Digitaler Achszähler - Testvideo online

Bereich für alle Themen rund um die Modellbahn-Elektronik und elektr. Umbauten für Analogbetrieb.
Benutzeravatar

Saar181213
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 16:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox650 u. ModellStw
Gleise: K-Gleise
Wohnort: RP
Alter: 68
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler

#26

Beitrag von Saar181213 » Di 31. Mai 2016, 12:48

Hallo Patrick,

sehr gute Arbeit. ich habe eine kleine Fotoserie meiner Testobjekte angehängt.

Ich habe die Verdrahtung mit Kupferlackdraht 020 hergestellt und zur besseren Handhabung einen Stecker, sowie den Widerstand an der Platine, montiert (Schutz der Elektronik und beim K-Gleis etwas weniger am Gleis).

Als Versuchsobjekt habe ich noch eine DUAL GLS entdeckt, welche allerdings eine andere Beschaltung braucht, denn da sind die Emitter der Empfangstransistoren miteinander verbunden.

Schöne Grüsse
Ferdinand :gfm:
Die Fotodioden.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Threadersteller
Pinball
Ehemaliger Benutzer

Re: Digitaler Achszähler

#27

Beitrag von Pinball » Mi 1. Jun 2016, 16:56

Hallo

Die Gleise wurden von meinem Modellbahnerfreund Mike fertiggestellt und gebaut.
Für ihn wurde der AZ auch entwickelt.

Wir sind beide auf die Testphase gespannt mit einem Kreis, einer DKW wie auch Doppelausnutzung von Zählpunken wie beim
Vorbild auch.

Dein Dokument ist auch sehr interessant. Finde ich gut ;-)

Gruss
Patrick


Threadersteller
Pinball
Ehemaliger Benutzer

Re: Digitaler Achszähler

#28

Beitrag von Pinball » Sa 11. Jun 2016, 13:18

Hallo zum Wochenende

Mein Kollege baut Fleissig die Gleise für den AZ und für den Test
Hier einige Bilder

Bild
Löcher für die Lichtschranken im Gleis

Bild
Gleis von unten mit Vorwiederstand

Bild
Die AZ Punkte werden mit 5 poligen DIN Steckern versehn

Bild
Mit Anschlusskabel versehen

Gruss
Patrick


Threadersteller
Pinball
Ehemaliger Benutzer

Re: Digitaler Achszähler

#29

Beitrag von Pinball » So 2. Okt 2016, 13:37

Hallo

Erfolgreicher Test



Patrick


Dieter_
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:00
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#30

Beitrag von Dieter_ » Mi 28. Jun 2017, 14:26

Hallo,
ich habe mit großem Interesse euren Bericht mit den Erfahrungen gelesen. Gibt es keine Erkenntnisse mehr?
Ich würde gerne den Achszähler nachbauen.
In den Berichten habe ich leider vergeblich nach den Lichtschrankentypen gesucht, welche Ihr verwendet habt.
Auf den Bildern sind diese so klein - welche Maße haben die Teile? Ich habe nur bezahlbare Lichtschranken mit 4 mm breite gefunden.
Dieter

Benutzeravatar

Saar181213
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 16:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox650 u. ModellStw
Gleise: K-Gleise
Wohnort: RP
Alter: 68
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#31

Beitrag von Saar181213 » Mi 28. Jun 2017, 22:13

GP1S097HCZ0F.PDF
Hallo Dieter,

der Achszähler läuft seit 2015 auf meiner Anlage, in 4 Streckenblockabschnitten, zu meiner vollsten Zufriedenheit. :D
Ich experimentiere zur Zeit mit der Richtungserkennung, damit ich beide Fahrtrichtungen nutzen kann. Es gibt eine Ausweichanschlußstelle (Awanst) auf einer Strecke, welche dann logischerweise beide Richtungen erfordert. Meine AZ sind mit dem CdB AZ-Modul (Prototyp) verbandelt.

Einen Minuspunkt habe ich mir selbst eingehandelt und zwar: Ich habe die Achsen vom Wagenmaterial aus 2L Technik zur Belegtmeldung mit Graphitlack behandelt, welches sich zum Teil bis zu den Spurkränzen erstreckt (exakter ausführen), was dann die Linsen der GLS verschmutzt---- dann ist reinigen angesagt sonst zählt der AZ nicht mehr sauber. Kein Problem sind saubere Räder.
Das ist kein AZ Fehler, sondern ein Ausführungsmanko. :x

Zum Beispiel: Bei Conrad und ELV sind die GLS erwerbbar Sharp GP 1S097 HCZOF = Siehe Anlage.
Die Fotodioden.pdf
GP1S097HCZ0F.PDF
Schöne Moba Grüsse von der Mosel

Ferdinand
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Dieter_
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:00
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#32

Beitrag von Dieter_ » Do 29. Jun 2017, 10:07

Hallo Ferdinand,
danke für die schnelle Antwort :D :D.
Ich war erstaunt, dass es so schnell ging!
Habe mir die Teile angesehen, werde mal welche zum Testen bestellen.
Wir setzen in unserer Anlage auch ModellStw von Ronald Helder ein allerdings mit ESU.
Wie hast Du die Ansteuerung der Besetztmeldung an ModellStw umgesetzt?
Die Sache mit dem 2 Richtungsbetrieb ist auch sehr interessant - wie ist denn der Stand der Dinge?
Grüße aus Essen
Dieter
PS. wie kann ich Smilies als Bild anzeigen?


