Spur 0 Forum?

Bereich für alle Themen rund um die Spuren 0, 1, G und größer, sowie zu Gartenbahnen aller Modellbahnhersteller.

Threadersteller
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 08:43
Wohnort: ZH

Spur 0 Forum?

#1

Beitrag von Klauenkupplung »

Hallo zusammen
Ich wollte mich wegen Spur 0 umsehen und in andere Foren gucken. Beim Forum Arge Spur 0, das sich nur nach Anmeldung nutzen lässt, warte ich aber seit einer Woche auf die Freischaltung. Beim spur-null-Magazin-Forum sind nicht alle Funktionen benutzbar, solange man nicht Abonnent ist.
Bleibt noch das MBW-Forum, dass aber dünn besetzt ist.
Kennt noch jemand ein anderes mit mehr Umtrieb?
Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


Markusch
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Hilden (bei Düsseldorf)
Alter: 34
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#2

Beitrag von Markusch »

Ich glaube das sind schon alle größeren Foren, die es zur Spur 0 gibt.
Beim Spur-Sull-Magazin-Forum fehlende dir aber keine größeren Funktionen ohne Abo.

Gruß Markus

Benutzeravatar

Blech_Maxe
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Do 24. Okt 2013, 22:08
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: MS2, Spur N analog
Gleise: 1:Märklin|N:GFN
Wohnort: Raum Bonn
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#3

Beitrag von Blech_Maxe »

Hallo Fabian,

auch aus meiner Sicht hast Du die relevanten Foren bereits genannt. Die ARGE ist eine Welt für sich und man hat den Eindruck, dass da schon historisch Wert auf Abgrenzung gelegt wird. Insofern wundert mich die ausbleibende Antwort nicht.

Das Forum beim Spurnull-Magazin hat eigentlich nur die Einschränkungen im Marktplatz, der nur Abonnenten offen steht und das es eine Ecke mit Exklusiv-Infos für Abonnenten gibt. Das ist verschmerzbar und sonst ist das Forum gut nutzbar und weitestgehend von einer sehr hilfreichen Atmosphäre geprägt ist.

Einziges No-Go: Ausschreiben des Namens "MBW". Das liegt daran, dass früher Threads zum Thema regelmäßig ausgeartet sind, weil MBW in seinen Anfangszeiten zu viel versprochen hat. Der Moderationsaufwand wurde dann zu hoch. Gegipfelt hat das Ganze dann in einer Klage von MBW gegen das Forum, weswegen in diesem Punkt keine Gnade gewährt wird. Aber Fragen zu "MBx"-Artikeln kann man trotzdem stellen... :wink:

Viele Grüße

Dirk


Threadersteller
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 08:43
Wohnort: ZH

Re: Spur 0 Forum?

#4

Beitrag von Klauenkupplung »

Hallo
Danke für die Anworten.
Ich würde mich gerne von meinen Epoche IV-DB-Artikeln trennen, insofern ist die Einschränkung des Spur0Magazin-Forums schon doof. Und meine Fragen beziehen sich tatsächlich auf MBW. Tja, ich melde mich dann wohl mal überall an....
Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


urmel64
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 11:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS, QDecoder, MTB-MP6
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Rodgau / Hessen
Alter: 56
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#5

Beitrag von urmel64 »

Wenn du Fragen zu MBW-Artikeln hast, solltest du sie auch im dortigen Forum stellen.
Darfst nur nix Negatives zu den Produkten sagen sonst wird der Hausherr ziemlich patzig.

Ich bin überall raus aus den 0-Foren, verkaufe meine DB-Epoche IV Artikel trotzdem über die Bucht.
Wobei die MBW-Silberlinge fast alle gerissene Gehäuse haben obwohl sie nur in der OVP lagen.

So toll die Wagen ursprünglich mal gewesen sein mögen, durch diverse Versäumnisse und Fehlinformationen ist MBW bei der Auslieferung derart unter Druck geraten, dass sie beim Zusammenbau der Wagen einiges an der Inneneinrichtung zerstört haben, was wiederum das Gehäuse beim Aufsetzen unter Spannung gesetzt hat - und da reissen die Wagen :-(
entgleisungsfreie Grüße
urmel64

für alle, denen der Nickname zum Ansprechen nicht ausreicht, nennt mich halt wie ihr wollt. Auch Klarnamen müssen nicht immer solche sein.


