Modellbahn Mosel

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1685
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel - Güterzug aus Luxembourg

#76

Beitrag von Brumfda » Do 15. Aug 2019, 17:51

ssihr hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 16:28
Die 5603 der CFL mit einem Güterzug aus Luxembourg
Ein Traum. Wunderschön. Ist es ein Frevel, dass mir die Deutschen mit ihrem roten Räderwerk garnicht wirklich gefallen wollen und ich auf die Länderbahnen und alles aus dem Ausland stehe? So wie ich die jetzige Lackierungspolitik in etwa gleich... also quasi ist sie überhaupt nicht meins. Deine Luxemburger sticht im Aussehen die Deutsche Variante um Längen. Dann noch in dieser Landschaft :sabber:

:gfm: :fool: Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel - Güterzug aus Luxembourg

#77

Beitrag von ssihr » Do 15. Aug 2019, 18:09

Brumfda hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 17:51
ssihr hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 16:28
Die 5603 der CFL mit einem Güterzug aus Luxembourg
Ein Traum. Wunderschön. Ist es ein Frevel, dass mir die Deutschen mit ihrem roten Räderwerk garnicht wirklich gefallen wollen und ich auf die Länderbahnen und alles aus dem Ausland stehe? So wie ich die jetzige Lackierungspolitik in etwa gleich... also quasi ist sie überhaupt nicht meins. Deine Luxemburger sticht im Aussehen die Deutsche Variante um Längen. Dann noch in dieser Landschaft :sabber:

:gfm: :fool: Felix
Hallo Felix,
mir gefällt die Farbgebung mit roten Rädern auch gut. Aber etwas Abwechslung mit Nachbarbahnen und deren Farbgebung darf es ruhig sein. 8).
Interessanter finde ich da die Vorwärmer auf der Rauchkammer und die dazu gehörigen Armaturen auf dem vorderen linken Umlauf. Das verändert das Aussehen stark gegenüber der DRB 52
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel - Güterzug aus Luxembourg

#78

Beitrag von ssihr » Do 15. Aug 2019, 19:52

ssihr hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 18:09
Brumfda hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 17:51
ssihr hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 16:28
Die 5603 der CFL mit einem Güterzug aus Luxembourg
Ein Traum. Wunderschön. Ist es ein Frevel, dass mir die Deutschen mit ihrem roten Räderwerk garnicht wirklich gefallen wollen und ich auf die Länderbahnen und alles aus dem Ausland stehe? So wie ich die jetzige Lackierungspolitik in etwa gleich... also quasi ist sie überhaupt nicht meins. Deine Luxemburger sticht im Aussehen die Deutsche Variante um Längen. Dann noch in dieser Landschaft :sabber:

:gfm: :fool: Felix
Hallo Felix,
mir gefällt die Farbgebung mit roten Rädern auch gut. Aber etwas Abwechslung mit Nachbarbahnen und deren Farbgebung darf es ruhig sein. 8).
Interessanter finde ich da die Vorwärmer auf der Rauchkammer und die dazu gehörigen Armaturen auf dem vorderen linken Umlauf. Das verändert das Aussehen stark gegenüber der DRB 52
Hier noch ein paar Aufnahmen der "Spezialitäten" der CFL-Lokomotiven.

Die beiden ACFI-Vorwämer (société Auxiliaire des Chemins de Fer) oben auf der Rauchkammer und die dazugehörigen Pumpen auf dem linken vorderen Umlauf:
BildIMG_20190815_203134 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190815_203150 by Stefan Sihr, auf Flickr

Der "Danger"-Bügel auf dem Tender, der das Personal vor der Oberleitung warnt und der Behälter für die TIA-Anlage (Traitement intégral Armand) zur Kesselspeisewasseraufbereitung:
BildIMG_20190815_203234 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1685
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#79

Beitrag von Brumfda » Do 15. Aug 2019, 22:51

Moin Stefan ,

Danke für die Ausführungen zu den anderen Anbauteilen. Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, was es ist und traute mich nicht zu fragen. Vielen ist so vieles so klar, dagegen bin ich ein absoluter Laie. Aber gerade solche Details interessieren mich..

Noch einen schönen Abend, Felix

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Modellbahn Mosel: Esslinger Triebwagen der Moselbahn

#80

Beitrag von ssihr » Fr 16. Aug 2019, 13:08

Er darf m.E. auf einer Anlage mit dem Thema "Mosel" nicht fehlen: Der Esslinger Triebwagen der Moselbahn.

Zwischen 1903 und 1968 bestand eine 102km lange "Kleinbahn" auf der rechten Moselseite zwischen Trier und Bullay. Die im Volksmund auch "Saufbähnchen" genannte Moselbahn beschaffte in den fünfziger Jahren zur Rationalisierung des Betriebes drei Triebwagen der Maschinenfabrik Esslingen.