Dieter_
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:00
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#33

Beitrag von Dieter_ » Do 29. Jun 2017, 10:09

Smilies -> erledigt wurden nur in der Vorschau nicht angezeigt - na ja bin NEU hier


Martin Lutz
ICE-Sprinter
Beiträge: 6718
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Windigipet
Gleise: Märklin K, Peco H0m
Wohnort: CH
Alter: 54
Schweiz

Re: Digitaler Achszähler

#34

Beitrag von Martin Lutz » Fr 30. Jun 2017, 06:29

Pinball hat geschrieben:
Di 31. Mai 2016, 08:08
Die Schaltpläne des AZ sind ja weiter oben zum Herunterladen als PDF Dokument, falls jemand interesse hat.
Schöne Idee, aber:

Ich habe mir mal die Schaltpläne und Bilder angeschaut. Es gibt leider hier einen Punkt, der beim Nachbau, Bastel rund um Elektronik leider immer wieder vergessen und vernachlässigt wird: man vergisst praktisch immer, die Bausteine mit Blockkondensatoren auszustatten. Das sind Kondensatoren, die an die Versorgungspins von allen Bausteine ran müssen. Möglichst nahe an die Pins. 1, 2cm weg vom Baustein und sie haben keine Wirkung mehr. Egal ob Logicbaustein oder Prozessor (hier erst Recht!). Sie arbeiten zuverlässiger, wenn ihre Versorgungsspannung(en) zusätzlich stabilisiert sind. 10nF, 100nF Keramiktypen sind die Regel. Oft baut man an einen Baustein gleich mehrere ein. Dejenige mit der kleineren Kapazität näher an den Baustein.

Mehr dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Blockkondensator


Lustig. Im Schaltplan hat man dies beim Spannungsregler gemacht. Warum nicht bei allen anderen Bausteinen?


volkerS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1933
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#35

Beitrag von volkerS » Fr 30. Jun 2017, 13:45

Hallo,
Achszähler für 2-Richtungsbetrieb sind ganz einfach zu realisieren ohne dass man zusätzliche Lichtschranken benötigt.
Die Lichtschranken befinden sich genau an der Stoßstelle zweier Blockabschnitte. Fährt jetzt ein Zug von links nach rechts, dann bewirkt die Lichtschranke ein Hochzählen im Block, in den eingefahren wird. Für den Block, der verlassen wird, wird abwärts gezählt. Wechselt die Fahrtrichtung bleibt diese Zählweise erhalten, nur dass in den einzufahrenden Block jetzt abwärts gezählt wird während für den Block, der geräumt wird, aufwärts gezählt wird.
Der Trick ist, dass der Blockzähler auf halben Zählbereich für einen leeren Block voreingestellt ist.
Ich habe dies vor Jahren mit LS-TTL-Bausteinen realisiert. Ein freier Block war auf 127 voreingestellt. Somit konnten bis zu 126 Achsen gezählt werden, ohne dass der Zählerbaustein bei 0 bzw. 255 überlief (8bit). Ein simpler Vergleicher wertete den Zählerstand des Blockzähler gegen die Vorgabe (127) aus.
Zählerstand Blockzähler 127 = Block frei. Alle anderen Zählerstände bedeuteten Block belegt. Für den Fall der Fälle gab es zusätzlich für jeden Blockzähler noch einen Rücksetztaster, mit dem man den Block auf "Unbelegt" tasten konnte.
Gruß
Volker

Benutzeravatar

Saar181213
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 16:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox650 u. ModellStw
Gleise: K-Gleise
Wohnort: RP
Alter: 68
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#36

Beitrag von Saar181213 » Fr 30. Jun 2017, 14:39

Hallo VolkerS,

das Richtungserkennen ist auf viele Arten möglich (Fahrstraßenvorgabe, Belegt-Reihenfolge, Signale usw.). Deine Lösung ist sicherlich ein sehr eleganter Weg.

