In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#1

Beitrag von Tommy56 » Do 25. Okt 2018, 10:06

In „Pumpernudl“ sind die Puppen los – Prolog

Eisenbahnlokbuch Bauzeit 25 10,18

Pumpernudl, unendliche Berge, Wälder und Wiesen. Wir schreiben das Jahr 1961. Das sind die Abenteuer vom Eisenbahnpionier Seamus Krik und seinem 400 Mann starken Bautrupp die viele Jahre unterwegs sind, um fremde Alpengebiete bahntechnisch zu erschließen, neue Kulturen und fremde Zivilisationen zu finden. Viele Kilometer von zu Hause entfernt dringen Seamus Krik und seine Gefährten in bayerische Gegenden vor die kaum zuvor erkundet wurden.
Gehen sie mit uns auf eine Reise in ein Land wo die Dirndl noch sittsam sind, die Burschen fesch und die Honoratioren respektiert werden. Meistens jedenfalls.




Bild
Ihr erinnert euch vielleicht noch. Dschonn Stied hatte in einem von Alfred Citchhock gedrehten Eisenbahnkrimi in der Gegend um Pumpernudl mitgewirkt (viewtopic.php?f=64&t=135574). Ein Wilderer, gespielt vom Zeitungsreporter Wastl Mühlbaur, wurde nach vielen Fehlschlägen doch noch von der örtlichen Gendarmerie gestellt. Viele Einheimische, u.a. der Metzgermeister Benedikt Kramhöller, der Tagelöhner „Poldi“ oder die fesche Apothekerwitwe Zenzi Tenzl, hatten auch bei diesem Heimatkrimi mitgewirkt.



Bild
Doch wie begann alles? Wie wurde Pumpernudl zu jenem beliebten bayerischen Urlaubsort in dem sogar Kriminalfilme mit der herrlichen Alpenkulisse im Hintergrund gedreht wurden? Wie kam die Eisenbahn eigentlich nach Pumpernudl und was hat es mit dem Kuppelsaal der bayerischen Staatskanzlei auf sich? Dies und vieles mehr könnt ihr hier erfahren. Im neuen Eisenbahntrööt: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los.



Gruß

Tommy
Zuletzt geändert von Tommy56 am Do 7. Feb 2019, 15:49, insgesamt 8-mal geändert.
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
In „Pumpernudl“ sind die Puppen los: viewtopic.php?f=64&t=163201

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#2

Beitrag von Vorarlberg-Express » Do 25. Okt 2018, 15:32

Hallo Tommy,
Ich hab mich mal in die erste Reihe gesetzt und bin gespannt, wann sich der Vorhang öffnet...

Viele Grüße

Gerhard

Benutzeravatar

TTFux
InterCity (IC)
Beiträge: 681
Registriert: Do 3. Nov 2011, 17:59
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Cottbus
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#3

Beitrag von TTFux » Do 25. Okt 2018, 18:21

...ich habe noch Popcorn besorgt...Bild...also dann Film ab!
Fertig werden!
Erik

Ab sofort könnt Ihr :arrow: Hier mein Treiben im sächsischen Beobachten
(Modulbau, DR, Ep.3/4, Nebenbahn, digital, z21, TT, 1:120)

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1100
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#4

Beitrag von greg » Do 25. Okt 2018, 18:39

:clap: Hallo Tommy

Viel versprechender Anfang!
Freu mich schon auf mehr.... :gfm:

Grüssle
gregor 8)

P.S ... gerade deinen anderen sensationellen Thread entdeckt! :bigeek: Habe Pumpernudl gleich in meine kleine Linkliste aufgenommen :hearts:
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Waldesruh
InterRegio (IR)
Beiträge: 121
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 06:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: analog
Gleise: PIKO Hohlprofil
Wohnort: Bremen
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#5

Beitrag von Waldesruh » Fr 26. Okt 2018, 13:56

Moin .. schön, dass es in einem neuen Tread weitergeht ...

ich freu mich drauf ... :P


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#6

Beitrag von Mornsgrans » Fr 26. Okt 2018, 17:01

Hallo Tommy,
wird auch Zeit, dass der Vorhang sich öffnet.

Ich habe schon mal einen längeren Urlaub beantragt, meine Vorratskammer um einige Dutzend Quadratmeter erweitert, alle Regale und Kühlbehälter gefüllt, Frau und Kind zur Betreuung abgegeben und die Wohnungstür verriegelt und verbarrikadiert.

Auf geht's...

