Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

papa blech 2
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 14:41
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Märklin M- Gleis
Wohnort: Nürnberg
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#276

Beitrag von papa blech 2 » So 19. Mai 2019, 23:29

mittelweg hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 10:53
papa blech 2 hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 18:40
Hallo alle miteinander,

- An Guß- und Blechklumpen (mein eigentliches Sammelgebiet) wäre eine Neuauflage der E 18 (3023, bzw. 3024) inkl. wieder aufgelegten Schürzenwagen (346er- Reihe) ...

Viele Grüße aus Nürnberg

Stefan
Solche liegen auf Börsen und Verkausplattformen in Massen herum, sogar Neuwertig und im Orginalkarton :D
Hallo alle miteinander, und mittelweg (hier könnte dein Name stehen),

aber nicht in den für mich interessanten Varianten:

BR E 18: in ozeanblau/ beige (als BR 118, gerne auch mit "Tütenlampen", bzw. "Stielaugen"), als DR Ost mit rotem Fahrwerk, als ÖBB- 1018 in "Zweiton- Grün" (dunkelgrün/ hellgrün), bzw. in jaffa- orange, oder ganz allgemein in den bisherigen Varianten mit beleuchtetem Dreilicht- Spitzensignal, bestehend aus 3 großen Lampen (das ging bei der Märklin- #3014 ja auch...).

BR E 44: vor allem in grün als DB- 144 (eine solche gabs ja nur vom Märklin- Ableger primex in ozeanblau/ beige!), und als DR- Ost- Variante mit rotem Fahrwerk, gerne auch mit der vorher genannten E 18 im Doppelpack (was bei der BR 44 und der Ae 6/6 geht, sollte hier wohl auch möglich sein!). Ebenso hätte ich die gerne mit beleuchtetem Dreilicht- Spitzensignal wie vorhergehend beschrieben.

Schürzenwagen: Märklin hatte es versäumt (wie später auch), komplette Züge herauszubringen: wieso gab es den Gepäckwagen 346/4 nicht in blau, passend zu den F- Zug- Wagen? Ein solcher Zug (Rheingold/ Rheinpfeil/ Loreley), evtl. vier- oder fünfteilig inkl. passendem Speisewagen (alles mit detaillierter Beschriftung) würde wohl mehr Käufer finden als der blau/ elfenbeinfarbene Rheingold mit dem lediglich umdekorierten 4087- Speisewagen. Ebenso könnte Märklin die Schürzenwagen passend zur E 18 (oder mit der zusammen) in DR Ost- Ausführung herausbringen, gleichwohl in grün oder jaffafarben als ÖBB- Varianten, gerne als Einzelwagen (zur Kurswagenbeistellung) oder als kompletten Zug. Der Blech- Speisewagen 346/2 kam auch nie als Popwagen heraus (zugegeben: in den 1970er Jahren waren Kunststoffwagen im Maßstab 1:100 en vogue, und Märklin hatte die Popwagen als Blechausführung erst 1998/1999 herausgebracht), aber so als Nachzügler... :sabber:
Für die Schürzenwagen könnte es auch eine Inneneinrichtung geben, auch gerne als "Nachrüstlösung"!

And now for something completely different:

ich hatte ja "angedroht", dass mir evtl. noch etwas einfällt, was Modellwünsche betrifft. Also munter weiter:

- Triebwagen ET 32: jahrzehntelang DER Nürnberger Triebwagen! Gabs noch nie als Modell! Wäre in DRG- Version (mit separatem Steuerwagen) und in DB- Version (dreiteilig) sicher DER Renner! Als Modellausführung bitte dann in etwas robusterer Ausführung, als Brawa mit seinem ET 25, den man unbeschädigt kaum aus der Verpackung heraus- und geschweige denn wieder reinbrachte! Und bei allen genannten Lokomotiven gilt: Gehäuseverbindung mit dem Fahrwerk bitte als solide Schraubverbindung! Nicht jeder mag Klips- oder Rastverbindungen! Und die Fahrwerke in solider Metallausführung (die Detaillierung kann mit Kunststoffteilen erfolgen)!

