BochumerTischBahn: bye bye Spanplatte!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#26

Beitrag von Jones84 »

Und es geht fröhlich weiter...

Bild

Der Prellbock für den Abschluss des Abstellgleises war leider im Laden (Märklin-Store im Limbecker Platz Essen) nicht vorrätig. Laut Aussage des netten Herrn Verkäufers würde das Trix-Gleis dort sehr schlecht laufen und die Lagerhaltung wäre entsprechend eingeschränkt.
Leider musste ich feststellen, dass sowohl Abstell- als auch Überholgleis selbst für meine noch recht bescheidenen Züge schon fast zu kurz sind :roll: Da werden wohl bald noch ein paar zusätzliche Geraden eingebaut werden müssen...
Zuletzt geändert von Jones84 am Mi 28. Aug 2019, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis

Benutzeravatar

Badenbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 429
Registriert: Di 23. Jul 2019, 16:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Oberrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#27

Beitrag von Badenbahner »

Jones84 hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 12:41
Da werden wohl bald noch ein paar zusätzliche Geraden eingebaut werden müssen...
Da sind sie schon, die ersten Anzeichen einer beginnenden Sucht :D Sofern die Regierung denn die Anschaffung freigibt :D Wünsche dir jedenfalls vieeel Spaß beim wieder entdeckten Hobby :D

Gruß
Marco

Benutzeravatar

Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#28

Beitrag von Stadtbahner »

Hey Janis, schön dass du zu uns Parkettbahnern mit Trix C-Gleis dazugestoßen bist. Bei mir ging es ähnlich los wie bei dir. Ein Kehrschleifenmodul ist eine lohnende Investition, die deine Spielmöglichkeiten steigern wird. Du brauchst dazu noch Isolierverbinder für's C-Gleis, und los geht's. Schleifen und Gleisdreiecke sind dann kein Problem mehr.

1:87 Reisezugwagen von Piko gehen auch über den R1 und die Bogenweichen, sieht im Zweifelsfall halt weniger elegant aus, hehe.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Ladegut im Eigenbau.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3852
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#29

Beitrag von DerDrummer »

Moin Janis
Und noch ein Verrückter auf dem Fußboden! :mrgreen:
Die Anfänge sehen schon mal klasse aus, mit der RheinCargo-185 könnte ich mich auch bestens anfreunden. :gfm:

Klar, am Anfang hat man oft nicht so viel Platz, aber das gibt sich, da bin ich mir sicher. Irgendwie schafft man sich immer welchen. :lol:

Lg Justus
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#30

Beitrag von Jones84 »

Nach längerer Ruhephase wird es mal wieder Zeit für ein Lebenszeichen :D

Heute hat der Paketbote das hier bei mir abgegeben:

Bild

Wer das aktuelle Brawa-Programm für Epoche VI kennt, könnte schon ungefähr erahnen, was drin ist :wink: Die Auflösung gibt es dann im Laufe des Wochenendes.

Und damit es hier nicht nur Bilder von geschlossenen Kartons gibt, hier noch eine Kleinigkeit:

Bild

Mein erster (und mit Sicherheit nicht letzter!) T2000 von Roco. Passt ja auch irgendwo zum Thema Kartons, immerhin stehen zwei blaue Kisten drauf :lol:
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis

Benutzeravatar

ZugAlex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 343
Registriert: So 19. Aug 2018, 16:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 15

Re: ...und sie bewegt sich doch! - BochumerBodenBahn: Es rappelt im Karton...

#31

Beitrag von ZugAlex »

Hallo Janis!

Die Verpackung kenne ich doch! Das ist doch ein ET425 in der NRW Version, wie er auch bei mir seine Runden dreht, oder? Der Geest Wagen ist übrigens auch sehr schön.
Dein restlicher Fuhrpark gefällt mir aber auch sehr gut. Besonders bei der RheinCargo Traxx könnte ich auch schwach werden :hearts: .

