Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Weiter geht's im Norden ...

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 667
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 53
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1076

Beitrag von cs67 »

Hallo Frank,

schaue immer wieder gerne mal in Grainitz vorbei. Die neusten Eindrücke sind toll ... deine Begrünungen gelingen dir sehr gut :!:
Frank K hat geschrieben: Di 4. Feb 2020, 20:55
Otaku hat geschrieben: Di 4. Feb 2020, 08:08 Und weiter hinten auf's Geländer ein paar "Lümmels" setzen, die nicht busfahren wollen, sondern einfach draußen spielen bzw. rumhängen - ganz ohne Smartphone, Tablet oder Bluetooth-Kopfhörer :lol:
... die Idee fand ich so Klasse, dass ich das gleich mal umsetzen musste.
... und das ist eine :hammer: -Idee und TOP-Umsetzung :gfm:
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht
Benutzeravatar

Otaku
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: Do 24. Apr 2014, 07:15
Wohnort: Erzgebirge
Alter: 39
Japan

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1077

Beitrag von Otaku »

... die Idee fand ich so Klasse, dass ich das gleich mal umsetzen musste
Freut mich sehr, und die Umsetzung ist auch perfekt gelungen. :wink:
Gruß, Sebastian

1zu120
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:36
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Wlan-Maus, rocrail
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Chemnitz
Alter: 55
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1078

Beitrag von 1zu120 »

Jetzt fehlt nur noch der, in den 70- und 80igern übliche, Kassettenrecorder auf der Schultern, oder unten am Geländer. Bei mir war ein R160 dabei, der hatte durch sein Holzgehäuse eine super Klang.
MfG Uwe
tt-modellbahnforum.de
Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, z21App, Multimaus, Servodecoder Joka-Electronic

Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1079

Beitrag von Ulf_B »

und ein Skateboard 8)
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 478
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1080

Beitrag von Sachse74 »

Hallo,

@Ulf_B und 1zu120

In den 70 und 80er Jahren gab es in der DDR keine skatboards und die Jugend "lümmelte" auch nicht mit einem Kassetenrecorder rum.
Die hätten nur mit dem ABV (Abschnittsbevollmächtigten so hieß der örtliche Polizist) Stress bekommen. :mrgreen: :mrgreen:

Aber deine Szene da ist echt Klasse. Fehlen nur noch ein paar jung Pioniere mit einem handwagen voller Altpapier.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen
Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 477
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 47
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1081

Beitrag von XelionRail »

Servus,

also da, wo ich her komme (Jena), da gab es sehr wohl in den 80er Skateboards. Und die bzw. wir lümmelten da auch mit Kassenttenrecord herum :lol:
Von daher kommt mir die Szene bekannt vor 8)
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: BidiB :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - nächster Stammtisch am 29.10.2020
Benutzeravatar

hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 969
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1082

Beitrag von hohash »

XelionRail hat geschrieben: Mi 5. Feb 2020, 14:05 Servus,

also da, wo ich her komme (Jena), da gab es sehr wohl in den 80er Skateboards. Und die bzw. wir lümmelten da auch mit Kassenttenrecord herum :lol:
Von daher kommt mir die Szene bekannt vor 8)
Da muss ich zustimmen! Ich hatte zwar kein Skateboard, aber ein Rollbrett aus DDR-Produktion. :baeh:
Auf jeden Fall eine schöne kleine Szene! :gfm:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser
Benutzeravatar

Enphil
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Z21-App/Digikeijs
Gleise: PECO Code 55
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1083

Beitrag von Enphil »

Hallo Frank,

nun bin ich mal zum Gegenbesuch vorbeigekommen. :redzwinker:

Dein Gleisplan :gfm: sehr. Liegt wohl daran, dass es ein Endbahnhof ist. :D
Ich werde mich demnächst mal genauer durch deinen Thread lesen. Freu mich schon drauf. :zahnlos:

Die Gestaltung der Bahnhofstraße ist dir übrigens außerordentlich gut gelungen, wie ich finde. :hammer: :hammer: :hammer: Dieser Charme und die Farbgebung .....genial. Gerade die Größe der Häuser könnte ich mir übrigens auch für mein Bahnhofsumfeld gut vorstellen.

