ICE singt Nationalhymne :)

Bereich für alle Themen rund um die "große Bahn".
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7533
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

ICE singt Nationalhymne :)

#1

Beitrag von Murrrphy » Sa 4. Aug 2007, 12:57

Ich schmeiß mich weg... Ist das gefaket oder geht das wirklich???
Das finden Sie garantiert nirgendwo sonst: Hören Sie wie die Stromrichter des ICE3 die deutsche Nationalhymne summen!!! Anmerkung: Im Planbetrieb ist dies nicht möglich, sondern nur mit spezieller Siemens-Software!
Video (Dateigröße: ca. 3,56MB)
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild

Benutzeravatar

Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7734
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

#2

Beitrag von Torsten Piorr-Marx » Sa 4. Aug 2007, 13:28

Ja das war mal ein Gag vom Siemens-Testcenter vor der Inbetriebnahme des Zuges. (Übrigens das gab es schonmal: Hymne :wink:)
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7533
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

#3

Beitrag von Murrrphy » Sa 4. Aug 2007, 13:40

Torsten Piorr-Marx hat geschrieben:(Übrigens das gab es schonmal: Hymne :wink:)
:oops:
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild


KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1538
Registriert: Di 3. Jan 2006, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECOS2
Gleise: K/C -Gleis
Wohnort: Allgäu
Alter: 32
Deutschland

#4

Beitrag von KBS971 » Sa 4. Aug 2007, 16:27

Servus,
soweit ich weiß wurden die einzelnen Töne zwar mit den ICE Triebköpfen erzeugt (Stromrichter) aber die Reihenfolge wurde mit dem PC zusammengesetzt.

Gruß
Olli


103 220-0

#5

Beitrag von 103 220-0 » Sa 4. Aug 2007, 16:37

..
Zuletzt geändert von 103 220-0 am Fr 17. Aug 2007, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.


maput

#6

Beitrag von maput » Sa 4. Aug 2007, 17:09

Passt vielleicht hierher: Hat jemand mal die Taurus-Melodie aufgenommen oder als mp3 o.ä. und könnte sie mir geben. Ich hätte die gern als Hochfahr-Melodie auf meinem Rechner.

Übrigens: Renault hat nach einem WM-Gewinn (ich glaub 2006) mal auf dem Motorenprüfstand "We are the champions" gespielt, vielleicht find ich die Datei noch im Web.


Pukoküsser

#7

Beitrag von Pukoküsser » Sa 4. Aug 2007, 19:25

technisch ist das kaum ein Problem. Du musst nur die Stromrichter mit einer bestimmten Frequenz takten.

Wie das dann mit den obverwellen im Netz aussieht ist wieder eine andere Frage.


Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10233
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#8

Beitrag von Muenchner Kindl » Sa 4. Aug 2007, 20:41

Hi,

die Toene kommen von den GTO-Tyristoren des Stromrichters. Diese Toene hoert man beim Taurus und bei den 423ern (und aehnliche) ebenso wie bei den alten C-Sinussen, bei denen die Herkunft des Geraeusches aehnlich ist.

Benutzeravatar

Threadersteller
Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7533
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

#9

Beitrag von Murrrphy » Sa 4. Aug 2007, 20:55

Thomas Wyschkony hat geschrieben:ebenso wie bei den alten C-Sinussen, bei denen die Herkunft des Geraeusches aehnlich ist.
Mmmh, dann muß ich mal schauen, ob ich meinen Loks auch die Nationalhymne entlocken kann ;) Ansonsten wäre das mal eine neues Feature für die Steuerung ;)
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild


Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10233
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#10

Beitrag von Muenchner Kindl » Sa 4. Aug 2007, 22:13

Hi,
Ansonsten wäre das mal eine neues Feature für die Steuerung
Hoer bloss auf!!!

Ich sehe schon die Neuheit 2008 vor Augen:

BRxy mfx mit Softisinus und tollen Geraeuschfunktionen: Lokpfiff, Bahnhofsdurchsage und Nationalhymne... (dazu nicht separat schaltbare Zugschlussleuchten :twisted: ) fuer nur 599,00 EUR


Cate S.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 297
Registriert: Do 12. Okt 2006, 22:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Herford
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

#11

Beitrag von Cate S. » So 5. Aug 2007, 07:58

Moment mal, im Kino ist doch der Film Transformers angelaufen...
Fehlt nur noch , dass sich der Zug verwandelt... :lol: :lol: :lol:
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts !
Schöne Grüsse
Carsten

Benutzeravatar

Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3551
Registriert: Do 23. Mär 2006, 07:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Oberbayern
Deutschland

#12

Beitrag von Michael K » Mo 6. Aug 2007, 06:37

Hallo zusammen,
jetzt mal eine technische Frage:
Was schwingt da?
Die Wicklungen eines Trafos? Wie beim Netzbrumm?
Oder Leitungen?
Oder was?

Viele grüße
Michael


Pukoküsser

#13

Beitrag von Pukoküsser » Mo 6. Aug 2007, 08:14

Hallo Michael,

ich denke, dass die Motorvordrossel und die Motorwicklungen selbst das "Singen" anfangen. Es kann auch mit dem Trafo zusammenhängen. Beim 425 z.B. ist es ganz schlimm je größer der Schlupf zwischen dem Drehfald und dem Rotor ist. Daher denke ich hauptsächlich kommt das vom Motor, aber da zugleich der Strom mit sinkendem Schlupf auch sinkt, kann es auch das andere sein. Auf jeden Fall ist das Geräusch typisch für Drehrichterfahrzeuge.

Benutzeravatar

Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3551
Registriert: Do 23. Mär 2006, 07:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Oberbayern
Deutschland

#14

Beitrag von Michael K » Mo 6. Aug 2007, 08:55

Hallo Siggi,
das Thema interessiert mich, da viele S-Bahn Anwohner diese singenden Geräusche (vor allem beim Anfahren) bemängelt haben.
Immerhind wurde das nach einer Nachbesserung leiser. Verschwunden ist es aber nicht.

Also, wer es genau weiß bitte melden! Und warum lässt sich das Geräusch nicht bändigen?

Viele Grüße
Michael


Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10233
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#15

Beitrag von Muenchner Kindl » Mo 6. Aug 2007, 09:13

Hallo,

vielleicht hilft Dir diese Lektuere
(ist sehr gross und sehr viel zu lesen)


wolfgang58

Anfahrgeräusche

#16

Beitrag von wolfgang58 » Mo 6. Aug 2007, 10:53

Michael K hat geschrieben:Hallo Siggi,
das Thema interessiert mich, da viele S-Bahn Anwohner diese singenden Geräusche (vor allem beim Anfahren) bemängelt haben.
...
Viele Grüße
Michael
Hallo,
unsere S-Bahnen (423) singen beim Anfahren auch immer - aber nur max. 5s.
Ich denke, das ist noch erträglich.


103 220-0

Re: Anfahrgeräusche

#17

Beitrag von 103 220-0 » Mo 6. Aug 2007, 12:05

..
Zuletzt geändert von 103 220-0 am Fr 17. Aug 2007, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Vorbild bzw. Große Bahn (1:1)“