Grüße
Alexander
Bild
Teppichbahning mit meinem Bruder (Epoche 5/6): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=167590


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: ...und sie bewegt sich doch! - BochumerBodenBahn: Es rappelt im Karton...

#32

Beitrag von Jones84 »

ZugAlex hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:25
Die Verpackung kenne ich doch! Das ist doch ein ET425 in der NRW Version, wie er auch bei mir seine Runden dreht, oder?
Nein, leider komplett daneben :D Verkehrsrot ist mein Neuzugang zwar auch, aber viel mehr Gemeinsamkeiten gibt es da nicht :wink:
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis

Benutzeravatar

ZugAlex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 343
Registriert: So 19. Aug 2018, 16:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 15

Re: ...und sie bewegt sich doch! - BochumerBodenBahn: Es rappelt im Karton...

#33

Beitrag von ZugAlex »

Jones84 hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:34
Verkehrsrot ist mein Neuzugang zwar auch, aber viel mehr Gemeinsamkeiten gibt es da nicht :wink:
Dann ist es bestimmt eine Gravita. Was anderes würde mir jetzt beim besten Willen nicht einfallen. :-?

Grüße
Alexander
Bild
Teppichbahning mit meinem Bruder (Epoche 5/6): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=167590

Benutzeravatar

Benjamin V²
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 20:26
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: M / K Gleis
Wohnort: Herdecke
Deutschland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#34

Beitrag von Benjamin V² »

Erstmal willkommen hier im Forum.
Wohnst ja bei mir ganz in der Nähe, Bochum und Herdecke sind ja nur 15 min Zugfahrt entfernt.

Jones84 hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 12:41


Der Prellbock für den Abschluss des Abstellgleises war leider im Laden (Märklin-Store im Limbecker Platz Essen) nicht vorrätig. Laut Aussage des netten Herrn Verkäufers würde das Trix-Gleis dort sehr schlecht laufen und die Lagerhaltung wäre entsprechend eingeschränkt.
(...)
Da werden wohl bald noch ein paar zusätzliche Geraden eingebaut werden müssen...
Jaja, die Suche nach einem Laden der alles hat was man braucht und will, schade dass das Spieleparadies Wagner in der Innenstadt von Bochum erst kürzlich seine Eisenbahnabteilung ausverkauft hat.
Ich gehe zum Müller in Dortmund, aber ob der Trix C Gleise hat weiß ich auch nicht, dafür relativ viel Roco, PIKO und auch Märklin, sowie Zubehör (Noch , Faller Etc...)

Die Bodenbahn sieht schon gut aus, hab aber keine Idee was in dem Brawa Paket sein könnte, die Schachtel sieht aber ziemlich hoch aus also vllt ein Triebwagen oder etwas in die Richtung..

Bleibe hier Mal dran, dann hab ich endlich neuen Lesestoff.

Mfg
Benjamin
Lg von Benjamin :D

Meine Bahn (Neu) :
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=167971


Mein Vorbild und Wegbegleiter meines Hobbys:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1757476


Buffy
Beiträge: 2
Registriert: Di 19. Nov 2019, 13:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox
Gleise: Roco Line
Wohnort: Hattingen
Alter: 55
Deutschland

Re: ...und sie bewegt sich doch! - BochumerBodenBahn: Es rappelt im Karton...

#35

Beitrag von Buffy »

Hallo zusammen,

da ich auch aus der Nähe von Bochum komme (und ursprünglich Bochumer bin...), möchte ich in Sachen Modellbahnladen den Hinweis auf Modellbahn Raschka in Bochum geben. Das Spieleparadies Wagner hieß ja vor etlichen Jahren mal Wagner & Raschka, dann sind Raschkas aber für einige Jahre nach Dortmund gegangen und betreiben inzwischen wieder einen Modellbahnladen in Bochum.

Ich selbst schaue dort alle paar Wochen mal und habe bisher eigentlich immer alles gefunden.

Liebe Grüße
Werner


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#36

Beitrag von Jones84 »

Hallo alle!