- BR 38.4 (bay. P3/5 H): die wurde von Trix weiland nie weiterentwickelt, genauso wie die BR 54 (bay. G 3/4 H)! Für die BR 54 hatte sich ja Fleischmann "erbarmt", die BR 38 ist aber leider "auf der Strecke geblieben". Dabei wäre diese Lok in vielen Versionen (von Ep. Ib, bzw. IIa bis Ep. IIIa) herstellbar.

- die Turbinenloks der DRG (T 18 1001 & T 18 1002). Ich weiß - letztere gabs von Trix Fine Art, aber die war wenig betriebstauglich: weiche Gestängeteile, kleiner "Klingelmotor", welcher das hohe Lokgewicht kaum von der Stelle bekam, und nicht zuletzt der hohe Anschaffungspreis!
Ebenso fehlt noch deren LMS- Kusine: die Turbomotive!

- die bad. IVf! Vorläuferin der bay. S 3/6 und der bad. IVh! Ebenso fehlt noch eine badische Güterzuglok (erhielt bei der DRG die BR 56, wie andere auch), denn welche Lok soll die vielen badischen Güterwagen denn in Richtung Schweiz, Pfalz oder Württemberg ziehen? Auf diesem 1'D- Fahrwerk wäre dann auch eine schweizerische C 4/5 machbar (gabs auch noch nie als Modell!)!

Ebenso fehlt als Zuglok für den Gotthard- Express von Liliput eine adäquate GB- A 3/5! Die Liliput- Maschine stammt ja bekanntlich aus der 700er- Reihe, diese waren jedoch bei der Jura- Simplon- Bahn zuhause & hatten mit dem Gotthard- Express der Gotthardbahn herzlich wenig zu tun!

- Für die wunderschönen bayerischen Güterwagen von Trix (die gingen damals weg wie die bekannten "warmen Semmeln", bzw. "geschnitten Brot" - gibts eigentlich noch andere Vergleiche mit Bäckereierzeugnissen?) fehlt nach wie vor eine passende bayerische Güterzuglok aus derselben Zeitepoche, wie die in einem anderen Beitrag genannte bay. C III (z. B.). Ebenso fehlen noch andere bayerische Loks, wie die S 2/5 und die S 3/5. die gabs zwar bereits als Kleinserienloks von Trix, aber eben nicht fürs "breite Volk". Diese Loks waren, ähnlich wie die bereits genannte T 18 1002, nur bedingt anlagentauglich!

... ach, ich könnte noch seitenweise schreiben, aber für jetzt...

auf ein andermal

Viele Grüße aus Nürnberg

Stefan
"Nürnberg ist wahrhaftig das Auge und Ohr Deutschlands" (M. Luther).

Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich!


jayiscupid
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Mai 2019, 23:48
Großbritannien

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#277

Beitrag von jayiscupid » Sa 15. Jun 2019, 01:19

Thomas I hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 16:23
Meine Wünsche wären:


Frecciabianca-Garnitur der Trenitalia mit E414 von ACME
ALe 601 der FS von ACME
HT80001 der TCDD von Roco
ED 250 der PKP von Lima Expert
Eurostar e320 von Roco
ICE 1 von Zeitgeist Models
ICE 2 von Zeitgeist Models
TGV Duplex von Trix

Wow, it's like you read my mind! I totally agree with your choices and manufacturer:

Eurostar e320 von Roco
ICE 1 von Zeitgeist Models
ICE 2 von Zeitgeist Models
TGV Duplex von Trix

But I would add:

DB SIlberlinge Karlsruhekopf in Vekehrsrot from Roco
DB Alstom DMU Lint 54 / 81 from Liliput
Pesa Link DMU from Roco
DB VT 611 from Roco
DB 102 + NIM Skoda coaches from Roco (Trix model has poor detail)
Current DB Nurnburg - Munich Express coaches from LS Models (1:87 length)
DB 403 ICE3 from LS Models (1:87 length)
Eurorunner ER20 in Alex livery from ESU
DSB MF IC3 from NMJ