Threadersteller
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 08:43
Wohnort: ZH

Re: Spur 0 Forum?

#6

Beitrag von Klauenkupplung »

Ohjeeeeee. Da gucke ich mal lieber bei meinen Silberlingen nach, denn genau die brauche ich nicht mehr.
Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#7

Beitrag von Edelweis »

urmel64:
Darfst nur nix Negatives zu den Produkten sagen sonst wird der Hausherr ziemlich patzig.

Eine ganz empfindliche Natur der Herr Elze.
Gruß
Beni


CIWL
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 17:44
Nenngröße: 1
Steuerung: Vitrine
Wohnort: Schorfheide
Alter: 59
Frankreich

Re: Spur 0 Forum?

#8

Beitrag von CIWL »

Hallo Berni,

ja das stimmt und vor allem wenn mal mal konkrete Fragen in dem hauseigenen MBW-Forum stellt, dann kommen nur Ausflüchte

und schlimmstenfalls "Thema-Wechsel" zu Stande! -- Aber in Sinsheim mit Abwesenheit und stattdessen mit unmotivierten und desinformierten

"Mitarbeiter" zu glänzen !!

Ich halte "hauseigene" Foren generell für fragwürdig ; den meist werden doch nur hausinterne Belange behandelt , von Objektivität oder

Vielfalt keine Rede !

Meine Erfahrung in anderen Foren sind leider negativ , da dort meist 2-3 Personen das Zepter in der Hand haben und alle anderen mundtot gemacht

werden , sollte man es sich wagen gegen Ihre Meinung Stellung zu nehmen oder was anzuzweifeln , von einer subjektiven sog . "Moderation"

ganz zu schweigen ....-

Grüsse

Pierre


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#9

Beitrag von Edelweis »

vapeur hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 18:36
Hallo Berni,

ja das stimmt und vor allem wenn mal mal konkrete Fragen in dem hauseigenen MBW-Forum stellt, dann kommen nur Ausflüchte

und schlimmstenfalls "Thema-Wechsel" zu Stande! -- Aber in Sinsheim mit Abwesenheit und stattdessen mit unmotivierten und desinformierten

"Mitarbeiter" zu glänzen !!

Ich halte "hauseigene" Foren generell für fragwürdig ; den meist werden doch nur hausinterne Belange behandelt , von Objektivität oder

Vielfalt keine Rede !

Meine Erfahrung in anderen Foren sind leider negativ , da dort meist 2-3 Personen das Zepter in der Hand haben und alle anderen mundtot gemacht

werden , sollte man es sich wagen gegen Ihre Meinung Stellung zu nehmen oder was anzuzweifeln , von einer subjektiven sog . "Moderation"

ganz zu schweigen ....-

Grüsse

Pierre
Ich verfolge das MBW Forum schon seit Langem.
Besonders negativ ist mir ein Forenteilnehmer aufgefallen,der sich alles erlauben kann und das mit Duldung von Herr Elze.

Herr Elze verteilt auch gerne Seitenhiebe gegenüber anderen Herstellern hinsichtlich der langen Lieferzeit.
Gruß
Beni


urmel64
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 11:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS, QDecoder, MTB-MP6
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Rodgau / Hessen
Alter: 56
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#10

Beitrag von urmel64 »

Das findest du ähnlich auch im ESU-"Support"Forum.
Ich sag nur Dirk71, kommt gleich nach Trump

Über Lieferzeiten zu lästern, wo man selbst über Jahre Ankündigungen rausgehauen hat, die nie, oder erst ewig spät realisiert wurden ... ist "Geschmackssache".
Nebenbei sollte auch erwähnt werden, dass Lenz eine Planungsliste veröffentlicht hatte die Doppelentwicklungen entgegenwirken sollte.
Die gibt es nicht mehr weil sich ein Anbieter ziemlich wenig um Doppelentwicklungen scherte (selbst wenn er das angekündigte Konkurrenzprodukt nie anbot, schadete es doch Lenz).