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Kohldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#7

Beitrag von Kohldampf » Fr 26. Okt 2018, 18:01

Hallo Tommy,

war erst vor wenigen Tagen in Bayern, habe aber Pumpernudl umfahren, weil ich erst hier erfahren muß, ob man da ungeschoren herausfindet .... :fool:
Beste Grüße und bis neulich ....
Karl-Heinz





Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"
Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen" (MDC)

Wendelfels
_______________________________________
Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3529
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los

#8

Beitrag von Miraculus » Sa 27. Okt 2018, 01:13

Jo mei, wo sinnen etzt die Pupp'n :bigeek: :fool: , die damisch'n :?:
Schnell noch :popcorn: und :prost: . Von mir aus kann es los gehen.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Prolog

#9

Beitrag von Tommy56 » So 28. Okt 2018, 09:56

Hallo ins Stummiland,

@Gerhard, Erik, Gregor, Waldesruh, Erich, Karl-Heinz und Peter,

erstmal vielen Dank dass ihr alle mit :popcorn: und :prost: in der ersten Reihe Platz nehmen wollt und sogar meinen alten Eisenbahnkrimi nochmal verfolgt habt. Ein "Blockbuster" wird der neue Trööt wohl nicht werden :D , aber Eisenbahnbilder meiner Anlage sind in der kleinen Geschichte allemal garantiert.

Schön das auch wieder einige bekannte Namen auf meinen Zug aufgesprungen sind. Die "Neuen" sind herzlich eingeladen meinen Trööt weiter zu verfolgen.

Gruß aus der "winterzeitlichen" Pfalz

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
In „Pumpernudl“ sind die Puppen los: viewtopic.php?f=64&t=163201

Benutzeravatar

Reichsbahndirektor
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 20:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: noch offen
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rüsselsheim ( Hessen )
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Prolog

#10

Beitrag von Reichsbahndirektor » So 28. Okt 2018, 18:07

Hallo Thommy,

freue mich, dass es in Pumpernudl weitergeht. Gibt es wieder was zu raten ? Ich lag ja das letzte Mal ganz schön daneben :shock: .

Gruß vom Reichsbahndirektor aus Rüsselsheim.

Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Prolog

#11

Beitrag von Tommy56 » Mi 31. Okt 2018, 16:50

Hallo Michael,

schön das du Pumpernudl wieder entdeckt hast. Da du ja nun schon erste kriminalistische Erfahrungen hast fällt dir die Tätersuche dieses mal vielleicht etwas leichter :fool: Wobei - ich weiß gar nicht - gibt es eigentlich einen Täter? Bilder der Modellanlage, das weiß ich zumindest schon, wird es geben. Und deine/meine Holzfachwerkbrücke ist, in etwas geänderter Form, auch wieder dabei.

Auf alle Fälle beginnt die Geschichte im Frühjahr 1961, also 2 Jahre vor dem Kriminalfilm "Unser Mann in Pumpernudl" der ja im Herbst 1963 gespielt hat. Warum auch immer :lol:

Jetzt werde ich mal die ersten Bilder mit Text versehen und dann kann es demnächst mit der ersten Episode losgehen.

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
In „Pumpernudl“ sind die Puppen los: viewtopic.php?f=64&t=163201

Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#12

Beitrag von Tommy56 » Do 8. Nov 2018, 14:26

In „Pumpernudl“ sind die Puppen los – Episode 1: Wir sind Eisenbahn

Eisenbahnlokbuch Bauzeit 8 11,18

Lange Zeit vor der Genehmigung für den Bau der Pumpernudlbahn waren Eisenbahnen für die bayerischen Regionen wirtschaftlich natürlich wichtig geworden. Zuerst waren es überwiegend Hauptverbindungsstrecken später aber auch kleinere Nebenstrecken. Die Gegend um Pumpernudl blieb jedoch lange Zeit bahntechnisches Brachland.

Die landschaftlich herrliche Alpenregion glitt dadurch wirtschaftlich vollkommen ins Abseits. Erst Anfang 1961 fasste die bayerische Regierung zusammen mit der Deutschen Bundesbahn den bahnbrechenden Entschluss Pumpernudl als kleinen bayerischen Knotenpunkt für die Verbindung ins Nahe Österreich aufzubauen. Das Projekt hat den vielversprechenden Namen „Pumpernudl 63“

Bild

Die Neubaustrecken sind relativ aufwendig. Einige Brücken müssen errichtet werden, etliche Tunnel sind erforderlich und große Höhenunterschiede sind zu überwinden, da man nicht, wie anderswo, den Tälern folgen konnte. Der Bahnhof Pumpernudl ist mit 779 Metern Seehöhe zudem einer der höchstgelegensten Bahnhöfe in Deutschland. Auch für Pumpernudl ein finanzieller Kraftakt da in fehlende Infrastruktur wie u.a. neue Straßen und Bahnübergänge in der Gemeinde noch investiert werden muss.

