Mein Bahnhof Crailsheim um 1968 - Club 50

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#176

Beitrag von CR1970 » Mo 23. Mai 2011, 11:54

Neues Brawa-Material für meine 74er von Brawa:
Zu den Wagen bzw. deren Qualität später mehr. Bei 50,- pro Wägele wird einem fast schon schlecht.

Und von Roco einen 3-achsigen Abteilwagen. Zwar 1. Klasse und damit nicht unbedingt oft anzutreffen, aber supergünstig "geschossen ;) Nagelneu und aktuelles Modell zu 11.50, da kann man ja nicht ablehnen...

(Die Fotos sind leider von imageshack gefressen worden und ich finde sie nicht wieder)
Zuletzt geändert von CR1970 am So 29. Mai 2016, 16:18, insgesamt 2-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 760
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: GleisboxUSB + rocrail
Gleise: Piko-A, Peco-Weichen
Wohnort: Rostock
Alter: 46

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#177

Beitrag von Jumbo-44 » Mo 30. Mai 2011, 06:51

CR1970 hat geschrieben:Grundmaterial ist Quarzsand, gaaaaaanz fein. Fläche mit Leim eingestrichen, ganz leicht verdünnt. Dann mit Teesieb :o den Sand aufgebracht. Matt weiß lackiert (Sprühdose) und danach wieder "verdreckt".
Besten Dank, nehme ich in meinen Katalog der unverzichtbaren Profi-Tips auf!

Gruß,
Mark
Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 5845
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re:

#178

Beitrag von hu.ms » Mi 21. Dez 2011, 19:15

CR1970 hat geschrieben: Bild
Hallo,
neue fotos wären schön, die gemeinsam eine übersicht ergeben. Das obige zeigt nur einen ausschnitt und ist inzwischen schon 2 jahre alt.

Hubert

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#179

Beitrag von CR1970 » Do 22. Dez 2011, 09:41

:oops: Ich hab auch schon ein ganz schlechtes Gewissen.
Ich bin gerade dabei neue Beleuchtungsröhren zu installieren, nicht zuletzt um Fotos machen zu können.
In der Zwischenzeit habe ich das Gasthaus "Zur Eisenbahn" und Nebengebäude fertiggestellt. Nicht viel, aber in den nächsten Tagen komme ich hoffentlich zu mehr...
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1344
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 48

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#180

Beitrag von BW-Fan » Do 22. Dez 2011, 10:55

Endlich wieder :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486


sstyrnol
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2 & TC Bronze
Gleise: Märklin K, Peco C100
Wohnort: Neustadt / Weinstraße
Alter: 40
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#181

Beitrag von sstyrnol » Do 22. Dez 2011, 11:52

CR1970 hat geschrieben:Neues Brawa-Material für meine 74er von Brawa:

[...]

Zu den Wagen bzw. deren Qualität später mehr. Bei 50,- pro Wägele wird einem fast schon schlecht.

[...]
Hallo,

ein Testbericht über die Brawa-Wagen würde mich brennend interessieren, da ich mir diese Wagen auch beizeiten zulegen wollte, aber (verständlicherweise) bei den erwähnten 50 Euro pro Wagen Zuckungen bekomme... :shock:
BildBild

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#182

Beitrag von CR1970 » Do 22. Dez 2011, 16:47

BW-Fan hat geschrieben:Endlich wieder :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Ich bin immer da :redzwinker:
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#183

Beitrag von CR1970 » Fr 23. Dez 2011, 11:55

Sodele, 5 Röhren sind installiert, das ist doch was ganz anderes und das Licht gleichmäßig verteilt.
Wenn ich jetzt noch eine gescheite Kamera im Haus habe. Meine Frau bekommt morgen eine Systemkamera :pflaster: :redzwinker:
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#184

Beitrag von CR1970 » Mo 2. Jan 2012, 20:47

Gasthof "Zur Eisenbahn" (heißt wirklich so) ist fertig und beleuchtet:

Bild

Die ersten Gäste sind auch schon da.