Wenn man aber sich mit dem Vorbild arrangiert, soll der AZ es autark können, um auch bei kurzen Abschnitten und Weichen die richtige Reihung bei "fast" gleichzeitigem Befahren der Ein sowie Aus- Zählpunkte, eine ordentliche und sichere Zählung zu erreichen.
Beim Vorbild hat Siemens diese Problematik mit zwei Zählwerken erreicht, wobei das Einzählen das ZW 1 übernimmt und das Auszählen das ZW 2 , beide werden dann auf Gleichstand geprüft(egal wie der Zählstand ausschaut) und entsprechend gemeldet. Das ist beim Motorzählwerk, wie bei der 70er Ringkerntechnik, gleich.
Lorenz hat nur ein Zählwerk welches dann rauf und runter zählt, und dadurch bei kurzen Abschnitten einen Umordner und Abfrage, eingebaut hat um die Zähl-Reihenfolge zu Takten.
Neue Computer-Technik mach es dann mit 2 oder 3 Rechnern, wo 2 immer das gleiche Ergebnis haben müssen, was dann gemeldet wird.

Schöne MOBA Grüsse
Ferdinand

Benutzeravatar

jetblue
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 20:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Zürich
Alter: 44
Schweiz

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#37

Beitrag von jetblue » So 3. Feb 2019, 15:11

Hallo zusammen,

ich grabe diesen Beitrag aus, da ich ebenfalls Achszähler zur Gleisrückmeldung auf meiner Modellbahn installieren will. Dies, weil dies die einfachste Möglichkeit ist ohne grosses Bearbeiten des Rollmaterials. Auf meiner Moba wird mit DC und 3L-AC gefahren (DC Gleise ergänzt mit Pukos). Dies je nach Zug und von Block zu Block schaltbar. Steuerung ist Digital.

Als Achszähler werde ich Photomicrosensorenn mit zwei eingebauten Lichtschranken verwenden: https://www.conrad.ch/de/omron-ee-sx113 ... 79998.html. Soweit so gut.

Die 'Hardware' hätte ich also, jetzt kommt meine eigentliche Frage... Wie verarbeite ich die Daten, welche die Mikrosensoren liefern? Ich würde das gerne Digital verarbeiten (ohne Relais) und bräuchte dafür die Richtige Schnittstelle / Platine / etc. Ich nehme an, dafür gibt es nichts ab Stange zu kaufen, sondern müsste individuell für die Achszählerfunktion hergestellt werden...? Hat jemand Erfahrung damit oder eine Solche Platine/Schnittestelle vielleicht sogar im Einsatz?

Ich wäre sehr dankbar für eure Inputs, eure Hinweise. Bin sehr gerne auch bereit, für eine Lösung die entsprechenden Kosten zu zahlen. Leider habe ich noch keine Erfahrung mit Elektronikbauteile selber zu bauen ;). Den Threaderöffner kann ich leider nicht kontaktieren, da sein Profil gelöscht ist.


tibaum
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert: So 27. Nov 2011, 19:10

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#38

Beitrag von tibaum » Di 5. Feb 2019, 14:20

Hallo,
jetblue hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 15:11
Den Threaderöffner kann ich leider nicht kontaktieren, da sein Profil gelöscht ist.
Frag mal "modellbahnelektronik". Ich denke das ist der Threadersteller .

Timo


ups60
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: Do 20. Mär 2014, 00:29

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#39

Beitrag von ups60 » Di 5. Feb 2019, 17:43

Hallo "jetblue"

kontaktiere mal "schumo99", der hat eine IR-Sensorplatine entwickelt, die auch als Achszähler fungieren kann. siehe hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1852428.

vielleicht passt das ja für Dich.

Uwe


TTbeilroder
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: So 7. Okt 2018, 12:58

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#40

Beitrag von TTbeilroder » Di 5. Feb 2019, 18:19

Guten Abend,

https://www.luedeke-elektronic.de/Multi ... K8035.html

Nur die zwei Taster ersetzen...

Gruss

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
InterCity (IC)
Beiträge: 975
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#41

Beitrag von modellbahnelektronik » Mi 6. Feb 2019, 00:13

Guten Abend

Ja das ist mein alter Name hier im Forum. Pinball wurde geändert in modellbahnelektronik
Um was geht es denn genau ?

Grüsse
Patrick
Moderner Bahnverkehr in Epoche V und VI
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan

Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Benutzeravatar

jetblue
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 20:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Zürich
Alter: 44
Schweiz

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#42

Beitrag von jetblue » So 19. Mai 2019, 16:35

Meine Frage ist eigentlich sehr simpel. Wie kann man ich die Impulse von der Lichtschranken / Sensoren hardwaremässig auslesen um die informationen in einen PC / Softwareprogramm zu bringen?

Gibt es dafür evtl. ein Impulszählgerät von Arduino, welches man dafür verwenden könnte? So wie "TTbeilroder" es weiter oben verlinkt hat, einfach kompakter und günstiger.