Um auch neue Maßstäbe beim Bahnbau zu setzen wurden für die technische und bauliche Umsetzung dieses Eisenbahnprojektes die Besten der Besten eingesetzt. Seamus Krik und sein internationales Team übernehmen diese verantwortungsvolle Aufgabe für die Deutsche Bundesbahn.

Zum Bau von „Pumpernudl 63“ gab es im Ort sogar eine Sonderausgabe vom „Pumpernudler Tagblatt“ , geschrieben vom Redakteur und Fotograf Wastl Mühlbaur, die bei den Bürgern in der Gemeinde einen reißenden Absatz fand.


Bild


Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
In „Pumpernudl“ sind die Puppen los: viewtopic.php?f=64&t=163201

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3529
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#13

Beitrag von Miraculus » Do 8. Nov 2018, 15:49

Hi Tommy,
endlich geht's los :clap: :clap: das ist der:hammer: :hammer:

Klasse Einführung ins Thema.


Grüße
Zuletzt geändert von Miraculus am So 11. Nov 2018, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#14

Beitrag von Vorarlberg-Express » Do 8. Nov 2018, 19:10

Hallo Tommy,
:gfm: . Beim Lesen der Festschrift mußte ich denken, je später im 20. Jahrhundert, desto mehr Gegenwind gegen einen Streckenneubau. Und FJS hat die richtigen Worte getroffen, nicht umsonst wurde aus dem später noch was im Freistaat!
Bin gespannt, was sich entwickelt. Schöne Bilder!

Viele Grüße

Gerhard


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#15

Beitrag von Mornsgrans » Do 8. Nov 2018, 19:31

Hallo Tommy,
endlich geht's los!!! - Toll, klasse, prima.

Punpernudl 63 war wahrhaftig ein sehr ehrgeiziges Projekt. Leider habe ich in den Geschichtsbüchern darüber gefunden, vor Allem, wie die Sache finanziell ausgegangen war. Ich denke aber, dass die Kostenexplosion nicht so heftig war, wie bei heutigen Bahn- und Bauprojekten der öffentlichen Hand. - Zumindest fertig ist die Bahn ja geworden... ;)
Vorarlberg-Express hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 19:10
Und FJS hat die richtigen Worte getroffen, nicht umsonst wurde aus dem später noch was im Freistaat!
Meinst Du etwa den Starfighter-Minister? :D

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
Zuletzt geändert von Mornsgrans am Do 8. Nov 2018, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#16

Beitrag von Vorarlberg-Express » Do 8. Nov 2018, 20:13

Mornsgrans hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 19:31
Hallo Tommy,
endlich geht's los!!! - Toll, klasse, prima.

Punpernudl 63 war wahrhaftig ein sehr ehrgeiziges Projekt. Leider habe ich in den Geschichtsbüchern darüber gefunden, vor Allem, wie die Sache finanziell ausgegangen war. Ich denke aber, dass die Kostenexplosion nicht so heftig war, wie bei heutigen Bahn- und Bauprojekten der öffentlichen Hand. - Zumindest fertig ist die Bahn ja geworden... ;)
Vorarlberg-Express hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 19:10
Und FJS hat die richtigen Worte getroffen, nicht umsonst wurde aus dem später noch was im Freistaat!
Meinst Du etwas den Starfighter-Minister? :D

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
Ja, genau den. Und hatte glatt hinter dem obigen Zitat ein :fool: vergessen...

Gerhard

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1100
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#17

Beitrag von greg » Do 8. Nov 2018, 21:30

Herzlichen Glückwunsch nach Pumpernudl! :D
Schön, dass so ein „geschichts“-trächtiger Ort nun endlich mit der Bahn erreicht werden kann :gfm:

Bahnvolle Grüße aus Cavembourg :fool:

gregor :lol:
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#18

Beitrag von Tommy56 » Sa 10. Nov 2018, 15:39

Hallo ins Stummiland,

@Peter, Erich,Gerhard und Gregor

Ja, ja Pumpernudl ist wegen der Eisenbahn in Aufruhr. Danke für eure netten Kommentare zum Start ins Abenteuer. Die ein oder andere Anregung werde ich vielleicht in die Anlage und die Geschichte einbauen. Ich glaube FJS bekommt noch ein Denkmal gesetzt – in einem Starfighter sitzend. Für eine Landebahn habe ich leider keinen Platz auf der Anlage :bigeek: .

Oder doch kein Denkmal: „In den Einsatzjahren von 1960 bis 1991 stürzten von 916 Maschinen 269 ab“ Laut Wiki. Hoffentlich stürzt keiner auf meine bayerische Eisenbahnanlage. Das Denkmal mit FJS ist gestrichen :fool: .