Ein Modell der ersten Bauserie wurde von Brekina vertrieben. Dieses habe ich als VT63 der Moselbahn beschriftet. Das Fahrzeug habe ich nachträglich mit einem Sounddecoder ausgerüstet.

BildIMG_20190816_135443 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190816_135433 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190816_135450 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190816_135512 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#81

Beitrag von ssihr » Fr 16. Aug 2019, 13:10

Brumfda hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 22:51
Moin Stefan ,

Danke für die Ausführungen zu den anderen Anbauteilen. Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, was es ist und traute mich nicht zu fragen. Vielen ist so vieles so klar, dagegen bin ich ein absoluter Laie. Aber gerade solche Details interessieren mich..

Noch einen schönen Abend, Felix
Hallo Felix,
kein Problem. Ich beantworte sehr gerne die Fragen, wenn mir das möglich ist
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4246
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#82

Beitrag von raily » Fr 16. Aug 2019, 18:17

Hallo Stefan,

wow, tolles Maschinchen, gefällt mir auch außerordentlich! :D :gfm:
Brumfda hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 22:51
Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, was es ist und traute mich nicht zu fragen. Vielen ist so vieles so klar,
dagegen bin ich ein absoluter Laie.
Danke für die Erläuterungen dazu, ich hätte auch fragen müssen, da gehöre ich auch zu den weniger vielen ... :wink:
Und besonders interessiert ist man eh, wenn man die 52er im BW hat.

Als ich die ertsten Bilder sah, ist mir sofort "Lützelbourg" eingefallen:
Trainalsace hat geschrieben:Bild

Daher meine Frage zum Vorbild:
Ist die CFL im Vorbild auch auf deutschen Gleisen unterwegs gewesen?

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#83

Beitrag von ssihr » Fr 16. Aug 2019, 22:27

raily hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 18:17
Hallo Stefan,
...
Daher meine Frage zum Vorbild:
Ist die CFL im Vorbild auch auf deutschen Gleisen unterwegs gewesen?

Viele Grüße,
Dieter.
Hallo Dieter,

die letzten Dampfloks der CFL, das sind die Reihen 55 und 56, sind meines Wissens nicht bis nach Deutschland (das wäre Trier bzw. Ehrang gewesen) gekommen. Die danach beschafften Dieselloks der Reihen 1600 und 1800 sehr wohl. Und heute ist das ja alltäglich.
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Modellbahn Mosel - westliche Bahnhofsausfahrt mit Güterzug

#84

Beitrag von ssihr » Sa 17. Aug 2019, 14:28

Ein Blick auf die westliche Bahnhofsausfahrt. 191 099 erhält gerade Ausfahrt mit ihrem Güterzug. Die Lok (aus Märklin 3929) habe ich mit einem HLA und einem Sounddecoder ausgerüstet.

BildIMG_20190817_151503 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190817_151513 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190817_152131 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190817_152143 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Modellbahn Mosel - Schienenbus VT95

#85

Beitrag von ssihr » So 18. Aug 2019, 14:02

Der "Retter der Nebenbahn" auf der Hauptstrecke: VT95 9164 und VB 142 048 (Fleischmann Nr. 1405 - AC-Ausführung):

BildIMG_20190818_145729 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190818_145718 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190818_145707 by Stefan Sihr, auf Flickr
BildIMG_20190817_144731 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4246
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#86

Beitrag von raily » So 18. Aug 2019, 14:32

Hallo Stefan,

ja, der Retter der Nebenbahn: Das Flm-Modell kommt da schon richtig gut. Selbst bin ich da eher Stiefkind,
denn ich habe nur meinen alten Märklin von Anf. der Sechziger, natürlich Erstbesitz, lediglich ein zweiter Beiwagen
ist viel später noch dazu gekommen, ansonsten ist er noch original:

Bild
(Noch auf meiner ehemaligen Anlage.)

Mittlerweile gibt es ja etliche Ausführungen von Märklin, Roco u. Piko, auch für den VT98,
mmh, da weiß ich gar nicht mehr, was ich machen soll, bzw. mir eine neue Garnitur zulegen oder doch nicht ?
Dazu kommt, ich befahre die Nebenbahn lieber mit Zügen aus den Zeiten vor den roten Brummern ... :roll: :?:

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#87

Beitrag von ssihr » So 18. Aug 2019, 14:46

raily hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 14:32
Hallo Stefan,

ja, der Retter der Nebenbahn: Das Flm-Modell kommt da schon richtig gut. Selbst bin ich da eher Stiefkind,
denn ich habe nur meinen alten Märklin von Anf. der Sechziger, natürlich Erstbesitz, lediglich ein zweiter Beiwagen
ist viel später noch dazu gekommen, ansonsten ist er noch original:

….