Chucky
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 18:15
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#278

Beitrag von Chucky » Sa 15. Jun 2019, 09:06

BR 422 Roco
BR 430 Roco
BR 429 Roco
BR BR 623 Vareo Roco
BR 112 Roco Neuauflage
BR 113 Roco Neuauflage


Chucky
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 18:15
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#279

Beitrag von Chucky » Sa 15. Jun 2019, 09:07

BR 422 Roco
BR 430 Roco
BR 429 Roco
BR 623 Vareo Roco
BR 112 Roco Neuauflage
BR 114/143 DB AG Roco Neuauflage


E 69
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 20:27
Nenngröße: H0e
Wohnort: Ruhrgebiet
Österreich

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#280

Beitrag von E 69 » Sa 15. Jun 2019, 09:25

Guten Morgen

grüne Donneerbüchsen am besten natürlich von Brawa.
MFG
Wolfgang

Benutzeravatar

Lindilindwurm
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 10:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Franken

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#281

Beitrag von Lindilindwurm » Sa 15. Jun 2019, 12:12

Eine CIII der K.Bay.Sts.B. von Märklin / Trix sowie dazu passend Güterwgen - Formneuheiten, z. B. dreiachsige Rungenwagen :)
Lindi


Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 575
Registriert: So 13. Sep 2015, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco line
Schweden

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#282

Beitrag von Guardian71 » Sa 15. Jun 2019, 23:58

papa blech 2 hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 23:29

- BR 38.4 (bay. P3/5 H): die wurde von Trix weiland nie weiterentwickelt, genauso wie die BR 54 (bay. G 3/4 H)! Für die BR 54 hatte sich ja Fleischmann "erbarmt", die BR 38 ist aber leider "auf der Strecke geblieben". Dabei wäre diese Lok in vielen Versionen (von Ep. Ib, bzw. IIa bis Ep. IIIa) herstellbar.

- die bad. IVf! Vorläuferin der bay. S 3/6 und der bad. IVh! Ebenso fehlt noch eine badische Güterzuglok (erhielt bei der DRG die BR 56, wie andere auch), denn welche Lok soll die vielen badischen Güterwagen denn in Richtung Schweiz, Pfalz oder Württemberg ziehen? Auf diesem 1'D- Fahrwerk wäre dann auch eine schweizerische C 4/5 machbar (gabs auch noch nie als Modell!)!

- Für die wunderschönen bayerischen Güterwagen von Trix (die gingen damals weg wie die bekannten "warmen Semmeln", bzw. "geschnitten Brot" - gibts eigentlich noch andere Vergleiche mit Bäckereierzeugnissen?) fehlt nach wie vor eine passende bayerische Güterzuglok aus derselben Zeitepoche, wie die in einem anderen Beitrag genannte bay. C III (z. B.). Ebenso fehlen noch andere bayerische Loks, wie die S 2/5 und die S 3/5. die gabs zwar bereits als Kleinserienloks von Trix, aber eben nicht fürs "breite Volk". Diese Loks waren, ähnlich wie die bereits genannte T 18 1002, nur bedingt anlagentauglich!
Moin Stefan,

eine neu entwickelte bay. P 3/5 hat es gegeben - von brawa. Daher würde ich Dich gerne auf dieses formidable Modell "stubsen"

Bild
Brawa 40662. P 3/5 Bayern 3915. Frühe Epoche II.

Brawa hat den Hobel in allen denkbaren Varianten mehrmals aufgelegt, auch jeweils für Wechselstrom und mit/ohne Sound. Die Gleichstrom-Ausführung verfügt über hervorragende Laufeigenschaften, die Detaillierung ist aus dem Bild ersichtlich...

Eine badische IVf wäre schön im Modell, an eine Umsetzung glaube ich aufgrund des kurzen Einsatzzeitraums aber nicht wirklich. Noch viel schöner wäre die badische Atlantic der Gattung IId!