Bild

Ja, dieses Auto sollte man heute noch haben:

Bild

Hinterm Haus wird flüssiges Gold angeliefert:

Bild

Bild

Der Schuppen ist ein Busch-Lasercut-Bausatz, etwas verändert:

Bild

Die Garage steht noch nicht final. Ich weiß, die Nummernschilder... und da hinten sieht man ein Kabel :roll:

Bild

Und das Dach mit den Verwahrungen:

Bild

Nochmals ein Überblick:

Bild
Zuletzt geändert von CR1970 am So 29. Mai 2016, 12:42, insgesamt 3-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


german-p

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#185

Beitrag von german-p » Mo 2. Jan 2012, 22:18

Hi,


erstmal super update.....sieht echt gut aus....kannst du mir sagen wo du die bierkisten her hast?

Danke im voraus



Gruß Timo

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#186

Beitrag von CR1970 » Di 3. Jan 2012, 11:04

german-p hat geschrieben:....kannst du mir sagen wo du die Bierkisten her hast?
Ich meine die waren mal bei einem Feldschlösschen LKW dabei :?
Nach meiner "Schweizer Phase" sind sie bei mir geblieben :wink:
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


german-p

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#187

Beitrag von german-p » Di 3. Jan 2012, 19:23

hii....


danke dafür...na ja doof denn brauche viel bierkisten.........baue nämlich ne brauerei mit abfüllanlage und na ja brauche ne menge bierkisten....




Gruß Timo


GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2068
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#188

Beitrag von GottfriedW » Mi 4. Jan 2012, 18:04

Hallo CR1970,

die Wirschaft ist klasse geworden und die Wirtin versteht was von Geranien :D .
Der Blumenschmuck ist üppig und dabei luftig und leicht, gefällt mir.

Liebe Grüße
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356


BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1344
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 48

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#189

Beitrag von BW-Fan » Mi 4. Jan 2012, 20:05

Hey CR,

suuuuuuper Bilder. :bigeek:
In diesem Gasthof würde ich auch mal gerne einkehren :sabber:

Sag mal,sehe ich recht,und deine "Geranien" sind Grasbüschel mit Microflocken bestreut :shock: :?:
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486


bkkr
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Mi 21. Jan 2009, 12:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox I
Gleise: Fl. Modellgleis
Wohnort: Krefeld
Alter: 44
Kontaktdaten:

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#190

Beitrag von bkkr » Mi 4. Jan 2012, 22:48

Hallo german-p

bei Preiser gibt es ein Set 17105, wo auch Bierkästen mit dabei sind.

Ansonsten tolle Bilder CR1970

Gruß

Burkhard
--
Meine H0 Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=46558

Benutzeravatar

mattes74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 389
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 16:10
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K und C
Wohnort: vor den Toren Hannovers
Alter: 44

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#191

Beitrag von mattes74 » Do 5. Jan 2012, 17:16

Hallo CR1970,

Dein Gasthaus zur Eisenbahn gefällt mir außerordentlich gut. Die vielen kleinen Details sind Dir hervorragend gelungen, angefangen bei den Lüftern in der Wand, über die Entlüftung der Küche bis zur Dachgestaltung.
Kannst Du mir bitte verraten, wie du die Entlüftung der Küche gebaut hast? Die benötige ich auch noch für den Landgasthof Krone.

Ich entdecke bei Deinem Gasthaus ein paar Dinge wiueder, die ich im Sommer auch schon umgesetzt habe.

Die ganze Szenerie ist Dir echt gut gelungen.
Viele Grüße,
Matthias

____________________________

hier geht es zu meinen Themen:
Baubericht vom Nordmodul
Eine Unterführung aus Gips entsteht

Benutzeravatar

Peter W
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 405
Registriert: So 9. Okt 2005, 10:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB Basic
Gleise: M - Gleis
Wohnort: Badner Land
Alter: 61
Frankreich

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#192

Beitrag von Peter W » Do 5. Jan 2012, 20:00

Servus.
Das Gasthaus ist eine Wucht. :clap:
Wo bekommt man die Mülltonnen her? etwa von Preiser?


