Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Toscha
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 09:37

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#126

Beitrag von Toscha » So 9. Sep 2018, 09:37

Hallo an alle,
Ist denn das Rangier-Krokodil schon an alle versendet worden.
Ich habe meine noch nicht von meinen Online-Händler bekommen.

Gruß Torsten


Max Maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: Do 6. Aug 2009, 19:03

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#127

Beitrag von Max Maulwurf » So 9. Sep 2018, 10:25

Guten Tag Torsten,
ich habe vergangene Woche von meinem Händler eine Vorrausrechnung erhalten.
anscheinend geht die Auslierung jetzt weiter, aus bekanten gründen.

Schönen Sontag
Max Maulwurf


Damflockfän
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Nähe Köln
Alter: 50

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#128

Beitrag von Damflockfän » So 9. Sep 2018, 11:04

Hi Torsten,

ich habe das Krokodil recht spät bestellt, daher ist bei mir bisher auch nichts eingetroffen. Stört mich aber auch nicht sonderlich. Bisher habe ich immer alle bestellten Waren erhalten - und wenn es kurz vor Weihnachten war. :D
Beste Grüße

Frank


bejo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 37
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 21:24
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#129

Beitrag von bejo » So 9. Sep 2018, 13:14

Hallo Stummi`s
Ich habe jetzt mal an meinen neuen Rangierkrokodil die neue Telexkupplung ausgiebig getestet
und muss sagen jaein ! Sie ist ein tolles Teil aber leider nicht 100% denn an vielen Wagen klappt
das Ankuppeln nicht ohne Hilfe der Hand oder nur mit schnellem gegen den Wagen fahren und
auch beim abkuppeln gibt es bei wenigen Wagen Probleme so das die Hand helfen muss. Aber bei
vielen anderen Wagen geht es super seidenweich an- und abkuppeln.
Diese Tests bezogen sich auf die Märklin Kurzkupplungen, bei den Roco Bügelkurzkupplungen
gab es nur wenige Probleme aber auch hier war beim ankuppeln ein kleiner Schwung erforderlich .
Dann habe ich auch mal den gleichen Test mit der ESU 265 durchgeführt und es war noch schlechter
aber auch hier war es mit den Roco Kupplungen etwas besser, nur wirklich am aller besten aber auch
nicht perfeckt ging es mit alten Telexkupplung von Märklin, die wo noch die Elektromagnete den
Platz unter der Lok haben !!! Alte BR86 BR81 BR260 wo aber die Modifizierung für Kurzkupplungen
vollzogen war.
Und trotz allem was schon an Negativen Sachen von Anderen oder auch von mir gefunden wurde
finde ich die Lok toll und bin glücklich sie zu haben denn ich bin auch gerne mit meinen bald
60 Jahren noch ein Spielkind dass an der Lok Spaß hat !!!
Beste Grüße Jörg

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5492
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#130

Beitrag von nakott » So 9. Sep 2018, 19:57

Hallo Jörg,

ich kann bestätigen, dass ein gewisser Widerstand beim Ankuppeln zu überwinden ist. Wagen werden gern weggeschoben statt anzukoppeln. Man kann sich damit behelfen: stelle die Kupplung kurz vor dem Ankuppeln auf Entkuppeln, fahre dann an die Wagen heran und schließe dann die Kupplung (F-Taste wieder aus). Probiere doch mal, ob das bei Dir auch hilft.

Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

holgi67
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:28
Nenngröße: H0

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#131

Beitrag von holgi67 » Mo 10. Sep 2018, 06:52

cb65 hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 13:09
Hallo zusammen,

meins geht heute ins AW Göppingen zurück. An einer gelben Griffstange blättert die Farbe ab. Mal sehen wann es wieder zurück ist.

Gruß
Claus
Hallo Claus,
diesen Fehler hat meine Lok auch.
Ich werde sie aber heute bei meinem Händler umtauschen, denn ich hatte die Lok erst am Samstag abgeholt.
Gruß
Holger
100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


Tobibub
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert: Do 13. Apr 2017, 10:15

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#132

Beitrag von Tobibub » Sa 15. Sep 2018, 20:59

Heute kam mein Krokodil. Panto entriegelt, Lok aufs Gleis. Ich könnte heulen, der Panto zuckte nur kurz und macht jetzt gar nichts mehr.
Jetzt kann ich es wohl zu Märklin senden und sicher wieder mal Monate warten?


bejo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 37
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 21:24
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#133

Beitrag von bejo » So 16. Sep 2018, 12:30

Hallo Dirk,
danke für den Tipp :D

Hallo Torsten, ich war gestern bei dem Tag der offenen Tür bei Märklin und ich kann dich beruhigen da wurden noch unzählige Krokodile montiert aber alle noch ohne den Deckeln da sind wohl noch nicht genug nachproduziert worden. :D


Gruß, Jörg


SET800
InterCity (IC)
Beiträge: 854
Registriert: So 5. Dez 2010, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 80f
Gleise: Märklin-K
Wohnort: Mühldorf am Inn
Alter: 69

Re: Märklin 39567 Rangier-Krokodil Ce 6/8 II

#134

Beitrag von SET800 » So 16. Sep 2018, 18:51

Hallo,etwas of topic, aber als Ergänzung, all die toltlen Techniken des Rangierkrokidiles bieten sich auch für ein Moderll der E80. Es wäre eine Lok die vorbild- oder spielgerecht auch auf ohne Oblerleitung einsetzbar wäre, ggf. mit einem angedeuteten Lokwarte/Übergabegleis mit Fahrdraht wo die Akkus geladen werden....

Oder auch eine der neue Traxen mit "last-mile"-Dieselpaket.

Gruß

Antworten

Zurück zu „Spur H0“