Bild
Die elegante badische IId aus dem Hause Maffei - eine Vorläuferin der bad. IVf, bay. S 2/6 und S 3/6.

Als badische Güterzuglok sollte man an eine andere BR 56 denken, nämlich die auch in formaler Hinsicht sehr wohl gelungene badische VIIIe (BR 56.7)

Zu einer älteren bayerischen mittelschweren Güterzuglok: JA, ein solches Modell fehlt. Ob nun C III, C IV oder C VI wäre mir erstmal gleich, Hauptsache gut umgesetzt. Ich fürchte aber, da ist eher brawa als Märklin der richtige Adressat. Wenn das heute überhaupt noch jemanden interessiert.

Bild
Bay. C VI. Würde auch als Modell etwas hermachen.

Grüße
Mark


papa blech 2
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 14:41
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Märklin M- Gleis
Wohnort: Nürnberg
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#283

Beitrag von papa blech 2 » So 16. Jun 2019, 22:00

Hallo Mark,

stimmt, die Brawa- 38.4 hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm :oops: .

Asche auf mein Haupt - man wird halt alt & vergesslich...

Ansonsten stimme ich mit dir überein - so eine Atlantic- Lok wäre was ganz Feines! Die bad. IVf aber auch (da steh' ich zu!).

Als bayerische Güterzuglok (nicht die G 4/5 - gibt's schon von Brawa) schwebt mir eine Lok vor, die stilistisch zur Mätrix'schen B IX (Tristan & Konsorten) paßt. Ob die nun von Märklin/ Trix, Brawa, Roco oder Liliput kommt, ist egal - Hauptsache, die vielen bayerischen Güterwagen kommen epochemäßig passend vom Fleck.

Viele Grüße aus Nürnberg

Stefan
"Nürnberg ist wahrhaftig das Auge und Ohr Deutschlands" (M. Luther).

Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich!


Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 575
Registriert: So 13. Sep 2015, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco line
Schweden

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#284

Beitrag von Guardian71 » So 16. Jun 2019, 23:09

Hm Stefan,

MäTrix stellt eine B VI her - leider keine B IX (DAS wäre auch mal was Feines!). Das Äquivalent der B VI für den Güterzugdienst wäre die C III (ebenso mit Außenrahmen und Hall'schen Kurbeln), von daher bist Du da auf dem richtigen Wege.

Liliput hatte mit der Südbahn Rh. 29 (GKB Museumsmaschine Nr. 671) so einen ähnlichen Dreikuppler mit Kurbelantrieb aus der gleichen Zeit im Programm, aber das ist eben Österreich. Trotzdem habe ich bei der Ep. I Variante (Wetterschild statt Führerhaus) mal kurz gezuckt...

Grüße
Mark


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#285

Beitrag von Thomas I » Mo 17. Jun 2019, 17:59

jayiscupid hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 01:19
Thomas I hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 16:23
Meine Wünsche wären:


Frecciabianca-Garnitur der Trenitalia mit E414 von ACME
ALe 601 der FS von ACME
HT80001 der TCDD von Roco
ED 250 der PKP von Lima Expert
Eurostar e320 von Roco
ICE 1 von Zeitgeist Models
ICE 2 von Zeitgeist Models
TGV Duplex von Trix

Wow, it's like you read my mind! I totally agree with your choices and manufacturer:

Eurostar e320 von Roco
ICE 1 von Zeitgeist Models
ICE 2 von Zeitgeist Models
TGV Duplex von Trix

But I would add:

DB SIlberlinge Karlsruhekopf in Vekehrsrot from Roco
DB Alstom DMU Lint 54 / 81 from Liliput
Pesa Link DMU from Roco
DB VT 611 from Roco
DB 102 + NIM Skoda coaches from Roco (Trix model has poor detail)
Current DB Nurnburg - Munich Express coaches from LS Models (1:87 length)
DB 403 ICE3 from LS Models (1:87 length)
Eurorunner ER20 in Alex livery from ESU
DSB MF IC3 from NMJ


Hello!
I would take most of that too, at least
DB VT 611 from Roco
DB 102 + NIM Skoda coaches from Roco (Trix model has poor detail)
Current DB Nurnburg - Munich Express coaches from LS Models (1:87 length)
DB 403 ICE3 from LS Models (1:87 length)
DSB MF IC3 from NMJ

But then LS Models should also do the RENFE S-103 as a variant and NMJ the IC3 in an Israeli version.