Es war lange Zeit sehr still, aber das soll nicht heißen, dass es hier nicht weitergeht! Die Weihnachtszeit, der Jahreswechsel und auch mein erster kurzer Urlaubstrip für dieses Jahr sind überstanden. Anfang dieser Woche habe ich zwei Tage in Brüssel verbracht. Angereist wurde von Essen aus erster Klasse mit dem Thalys. Und ich muss gestehen, angenehmer und komfortabler bin ich noch nie auf Schienen unterwegs gewesen! Einzig das Geschäftssprech meiner Sitznachbarn nervte ein wenig... Ansonsten war ich ziemlich schockiert über den Zustand des Rollmaterials unserer belgischen Nachbarn, also, mit Ausnahme der sehr ansehnlichen Brüsseler Straßenbahnen. Dagegen sehen die Züge hierzulande ja fast aus wie geleckt!

Wie dem auch sei, erstmal steht noch ein kleines Unboxing offen.
Benjamin V² hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 18:00
Die Bodenbahn sieht schon gut aus, hab aber keine Idee was in dem Brawa Paket sein könnte, die Schachtel sieht aber ziemlich hoch aus also vllt ein Triebwagen oder etwas in die Richtung..
Nein, es ist kein Triebwagen und auch keine Gravita, obwohl ich zu letzterer auch nicht nein sagen würde :D
Beim Inhalt des Brawa-Paketes handelt es sich um diese Schönheit hier:

Bild

Eine 186 von DB-Schenker. Was soll ich sagen, ich bin von diesem Modell hellauf begeistert! Die Detaillierung ist noch einmal eine Spur besser als bei Roco, der Motor läuft butterweich und der Decoder-Einbau verlief absolut problemlos. Die 160 Euro, die ich für die Basic+-Version gezahlt hab, ist sie absolut wert!
Benjamin V² hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 18:00
Jaja, die Suche nach einem Laden der alles hat was man braucht und will, schade dass das Spieleparadies Wagner in der Innenstadt von Bochum erst kürzlich seine Eisenbahnabteilung ausverkauft hat.
Ich gehe zum Müller in Dortmund, aber ob der Trix C Gleise hat weiß ich auch nicht, dafür relativ viel Roco, PIKO und auch Märklin, sowie Zubehör (Noch , Faller Etc...)
Buffy hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 19:46
...da ich auch aus der Nähe von Bochum komme (und ursprünglich Bochumer bin...), möchte ich in Sachen Modellbahnladen den Hinweis auf Modellbahn Raschka in Bochum geben. Das Spieleparadies Wagner hieß ja vor etlichen Jahren mal Wagner & Raschka, dann sind Raschkas aber für einige Jahre nach Dortmund gegangen und betreiben inzwischen wieder einen Modellbahnladen in Bochum.
Ich bin bis jetzt meistens zu Berlinski nach Dortmund gefahren. Die sind ganz gut sortiert. Aber die anderen Adressen werde ich mir bei Gelegenheit auch mal ansehen.

Tja, und sonst? Wie ist so der Stand der Dinge, wie geht es weiter? Nun ja, vor ein paar Wochen haben wir vierbeinigen Familienzuwachs bekommen. Meine Bahn muss sich die Wohnung jetzt also mit zwei Katzen teilen. Dementsprechend habe ich sie in letzter Zeit kaum aufgebaut. Da ich nächste Woche aber noch Urlaub habe und die Gelegenheit nutzen will, um den Keller aufzuräumen, wird die Bahn wahrscheinlich zwei Etagen nach unten wandern. Nicht zum Einlagern, sondern zum Aufbauen :D Fürs erste sind zumindest meine Lokomotiven auf ein Regalbrett außer Pfoten-Reichweite über meinem Schreibtisch ausgewichen. Da sehen sie zwar repräsentativ aus...

