Mein Bahnhof Crailsheim um 1968 - Club 50

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5758
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 57
Kontaktdaten:
Neuseeland

#76

Beitrag von Peter BR44 » Sa 11. Okt 2008, 19:54

Hallo zusammen,
CR1970 hat geschrieben:
VVH hat geschrieben:Kannst Du mir verraten, welches Begrasungsmaterial Du eingesetzt hast?
Das Ding heißt "Gras-o-mat" (Lustiger Name) und wird hergestellt von
http://www.xteq-tools.de/

und vertrieben von

http://www.mowebe.de/catalog/product_in ... cts_id=114

Hier habe ich auch bestellt. War superschnell geliefert!
Auf der Webseite steht folgendes:

Laden ist bis auf weiteres geschlossen


Weis jemand, wo man den Begraser noch bekommen kann??

Peter
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.


DB 143

#77

Beitrag von DB 143 » Sa 11. Okt 2008, 20:00

Wenn ich auf die Homepage von diesem GrasOMat gehe, kommt

hAcKeD by Root X

oder so'n schrott :lol:

kann mir mal jemand sagen, was der Schei* soll?

Benutzeravatar

Stellwerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2031
Registriert: Di 28. Nov 2006, 23:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Esu Ecos
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Langenfeld / Rhld.
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

#78

Beitrag von Stellwerk » So 12. Okt 2008, 11:07

Peter BR44 hat geschrieben:Hallo zusammen,
CR1970 hat geschrieben:
VVH hat geschrieben:Kannst Du mir verraten, welches Begrasungsmaterial Du eingesetzt hast?
Das Ding heißt "Gras-o-mat" (Lustiger Name) und wird hergestellt von
http://www.xteq-tools.de/

und vertrieben von

http://www.mowebe.de/catalog/product_in ... cts_id=114

Hier habe ich auch bestellt. War superschnell geliefert!
Auf der Webseite steht folgendes:

Laden ist bis auf weiteres geschlossen


Weis jemand, wo man den Begraser noch bekommen kann??

Peter

Auf der Homepage von MOWEBE steht es unter Shop ganz deutlich:

Aufgrund der vielen Anfragen betreffs des Gras-O-Mat: Sollte sich der Hersteller entschliessen ihn wieder woanders anzubieten, teile ich diese neue Adresse hier auf der Startseite mit.

Und die Siete wurde durch Hacher gehackt! Das passiert oft mit nicht gepflegten Seiten!

Viele Grüße
Thomas
Viele Grüße aus dem Rheinland
Thomas

Meine Anlage: 6,2 x 2,2 m Zustand fast fertiger Rohbau im Märklin C Gleis System
Steuerung: Esu Ecos & PC (Windigipet ProX.3)

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#79

Beitrag von CR1970 » Mo 13. Okt 2008, 07:03

In ebay hat es mal ein ähnliches Gerät namens Gras-Profi gegeben. Vielleicht kennt jemand den Hersteller?

Anwendung...
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2834
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 59
Deutschland

#80

Beitrag von UlrichRöcher » Mo 13. Okt 2008, 12:45

Hallo,

ich habe genau das im Posting zuvor vorgestellte Gerät. Habe es aber leider bisher noch nicht benutzt. Da die Technik nicht besonders aufwändig ist, sollte es eigentlich funktionieren. Der Händler/Hersteller (via Ebay gekauft) machte einen ordentlichen Eindruck und der Ablauf war o.k. .

Viele Grüße
Ulrich

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#81

Beitrag von CR1970 » Do 8. Jan 2009, 10:39

Sodele, rund um das "Stückle" ging es auch etwas weiter. Leider wurde ich immer wieder durch den Spieltrieb am Bauen gehindert :lol:
Motiviert durch die Bilder von Ralf Büker und seinem Bachlauf, habe ich mich entschlossen nun meine Jagst weiter voran zu treiben. Erst habe ich die Geländeform mit Holz und Styrodor vorgeformt, dann gegipst. Ein Mauerstück coloriert und die Einfahrt zur übergangsweisen Kehrschleife (später - viel später - Einfahrt zur Gleiswendel) kaschiert (Brücke). Alles noch im Rohbaustadium, aber seht selbst:

Überblick, rechts das Gärtle:
Bild

Hier ein Blick in den späteren Flusslauf auf die Jagstbrücke (mit neuer 75er)
Bild

Und nun mit dem Senator (sag ich's nicht, ich spiel zuviel)
Bild

Zubegegnung auf der Brücke. 75er mit PmG Richtung Lauda vom Westteil des Bhfs Crailsheim kommend. 18er von Nürnberg kommend in den Ostteil des Bhfs einfahrend.
Bild