Grüßle Peter.
Digital, mit Bremsstrecke. Blechwagen, M-Gleis eingeschottert. Epoche I - VI
Märklin seit 1966
Neueste Anschaffung: Märklin SBB Wagen Set 40661 und Märklin 3003 Umbau mit ESU Lopi 4 mit Hamo 51916


Hagi

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#193

Beitrag von Hagi » Do 5. Jan 2012, 21:10

at CR1970,
wunderschönes Stück "alte" Heimat... :) ich kannte die damaligen Besitzer.

und Heute ist es ein SUBWAY :(

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#194

Beitrag von CR1970 » Fr 6. Jan 2012, 12:10

Hallo, danke für eure Zustimmung.
Nun zu den Fragen:
1. Geranien: Ist Fertigmaterial von Noch/Busch? Hab leider die Verpackung nicht mehr.
2. Lüfter, Briefkasten etc. sind einfach Foto-Ausdrucke, die Fensterläden sind mit Corel nach einem Foto gemacht. Allerdings nicht vom Originalhaus, aber ohne Läden war es mir zu kahl.
3. Küchenentlüftung: Ganz einfach ein dickerer Strohhalm, wir sagen Röhrle, silbern lackiert ;)
4. Mülltonnen groß, klein
Hagi hat geschrieben:at CR1970,
wunderschönes Stück "alte" Heimat... :) ich kannte die damaligen Besitzer.
und Heute ist es ein SUBWAY :(
*urghhh*
Ich weiß, das Haus ist zu kurz, eigentlich müsste es um ca. 1/4 länger sein, aber da hört meine "Platte" auf und es gab keinen adäquaten Bausatz. Dass ich dann doch soviel verändert habe, habe ich zu Baubeginn noch nicht gewusst. Ich hätte das Haus auch aus Platten bauen können, wäre genausoviel Aufwand wie die Veränderungen gewesen. Ich hoffe, du erkennst auch den Schuppen hinterm Haus (auch nur ähnlich, aber ich denke, er trifft). Ebenso die Garagen und der rückwärtige Garten. Alles "in Anlehnung" ans Original. Das große Gartenhaus ist bei mir noch von "Tante Elfriede" bewohnt, die nach dem Krieg hier aufgenommen wurde, in CR hängen geblieben ist und auch noch 1970 im "Ausdeng" wohnt. Ende 1949 ist auch Onkel Eduard aus der Gefangenschaft heimgekehrt und hilft im Wirtshaus bei seinem Schwager aus. So ging es jahrein/jahraus... Das ist nur meine Geschichte zu dem bewohnten Gartenhaus :D
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#195

Beitrag von CR1970 » Fr 6. Jan 2012, 13:01

Ein paar neue Bilder:

Kleine Bastelei am Rande, Einachstraktor mit Beleuchtung:

Bild

Tante Elfriede beim Unkraut jäten:

Bild

Bild

Hier jetzt die fertige Bierentladeszene:

Bild

Abschließend ein Blick über die komplette Szenerie (nicht 100% fertig, am Baum fehlt noch etwas Grün):
Bild
Zuletzt geändert von CR1970 am Do 12. Jun 2014, 20:18, insgesamt 2-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


Hagi

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#196

Beitrag von Hagi » Fr 6. Jan 2012, 18:31

CR1970 hat geschrieben:Gasthof "Zur Eisenbahn" (heißt wirklich so) ist fertig und beleuchtet:

Die ersten Gäste sind auch schon da.