Regards
Thomas
http://www.oogardenrailway.co.uk/


-matze-
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Okt 2011, 19:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C-Gleis
Alter: 30
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#286

Beitrag von -matze- » Di 18. Jun 2019, 17:07

Hallo Zusammen,

ich hätte zur Zeit folgende Wünsche:
  • Wascosa Safe Tank Car Epoche VI
  • Eaos-x054 DB AG, da würde evtl. das Eaos Modell von ACME passen
  • Ein neuer moderner Rungenwagentyp in Epoche VI (z.B. Rns-z 643, Rbns 641, Rbns 646 oder Sns 727)
  • Schiebewandwagen Habbins 354 DB AG Epoche VI, gab es schon mal von Märklin im Set 47039
  • Schiebewandwagen Habbiins 344 und 352 Epoche VI, beide sind quasi identisch, die 344 sind mit Railon Schriftzug und die 352 sind mit DB Logo
  • Containertragwagen Sggrss 734 80' mit Innenträger DB AG, wurde mal von Kombimodell angekündigt ...
  • Lint 54 (2 Teiler), Lint 81 (3 Teiler)
  • Pesa Link als 2 und 3 Teiler
Am wichtigsten wären für mich aber die beiden folgenden Loks:
  • Deutz DG 1200 BBM (RLG 68, WLE 44, RVM 45) alle Epoche VI
  • Deutz DG 1000 BBM (WLE 36, RVM 28) alle Epoche VI
Die beiden Varianten der Deutz wurden mal von Kombimodell angekündigt, aber wer weiß ob die überhaupt jemals kommen werden.
Insgesamt glaube ich eh nicht, dass mehr als 1 oder 2 Sachen von meinen Wünschen realisiert werden, aber man darf ja noch Träumen.

MfG Matthias


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6078
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#287

Beitrag von hu.ms » Di 18. Jun 2019, 18:50

Das zweite insider-modell 2019 von mätrix, die BR 78.10 gab es ja bisher nicht für puko-stromübertragung.

Ich hoffe, dass mätrix die nächsten jahre weitere dampfloks bringt, die es ebenfalls bisher von keinem hersteller für puko-stromübertragung gibt:
BR62, BR66, BR82.

Diese BR sollten aus diesem grund großes stückzahlpotential haben und für mätrix wirtschaftlich interessant sein.

Hubert


Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 575
Registriert: So 13. Sep 2015, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco line
Schweden

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#288

Beitrag von Guardian71 » Mi 19. Jun 2019, 13:51

hu.ms hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 18:50
Das zweite insider-modell 2019 von mätrix, die BR 78.10 gab es ja bisher nicht für puko-stromübertragung.

Ich hoffe, dass mätrix die nächsten jahre weitere dampfloks bringt, die es ebenfalls bisher von keinem hersteller für puko-stromübertragung gibt:
BR62, BR66, BR82.

Diese BR sollten aus diesem grund großes stückzahlpotential haben und für mätrix wirtschaftlich interessant sein.

Hubert
Moin Hubert,

gab es bisher überhaupt ein Großserienmodell der BR 78.10?

Bei der BR 62 fragt man sich, warum Liliput das sehr ordentliche hauseigene Metall-Modell nicht vernünftig überarbeitet in Wechselstrom bringt. Und auch auf dem Zweileiter-Markt gibt es dafür gut zehn Jahre nach Auslaufen der Produktion wieder Potential.

