehen auf 10,1cm hoch, das 3% Set auf 11,4cm.
Dazu passend gibts dann die sogenannten Riser, das sind dann quasi die Bahndämme.
Je nach Steigung brauchen die Sets natürlich mehr oder weniger Platz. Das 4% Set benötigt einen Länge von ca 2,40m.
Fest machen kann man die auch mit Kreppband am Boden übrigens. Muss man nicht unbedingt Stecknadeln in ausreichender Menge da haben :wink:

Die Höhe ist zum drunter durchfahren auch ausreichend, wenn man nicht zu viel "Unterbau" unter der Überführung hat
Bild

Viele Grüße,
Andi

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#213

Beitrag von Transalpin »

Wobei meine Erfahrung mit den Stecknadeln besser sind, als mit dem Klebeband. Wobei in den unteren Rampenteilen passen die Stecknadeln nicht mehr hinein, da muss man Klebeband verwenden.
LG,

Bahram


Anth0lzer
Beiträge: 8
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Die ILB - Willkommen in 2020

#214

Beitrag von Anth0lzer »

:prost:
Danke Jungs
Nur muss i nur noch bestellen :P
Grüße
Hubert

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“