Eigenbauten eines alten Neulings

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.

Threadersteller
md95129
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:39
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Eigenbau
Gleise: BEMO
Wohnort: Fremont, CA, USA

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#76

Beitrag von md95129 » Fr 18. Mai 2018, 01:51

Hi guys,
im Sommer verlasse ich immer meine HO-Basteleien und befasse mich mit groesseren Spuren. Mein neustes Projekt ist eine Echtdampfzahnradlok in 1:22,5. Das Vorbild war im Huettenwerk von Wasseralfingen taetig und schob Kippwagen zu einer Ablagestelle auf dem Berg. Es ist die erste meterspurige Zahnradlok, die je gebaut wurde. Die Raeder sind nach einem Vorschlag von Joachim (Feldbahnfreak viewtopic.php?f=50&t=158979) aus dem Vollen gefraest. Ebenso sind die Zahnraeder entstanden. Der Rahmen ist noch provisorisch mit dem Laser ausgeschnitten; er wird nach Festlegung der Bohrungen ebenfalls CNC-gefraest:

Bild

Weitere Informationen hier:
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewto ... ed7db3f410
Lasst mich wissen, ob ich hier weiter darueber berichten soll, ansonsten bitte den Link verwenden.
Regards
Henner, Donkey Doktor der EDH Lumber

Benutzeravatar

buddelbaan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert: So 12. Mär 2017, 09:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: z21

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#77

Beitrag von buddelbaan » Fr 18. Mai 2018, 10:36

Moin Henner,

das sieht interessant aus! :) Ich bin immer wieder beeindruckt von deinen Eigenbauten!
Bitte gerne weiter hier berichten!

Viele Grüße,
Julian
Buddelbaan - Schmalspurmodelle nach norddeutschen Vorbildern in Spur Nm und digital.
Bild
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=150412

Benutzeravatar

GMWE
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Do 7. Mär 2013, 12:03
Nenngröße: H0m
Stromart: analog DC
Steuerung: Eigenbausteuerung
Gleise: Tillig/Selbstbau
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#78

Beitrag von GMWE » Fr 18. Mai 2018, 12:25

Hallo Henner,

auch wenn Du hier wahrscheinlich nicht solchen fachlichen Support erhälst wie im anderen Forum, ich würde
diesen Baubericht auf jeden Fall sehr gern verfolgen.

Gruß, Peter

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“