Mittlerweile gibt es ja etliche Ausführungen von Märklin, Roco u. Piko, auch für den VT98,
mmh, da weiß ich gar nicht mehr, was ich machen soll, bzw. mir eine neue Garnitur zulegen oder doch nicht ?
Dazu kommt, ich befahre die Nebenbahn lieber mit Zügen aus den Zeiten vor den roten Brummern ... :roll: :?:

Viele Grüße,
Dieter.
Hallo Dieter,
wenn ich den Märklin-VT95 aus den Sechzigern hätte, dann würde ich den hegen und pflegen :D . Ich selbst habe vor ein paar Jahren wieder komplett von vorne mit der Modellbahn angefangen. Da achte ich dann schon auf halbwegs detaillierte Modelle und Fahreigenschaften. Aber alte Modelle haben jedenfalls was!
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4246
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#88

Beitrag von raily » So 18. Aug 2019, 15:06

Hallo Stefan,

nicht, daß du mich da falsch verstanden hast: Weggeben auf gar keinen Fall!

Ich habe noch einige Modelle aus der Zeit, die original analog geblieben sind, die Überlegung war,
sich für den Fahrbetrieb ein neueres Modell zuzulegen, oder das alte zu digitalisieren, dann aber auch
mit adäquater Beleuchtung, also ein gößerer Eingriff.
Meine Ur-V 200 z.B. ist innen drin mit HLA und msd auf dem aktuellen Stand.

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#89

Beitrag von ssihr » So 18. Aug 2019, 15:10

raily hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 15:06
Hallo Stefan,

nicht, daß du mich da falsch verstanden hast: Weggeben auf gar keinen Fall!

Ich habe noch einige Modelle aus der Zeit, die original analog geblieben sind, die Überlegung war,
sich für den Fahrbetrieb ein neueres Modell zuzulegen, oder das alte zu digitalisieren, dann aber auch
mit adäquater Beleuchtung, also ein gößerer Eingriff.
Meine Ur-V 200 z.B. ist innen drin mit HLA und msd auf dem aktuellen Stand.

Viele Grüße,
Dieter.
Hallo Dieter,
ich hab Dich schon richtig verstanden 8) .
Die Frage ist immer was man für einen Anspruch hat. Ich würde den alten lassen so wie er ist . Vor allem , wenn Erinnerungen von Dir dran hängen
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Modellbahn Mosel - rechte Bahnhofsausfahrt

#90

Beitrag von ssihr » Mo 19. Aug 2019, 08:31

die östliche Bahnhofsausfahrt. Hp2 für 221 120 und ihren Kokszug:
BildIMG_20190817_151538 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#91

Beitrag von ssihr » Fr 30. Aug 2019, 12:18

Zugkreuzung im Bahnhof: E44 088 wartet mit ihrem Nahverkehrszug mit Silberlingen die Einfahrt des D-Zuges mit 110 328 ab

BildIMG_20190830_124718 by Stefan Sihr, auf Flickr

BildIMG_20190830_124651 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1685
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel: Esslinger Triebwagen der Moselbahn

#92

Beitrag von Brumfda » Fr 30. Aug 2019, 13:38

ssihr hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:08
Er darf m.E. auf einer Anlage mit dem Thema "Mosel" nicht fehlen: Der Esslinger Triebwagen der Moselbahn.
Zwischen 1903 und 1968 bestand eine 102km lange "Kleinbahn" auf der rechten Moselseite zwischen Trier und Bullay. Die im Volksmund auch "Saufbähnchen" genannte Moselbahn beschaffte in den fünfziger Jahren zur Rationalisierung des Betriebes drei Triebwagen der Maschinenfabrik Esslingen.
Ein Modell der ersten Bauserie wurde von Brekina vertrieben. Dieses habe ich als VT63 der Moselbahn beschriftet. Das Fahrzeug habe ich nachträglich mit einem Sounddecoder ausgerüstet.
...
Ein Skurilunschöner zweckmäßigschönerfaszinierender Triebzug. Das sind die Dinge, die ich hier in den Trööts so gerne entdecke. Mit Deiner kleinen Ausschmückung entsteht sofort ein Bildfilmchen in meinem Kopf und der Wunsch, mit ihm durch die schöne Gegend zu tuckern. Von einer Weinprobe zur nächsten.

Wie soll ich Dir näherbringen, was ich oben gemeint habe mit den Titulerungen. Einen alten Porsche oder Ferrari schön bzw. faszinierend zu finden, ist nicht schwer. Und Porsche, Ferrari und SL Pagode gibt es ziemlich häufig. Mich reißen inzwischen vielmehr die Derbys in gelblichgrünmetallick, Ford Taunus, Skorpio zweite Serie, Opel Kadett D und C, Commodore, Mazda 929, R5, Butter und Brot Engländer. Sie sind nicht hübscher geworden über die Jahre. Aber verdammt selten und entsprechend selten gibt es Menschen, die einen damit in die bekannte Vergangenheit zurückbeamen. Wie viele Menschen haben den Rheingold erlebt damals? Viele mehr besitzen ihn als Modell. Elegant, schnittig, voller Sehnsucht nach Ferne und Abenteuer.

