Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9626

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Ich freue mich schon auf die o/b-Phase! :gfm:
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Der Stummi-Mitmach-Adventskalender 2020
Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9627

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

MoBaFahrer216 hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 22:43 Ich freue mich schon auf die o/b-Phase! :gfm:
Oh ja. Am liebsten wie beim BR614 Triebwagen
Benutzeravatar

Angar
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert: Di 29. Jul 2008, 17:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Control Unit 6021
Gleise: C-Gleis u. K-Gleis
Wohnort: 89165 Dietenheim
Alter: 31
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9628

Beitrag von Angar »

MoBaFahrer216 hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 22:43 Ich freue mich schon auf die o/b-Phase! :gfm:
Eine 232 in der o/b-Variation der V160-Familie wäre toll. Gäbe es diese als April-Scherz-Lok von einem Hersteller, dann würde ich diese wohl kaufen.
Diesen Gedanken hatte ich schon vor Jahren, also bereits vor Pikos o/b-Taigatrommel :D
Eisenbahn trennt nicht, sondern sie verbindet!

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3165
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#9629

Beitrag von bahngarfield »

Klick!
:redzwinker:


Grüße!


Christian

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3165
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#9630

Beitrag von bahngarfield »

Mittlerweile macht ja die DB höchstselbst bei dem Thema mit... *klick* :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Grüße!


Christian
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9631

Beitrag von Brumfda »

Angar hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 14:43Eine 232 in der o/b-Variation der V160-Familie wäre toll.....
Moin Ansgar!

Und hier die V320: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2109382#p2109382


Moin Sascha!

Irre schöne Vorstellung eines solchen Rheingoldes. Perfekte Umsetzung Deine Umsetzung. Aber hätte es dann nicht auch das ganze mit der V200 geben können :mrgreen: , da sie lange den Rheingold von Holland nach Deutschland brachte? Und später 2 Wagons nach Kopenhagen durch das wunderschöne meinige Schleswig- Hollstein :bigeek: ?
d3lirium hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 21:38Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH, Roco
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH
:gfm: :gfm: :gfm:

Das schreit nach Konkurrenz! Zwischen BRD und DDR. Habe ja schon länger immer wieder mir Gedanken gemacht, welche Kurven mit dem VT 18.16 hätten genommen werden können!? Da hat nun die DDR einen genialen doppelstöckigen Vorortzug und haut einmal gegen den VT 11.5 einfach durch seine.... Kapazitäten! Ein für damals typisch grüner Reisezug, um internationale Verbindungen gen Osten und Richtung Österreich zu bedienen

Bild
Bild

Flauschigen Abend noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9632

Beitrag von Brumfda »

Als der weiße Farbpott für die 211 vier Trabis ein glänzendes Outfit gaben.... :fool:

Bild

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 536
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9633

Beitrag von d3lirium »

Brumfda hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 20:26 Irre schöne Vorstellung eines solchen Rheingoldes. Perfekte Umsetzung Deine Umsetzung. Aber hätte es dann nicht auch das ganze mit der V200 geben können :mrgreen: , da sie lange den Rheingold von Holland nach Deutschland brachte? Und später 2 Wagons nach Kopenhagen durch das wunderschöne meinige Schleswig- Hollstein :bigeek: ?
Aber klar hätte es das geben können...die noch junge DB experimentierte damals auch noch mit einem passenden Farbkonzept:

Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH, Roco

und der Klassiker darf auch mal ran:

Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH, Roco

eigentlich müsste ich jetzt noch nen Steuerwagen mit V200 Rheingoldköpfchen bauen... eigentlich... :roll: :lol:
Brumfda hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 20:26 Das schreit nach Konkurrenz! Zwischen BRD und DDR. Habe ja schon länger immer wieder mir Gedanken gemacht, welche Kurven mit dem VT 18.16 hätten genommen werden können!? Da hat nun die DDR einen genialen doppelstöckigen Vorortzug und haut einmal gegen den VT 11.5 einfach durch seine.... Kapazitäten! Ein für damals typisch grüner Reisezug, um internationale Verbindungen gen Osten und Richtung Österreich zu bedienen
Flauschigen Abend noch, Fe :fool: lix
Interessante Idee - die Umsetzung :gfm:
Nun ist der Schritt doch gar nicht mehr so weit zu einem schicken ostdeutschen Fernverkehrstriebwagen im internationalen Einsatz :wink:

Den kleinen TEE Wettstreit hatten wir ja schon:
hier von Christian
hier von mir

Gruß
Sascha
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9634

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 22:16Den kleinen TEE Wettstreit hatten wir ja schon:
hier von Christian
hier von mir
An den hatte ich auch gedacht und mich gefragt, ob man den halt noch anders etwas früher aufziehen könnte :fool:
d3lirium hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 22:16Eigentlich müsste ich jetzt noch nen Steuerwagen mit V200 Rheingoldköpfchen bauen... eigentlich... :roll: :lol:
Genau daran hatte ich auch gedacht. in der oberen Kombi. Man denke nur an die V300 / V360 Pläne der DB. Deine E12 bleibt jedoch das wahrscheinlichste und hübscheste. Ich weiß nicht, wer den V200 Kopf zum Postwagon Steuerwagen vorgeschlagen hatte. Was dann zeitlich und vom Sinn durchaus gepasst hätte.


Die 243 war ja bereits zum Städte Express von Christian umlackiert worden. Was Ihr auch fantastisch stand. Nun habe ich mir den Spaß mal hier mit Zug erlaubt. Eingentlich ganz fluffig oder?

Bild

Bild

Der Eurofima Look wäre nun wohl nicht so chic... :shame:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9635

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Beige-orange, Städteexpress, chic !
:hearts:
Sogar mit Bart! Hätte der DB auch gut gestanden...
Danke dafür
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9636

Beitrag von Brumfda »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 00:26Beige-orange, Städteexpress, chic ! Sogar mit Bart! Hätte der DB auch gut gestanden...
Moinsen Torsten!

Sehr chic. Fiel mir das erste Mal an einem langen Städteexpress auf der N - Anlage auf. Nur die rote Ludmilla störte irgendwie. Aber der 103 stand das nicht so- finde ich zumindest. Saschas V200 Rheingold im kompletten blauen Trimm ist schon so eine Show. Immer mehr :gfm: .

Habe da nun speziell etwas für Dich. Von Hamburg nach Travemünde.... :redzwinker: :

Bild

Bild
Bild
(Noch nachträglich ergänzt zum Vergleich)

Flauschigen Tag noch Euch allen! In acht Stunden ist schon wieder FEIERABEND! Fe :fool: lix
Zuletzt geändert von Brumfda am Mi 21. Okt 2020, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9637

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Dankeee :gfm: :gfm: :gfm:
Jetzt noch die schwarze Schürze in ozeanblau (pingel)

Im Prinzip könnte man ja auch sämtliche Triebwagenfronten anspachteln.
...nicht gleichzeitig natürlich... :roll:
420er, (614er, bäääh Kasten) oder wie beim General E03...
Ich werde in N eine VT 08 Front an einen DB-Prototypwagen aufsintern.
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11876
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: BR103 Türkis und andere

#9638

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Felix,

der Doppelstock-Silberlingzug :gfm: richtig gut! :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465
Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3185
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#9639

Beitrag von torsten83 »

Moin.
d3lirium hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 22:16 Aber klar hätte es das geben können...die noch junge DB experimentierte damals auch noch mit einem passenden Farbkonzept:

Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH, Roco
:gfm: richtig edel, mir fehlt allerdings noch das Gastronomische Angebot im Zug :redzwinker:

LG
Torsten
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9640

Beitrag von Brumfda »

MoBaFahrer216 hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 22:43Ich freue mich schon auf die o/b-Phase! :gfm:
Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 08:11Jetzt noch die schwarze Schürze in ozeanblau (pingel)
Jo, bin nicht so ein Fan von der Phase und mache es kurz mit einer etwas anderen Front. Der stünde die entsprechende 218 als ZugSchubPferd gut zu Gesicht oder :redzwinker: ?

Bild

Die orangenen Signalbalken mache ich nicht jetzt noch. Wer will kann gerne alle meine Gimps für jeden Blödsinn :mrgreen: hernehmen.


Fluffigen noch..... Da kommt aber noch nächste Woche eine ziemlich goile Idee sowohl mit diesen DoStos für einen Fernreisezug und einem VT 18.16 der in der heutigen Zeit für kommerzielle Nutzung wieder aufgepeppelt ein ziemlich starkes Argument für Geldausgabe wäre :fool:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Alvaro
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 88
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Wohnort: Köln
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9641

Beitrag von Alvaro »

Brumfda hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 14:03 Wer will kann gerne alle meine Gimps für jeden Blödsinn
Felix, ich nehme Dich beim Wort:
Wenn schon KaKo, dann richtig schräg!
Bild

Gruß

Heiner
Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1215
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 59

Re: BR103 Türkis und andere

#9642

Beitrag von Shoogar »

Brumfda hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 20:26 Bild
Bild
Das ist ja sowas von fettem :gfm: .
:D

Hach!