Danke auch für das Video, sprich den Jahresrückblick 2019. Das hat mir zugleich einen guten Überblick gegeben. Wunderschöne Züge (auch wenn ich eher zu den Fahrzeugen der DB tendiere..... so eine 118 ist schon was Feines :sabber: ) die mit einer angenehmen Geschwindigkeit fahren.

Ich freue mich auf Neuigkeiten von dir! :D

Liebe Grüße
Philipp
Hier geht's nach Eckenreuth am Schwendsteig!
Bild
Benutzeravatar

Otaku
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: Do 24. Apr 2014, 07:15
Wohnort: Erzgebirge
Alter: 39
Japan

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1084

Beitrag von Otaku »

Vielleicht statt des Rollbretts ( :lol: ) noch eine Schwalbe oder eine S50 in der Nähe abstellen... :wink:
Gruß, Sebastian
Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2307
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1085

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

Zeit wird es, sich wieder mal zurückzumelden. Viel Post hat es ja gehabt nach den drei Jungs auf dem Geländer :D, von daher Danke an Euch, Ulf, Matthias, Christoph, Sebastian, Uwe, Michael, André, Andreas und Philipp für Eure Beiträge. Und für das Lob, was Ihr da gelassen habt. :D :D :D Für den Philipp auch noch erst einmal ein Herzliches :welcome: hier in Grainitz.

Skatebords kannte man im deutschen Osten schon, meist in Eigenbau hergestellt, in dem man Rollen von Rollschuhen (heute Roller Skates) unter Bretter schraubte. Ich mag mich sogar an eine „offzielle“ Bauanleitung erinnern. Ich selber hatte keines und auch kein Bedürfnis danach. Da war die Angst vor Knochenbrüchen dann doch zu groß. Schützer – Fehlanzeige! :fool: :fool: :fool:

Eine VoPo wollte ich bewusst nicht mit dazu setzen. Wenn der da wäre, würden die Jungs auch nicht mehr auf dem Geländer hocken. Sollen die Jungs also noch für ein paar Minuten ihren Spaß haben. Irgendwann kommt der VoPo bestimmt, allein um deshalb zu schauen, wer alles beim „Marzibahner“ mitfahren mag. Horch, Guck und Greif war bekanntlich überall und schlief nie ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Zwischendurch habe ich auch ein paar Loks verkauft, eigentlich alle die, die entweder an irgendeiner Stelle oder mit bestimmten Zügen am Haken ein Problem hatten und/oder wo es in Zukunft keine Ersatzteile mehr haben wird (Roco). Genauer handelt es sich um 102 005, die Roco-112er, die sechsachsige 118er, das Tillig-U-Boot und die 132er Ljudmilla. Somit war die Babelsbergeinnen-Invasion kein Minusgeschäft. Und ich habe jetzt bei den Dieseln nur noch Maschinen, die sich mit allen Herausforderungen, wie der SBF 3 in Hanglage und all den für sie bestimmten Zügen zu 100 % vertragen. :D

Aktuell geht es in Grainitz erst einmal weiter mit dem Häuserbau. Da das Angebot an zweigeschossigen Häusern endlich ist und ich in der Riederburger Straße nur Zweigeschosser stellen mag, habe ich mir noch für die Bahnhofstraße zwei Dreigeschosser-Bausätze geholt. Das erste dieser Häuser ist nun fertig. Es beinhaltet einen Fotografen – rechts, das erste private Geschäft in Grainitz – und eine so genannte Komplexannahmestelle des VEB Dienstleistungskombinat Aibstadt (links). Wenn der Rest der Gebäude auch noch fertig ist, kann dann die Anordnung der Häuser fixiert werden. Eine erste Stellprobe mit dem neuen Dreigeschosser hinterlässt schon mal einen recht guten Eindruck. :redzwinker:

Kommt gut durch diese stürmische Woche!

Ciao, Frank

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

silv1971
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 488
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1086

Beitrag von silv1971 »

Moin Frank,

die Gestaltung mit den Büschen gefällt mir besonders.
Frank K hat geschrieben: Di 11. Feb 2020, 00:26 Bild
Was machst Du mit der freien Fläche neben dem Stellwerk? Ich hoffe, dass ich es nicht überlesen habe falls Du es schon erwähnt hast. :oops: :oops: :oops:
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild

Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1087

Beitrag von Ulf_B »

Hallo Frank,

Der Straßenzug wirkt sehr gut und man hat das Gefühl das es dahinter gleich weiter geht. :gfm:
Hast du mal die beiden Dreigeschosser gegenüber vom Bahnhof nebeneinander gestellt? Wie wirkt das?