Mein Negativbeispiel neben dem 515, auf den ich mich tierisch gefreut hatte, waren die Silberlinge, wo Muster für eine Messe angekündigt wurden und später herauskam, dass noch nicht einmal die CAD-Konstruktion final abgeschlossen war.
Ob man sich mit solchen offiziellen Lügen, die ja ganz klar nachvollziehbar sind, einen Gefallen tut ...

Grundsätzlich ist das Engagement von MBW lobenswert und der Anspruch ist hoch. Die Gos245 sind immer noch ein Traum.
Allerdings ist die Persönlichkeit des Geschäftsführers (Eigentümer von MBW ist jemand anderes, der auch Geldgeber ist) nicht immer die Basis für ein gesundes Verhältnis zum Kunden.
Alle Ankündigungen zu Spur Z, (war N auch mal dabei?) und H0 waren reine Luftnummern.
Die Dampflok aus Metall sollen aber wirklich gut sein - kann ich nicht mitreden weil rund 2000 Euro pro Lok ist nicht in meinem Budgetrahmen.

Grundproblem in Spur 0:
Du willst was, es wird angekündigt und du sparst (musst du auch!).
Eventuell kommen dann andere "habenwill" Sachen vorher und wenn dann das was du wolltest kommt, hast du kein Geld und es ist ratzfatz ausverkauft.
Brawa hatte hohe Stückzahlen seiner exorbitant guten Behältertragwagen und Staubsilowagen produziert und ist damit leider "auf die Schnauze gefallen", denn ein Spur 0 Karton verbraucht nun mindestens das 8-fache Volumen von H0 und Lagerfläche ist teuer.
So wurden dann super Wagen verramscht (um die 60 Euro, wer einen in der Hand hatte weiß von welch guter Qualität die waren), zum Teil unter dem Preis von miesen H0 Wagen gleicher Bauart.
Das hatte Brawa nicht verdient aber die Konsequenzen gezogen.
entgleisungsfreie Grüße
urmel64

für alle, denen der Nickname zum Ansprechen nicht ausreicht, nennt mich halt wie ihr wollt. Auch Klarnamen müssen nicht immer solche sein.


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#11

Beitrag von Edelweis »

urmel64:
Ich sag nur Dirk71, kommt gleich nach Trump
Zu mindest muß man dem Dirk71 zu gute halten,daß er was von der Sache versteht.
Leider ist das Menschliche wie wir beide ja wissen,unter aller Sau.

urmel64:
Allerdings ist die Persönlichkeit des Geschäftsführers (Eigentümer von MBW ist jemand anderes, der auch Geldgeber ist) nicht immer die Basis für ein gesundes Verhältnis zum Kunden.
Dann ist der Herr Elze gar nicht der Eigentümer

Das mit der Lieferpolitik von MBW ist auch so eine Sache.
Alle zehn Monate eine Spur 0 Lok für über 2000 € anzubieten,ist ein hoch gestecktes Ziel.
Ausverkauft sind die angebotenen Loks jedenfalls schon.

Bei so einem extrem engen Lieferrhytmus,da wird so mancher Spur 0 Fan bzw.solche die es gerne werden würden,sich wohl in verzicht üben müßen.
Gruß
Beni


CIWL
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 17:44
Nenngröße: 1
Steuerung: Vitrine
Wohnort: Schorfheide
Alter: 59
Frankreich

Re: Spur 0 Forum?

#12

Beitrag von CIWL »

Hallo Beni ,

nun das Ziel ist mehr als weit gesteckt : "Alle 10 Monate ein Lokmodell in Spur 0 ", wie auch in Spur 1 (denn da mischt ja MBW
inzwischen auch mit ...!! ) ist ein Versprechen , was jedoch meistens nicht gehalten wird ...
Die m.E. fragwürdige "Modellpolitik" läuft nach folgendem Schema ab :
Man kündigt ein Modell ( oft ein sogen . "Wunschmodell " ) an , dann setzt man einen "Vorbestellpreis" dazu , in der Hoffnung ,
dass nun möglichst viele Kunden dieses vorbestellen . Klugerwiese verschweigt man jedoch die "Mindestauflage " , wartet eine Weile
ab und nachdem man in einem einschlägigen Spur1-Forum genug genervt wurde betreffend des Liefertermins besagten Modelles, und
verkündet dann , dieses Modell würde mangels Vorbestelling NICHT produziert !!!
Ich halte das für absolute Geringschätzung des Kunden und Modellbahners . Da lobe ich mir die "Modellpolitik " der anderen renomierten
Hersteller auf diesem Gebiet ; dort werden Modelle angekündigt , die eine bestimmte Auflagenzahl haben und dann auch in Produktion
gehen ! -Auch wenn diese sich um Jahre hinziehen ..