Bild
at CR1970,
ohne etwas zerstören zu wollen :hearts:

Die "Eisenbahn" hatte im linken Gebäudeteil früher** eine Metzgerei. Wurde dann später im vorderen Gebäudeteil das zweite Nebenzimmer und im hinteren Teil waren die Toiletten. Im Nebenzimmer waren wir hin und wieder zum Essen, denn da sah mit die "Schnappsies" der Theke / Spielautomaten nicht :)

**Wann das früher allerdings war, weiß ich nicht wirklich, werde dazu mal die Mutter'n befragen, die kannte die Wirtsleute recht gut.
Hagi hat geschrieben:at CR1970,
Ich hoffe, du erkennst auch den Schuppen hinterm Haus (auch nur ähnlich, aber ich denke, er trifft). Ebenso die Garagen und der rückwärtige Garten. Alles "in Anlehnung" ans Original.
Das eingekürtze Gebäude erkennt man nur vom "Alten Postweg" aus gesehen... also "nur" Insider. Das passt schon alles supi schön. Ich wurde gerade ein Jahr vorher geboren, also kenn ich 70-iger nicht wirklich im Detail.
Den Schuppen und Garagen, klar. Im Hof habe ich als Kind öffteres gespielt :) später in der jüngeren Zeit, war dann der Biergarten daneben... Ich glaube Werner, hatte da auch etwas Schlachtküche eingebaut, bin aber nimmer so sicher.

Egal, die Geschichte ums Gartenhaus, Dein Stückle ist einfach Ruhmeshalle. Mach weiter...

OT: btw. alle in und um 74564 lebenden Preiserlein, am Sonntag ist im Hangaer wieder MoBa-Messe mit Ausstellung...
sagt der Google:
Antiqutäten- u. Sammlermesse mit Sonderbereich Modellbahnbörse Besucher: 10 - 18 Uhr ... am Sonntag, dem 08. Januar 2012 die 16. Modelleisenbahn- und Zubehörbörse „ModellBahn 2012 Crailsheim (MoBa)“ im Hangar in Crailsheim
Bericht zum 2011:
http://www.asb-automobilforum.de/index.php?id=1345
Veranstalter: MDBH MiniaturDampfbahnHohenlohe (hoffe das ist jetzt so richtig)

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#197

Beitrag von volvospeed » Sa 7. Jan 2012, 01:03

Moin CR1970,

leider weiß ich deinen Namen nicht und zu meiner Schande muß ich gestehen das ich erst heute Deinen Bericht so richtig gesehen und dann aber komplett verschlungen habe.

Wow, bin sprachlos, absolut top!!!! Vor allem die Wahnsinnig vielen kleinen Detals. Bin gespannt wie es hier weiter gehen wird. Meine Lieblingsszene ist auf jeden Fall die mit den Apfelbäumen
Mfg Manuel

Projekte:
- Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )
- Rumänische Waldbahn Spur H0e Neu

Benutzeravatar

peterling
InterCity (IC)
Beiträge: 507
Registriert: Do 19. Feb 2009, 21:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Tillig
Wohnort: Stuttgart
Alter: 48

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#198

Beitrag von peterling » So 8. Jan 2012, 11:45

Hallo CR1970
nun ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen, sehr schönes Gasthaus mit toller Umgebung.
Wie hast Du denn die Kaminabdeckung hinbekommen?
LG und bis dann
Peter


und hier gehts zu meiner Segmentanlage:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=57894

Übungsdio:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=95658

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#199

Beitrag von CR1970 » So 8. Jan 2012, 12:08

Meinst du den Napoleonhut?
Nur ein Stück Pappe, silbern lackiert :wink:
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nur die Einfahrt zu einem "Stückle"

#200

Beitrag von CR1970 » Fr 27. Jan 2012, 19:01

So sah das Stellwerk von der Jagstbrücke aus gesehen aus...
http://up.picr.de/18531023fc.jpg
(Da es den Originallink wohl nicht mehr gibt, hier eben die Sicht zu meinem Stellwerk)

Meine Umsetzung im Moment in Papier für die Stellprobe sieht so aus:

Bild

Bild

Bild

Ich werde das Gebäude in Mischbauweise Holz/Pappe/Kunststoff (?) bauen.
Heute kamen die gelaserten Fensterrahmen und Gebäudeteile mit Ausschnitten:

Bild
Zuletzt geändert von CR1970 am So 29. Mai 2016, 16:24, insgesamt 4-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“