Viele Grüße

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

Dampfliebe
InterCity (IC)
Beiträge: 685
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 66
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauabschnitt Riederberger Straße

#1088

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Frank,

Der von dir erbaute Straßenzug ist der Hammer. :gfm:
Ich würde deshalb gerne die Atmosphäre des von dir gebauten Straßenzuges in meine Erweiterung des Bhfs. St. Julien einfließen lassen. Ich hoffe, daß ist OK für dich.

LG
Volker
Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2307
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1089

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

danke Euch, Silvio, Ulf und Volker für Eure Besuche und positiven Kommentare. :D :D :D

@ Silvio: Die Fläche wird auch noch zuwachsen. Ich plane hier die Verbuschung „auslaufen" zu lassen und vielleicht einen kleinen Stellwerksgarten anzulegen. War ja früher auch nicht unüblich. Allerdings wird es mit der Realisierung noch etwas brauchen. :redzwinker:

@ Ulf: Schau unten, ein Dreigeschosser ist noch hinzugekommen. :bigeek:

@ Volker: Gerne, dazu ist ein Forum wie dieses ja da. Und wenn Du Fragen hast, her damit. Bei Dir kann ich mir ja auch noch einiges in Sachen Szenengestaltung abschauen. :bigeek: :D

Nun @ all: So, das wohl letzte Gebäude für die Bahnhofstraße wurde gestern vollendet. Hab dann noch etwas herumprobiert und meine bislang favorisierte Anordnung der Gebäude hier mag ich Euch mal bildlich vorstellen. Bessere Vorschläge sind natürlich immer und gerne willkommen. :wink: Wo ich auch selber überlege, ist, ob es zwischen den beiden linken Gebäuden bei einem Tor bleibt, oder ob ich diese wieder zusammenschieben und dann die Kreuzung noch mal neu machen muss. Da muss ich wohl noch mal drüber schlafen.

Bild

Bild

Bild


Und ich muss noch berichten, dass ich mal wieder schwach geworden bin. Ihr kennt das ja sicher, man hat schon genug Fahrzeuge, der SBF ist voll und eigentlich ist jede weitere Lok gegen jede Vernunft. Und dann lächelt Dich in der Bucht ein Maschinchen an, das irgendwo auf der Wunschliste stand, aber bei den Händlern nicht verfügbar ist. Zugegebermaßen am oberen Ende des Preislimits und ohne Gewährleistung. Und obwohl der Verstand da Zweifel anmeldet, fangen die Finger an zu jucken, den „Sofort Kaufen“-Button zu klicken. :fool:
So ist es mir geschehen. Einen Tag später juckte es stärker und stärker und dann richtig stark und es wurde geklickt. Und nun ist sie da, 120 018, eine Tillig-Taigatrommel für Grainitz. Sie wurde vom Verkäufer gleich digitalisiert, allein dieses Angebot verstärkte den Juckreiz ungemein, da das Herankommen an den Decodersteckplatz zumindest lt. TT-Board recht umständlich ist. Und die Maschine kam ungemein schnell. :D :D :D
Die Fahreigenschaften der Lok, mit dem Kuehn N045 bestückt, sind für ihr Alter überraschend passabel, nur auf den Weichen hängt sie manchmal. Werde, soweit noch verfügbar, die Haftreifenradsätze gegen solche ohne Haftreifen austauschen. Nur das Licht der Lok ist etwas schwach (Glühbirne). Aber damit mag ich leben. Nun ist sie eingemessen und darf ihre ersten Züge fahren. Hier zieht sie einen Nahgüter mit Kabeltrommeln für Mühlental und leeren Kesselwagen – nach dem sie sich vorher an der Grainitzer Tanke den Tank vollgeschlagen hat. Nur muss irgendwer jetzt in die Box (oder gar in die Bucht), um Platz zu schaffen … :fool: :mrgreen: :fool:

Bild

Bild

Und nun zum Schluss noch zwei Bildl zum Thema „Ferkeltaxe im Grünen“:

Bild

Bild

Ciao und ein schönes Wochenende! :D :D :D
Frank
Benutzeravatar

silv1971
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 488
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1090

Beitrag von silv1971 »

Hi Frank,

tolle Überraschung! :gfm:

Ne "Wumme"! :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1168
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1091

Beitrag von Darius »

Hallo Frank,

Glückwunsch zu Haus und Lok :clap: :clap: :gfm: :-D

Die Häuserzeile schaut schon sehr schick aus :gfm:
Aber noch schicker ist die Taigatrommel :D
Die finde ich klasse. Erinnert mich an meine frühere (West-)Berliner Zeit...