schönes WE

Pierre


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#13

Beitrag von Edelweis »

vapeur:
Da lobe ich mir die "Modellpolitik " der anderen renomierten
Hersteller auf diesem Gebiet ; dort werden Modelle angekündigt , die eine bestimmte Auflagenzahl haben und dann auch in Produktion
gehen ! -Auch wenn diese sich um Jahre hinziehen ..
Ganz genau.
Gruß
Beni

Benutzeravatar

Redundant
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2034
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 08:18
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Gleise: Lenz
Wohnort: Einen a. d. Waffel
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Spur 0 Forum?

#14

Beitrag von Redundant »

vapeur hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 20:31
Klugerwiese verschweigt man jedoch die "Mindestauflage " , wartet eine Weile
ab und nachdem man in einem einschlägigen Spur1-Forum genug genervt wurde betreffend des Liefertermins besagten Modelles, und
verkündet dann , dieses Modell würde mangels Vorbestelling NICHT produziert !!!
Ich halte das für absolute Geringschätzung des Kunden und Modellbahners .
Meines Erachtens kann man solche Dinge nur behaupten, wenn man sich nicht ansatzweise vergegenwärtigt, mit welchen Geldbeträgen Hersteller in Vorleistung treten müssen. Schon ein mäßiger Verkaufserfolg kann kleinere Hersteller in die Pleite treiben. Von daher: Locker bleiben, oder gleich 20 Modelle vorbestellen und kaufen. Dann können die kleinen Hersteller vermutlich auch liefern.

Aber nun zum eigentlichen Thema:
In Facebook gibt es einige Spur-0-Gruppen die vor allem auch nicht so auf fest eingefahrenen Seilschaften basieren. Die Gruppen sind zwar nicht so fest wie ein Forum – vor allem sind sie auch von den Beiträgen her viel flüchtiger, aber die sind in meinen Augen sehr viel angenehmer als die großen Spur-0-Foren.

Bis dann,
Thorsten
Die vorangegangenen Zeilen sind als Denkanstoß zu verstehen – nicht als Belehrung, Provokation oder was auch immer bösartige Menschen da hineininterpretieren könnten.
Meine Filme zur Modellbahnplanung
• Meine aktuelle Baustelle

Benutzeravatar

B VI
InterCity (IC)
Beiträge: 618
Registriert: So 11. Mai 2014, 15:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos
Gleise: Fleischmann
Schweiz

Re: Spur 0 Forum?

#15

Beitrag von B VI »

Redundant hat geschrieben:
Di 24. Dez 2019, 22:17
Aber nun zum eigentlichen Thema:
Genau :D.

Ich bin beim Arge-Spur-0-Forum und beim Spur-Null-Magazin-Forum.
Bei der Arge habe ich wohl einen schlechten Zeitpunkt zum Eintritt gewählt - damals ging es da gerade zu wie, na ja, sagen wir mal: Wer die Nummer von Loriot mit den beiden Herren in der Badewanne kennt, kann sich das etwa vorstellen. Das war beim Lesen mancher Beiträge meine erste Assoziation. War eine wilde Zeit; ich war kurz davor, wieder auszutreten. (Mitglied wurde ich wegen der von der Arge angebotenen Modulkästen.) Jetzt bin ich froh, dabei geblieben zu sein; unter einem neuen Vorstand konsolidiert und stabilisiert sich der Verein gerade wieder.
Das Spur-Null-Magazin-Forum ist wesentlich entspannter. Fachlich auf hohem Niveau, aber mehrheitlich sehr freundlich im Umgang miteinander und nett zu Anfängern. Absolut empfehlenswert!
Ins MBW-Forum habe ich nur ein-, zweimal hineingeschaut; dazu kann ich nicht wirklich etwas Substanzielles sagen. Ich habe auch keine Modelle von dieser Firma.

