Awanst / HP Niederweilbach/Pfalz - FREMOPuko - verstaut bis zum Weiterbau

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modulen, Segmenten bzw. Modul- und Segmentbau (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, etc.)

RSH-Rainer
InterCity (IC)
Beiträge: 662
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 13:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC / MM
Gleise: 2/3-L
Wohnort: Königreich Ende

Re: Awanst / HP Niederweilbach/Pfalz - FREMOPuko - Bilder vom Modultreffen2019

#76

Beitrag von RSH-Rainer » Mi 30. Okt 2019, 21:00

Badaboba hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 17:42
....
Gemischter Schotterzug steht zur Abholung bereit:
Bild
Die GBAG bekommt Schotter von Euch aus dem Süden?

Konnte Soenke nicht liefern?
Da sollten wir mal einen Ganzzug hin schicken.

Gruß Rainer

Benutzeravatar

Threadersteller
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2568
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

Re: Awanst / HP Niederweilbach/Pfalz - FREMOPuko - Bilder vom Modultreffen2019

#77

Beitrag von Badaboba » Fr 1. Nov 2019, 21:54

RSH-Rainer hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 21:00
Badaboba hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 17:42
....
Gemischter Schotterzug steht zur Abholung bereit:
Bild
Die GBAG bekommt Schotter von Euch aus dem Süden?

Konnte Soenke nicht liefern?
Hallo Rainer,
das entzieht sich meiner Kenntnis. Ich weiß nur, dass die Hartsteinwerke Blum & Koch Niederweilbach schon lange geschäftliche Beziehungen mit der GBAG pflegen. Hier ein weiterer Beleg:
Bild

U.a. sollen bei der Rückleistung in den alten G10 der GBAG doch zahlreiche Kisten Pfälzer Wein verladen worden sein - vielleicht der tiefere Grund der Geschäftsbeziehungen? :lol:
Die Tücken des Zugleitbetriebs zeigt der Mineralölkesselwagen an der Rampe. Da hat die Zugmannschaft des Ng doch tatsächlich die nahe gelegene ANST mit der AWANST verwechselt und in NWB selbst hat sich auch keiner gekümmert... :mrgreen:
Liebe Grüße
Volker

Bericht vom 1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170380

Projekt AWANST Niederweilbach nach FREMOPuko-Norm - Norm am Anfang:
viewtopic.php?f=170&t=146964&p=1659321#p1659321

Antworten

Zurück zu „Modul- und Segmentbau“