Bild

...langweilen sich aber ziemlich, und das soll geändert werden. Was weitere Anschaffungen betrifft, werde ich es weiterhin gemächlich angehen lassen. Eine Traxx 3 von ACME hab ich aber für dieses Jahr definitv auf meiner Liste, am liebsten in WLE-Farbe. Und eine 189 von Roco muss auch so langsam mal in meinen Fuhrpark. Das Zebra von Lokomotion oder die Pferdestärken-Lok von TX Logistik wären da ganz weit vorn. Ansonsten wäre es mal an der Zeit für eine Rangierlok. Die bereits erwähnte Gravita von Brawa wäre da mein Wunschkandidat, da muss der Preis aber erst noch etwas runter. Eine G 1206 von Piko täte es aber auch, zumal es hier einige für mich sehr interessante Varianten gibt (WLE, Ruhrtalbahn, Captrain...).
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

BochumerBodenBahn: was ist schwarz...

#37

Beitrag von Jones84 »

...hat 6400 kW und fährt demnächst auf meinen Schienen herum?

Wer neugierig ist, kann hier nachschauen:
Spoiler
Zeige
https://www.ebay.de/itm/Roco-72448-H0-E ... Sw7q5dybWe

Zugegeben, es ist keine komplett schwarze MRCE-Lok, kommt dem aber sehr nahe. Und da mir keines der aktuell erhältlichen Taurus-Modelle von Roco zusagt, ist es dieser hier geworden.
Zuletzt geändert von Jones84 am Do 16. Jan 2020, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 707
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DR5000, WLANMaus & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#38

Beitrag von 44 390 »

Abend Janis

Brüssel ist alle mal eine Reise Wert, war vorletzten Herbst dort mit Besuch im EU Parlament, sehr interessant da mal reinschauen zu dürfen und allgemein ist Brüssel eine sehr schöne Stadt wie ich finde :gfm:

Die Brawa 186 ist Optisch auf jeden Fall eine Augenweide, die Stromabnehmer sind halt sehr sehr filigran, wie läufts mit der Stromabnahme, da habe ich nicht allzuviel gutes drüber gehört?

Die TXL ES64 schaut auch ganz gut aus, würde mir aber er einen normalen schwarzen Taurus wünschen.
Die Gravita kann ich von ESU eigentlich auch empfehlen, außer das meine gerade nen Motorschaden hat, aber 22€ für einen Ersatzmotor sind auf jeden Fall vertretbar, die Brawa wurde ja öfters wegen der Stromabnehme angezweifelt.

Grüße Paul


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#39

Beitrag von Jones84 »

44 390 hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 21:09
Die Brawa 186 ist Optisch auf jeden Fall eine Augenweide, die Stromabnehmer sind halt sehr sehr filigran, wie läufts mit der Stromabnahme, da habe ich nicht allzuviel gutes drüber gehört?
Dazu kann ich noch kein aussagekräftiges Urteil abgeben. Sie lief bis jetzt nur ein paar Minuten zur Probe, um die Funktion des Decoders zu testen. Dabei machte sie jedenfalls keine Probleme :D
44 390 hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 21:09
Die TXL ES64 schaut auch ganz gut aus, würde mir aber er einen normalen schwarzen Taurus wünschen.
Die Gravita kann ich von ESU eigentlich auch empfehlen, außer das meine gerade nen Motorschaden hat, aber 22€ für einen Ersatzmotor sind auf jeden Fall vertretbar, die Brawa wurde ja öfters wegen der Stromabnehme angezweifelt.
Sagen wir so, eine komplett schwarze MRCE-Lok wäre mir im Zweifelsfalle auch lieber gewesen. Der schwarz-silberne TXL ist nun aber der einzige Roco-Taurus, der mir sowohl optisch zusagt als auch zu einem vernünftigen Preis zu haben war. Traxx und Vectron hin oder her, der Taurus ist für mich einfach der Inbegriff der modernen E-Lok (auch wenn er schon seit ein paar Jahren nicht mehr gebaut wird), also musste ich da nicht lange überlegen :roll:
Die Alternative wäre eine schwarze ER20 gewesen. Da MRCE aber seit einiger Zeit keine DIeselloks mehr vermietet und ich nach möglichst aktuellen Fahrzeugen suche, hab ich (trotz des günstigeren Preises) davon abgesehen. Vielleicht irgendwann mal...
Brawa und ESU sind halt beide sehr teuer. Und da ich noch keine Lok für über 200 € gekauft habe, bin ich da noch sehr zögerlich. Mal sehen, wie groß die Begehrlichkeit am Ende wird :D
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis


EC6
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: RocoLine
Wohnort: Nordpfalz
Alter: 33
Deutschland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#40

Beitrag von EC6 »

Jones84 hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 20:47
Eine 186 von DB-Schenker. Was soll ich sagen, ich bin von diesem Modell hellauf begeistert! Die Detaillierung ist noch einmal eine Spur besser als bei Roco, der Motor läuft butterweich und der Decoder-Einbau verlief absolut problemlos. Die 160 Euro, die ich für die Basic+-Version gezahlt hab, ist sie absolut wert!
Brawa sind wirklich toll aussehende Loks, viel Spaß damit! Aber als Landi- Mech gefallen mir die großen Dicken hinten dran auch sehr gut :-D

Grüße EC6
Meine Nordpfälzer Budget Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403

Benutzeravatar

Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 35
Deutschland

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#41

Beitrag von Nilsson »

Die Brawa Traxxe haben mich auch immer wieder gereizt, allerdings schreckt der Preis in der Regel doch ab. Aktuell ist die Variante der SBB Cargo auch wieder günstig zu haben.
Bin auf jeden Fall gespannt was du zur dauerhaften Zuverlässigkeit zu berichten hast.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#42

Beitrag von Jones84 »

EC6 hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 09:40
Brawa sind wirklich toll aussehende Loks, viel Spaß damit! Aber als Landi- Mech gefallen mir die großen Dicken hinten dran auch sehr gut :-D
Früher hatte ich von den dicken noch viel mehr, die meisten sind allerdings mittlerweile wieder verkauft, auch wenn ich auf der letzten Agritechnica durchaus ein paar mal hätte schwach werden können :D
Nilsson hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 10:42
Die Brawa Traxxe haben mich auch immer wieder gereizt, allerdings schreckt der Preis in der Regel doch ab. Aktuell ist die Variante der SBB Cargo auch wieder günstig zu haben.
Bin auf jeden Fall gespannt was du zur dauerhaften Zuverlässigkeit zu berichten hast.
Nach allem, was man hier so hört, scheint es mit der Zuverlässigkeit ja nicht zum Besten bestellt zu sein :roll: Bei mir sind die Loks aber alles andere als Dauerläufer, von daher hält sich der Verschleiß ohnehin in Grenzen. Die SBB-Variante finde ich auch sehr schön, aber da haben andere Sachen höhere Priorität.

Gestern hab ich die Bahn spontan mal wieder aufgebaut:

Bild

Ich bin anscheinend nicht der Einzige in unserem Haushalt, der sich für die Eisenbahn begeistern kann :D

Bild

(Bei der Entstehung dieser Aufnahme kamen übrigens weder Katzen noch Lokomotiven zu Schaden :wink: )

Der Aufbau hat mit allerdings bestätigt, dass die Bahn über kurz oder lang in den Keller wandern muss, wenn ich mich etwas regelmäßiger damit beschäftigen will. Haustiere und Modellbahn vertragen sich einfach nicht. Na ja, Platz geschaffen ist schon, jetzt muss nur noch irgendeine ausreichend große Platte her. Eine stationäre Anlage soll aber trotzdem nicht entstehen, da wir uns innerhalb der nächsten zwei, drei Jahre nach einer größeren Wohnung umsehen wollen. Mal schauen...
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis


PhilippJ_YD
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 22:23

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#43

Beitrag von PhilippJ_YD »