Falls sich jemand wundert, dass 0 in meiner Signatur nicht vorkommt (es ist auch ziemlich weit weg von N und Z): Da bin ich in der Phase der Planung und Materialsammlung; das soll im nicht mehr ganz so weit entfernten Rentnerdasein mal in bescheidenem Umfang umgesetzt werden.

Gruss
Chris
Spur N: D Ep. I+II (-IV); CH BLS/SBB Ep. I-III, USA Transition Era, F Ep. II+III
Spur Z: D Ep. I-IV • Ein bisschen Spur 0 (wird ein Projekt für den Ruhestand)


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#16

Beitrag von Edelweis »

Chris:
Ins MBW-Forum habe ich nur ein-, zweimal hineingeschaut; dazu kann ich nicht wirklich etwas Substanzielles sagen. Ich habe auch keine Modelle von dieser Firma.
Im MBW Forum lese ich seit Längerem.

Da ist mir ganz besonders der "Heinz" aufgefallen.
Und das im wahrsten Sinne des Wortes NEGATIV.
Der hat starke Probleme mit den Meinungen anderer.

Da er aber als Kunde bei MBW registriert ist,kann der sich anscheinend alles erlauben ohne von Herrn Elze in die Schranken gewiesen zu werden.
Gruß
Beni


RnB
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 18:35
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#17

Beitrag von RnB »

Hallo,

mit dem Spur 0 Forum bist Du schon gut dabei. Interessante Bauberichte und Anlagenreports. Bei Fahrzeugkritiken ist es besser sich garnicht erst zu beteiligen. Hier wurden schon sehr viele Mitglieder vergrätzt, die entweder garnicht mehr schreiben oder gar ausgetreten sind.

Das Herstellerforum der bereits zuvor genannten Firma taugt m. E. nicht, weil ja per se alle Produkte sooooo toll sind.

Gruß, Ian


Bernd Irrgang
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Do 1. Aug 2013, 22:53
Nenngröße: 0
Stromart: digital
Wohnort: OWL

Re: Spur 0 Forum?

#18

Beitrag von Bernd Irrgang »

RnB hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 20:07

Das Herstellerforum der bereits zuvor genannten Firma taugt m. E. nicht, weil ja per se alle Produkte sooooo toll sind.
Naja, von einem Herstellerforum darf man halt keine Neutralität erwarten, das ist für mich irgendwie logisch. Immerhin ist das aber eine Plattform, über die man öffentlixh mit dem Chef persönlich kommunizieren kann, ich wüsste jetzt nicht, wo es das sonst noch gäbe. Und kritische Beiträge gibt"s da durchaus auch. Probleme gibt's halt, wenn die sachliche Ebene verlassen wird, aber das ist überall so.

Grüße, der Bernd
Ich habe genug davon, immer nur im Kreis zu fahren (Niki Lauda)


Dieter-S
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: So 4. Mär 2012, 19:33
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: LENZ
Gleise: Lenz
Alter: 64

Re: Spur 0 Forum?

#19

Beitrag von Dieter-S »

Hallo Spur 0 Freunde
Nach meiner Erfahrung sind die Foren die hier vorgestellt worden sind , nicht besonders gut , teils Fachlich oder wie man miteinander umgeht.
Seilschaften , sowie Eigenlob der eigene Firma , naja da halte ich Abstand und versau mir mein Hobby nicht.
gruss dieter


MBW Spur 0 GmbH
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 23:16
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#20

Beitrag von MBW Spur 0 GmbH »

Guten Morgen, ich bitte nur ein Gerücht richtig zu stellen.

Die MBW Spur 0 GmbH ist Eigentum vom alleinigen Gesellschafter und Geschäftsführer Frank Elze. Es gibt keine Investoren.

Ein Handelsregisterauszug kann von jedem unbürokratisch beim Register-Amt eingeholt werden. Die Richtigstellung ist schon wichtig weil alles andere wäre nur ein nicht bestätigtes Gerücht. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen Frank Elze

Zum MBW Forum: Ja, es ist richtig das wir auf korrekte Umgangsweise dem Gegenüber achten mit oder mit wem korrespondiert wird. Sobald es persönlich nicht tragbar oder ausufert, um den Dritten zu diffammieren, wird eingegriffen. So muss es auch sein. Streit ist nicht gut. Kontroverse Diskussionen können auch ohne grobe Fragen und Antworten geführt werden.