Grüße
Mark


drum58
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV200/LH101
Gleise: Roco Line + Piko A
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#289

Beitrag von drum58 » Mi 19. Jun 2019, 14:38

Guardian71 hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 13:51
gab es bisher überhaupt ein Großserienmodell der BR 78.10?
Hallo Mark,

bisher gab es nur vor vielen Jahren einen Umbausatz von Günther. Umso mehr bedauere ich, dass die 78.10 jetzt ausgerechnet als Mätrix-Insider-Modell mit allem elektronischen Schnickschnack erscheint. Ich hoffe nun zu einem späteren Zeitpunkt auf eine "Normalausgabe" von Trix mit Schnittstelle und ohne weitere Gimmicks.

Gruß
Werner


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6078
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#290

Beitrag von hu.ms » Mi 19. Jun 2019, 15:47

drum58 hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 14:38
Ich hoffe nun zu einem späteren Zeitpunkt auf eine "Normalausgabe" von Trix mit Schnittstelle und ohne weitere Gimmicks.
Gruß
Werner
Da es keine epochen- oder form-varinaten dieser baureihe gibt, halte ich das für sehr unwahrscheindlich.
Du musst entwender die rd. 100 € für die technische ausstattung ausgeben oder auf die lok verzichten.
In ein paar jahren kann man sie evtl. auch gebraucht aus einem nachlass ersteigern.

Die neue lok-kostruktion - ohne den tender - wird bestimmt zukünftig bei BR38 loks verwendet, da die bisherigen mätrix BR38 massive zugkraftprobleme hatten und mätrix sicher auch aus diesem grund die neukonstruktion durchgeführt hat.

@ alle:
Zurück zu den wünschen:
die 62 002 in Ep.III von liliput (106301) ist bei mir trotz radsatzkorrektur, einfräsen von haftreifenrillen und flachen brawa-schleifer nicht betriebssicher auf mener K-gleis anlage unterwegs und steht deshalb wie die 18 316 in ep.III (ebenfalls von liliput) in der vitrine.

Hubert


BR 62

Bild

BR 18.3

Bild

Benutzeravatar

Bügeleisenmann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 20:36
Wohnort: Imperium Romanum Sacrum

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#291

Beitrag von Bügeleisenmann » Mi 19. Jun 2019, 17:24

Ach, ich bin bescheiden.

Ich hätte gern ein paar Naßdampfer. So z.B. die preußische G 3/ G 4, gab es mal in bescheidener Qualität von Merker und Fischer.

Bild

Bild

Die Lok gab in zahlreichen Varianten, ich würde sie akzeptieren als
- Einfachmodell von Piko mit verkleinerten Rädern,
- Supermodell von Brawa,
beide hätten den passenden Tender schon im Angebot.

Ich möchte sie nicht von MäTrix mit vergrößertem Radstand um die wuchtigen Spurkränzen unterzubringen und fehlendem Kesseldurchblick. Ich hätte auch Bedenken bei GFN/Roco, die mir dann den flaschen Tender ranhängen.

Bei einer zeitgemäßen S 1 oder S 3 wäre ich auch dabei, die kann ich mir von Roco oder Brawa vorstellen, geeignete Tender sind da.

Vor ein paar Jahren hätte ich mir noch verschiedene O-Wagen gewünscht, diese kommen heute aus dem Drucker. Bei den Elloks wäre eine zeitgemäße E 50.4 nett, auch die EP 235 wäre nett und eine richtige E 91.3 könnte das Westmodel ersetzen. Sonst habe ich, was ich will.

Andreas

Benutzeravatar

Bobbel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1368
Registriert: So 24. Aug 2008, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Herzen Württembergs...!
Alter: 60

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#292

Beitrag von Bobbel » Mi 19. Jun 2019, 21:59

Hallo zusammen...