Zugbetrieb vorübergehend eingestellt. Es wird gegipst. Die Widerlager der Stahlbrücke sind bereits coloriert. Ein Baum für die Böschung steckt auch schon mal:
Bild
Zuletzt geändert von CR1970 am Do 16. Apr 2015, 19:16, insgesamt 2-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


kaiyjaiy

#82

Beitrag von kaiyjaiy » Do 8. Jan 2009, 11:27

Spielen muss doch auch sein, oder?
Und es geht doch weiter. Neben dem Stückle fliesst bald auch ein Bächle ;) Ist doch Klasse. Mach weiter so und zeig uns die Fortschritte.


michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1071
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 52
Kontaktdaten:

#83

Beitrag von michael_geng » Do 8. Jan 2009, 12:07

:lol: Au ja spielen gehört dazu,aber bitte laß trotzdem weitergehen.

Mfg Michael :wink:


HAG-Spion

#84

Beitrag von HAG-Spion » Do 8. Jan 2009, 12:56

Recht so:
Mit dem Spielen holt man sich Puste zum Weiterbasteln.
Und mit dem Weiterbasteln Appetit auf das Spielen.

Unser Hobby: Ein perfekter Kreislauf! :D :D

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#85

Beitrag von CR1970 » Di 13. Jan 2009, 18:36

Der "Rest" sind im Moment leider nur Schienen und rechts und links des BHfs mehr oder weniger Kehrschleifen.
Hier der Plan:
Bild
Das Bw rechts gibt es leider auch noch nicht. Mir fehlt einfach die Zeit. :oops:
Zuletzt geändert von CR1970 am So 20. Apr 2014, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

sirz-moba
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1708
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:10
Kontaktdaten:
Deutschland

#86

Beitrag von sirz-moba » Di 13. Jan 2009, 21:32

Hi CR1970,

das ist auch mein Baujahr :lol:

Baust Du Deine MoBa in einzelnen Modulen/Segmenten?

Wenn Ja, welche Maße haben die den :?:

Bin am Überlegen ob ich auch von Platte auf Module/Segmente umsteigen soll :oops:
Gruß Ingo

neue Anlage in Planung

| WDP 2015 | CS2 | SW 4.2.1 | GFP 3.68 | MS2 | Booster 6017+Transformer 6002 | s88+Tams s88N-Adapter | k83 |

Bild


August Fidelius Hammerman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Overath
Alter: 51
Kontaktdaten:

#87

Beitrag von August Fidelius Hammerman » Mo 19. Jan 2009, 18:13

Zur Lackierung habe ich bislang Enamelfarben genommen. Ich bin nicht sicher, ob (wasserbasierende) Acrylfarben auf der glatten Resin-Oberfläche haften.
Im Tabletop Bereich gibt es viele Resinbausätze, z.B. von Forgeworld, und die werden meistens auch mit Acrylfarben bemalt (Vallejo, Games Workshop), allerdings ist in den spezifischen Foren zu lesen, das das Resin gründliches Reinigen mit Spüli und Wasser voraussetzt. Allerdings habe ich des öfteren gehört, das trotz gründlicher Reinigung die Acrylfarben nicht halten, dann behelfen sich die Jungs mit normalem Acrylspray als Grundierung.


MÄLT

#88

Beitrag von MÄLT » Mo 19. Jan 2009, 18:55

Das sieht echt alles sehr schön aus!

Ja....ich bin langsam auch dem Spielen verfallen anstatt fleißig weiter zu bauen, aber das gehört auch dazu!


Kaital
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: K-Gleis
Alter: 29
Deutschland

#89

Beitrag von Kaital » Do 19. Feb 2009, 17:42

Mit welcher Farbe wurden die Schienen gealtert? Ich meine nicht die Schwellen sondern die Seiten der Schienenköpfe.

grüße

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#90

Beitrag von CR1970 » Do 19. Feb 2009, 18:08

Beides die selbe: Spraydose Schokobraun vom Hornbach.

siehe auch hier: http://www.stummiforum.de/htopic,9672,schienen.html
Zuletzt geändert von CR1970 am Do 16. Apr 2015, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#91

Beitrag von CR1970 » Mi 4. Nov 2009, 09:55

Nach langer Sommerpause, komme ich endlich wieder zum Basteln. Ich habe den Güterschuppen von Crailsheim in Angriff genommen. Leider habe ich davon nur ein (schlechtes) Foto, so baue ich nach gut dünken und sofern ich etwas erkennen kann, eben nach dem Foto. Der Schuppen besteht aus dem eigentlichen Schuppen und rechts einem kleineren Anbau sowie eine Art Güterbahnsteig, der sogar überdacht war (noch nicht zu sehen). Im Schuppen links ist ein Büro untergebracht. Der Schuppen ist aus Holzprofilen und -platten gebaut sowie durch Finnpappe verstärkt. Im Moment habe ich ihn Nussbaum gebeizt, Alterung folgt. Das Dach und die Fensterrahmen habe ich aus einem Faller GüSch-Bausatz. Hier mal die ersten Bilder:

Bild

Bild

Bild

...wird fortgesetzt.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

#92

Beitrag von Udo Nitzsche » Mi 4. Nov 2009, 11:57

UlrichRöcher hat geschrieben: ich habe genau das im Posting zuvor vorgestellte Gerät. Habe es aber leider bisher noch nicht benutzt. Da die Technik nicht besonders aufwändig ist, sollte es eigentlich funktionieren. Der Händler/Hersteller (via Ebay gekauft) machte einen ordentlichen Eindruck und der Ablauf war o.k. .
Das kann ich bestätigen.
Ich habe das Gerät auch gekauft und inzwischen auch im Einsatz (Ergebnisse siehe Thread in meiner Signatur).
Ich kenne andere Begrasungsgeräte nicht "in natura", aber bin mit dem Gras-Profi durchaus zuefrieden.
Es gibt allerdings zwei Varianten: Eine batteriebetriebene und eine mit Trafospeisung, die den Zusatz "AC" trägt. Ich habe letztere, gespeist durch einen Märklin-Trafo 6647.
Die ist zwar teurer, dafür muss man aber nicht ständig Batterien kaufen.
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

#93

Beitrag von Udo Nitzsche » Mi 4. Nov 2009, 12:02

CR1970 hat geschrieben:Nach langer Sommerpause, komme ich endlich wieder zum Basteln. Ich habe den Güterschuppen von Crailsheim in Angriff genommen.
Wow, das sieht ja schon mal nicht schlecht aus... :D

Das regt mich zur Nachahmung an, d. h. auch mal was in Echtholz zu bauen. Was nimmst Du denn da für Holzprofile?
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#94

Beitrag von CR1970 » Mi 4. Nov 2009, 12:08

Ja, Holz ist einfach ein toller Werkstoff...
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

#95

Beitrag von Udo Nitzsche » Mi 4. Nov 2009, 13:33

CR1970 hat geschrieben:Ja, Holz ist einfach ein toller Werkstoff...
Architekturbedarf... Na da hätte ich ja auch drauf kommen können... :wink:
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#96

Beitrag von CR1970 » Sa 7. Nov 2009, 11:37

Mol was ganz anders:
Eine BMW R69 mit Seitenwagen-Werkzeugkiste Steib LT 200 von DAVO. Ein Resin-Bausatz mit Messing-Lenkstange.

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von CR1970 am Di 27. Dez 2016, 10:11, insgesamt 2-mal geändert.
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


Stahlbahn

#97

Beitrag von Stahlbahn » Sa 7. Nov 2009, 11:53

CR1970 hat geschrieben:Eine BMW R69 mit Seitenwagen-Werkzeugkiste
Auf den ersten Blick hatte ich das für einen Bestattungsunternehmer gehalten, sozusagen eine "Ich AG"...

Grüße, Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#98

Beitrag von CR1970 » Mo 9. Nov 2009, 08:12

Fortschritt am Güterschuppen:

Stellprobe:
Bild

Das Dach ist fertig koloriert:
Bild

Ebenso die Wände und Dachrinnen:
Bild
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Threadersteller
CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4157
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

#99

Beitrag von CR1970 » Mo 16. Nov 2009, 08:41

Unterlattung und Balkenkonstruktion unter dem ausgestellten Dach sind fertig. Ebenfalls wurde die Beleuchtung mit Mikrolampen installiert. Als nächstes folgen noch Dachverwahrungen und etwas Inneneinrichtung. Links im Bild soll das Büro hin, in der Mitte Lagerfläche und rechts Postbereich. Rechts folgt dann noch der Ladebahnsteig mit Überdachung aus Balkenkonstruktion. Das Bild ist leider nicht das Beste :oops:

Bild
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

#100

Beitrag von Udo Nitzsche » Mo 16. Nov 2009, 08:47

CR1970 hat geschrieben:Ebenfalls wurde die Beleuchtung mit Mikrolampen installiert.
Wow, das wird ja immer besser. Der Schuppen sieht absolut klasse aus! :shock:

Aber eine Frage: Weshalb nimmst Du nicht lieber LED für die Beleuchtung? Da musst Du nie wieder ran...

Ach ja: Der Titel des Threads passt auch nicht mehr so recht... :wink:
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“