Echt klasse!

Soll ich Dir alle meine Ideen zu den möglichen Farben posten?
:redzwinker:
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes
Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9643

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Armin, Deine Ideen interessieren nicht nur Felix. ... :wink: 8)

Hauptsache beige-orange ist dabei... Felix hat mich mit den Städte Express angefixt 8)
Brumfda hat geschrieben: Mo 1. Jul 2019, 19:39
Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH
131 Christian
:redzwinker:
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mi 21. Okt 2020, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9644

Beitrag von Brumfda »

Alvaro hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 20:09Wenn schon KaKo, dann richtig schräg!
Sehr geil Heiner! Danke, dass Du den Job übernommen hast! :gfm:
Shoogar hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 20:36Soll ich Dir alle meine Ideen zu den möglichen Farben posten?
:redzwinker:
Danke Armin für das fette Kompliment. Aber schau mal:

Bild

Unglaublich viele Leerfelder für Ideen! Und zum selber ausfüllen. Hier dazu der link in die volle Größe: https://abload.de/img/vt_18_162ugjs7.png

Der obere wird der Privat in zwei Jahren aufbereitete eines Privatanbieters :redzwinker: . Welche Privatanbieter könntet Ihr Euch vorstellen?
Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 21:03Armin, Deine Ideen interessieren nicht nur Felix. ... :wink: 8) Hauptsache beige-orange ist dabei... Felix hat mich mit den Städte Express angefixt 8)
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Christian hat Dein Verlangen längst erhört.... vorausschauend präventiv....:

Bild
Bild
Von Himbeertoni68 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10152868
219 Christian


Noch ein Link zu einer 53 mit 6 achsigem Tender an einer 53. Sehr geiles umgesetztes What if: https://www.facebook.com/Grossdampfer/p ... 2339895779
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 536
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9645

Beitrag von d3lirium »

Ahoi Felix,

danke für den FB Link! So viele Kondensloks 8) Kann nicht mal jemand nen Kondenstender für N auf Shapeways stellen? :lol: Ich hab da noch so viele Ideen... egal...

Du gräbst da immer recht schicke Sachen aus... kannst du da nicht auch mal bei Gelegenheit eine Liste mit dem Best-Of machen? 8)

Moin Torsten!
torsten83 hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 09:33 Moin.
:gfm: richtig edel, mir fehlt allerdings noch das Gastronomische Angebot im Zug :redzwinker:
Danke Torsten :)

Das war ganz oft innovativ mit so kleinen Trolleys und so... am Platz Service ... wieder war die DB Wegbereiter :wink: :fool:

Aaaaaber: Ich hab da noch ein Foto von einem Zug gesehen, da waren gerade der originale Speisewagen und der Aussichtswagen in der Werkstatt :wink: Felix wirds sicher auch gefallen :wink:

Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH, Roco

hier in groß...man sieht ja auf diesen schmalen Bildchen nüscht...

Es grüßt
Sascha
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9646

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 22:32Danke für den FB Link! So viele Kondensloks 8) Kann nicht mal jemand nen Kondenstender für N auf Shapeways stellen? :lol: Ich hab da noch so viele Ideen... egal...

Du gräbst da immer recht schicke Sachen aus... kannst du da nicht auch mal bei Gelegenheit eine Liste mit dem Best-Of machen? 8)
Naaaaa. Koa Lust :mrgreen:

Aber hier ein Monster, das wie ein what if ausschaut: https://www.facebook.com/photo?fbid=666 ... 9842879589

Und einem selfmade Kondenstender für eine what if Dampfi: https://www.facebook.com/Grossdampfer/v ... 0944692546
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

CINCLANT
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Apr 2020, 16:45
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9647

Beitrag von CINCLANT »

Brumfda hat geschrieben: Fr 14. Aug 2020, 23:10
CINCLANT hat geschrieben: Fr 14. Aug 2020, 22:24In meiner Gedankenwelt hat sich die Wende noch ein paar Jahre hin gezogen und die Bundesbahn hat die BR240 letztendlich in grösserer Stückzahl beschafft: Dafür möchte ich der 240 ein Orientrotes Gewand spendieren -
Moin Clinclant!