... neben den bereits vorgebrachten Wünschen meinerseits, wünsche ich mir von
BraWa eine Neuauflage der Baureihe 75.0 (württ. T5) in DB-Ausführung mit einer
Domanordnung in der Mitte, als auch nach vorne versetzt.
Ausstattung mit zeitgemäßem Fünf-Pol-Motor.

Ebenso eine Neuauflage der Baureihe 94.1 (württ. Tn) mit anderer Betriebsnummer...

Last but not least wünsche ich mir immer noch die Zahnradlok Hz, Baureihe 97.5, in
Epoche IIIb, als betriebstaugliches H0-Modell von BraWa oder Ro/Fl...
(Wiederholung meines Wunsches)...

Ergänzung 21. Juni 2019...:
Neuauflage des BraWa ET65 / 465 mit geänderter Kupplungen zwischen ET und ES.
Dazu den passenden Mittelwagen (B4yg) in roter Farbgebeung.

Elektrotriebwagen Baureihe ET25 / 425, BD Stuttgart, Bw Tübingen.

Grüßle aus HONAU.
Klaus
Eisenbahn H0, System Märklin, ECoS 4.2.3, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Teilgleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie R8 + R10 wartend...!


DB Regio
InterRegio (IR)
Beiträge: 205
Registriert: Di 29. Mai 2012, 18:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin MS 2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 22
Deutschland

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#293

Beitrag von DB Regio » Di 2. Jul 2019, 15:27

Nachdem Roco eine Neuauflage des Bybdzf 482 angekündigt hat, würde ich mich sehr über eine Variante als Steuer- und Versorgungswagen 323 siehe auch
http://www.bahndienstwagen-online.de/ba ... /9360.html
freuen.
Grüße aus dem Südwesten, DB Regio / Janis

Benutzeravatar

persus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 14:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+MultiMaus
Gleise: Roco Line
Kroatien

Re: Was sind eure Modellwünsche? (Und von welchem Hersteller)

#294

Beitrag von persus » Di 2. Jul 2019, 21:35

Thomas I hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 17:59
jayiscupid hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 01:19
Thomas I hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 16:23
Meine Wünsche wären:

Frecciabianca-Garnitur der Trenitalia mit E414 von ACME
ALe 601 der FS von ACME
HT80001 der TCDD von Roco
ED 250 der PKP von Lima Expert
Eurostar e320 von Roco
ICE 1 von Zeitgeist Models
ICE 2 von Zeitgeist Models
TGV Duplex von Trix
Wow, it's like you read my mind! I totally agree with your choices and manufacturer:

Eurostar e320 von Roco
ICE 1 von Zeitgeist Models
ICE 2 von Zeitgeist Models
TGV Duplex von Trix

But I would add:

DB SIlberlinge Karlsruhekopf in Vekehrsrot from Roco
DB Alstom DMU Lint 54 / 81 from Liliput
Pesa Link DMU from Roco
DB VT 611 from Roco
DB 102 + NIM Skoda coaches from Roco (Trix model has poor detail)
Current DB Nurnburg - Munich Express coaches from LS Models (1:87 length)
DB 403 ICE3 from LS Models (1:87 length)
Eurorunner ER20 in Alex livery from ESU
DSB MF IC3 from NMJ
Hello!
I would take most of that too, at least
DB VT 611 from Roco
DB 102 + NIM Skoda coaches from Roco (Trix model has poor detail)
Current DB Nurnburg - Munich Express coaches from LS Models (1:87 length)
DB 403 ICE3 from LS Models (1:87 length)
DSB MF IC3 from NMJ

But then LS Models should also do the RENFE S-103 as a variant and NMJ the IC3 in an Israeli version.

Regards
Thomas
Me, I would definitely take these:

TGV Duplex from Trix -> Carmillon colouring (InOui)
DB 403 ICE3 from LS Models (1:87 length)
Eurostar e320 from Roco -> IF print quality suffices
ICE 2 von Zeitgeist Models -> if the price will be right

Regards
Pero
Gruß
Pero
----------------
Jedem Tierchen sein Plaisirchen.

Antworten

Zurück zu „Spur H0“