Und Deine Bilder dazu sind unglaublich stimmig und toll :gfm: Ich bin begeistert :!:

Ach ja, und Dein Fingerzucken kenne ich :bigeek:
Im Moment schaffe ich es gerade noch so, es zu unterdrücken 8)

Viele Grüße,
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 477
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 47
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1092

Beitrag von XelionRail »

Servus nach Rosenheim,

Deine Bahnhofsstrasse ist super, herzlichen Glückwunsch! Ich würde die 3-Geschosser auch eher zusammenstellen als durch den Bombentrichter-Füller trennen. Und die Sträucher zwischen Bushaltestelle und Triebwagen Gleis sehen immer wider genial aus.

Eine Wumme gehört natürlich auch zu einer DR Anlage, wo kommt die denn her (Bw?).
Aber was muss ich da lesen: du verkaufst Loks, weil die keinen Platz auf der Anlage haben ... :shock: ... halt halt, schon mal an eine schöne Vitrine gedacht? Damit könnte man dann zB mal Epoche 4a (118er in rauhen Mengen) oder mal Epoche 4b (119er Invasion) spielen....

Schönes Wochenende.
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: BidiB :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - nächster Stammtisch am 29.10.2020
Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 912
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: z21 start /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 48

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1093

Beitrag von Schwellenzähler »

Servus Frank :D

Das ist ja ne tolle Überraschung :gfm: Allerdings hatte ich früher oder später mit dem Auftauchen einer "Taigatrommel" in Grainitz gerechnet. Denn was ist (war) die DR ohne "Wumme" :nono:
Hier zieht sie einen Nahgüter mit Kabeltrommeln für Mühlental und leeren Kesselwagen – nach dem sie sich vorher an der Grainitzer Tanke den Tank vollgeschlagen hat.
Ja, der Durst dieser "Mopped´s" war nicht ohne, aber es sei ihr gegönnt. So kann man sicher sein, das die dringend benötigten Leertrommeln auch zeitig in Hohenbure ankommen, um weiterhin pünktlich einen Beitrag zur Planerfüllung zu leisten :fool: Die mühlentaler Strecke ist ja wieder befahrbar :clap: ( Update kommt morgen )
Nur muss irgendwer jetzt in die Box (oder gar in die Bucht), um Platz zu schaffen … :fool: :mrgreen: :fool:
Das Problem kommt mir nur zu bekannt vor. Glücklicherweise habe ich im SBF noch Ausbaureserve :D

Auch bin ich von deiner Gestaltung immer wieder begeistert! die Fekeltaxe "im Grünen", die Lümmel auf der Stange ( kommt mir von früher irgendwie bekannt vor, nur hatten wir öfters noch ne Kiste "Gallonen" dabei :prost: ), sowie der gesamte Straßenzug :gfm:

So, und nun viel Spaß beim " trommeln " :fool:

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2317
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 50
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1094

Beitrag von Tim sein Papa »

Abend Frank,

lange nichts geschrieben, umso mehr ist hier gewachsen!

Eine Wuchtbrumme ist nie verkehrt! Und Deine sieht gut aus!

Der Straßenzug gefällt mir, einziger kleiner Hinweis: kürze bitte die Antennen etwas... für meine Augen wirken die zu lang. Wenn ich mein (zugegeben nachlassendes Stammhirn befrage, waren die nie so in den Himmel strebend, eher bescheiden (gab ja zumindest im Südosten nicht viel zu holen und wer wollte schon polnisch oder tschechisch schauen... :redzwinker: :redzwinker: ).
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1970
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1095

Beitrag von derOlli »

Hallo Frank, :D

ich war heute mal wieder bei dir zu Besuch und habe Bilder geschaut :D
Die Bahnsteige will ich ähnlich bauen wie bei dir. Auch die Gleise sehen dazu passend aus.
Weiter so :!:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2307
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1096