Beste Dank und Grüße. Es lebe die Modellbahn.


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#21

Beitrag von Edelweis »

MBW:
Zum MBW Forum: Ja, es ist richtig das wir auf korrekte Umgangsweise dem Gegenüber achten ....
Das ich nicht lache.

Es langt wenn ich das Verhalten von "heiner" gegenüber "Adler" erwähne. :evil:
Sie wissen ganz genau,daß der "Adler" dem "heiner" nie einen Grund gegeben hat,ihn so frech anzugreifen.

Von Neutralität Ihrerseits absolut keine Spur.
Gruß
Beni


Dieter-S
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: So 4. Mär 2012, 19:33
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: LENZ
Gleise: Lenz
Alter: 64

Re: Spur 0 Forum?

#22

Beitrag von Dieter-S »

Hallo Beni
Ich kann dich verstehen , solche Streitereien sind manchmal eine Tagesordnung in den Foren und das muss nicht sein.
Das Herr Elze mit seinen Forum nicht ganz neutral ist , kann ich auch verstehen da es auch seine Kunden sind die seine Firma aufrecht erhalten.
Hier muss man noch daran Arbeiten das es mal besser wird. Der Heiner ist schon einer der gern austeilt , aber in einstecken halt weniger .
Man liest schon in den Foren durch und da sind einige dabei die ihn das Wasser reichen.
gruss dieter


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: Spur 0 Forum?

#23

Beitrag von Edelweis »

Dieter-S hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 18:15
Hallo Beni
Ich kann dich verstehen , solche Streitereien sind manchmal eine Tagesordnung in den Foren und das muss nicht sein.
Das Herr Elze mit seinen Forum nicht ganz neutral ist , kann ich auch verstehen da es auch seine Kunden sind die seine Firma aufrecht erhalten.
Hier muss man noch daran Arbeiten das es mal besser wird. Der Heiner ist schon einer der gern austeilt , aber in einstecken halt weniger .
Man liest schon in den Foren durch und da sind einige dabei die ihn das Wasser reichen.
gruss dieter
Hallo Dieter,
Ich stimme Dir voll und ganz zu.
Gruß
Beni


urmel64
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 11:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS, QDecoder, MTB-MP6
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Rodgau / Hessen
Alter: 56
Deutschland

Re: Spur 0 Forum?

#24

Beitrag von urmel64 »

Da ich das "Gerücht" verbreitet hatte nehme ich kurz Stellung dazu:

Es gab wenigstens vor zwei oder drei Jahren einen (stillen?) Teilhaber und Geldgeber.
Dem damaligen Impressum war zu entnehmen, dass der Eigentümer und der Geschäftsführer nicht identisch waren.
Wenn das heute anders ist, danke für die Richtigstellung.

Umgangston:
In Ihrem Forum vielleicht, im dem Forum, in welchem der Firmenname nicht mehr erwähnt werden darf und wo sie die Prozesse dagegen verloren haben, haben Sie zu einer gewissen Zeit mächtig ausgeteilt und teilweise beleidigende Äußerungen getätigt, welche Sie später zu relativieren versuchten.

Ihr Engagement in Sachen MoBa, speziell in 0 in allen Ehren, aber kommunikationstechnisch hatten Sie damals gewaltiges Verbesserungspotential.
Allerdings erscheint mir ihr Auftritt in Foren nun viel gesitteter, das ist schön :-)

Ihnen weiterhin viel Erfolg im 0-Sektor.

Das wünsche ich übrigens auch Herrn Lenz, der aus einem elitären Bänker- und Anwaltshobby (wobei da meine ich eh nur gesammelt wird) etwas für die schmale Masse gemacht hat.
entgleisungsfreie Grüße
urmel64

für alle, denen der Nickname zum Ansprechen nicht ausreicht, nennt mich halt wie ihr wollt. Auch Klarnamen müssen nicht immer solche sein.

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4693
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Spur 0 Forum?

#25

Beitrag von Stummilein »

Hallo,

wenn Ihr Probleme mit anderen Foren oder Mitglieder anderer Foren habt, ann klärt das bitte dort und nicht hier.
Beste Grüße Ralf
Bild

Antworten

Zurück zu „Große Spuren (Spur 0, 1, G) und Gartenbahn“