Nilsson hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 10:42
Die Brawa Traxxe haben mich auch immer wieder gereizt, allerdings schreckt der Preis in der Regel doch ab. Aktuell ist die Variante der SBB Cargo auch wieder günstig zu haben.
Bin auf jeden Fall gespannt was du zur dauerhaften Zuverlässigkeit zu berichten hast.
Die UVP der Brawa Traxxe ist tatsächlich sehr hoch, wie bei allen Loks dieses Herstellers. Meine beiden DB 186er konnte ich aber jeweils in Aktionen um 200€ in der digital Plus Variante erwerben, was für das gelieferte sehr angemessen ist. Im Zweifel also die Augen offen halten :)

Der Anfang dieser Teppichbahn sieht schonmal nach viel Spaß aus, weiter so.
Gruß, Philipp

Benutzeravatar

martin65
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 371
Registriert: So 15. Dez 2013, 12:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne nicht mehr verstaubt.

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#44

Beitrag von martin65 »

Hallo Janis,

Ui, ein Bodenbahner auf Trix-C Gleis von hier "umme Ecke", da muss ich mir gleich ein Lesezeichen setzen. :)
Jones84 hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 19:59
4. Stromabnehmer und lange Röcke, in denen diese sich eventuell verfangen könnten, sind keine gute Kombination. Meine Freundin hat mir so beinahe einen Herzinfarkt verpasst! Zum Glück hat die Lok, im Gegensatz zu meinem Nervenkostüm, keinen Schaden davongetragen...
Bei mir war es ein Hosenbein, in dem der Stromabnehmer (m)einer BR 146.2 hängenblieb und an dem die Lok dann erst zappelte wie ein Fisch am Haken. Zum Glück ist dabei nur der Stromabnehmer verbogen und leicht gebrochen und wird daher bei Gelegenheit ersetzt werden.

Wenn ich auch etwas spät dran bin: Willkommen bei den Parkett-/Teppichbahnern.


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#45

Beitrag von Jones84 »

Da ist er, sogar einen Tag eher als angekündigt:

Bild

Für mich immer noch die schönste moderne Elektrolok auf deutschen Schienen. Spätestens seit mein Bruder damals während seiner Modellbahn-Phase einen roten Taurus (besser gesagt, Baureihe 182) in seinem Fuhrpark hatte, bin ich von dem Ding fasziniert. Muss ihn bei Gelegenheit mal fragen, ob er den noch hat. Ansonsten wird mein schwarz-silbernes Exemplar wohl bis auf weiteres das einzige seiner Art bei mir bleiben. Das aktuelle Angebot von Roco ist mir in Sachen Taurus zu osteuropa-lastig. Jedenfalls ist damit ein ganz wichtiger Punkt auf meiner Will-haben-Lokliste abgehakt :D
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 956
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 Start, multiMAUS, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BochumerBodenBahn: frohes Neues!

#46

Beitrag von alphatiger86 »

Moin Janis,
Jones84 hat geschrieben:
Mi 22. Jan 2020, 15:51
Bild

Für mich immer noch die schönste moderne Elektrolok auf deutschen Schienen.
Da stimme ich dir fast zu. Ich würde sagen, der Taurus ist mit eine der schönsten modernen Eloks in Deutschland. Ich würde ihn gleich mit dem Vectron sehen, aber das ist mein Geschmack.
Auf jeden Fall ist der TXL-Taurus eine Augenweide. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Modell!
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

BochumerTISCHBahn: es geht abwärts...

#47

Beitrag von Jones84 »

Hallo alle!

Wie bereits angekündigt, geht es mit meiner Bahn abwärts. Nein, keine Sorge, nicht im übertragenen Sinne, sondern wortwörtlich :D
Mit unseren zwei Stubentigern ist es mir nicht mehr wirklich möglich, im Wohnzimmer herumzufahren. Also wurde kurzerhand eine simple Konstruktion aus zwei OSB-Platten und Holzböcken in den Keller gestellt, auf der ich demnächst meine Runden drehen werde:

Bild

Das Chaos im Hintergrund bitte ich zu entschuldigen. Bevor ich Platz für die Bahn geschaffen hab, sah es aber noch viel schlimmer aus :D Keller sind nun mal nicht der gemütlichste Ort, aber es nützt ja nichts...