Beitrag von Frank K »

Servus zusammen,

danke Euch, Silvio, Daniel, André, Carsten, Normen und Olli für’s Vorbeischauen, Euer Lob und Eure Glückwünsche zur Taigatrommel. Logischerweise musste dann gestern ert einmal ein Fahrabend angesetzt werden. Und der hat wieder richtig Spaß gemacht. Insbesondere, wenn es bergauf geht, erfreut die Taigatrommel durch einen äußerst kernigen Klang, der irgendwie gut zur Maschine passt. :D :D :D

@ André: 119 056 und 118 522 wurden erst einmal als Reservemaschinen eingelagert. Werde das wohl in Zukunft so machen, mal den Schwerpunkt auf die Babelsbergerinnen und mal auf die U-Boote zu legen. Und über eine Vitrine, die wohl ins Wohnzimmer kommen wird, denke ich gerade nach. :redzwinker:

@ Normen: Gib einfach mal „Antennenwald DDR“ bei Tante G ein und schau Dir die Treffer bei den Bildern an. Da wirst Du mit Erschrecken feststellen, welche Wälder da in den 1980ern auf ostdeutschen Dächern verbaut worden. Und die Antennen waren alle mehr als mannshoch. Schließlich gab es ab Mitte der 1980er neben ARD, ZDF und den dritten auch noch RTL und SAT.1 zu empfangen. Außerhalb des Raumes Dresden natürlich. :fool: :fool: :fool:

Nun @ all: Habe neben dem Fahren auch noch etwas mit der Stellung der Häuser herumexperimentiert. Insgesamt stehen bislang drei Varianten zur Auswahl, wobei ich Euch um eine Art Abstimmung bitte, weil ich mir selbst noch nicht 100 %-ig schlüssig bin (Alternativversionen bitte gerne auch).

Variante 1 kennt Ihr ja schon, es ist die aus Beitrag 1089. Die Riederberger Straße bleibt hier zweistöckig. Nachteil: der Eindruck des „Bombentrichterfüllens“.

Bild

Bild

Variante 2 kommt ohne „Bombentrichterfüller“ aus und macht auch von der Traufhöhengestaltung einen gefälligen Eindruck. Nachteil hier: Zwei gleiche Häuser kommen nebeneinander. Habe auch innerhalb der Dreistöcker hin und her getauscht, aber kein besseres Ergebnis erhalten. Auch hier bleibt die Riederberger Straße nur zweistöckig.

Bild

Bild

Bei Variante 3 kommt ein Dreistöcker in die Riederberger Straße. Dies vermeidet gleiche Häuser nebeneinander und betont den kurzen Straßenstummel zwischen Bahnhof und Bushaltestelle als Anbindung Richtung Stadtzentrum. Hat auch was für sich.

Bild

Bild

Bild

So jetzt schreibt bitte Eure Meinung, welche Variante würde Euch am besten gefallen. :bigeek:

Schönes Wochenende!

Ciao, Frank

Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2317
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 50
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1097

Beitrag von Tim sein Papa »

@ Normen: Gib einfach mal „Antennenwald DDR“ bei Tante G ein und schau Dir die Treffer bei den Bildern an. Da wirst Du mit Erschrecken feststellen, welche Wälder da in den 1980ern auf ostdeutschen Dächern verbaut worden. Und die Antennen waren alle mehr als mannshoch. Schließlich gab es ab Mitte der 1980er neben ARD, ZDF und den dritten auch noch RTL und SAT.1 zu empfangen. Außerhalb des Raumes Dresden natürlich. :fool: :fool: :fool:
Ich geb mich geschlagen.... :redzwinker:

Variante 2
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 689
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1098

Beitrag von Ulf_B »

Hallo Frank,

Haben alle so Ihren Reiz. Ich tendiere aber auch zu Variante 2.
Mich würde dabei aber noch interessieren wie dann die Riederberger Straße aussieht.

Viele Grüße

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1168
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1099

Beitrag von Darius »

Hi Frank,

Variante 3 wäre so auf den ersten Blick mein Favorit.

Viele Grüße,
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 478
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bauen und wieder mal schwach werden ...

#1100

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Frank,

glückwunsch zum Neuzugang. Die hat bei dir noch gefehlt. Zuviele loks kann man nicht haben nur zu wenig platz.


ich würde Variante 2 wählen

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen
Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“