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
In „Pumpernudl“ sind die Puppen los: viewtopic.php?f=64&t=163201


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#19

Beitrag von Mornsgrans » Sa 10. Nov 2018, 16:18

Tommy56 hat geschrieben:
Sa 10. Nov 2018, 15:39
Für eine Landebahn habe ich leider keinen Platz auf der Anlage :bigeek: .
hmm - die "Landebahn" eines Starfighters nahm nur ca. 5x12m Platz in Anspruch - soviel freie Fläche ließe sich im Pumpernudl sicher reservieren - z.B. am Bergwerk :fool:
Tommy56 hat geschrieben:
Sa 10. Nov 2018, 15:39
Das Denkmal mit FJS ist gestrichen
Warum? - Das war praktizierte Abrüstung, noch bevor es die Friedensbewegung gab! :bigeek:

Grüße aus Idar-Oberstein (wo 1978 auch einer gelandet war - aber neben dem Sportflieger-Flugplatz)

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#20

Beitrag von Vorarlberg-Express » So 11. Nov 2018, 17:58

Mornsgrans hat geschrieben:
Sa 10. Nov 2018, 16:18
Warum? - Das war praktizierte Abrüstung, noch bevor es die Friedensbewegung gab! :bigeek:

Grüße aus Idar-Oberstein (wo 1978 auch einer gelandet war - aber neben dem Sportflieger-Flugplatz)

Erich
Was, ein FJS neben der Startbahn gelandet? :bigeek: :fool:

Verwunderte Grüße :shock:

Gerhard


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#21

Beitrag von Mornsgrans » So 11. Nov 2018, 18:24

Vorarlberg-Express hat geschrieben:
So 11. Nov 2018, 17:58
Was, ein FJS neben der Startbahn gelandet? :bigeek: :fool:
Ja - ein "Franz-Josef Starfighter" - dafür steht doch "FJS" oder? :fool: ;)
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3529
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#22

Beitrag von Miraculus » So 11. Nov 2018, 21:07

Der ist gut
Tommy56 hat geschrieben:
Sa 10. Nov 2018, 15:39
Ich glaube FJS bekommt noch ein Denkmal gesetzt – in einem Starfighter sitzend.
:fool: :fool: Wieso, gab's den auch in der King-Size-XXL-Ohne-Hals-Version :fool: :fool:

Franz-Josefs Motto lautete ja: "A bissl was geht immr"

Sorry, es ging wieder mit mir durch.

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#23

Beitrag von Tommy56 » Do 15. Nov 2018, 17:31

Hallo ins Stummiland,

@Erich, Gerhard und Peter

ja, ja der FJS und sein Flugzeug. Danke für die super Kommentare. :clap:

Nachdem bei euch die Abrüstungsbemühungen von FJS durch den Starfighter gewürdigt wurden, werde ich nun den CSU Politiker zumindest zur Eröffnung des neuen Bahnhofs in Pumpernudl einladen. Vielleicht hält er ja auch eine Festrede.

Wenn nicht lade ich noch einen engagierten Modelleisenbahner ein der in nächster Zeit etwas mehr Zeit für sein Eisenbahnhobby hat. HS oder so ähnlich heißt er. Wohnt auch in Bayern. Vielleicht liest er ja mit. :charles: :fool:

Jetzt werde ich aber mal den Text für den Puppentanz in der nächsten Episode schreiben und die Bilder vorbereiten.

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
In „Pumpernudl“ sind die Puppen los: viewtopic.php?f=64&t=163201

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#24

Beitrag von Vorarlberg-Express » Do 15. Nov 2018, 17:44

Tommy56 hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 17:31
Wenn nicht lade ich noch einen engagierten Modelleisenbahner ein der in nächster Zeit etwas mehr Zeit für sein Eisenbahnhobby hat. HS oder so ähnlich heißt er. Wohnt auch in Bayern. Vielleicht liest er ja mit. :charles: :fool:
Hallo Tommy,
Manche Kreise behaupten, dieser würde demnächst in Franken vor Anker in einem Zentrum gehen und sich verstärkt um seine MoBa kümmern. Vielleicht nicht weit weg von Pumpernudl?

Ich bin ja auch gespannt :bigeek: auf den Puppentanz. Schuhplattler :?:

Viele Grüße

Gerhard

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 621
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 53
Österreich

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 1: Wir sind Eisenbahn

#25

Beitrag von chris1042 » Do 15. Nov 2018, 18:59

Bin schon ganz gespannt auf die neue Geschichte und freu mich drauf :popcorn: :prost:
LG
Chris :D

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“