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
InterCity (IC)
Beiträge: 975
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#43

Beitrag von modellbahnelektronik » So 9. Jun 2019, 09:09

Tag

frage ist, was wilst du genau übertragen ?
Die Zählerstände oder nur einen Zustand ?

Ich würde in dem Fall das ganze evtl mit RS232 an den PC senden.
oder aber ganz komfortabel per USB

Wäre jetzt so meine ersten Idee dazu. der Controller wertet aus und sendet die Daten

Grüsse
Patrick
Moderner Bahnverkehr in Epoche V und VI
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan

Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Benutzeravatar

jetblue
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 20:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Zürich
Alter: 44
Schweiz

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#44

Beitrag von jetblue » Fr 14. Jun 2019, 23:23

Danke!
Mitglied Schumo99 konnte mir per PM auf die richtige Spur helfen, via anderem Chat!

Benutzeravatar

BR96
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert: Do 2. Mär 2006, 10:38
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#45

Beitrag von BR96 » Sa 15. Jun 2019, 10:42

Hey,
hatte mal die gleiche Idee und das ganze bereits 2015 im Eisenbahn Kurier kurz vorgestellt.
https://can-digital-bahn.com/forum/view ... ead_id=761

Das ganze ist aus Zeitgründen leider etwas eingeschlafen. Ich wolte das eigentlich noch auf Richtungserkennung mit 2 Lichtschranken ausbauen, aber da ist es nie weiter als mal zu einem Test gekommen. Ich muss das mal wieder aus der Schublade holen, das Projekt hat viel Spaß gemacht.

Der Prototyp konte rauf- und runterzählen und generiert daraus eine Belegmeldung und kann zusätzlich die Anzahl der Achsen an den PC übertargen. Dabei kann jede Achse an den PC als Ereignis übertargen werden. Der CAN gibt das bei bis zu mittel großen Anlagen her. Es gibt aber bis jetzt kein Programm was gezielt die Anzahl der Achsen auswerten kann. Aber alle gängigen Programme kommen mit der erzeugten Rückmeldung belegt / frei natürlich klar. Diese Meldung wird aus dem Stand des Zählers für den Abschnitt erzeugt.
Den meisten ist der Aufwand des einbaues in das Gleis einfach zu groß... Aber bei Mischbetrieb ist es einfach eine sehr simple Lösung...
Ferdinand ist begeister davon und liegt mir immer mal wieder in den Ohren, das wie beschrieben auszubauen...
Gruß BR96 Thorsten

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
InterCity (IC)
Beiträge: 975
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Digitaler Achszähler - Testvideo online

#46

Beitrag von modellbahnelektronik » Sa 15. Jun 2019, 11:14

BR96 hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 10:42
Hey,
hatte mal die gleiche Idee und das ganze bereits 2015 im Eisenbahn Kurier kurz vorgestellt.
https://can-digital-bahn.com/forum/view ... ead_id=761

Das ganze ist aus Zeitgründen leider etwas eingeschlafen. Ich wolte das eigentlich noch auf Richtungserkennung mit 2 Lichtschranken ausbauen, aber da ist es nie weiter als mal zu einem Test gekommen. Ich muss das mal wieder aus der Schublade holen, das Projekt hat viel Spaß gemacht.

Der Prototyp konte rauf- und runterzählen und generiert daraus eine Belegmeldung und kann zusätzlich die Anzahl der Achsen an den PC übertargen. Dabei kann jede Achse an den PC als Ereignis übertargen werden. Der CAN gibt das bei bis zu mittel großen Anlagen her. Es gibt aber bis jetzt kein Programm was gezielt die Anzahl der Achsen auswerten kann. Aber alle gängigen Programme kommen mit der erzeugten Rückmeldung belegt / frei natürlich klar. Diese Meldung wird aus dem Stand des Zählers für den Abschnitt erzeugt.
Den meisten ist der Aufwand des einbaues in das Gleis einfach zu groß... Aber bei Mischbetrieb ist es einfach eine sehr simple Lösung...
Ferdinand ist begeister davon und liegt mir immer mal wieder in den Ohren, das wie beschrieben auszubauen...
Mahlzeit

Sehr interessant wieviel Leute einen Achszähler entwickelt haben sollen, schade oder vllt seltsam das man nie etwas davon gesehn hat.
Hätte mich mal interessiert.

Naja,,der AZ hier ist ja für einen Freund gewesen, kann vor und rückwärtszählen mit insgesamt 4 Zählstellen um zb eine Kreuzung freimelden zu können.
Ich selber habe ihn nicht im Einsatz.
Lediglich für meine BÜ kommt eine AZ zum Auflösen zum Einsatz.

Grüsse
Patrick
Moderner Bahnverkehr in Epoche V und VI
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan

Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Antworten

Zurück zu „Elektrik und Elektronik“