Der Traum von Fernmeldehandwerker Torsten! Bitte posten!!!

Zusammenfassung der 240 findest Du hier: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=1987780#p1987780

Vielleicht noch bei den Gimps der BR 222 zwecks Vergleich schauen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=1987782#p1987782
Fluffigen noch, Fe :fool: lix
So, lasset die Spiele beginnen:
Bild
Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1869
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Steuerung: JMRI DCC++ / Multimaus
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Österreich

Re: BR103 Türkis und andere

#9648

Beitrag von lernkern »

Tach auch.

Ich bin ja nicht ganz sicher, aaaaaaber
bahngarfield hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 20:15 Mittlerweile macht ja die DB höchstselbst bei dem Thema mit... *klick* :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
es könnte ja durchaus sein, dass es eine 1822 der Deutschen Bahn auch mal an den Tegernsee verschlagen hat und sie deswegen ganz gut zu meiner Tegernseer Gumminase passt. Die 1822 und ihre Schwestern gefallen mir ohnehin ausnehmend gut, ein Modell davon habe ich noch nicht, warum sollte es also keine DB Variante werden. Bloß bräuchte ich ein besseres Bild im DB AG Verkehrsrot, um mir ein äh Bild davon machen zu können. Könnte vielleicht jemand Lust haben, mir eine zu gimpen?-/

Netten Gruß

Jörg
Schleich di, du Oaschloch!
Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9649

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Super CINCLANT, neue Projekte für uns zum begeiern... 8) :gfm:
Magst Du ein wenig erklären? !?

Jaaaa, die 240 statt der DDR DR Loks.
Ich vermute stark, dass es eine verkürzte Bo'Bo' Version später in der Serie gegeben hätte, mit einem Segment weniger in der Mitte... Die 240 war vermutlich deswegen so lang, um Platz für Testaggregate zum testen zu haben.
Hier mal ein Foto direkt von der Seite:

https://www.bahnbilder.de/bild/deutschl ... einem.html
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4200
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

BR103 Türkis und andere VT 18.16 railadventure Luxon

#9650

Beitrag von Brumfda »

So nun an das andere Ende der VT 18.16 Geschichte. Wir sehen die verrottenden Reste auf den unromantischen Bildern im Netz. Wir ertrugen sie auch mit dem VT 11.5. Er galt als unrettbar. Asbest trieben die Kosten einfach zu hoch, dass zuletzt die DB das Handtuch nach 5 Mio. Inverstitionen warf. Bitte korrigiert mich, wenn ich da falschen Infos aufgesessen bin. Ein Tag bevor nun der Blau kieselgraue BST 11.5 auf den Schrott sollte war er plötzlich verkauft und am nächsten Tag wurde er abgeholt.

Das kann nur einer.

Es kann nur einen geben.

Der das kann.


Dachte ich, dachten viele. und nun sind Bilder aufgetaucht im Netz und wieder verschwunden. Railadventure Farben. Zum Glück anders, als wir dachten. Railadventure scheint sich seinem ursprünglichen Thema zuzuwenden. Abenteuerreisen. und nimmt diese Ikone. Mut und Geld. Wi beim Panoramawagen braucht man dazu. Dann ist natürlich die Frage, wie es weitergeht, wenn dieses Konzept wie ein Bombe einschlägt. Bedienen sie sich der nächsten? Der DR Antwort? Würden sie dann wagemutiger werden in Richtung anderer Luxuszüge wie in Japan, Russland und Co?

Na ja. Das war dann das Ergebniss, dass bei mir rauskam :redzwinker: :

Bild

Bild

Hier der Lange in groß: https://abload.de/img/vt_18_16luxonrailadvervk7w.png

Das würden bestimmt 8 Zwischenwagen werden oder mehr zwecks Rentabilität. Die Frage ist, ob er dann überhaupt schneller fahren können sollte, wenn es um die Betrachtung der schönen Umgebung geht. Luxusreisen. Also für schneller wäre das nix. Also reicht der Motor. Kruckenberg wieder Designtechnisch auf den Schienen.wäre zu den Speisezeiten das Restaurant. Himmlische Ansichten beim Essen. Der Name ist für Luxusreisen nun falsch gewählt aber .... da geht noch was :redzwinker:


Einen flauschigen Abend, Fe :fool: lix

Die Discobar
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“