Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!

Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#226

Beitrag von Francesco » Mi 17. Apr 2019, 06:38

Ein Modellbahnfan aus der Landeshauptstadt Mainz,
im Radio hört er am liebsten SWR 1.
Auch abends beim Fernsehen,
verfolgt er im Ersten das Geschehen,
seine Modellbahnanlage ist auch eine Spur Eins.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#227

Beitrag von Francesco » Mi 17. Apr 2019, 20:01

Ein Epoche 6 Anhänger aus der Kolpingstadt Kerpen,
einen H0 Tankenstellen-Bausatz will er erwerben.
Die Tanksäulen sollen aber entfallen,
auch ein leerer Kassenraum wird ihm gefallen,
Thema ist schließlich das Tankstellensterben.

Gruß

Francesco


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9640
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#228

Beitrag von klein.uhu » Mi 17. Apr 2019, 20:14


Ein Modellbahnfreund und Bastler aus Bingen am Rhein,
Der beschaute sich bei Loks gerne die technischen Innerei'n.
Doch heut gab er auf:
"Wie geht das Ding denn auf?"
Er fluchte laut: "Das scheint mir aber vertrackt zu sein!"

Per Fernsprecher fragte er seinen Freund auf dem Land bei Goch:
"Wie kann man diese Baureihe öffnen, weißt Du's vielleicht noch?
Sag's mir, wie geht die auf,
Bevor ich mir Hammer und Meißel kauf!"
"Die geht zu öffnen, da bin ich sicher, schau mal da ins Loch!"


:roll: klein.uhu

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 678
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#229

Beitrag von shaddowcanyon » Do 18. Apr 2019, 10:53

Einst fand sich zerschunden ein Schleifer
durch rasenden Moba-Fahr-Eifer
"Ich hab' keinen Bock
und such mir ne' Lok,
die schonend fährt auf Zweileiter."


Hans Martin
------
Hier geht's zur Benton Valley Railroad Line:
viewtopic.php?f=64&t=109585

Temporäre Abenteuer mit dem "Schwarzen Jäger":
viewtopic.php?f=168&t=138761


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#230

Beitrag von Francesco » Fr 19. Apr 2019, 12:22

Ein Schweizer Modellbahner aus Saas Fee,
der trank am liebsten Kamillen Tee.
manchmal darf's auch Früchtetee sein,
auch Pfefferminze zieht er sich gerne rein,
auf seiner Anlage steht daher auch ein Ford Modell T.

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#231

Beitrag von Brumfda » Fr 19. Apr 2019, 18:34

Ein Franke votierte zum Farbpoeten,
verwandelt jede Lok in eine Diva – mal soeben
in eine bunte Kuh, eine Leinwand, in Zukunftsmusik
holt sie aus der Vergangenheit in die Gegenwart zurück
manchmal ist´s wie die Verwandlung eines Mannes zum Transvestiten

Quasi meist meisterlich geglückt, aber fern dem Reellen
Nur für den Moment- als Muße für die Rebellen
Ein Held, ein Genie, ein Virtuose
Ein Anstifter, ganz der Ruhelose
Muss er sich hier fern der Realität keinem Gerichte stellen.

Als Eisenbahnstreuner schnurrenderweise
Werckelt er heimlich still und leise
Explodiert mit seinen Ideen und stiftet
Neue Impulse, Phantasien und verdichtet,
Wirklichkeit, Gedanken, Bahngarfield, Du hast ne süße Meise!

Wie hier alle –Mobasücht´ge - nur etwas lock´rer sitzt die Schraube
Die einengt, beschränkt, nun Verrücktes zulässt.
Keine Meise, eher eine ausgewachsene Taube.
Anstiftet, zündelt, verlustiert, ins Schwarze trifft und stößt
Verschlossene Türen auf, gar entzweit
Bei mir löst es Grinsen aus – fantastisch breit. :fool:

Wer war zuerst da? Henne- Hahn – Ei?
Barth, Torsten, Manfred, Mario, Matthias, Christian und viele mehr
Auf diesem unendlichen Trööt von Unglaublichem schaut vorbei
Vordenker, Visionisten, Macher; Loks so anders, so leeschäär.
Mit der 103 in allen Variationen fing es an.
Und jetzt? Dampf, Diesel, Verstromt, Getriebzugt,
Bahntriebe frei von Grenzen, ziehen mich in den Bann
Ist es alles, nur kein Unfug.

103 nin türkis und andere: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... start=5575

Schöne Ostern, Felix

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 678
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#232

Beitrag von shaddowcanyon » Sa 20. Apr 2019, 08:18

Berlin hört' einst Kennedy sagen
- er rief es ganz laut aus dem Wagen:
"Ich bin ein berliner
Modelleisenbahnspieler!"
Es wurd' nur nicht ganz übertragen.

Hans Martin
------
Hier geht's zur Benton Valley Railroad Line:
viewtopic.php?f=64&t=109585

Temporäre Abenteuer mit dem "Schwarzen Jäger":
viewtopic.php?f=168&t=138761

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#233

Beitrag von Brumfda » Sa 20. Apr 2019, 09:08

:gfm: :hammer: :hammer: :hammer:

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#234

Beitrag von Brumfda » Sa 20. Apr 2019, 13:26

Mangels Masse und möglicher Modelle,
dengelte, lötete einer wie ein Geselle,
Eine 05 - postkriegerischer Natur.
Goss sie regelrecht in unverholener Statur.
So wie ich mir ein Monument vorstelle.

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 9#p1965389


Ich fände es schön, wenn Ihr die links zu den gemeinten Trööds mit sendet. So dass man ein viel besseren Bezug zum ´Dichtlein bekommt. Irgendwie eine schöne Art, noch unentdecktes hier zu erforschen.

Oder was denkt ihr?

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“