Die Einfahrt Deines D- Zuges mit den wartenden Silberfischen ist super in Szene gesetzt. Fernweh und Eleganz trifft auf Alltag und zweckmäßiges Design. In einer wunderschönen Umgebung.


Schönes Wochenende noch! Fel :fool: ix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel: Esslinger Triebwagen der Moselbahn

#93

Beitrag von ssihr » Sa 31. Aug 2019, 16:24

Hallo Felix,

ich habe Deine Mail verstanden :D . Da muss ich ja mal schauen, ob ich nicht auch noch ein paar schöne Autos finde :roll:
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

barnie72
InterCity (IC)
Beiträge: 612
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: C - Gleise
Wohnort: Pfaffenhofen
Alter: 46
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#94

Beitrag von barnie72 » Sa 31. Aug 2019, 20:21

Hallo Stefan,

einfach schöne Zuggarnituren. Mein Liebling ist der Schienenbus. Das Fleischmann Teil ist wirklich schön, aber mir geht es wie dem Kollegen: ich habe noch den alten Märklin Schienenbus (von 1994?). Ist bei mir dunkelrot, aber mittlerweile auf HLA und digital umgerüstet. Einziger Makel bei dem alten Teil sind die undurchsichtigen Fenster.
Viel Spaß bei deinen Zugfahrten.

VG
Barnie72 8)
Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern :mrgreen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3&start=25

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#95

Beitrag von ssihr » So 1. Sep 2019, 12:36

als es noch die Deutsche Bundespost gab …

BildIMG_20190901_133139 by Stefan Sihr, auf Flickr

BildIMG_20190901_132957 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#96

Beitrag von ssihr » Mi 4. Sep 2019, 13:29

Auf der steigungsreichen Hauptbahn wird die mit einem Gasturbinen-Zusatzantrieb ausgerüstete 210 003 (Märklin 39188) vor einem D-Zug eingesetzt.

BildIMG_20190904_142159 by Stefan Sihr, auf Flickr

BildIMG_20190904_142144 by Stefan Sihr, auf Flickr
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4246
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#97

Beitrag von raily » Mi 4. Sep 2019, 22:10

Hallo Stefan,

solche Zugszenenbilder sind ja ganz mein Ding, finde ich einfach herrlich ! :D :D :D

Bei mir werkelt auch eine 210, aber die von Mehano und auch schon in Zeiten, als es von Märklin noch keine gab:

Bild


Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.

Benutzeravatar

Threadersteller
ssihr
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 14. Jun 2015, 16:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#98

Beitrag von ssihr » Do 5. Sep 2019, 02:42

raily hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 22:10
Hallo Stefan,

solche Zugszenenbilder sind ja ganz mein Ding, finde ich einfach herrlich ! :D :D :D

...

Viele Grüße,
Dieter.
Danke, Dieter. Dann werde ich in Zukunft noch ein paar solcher Fotos posten :D
Viele Grüße
Stefan

mein Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/c/StefanSihr


meine Modellbahn im Forum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 7#p1918815

Benutzeravatar

hohash
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Deutschland

Re: Modellbahn Mosel

#99

Beitrag von hohash » Do 5. Sep 2019, 05:32

Hallo Stefan,

nach längerem anonymen mitlesen muss ich auch mal loswerden, wie sehr mir deine Anlage gefällt! Auf relativ kleinen Raum sind viele liebevoll gestaltete Szenen zu sehen, die dann auch gekonnt abgelichtet wurden. Da bleibe ich gern weiter Beobachter!
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1973659


Ralf67
InterCity (IC)
Beiträge: 589
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 12:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB, Stelltisch Eigenbau
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Alter: 52

Re: Modellbahn Mosel

#100

Beitrag von Ralf67 » Do 5. Sep 2019, 09:30

Hallo Stefan,

nun möchte ich auch mal ein paar Zeilen bei Dir schreiben (war längst überfällig) :wink: .

Was mir an deiner Anlage besonders gefällt ist das Bw und dein Fuhrpark.
Beim Bw sticht die Drehscheibe hervor. Super, was Du aus der alten Drehscheibe gemacht hast :gfm: :gfm: :gfm: .

Bild




Beim Fuhrpark ist der hier mein Spitzenreiter....

Bild


KLASSE! Da hast Du das Saufbähnchen wieder aufleben lassen :gfm: :gfm: :gfm: .


Gruß Ralf

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“