Der "Tisch" bietet vorerst 2 x 1,3 m Platz, mit der Option, auf 3 m zu verlängern. Ob ich die Gleise direkt auf den Platten verlege, weiß ich noch nicht. Eventuell hat dahingehend ja jemand einen Vorschlag? Die ganze Konstruktion muss nur relativ einfach wieder abbaubar sein, falls zukünftig mal ein Wohnungswechsel ansteht.
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3625
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#48

Beitrag von Michael Knop »

Jones84 hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 11:25

Gestern hab ich die Bahn spontan mal wieder aufgebaut:

Bild

Hi Janis,

du hast einen Planungsfehler in der Anlage, daher bekommst du an den oberen beiden Gleisen die Gleise nicht verbunden - es ist jeweils ein 188er gegen ein 172er zu ersetzen - dann passt es.


Auch wenn Du "leider" ohne Pukos im Gleis unterwegs bist :lol: , komm doch mal zu einem der Stammtische in der Nähe von Bochum - jetzt Freitag ist z.B. Stammtisch in Sprockhövel (ab 18 Uhr, https://www.am-schlagbaum.de/).


Und auch zu unserem Tischbahning in Wuppertal:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=174313
darfst Du dich eingeladen fühlen - gerne wird dir jemand ein Lok leihen, damit du deine Zuggarnituren fahren lassen kannst - das gilt grundsätzlich auch für die Stammtische.



Viele Grüße, Michael

PS: meine beiden Katzen interessieren sich auch für die Modellbahn - wobei ich denke es ist eher der Neid auf die "Streicheleinheiten", die eben der Bahn und nicht den Mietzen zukommen :lol:


Threadersteller
Jones84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS2
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bochum
Lettland

Re: ...und sie bewegt sich doch! Ab jetzt zweigleisig...

#49

Beitrag von Jones84 »

Michael Knop hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 14:25
du hast einen Planungsfehler in der Anlage, daher bekommst du an den oberen beiden Gleisen die Gleise nicht verbunden - es ist jeweils ein 188er gegen ein 172er zu ersetzen - dann passt es.
Der Plan war mehr oder weniger nur zur Veranschaulichung, beim Aufbau selbst war natürlich alles fehlerlos :lol:

Ich konnte es natürlich nicht abwarten und hab meinem Fuhrpark direkt mal etwas Auslauf gegönnt:

Bild

WIe klein die Platte mit ein paar Zügen darauf doch wieder aussieht... Der eine Meter mehr wird definitiv bald ergänzt! Aber dafür ist jetzt schon Platz genug für R3 :D

Und weils so schön ist, noch ein Gruppenbild der heute eingesetzten Fahrzeuge:

Bild

Rheincargo-Traxx mit Kesselwagen, die neue Brawa-DB-Traxx (bei der ich bis jetzt keinerlei Probleme in Sachen Stromabnahme feststellen konnte, da tut sich das Gegenstück von Roco schwerer) mit den ebenfalls neuen KLV-Wagen und RBH-G2000 mit PKP-Selbstentladern.
Tamensi movetur!

Grüße aus Bochum, Janis


Der Bahner Phil
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert: Di 2. Jul 2019, 16:02
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus (Digi)
Gleise: FLM Profi Gleis
Wohnort: Nächster Halt Mühldorf Obb
Alter: 15
Deutschland

Re: BochumerTISCHBahn: es geht abwärts...

#50

Beitrag von Der Bahner Phil »

Das sieht ja alles stark interessant aus!
So als Stiller Mitleser verfolge ich dies ja schon länger
Und ich muss einfach sagen wow
Schöne Loks und Züge :gfm:

Freue mich auf weiteres. Bis Bald!

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“