Mitgliederkarte

Bereich für Fragen rund um die Foren-Software, sowie für Verbesserungsvorschläge rund um das Forum.

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Benutzeravatar

Threadersteller
gäubahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Aug 2018, 16:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail, z21 start + WLAN
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Bei Rottweil
Alter: 24
Kontaktdaten:
Deutschland

Mitgliederkarte

#1

Beitrag von gäubahner » Fr 6. Sep 2019, 23:28

Hallo zusammen,

im Forum habe ich mittlerweile mehrere Mitglieder aus meiner näheren Umgebung durch Zufall kennengelernt.
Ich kenne aus meinen Autoschrauberzeiten noch die Mitgliederkarte aus dem E39 Forum.

Ich fände es toll, wenn man im 'Stammtisch' Forum eine solche interaktive Karte verfügbsr wäre, in der jeder der Lust hat eintragen kann, wo er wohnt (z.B. auch nur mit PLZ), welches Strom-/Digitalsystem er nutzt und was er bietet oder sucht (z.B. Besuche inkl. Fahrzeugen, Hilfe beim Anlagenbau, gemeinsame Messe-/Museumsbahnbesuche etc.).

Nur eine kleine Anregung, ansonsten finde ich die Möglichkeiten andere User zu kontatkieren hier super :gfm:
Gruß Mirko

Mein Projekt:
Epfendorf an der Gäubahn

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#2

Beitrag von Alex Modellbahn » Sa 7. Sep 2019, 08:52

Moin,

Die Idee finde ich gut
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Sherlock
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederkarte

#3

Beitrag von Sherlock » Sa 7. Sep 2019, 09:07

Hallo Mirko,

da kann ich mich Alex nur anschließen: Die Idee ist gut! :D Gegebenenfalls könnte man Wohnort und Maßstab sowie das Strom-/Digitalsystem auch einfach aus dem Profil übernehmen? Zunächst würde ja eine einfache Liste genügen, die interaktive Karte kann dann später folgen.

Grüße aus Augsburg,
Anselm

Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: SX2,FCC,Rocrail,Raspberry,
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederkarte

#4

Beitrag von LaNgsambahNer » Sa 7. Sep 2019, 09:20

Moin,

wenns denn den Admins nicht zuviel Arbeit macht, wäre es net verkehrt.
(so langsam muss ich auch mal nen Fred aufmachen. :oops: )

Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N_________4ever


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9909
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#5

Beitrag von klein.uhu » Sa 7. Sep 2019, 10:23

Moin,

Und wozu soll das gut sein?

:roll: klein.uhu

Benutzeravatar

Majestix
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#6

Beitrag von Majestix » Sa 7. Sep 2019, 10:30

Das Thema hatten wir schon vor einigen Jahren. Da war dann überall der Aufschrei, "Einladung für Einbrecher; meine wertvolle Sammlung; viel zu gefährlich" und so weiter. Was bei nur PLZ natürlich völlig überzogenen klingt.
Also vergiss einfach die Idee.
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput

Benutzeravatar

Threadersteller
gäubahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Aug 2018, 16:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail, z21 start + WLAN
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Bei Rottweil
Alter: 24
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#7

Beitrag von gäubahner » Sa 7. Sep 2019, 11:06

Hallo zusammen,

Ich glaube das sich sowas sogar über GMaps realisieren lässt, leider habe ich selbst wenig Ahnung davon.
klein.uhu hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 10:23

Und wozu soll das gut sein?
Ich sehe darin den Vorteil, Leute aus der näheren Umgebung ausfindig zu machen und so mit anderen Modellbahnern in Kontakt zu treten und sich auch ausserhalb des Forums zu treffen.
Majestix hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 10:30
Das Thema hatten wir schon vor einigen Jahren. Da war dann überall der Aufschrei, "Einladung für Einbrecher; meine wertvolle Sammlung; viel zu gefährlich" und so weiter. Was bei nur PLZ natürlich völlig überzogenen klingt.
Also vergiss einfach die Idee.
Es wird ja niemand gezwungen mitzumachen, von daher kann es ja jeder, der keine Angaben zu seinem Wohnort machen will, bleiben lassen. Gefühlt steht ja sowieso in 95% der Profile der Wohnort, nähere Angaben würde ich auch garnicht angeben, das lässt sich dann ja per PN regeln wenn man sich mal treffen will.
Gruß Mirko

Mein Projekt:
Epfendorf an der Gäubahn

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#8

Beitrag von Alex Modellbahn » Sa 7. Sep 2019, 12:18

klein.uhu hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 10:23
Moin,

Und wozu soll das gut sein?

:roll: klein.uhu
Ich für meinen Teil denke, das es viele Gleichgesinnte in der näheren Umgebung gibt. Wenn man dann voneinander weis, dann kann man sich, sofern erwünscht, persönlich austauschen. Mir macht sowas auf jeden Fall mehr Spaß als nur über das Forum zu kommunizieren. :wink:

Es ist ja keine Pflicht. Jeder kann, niemand muss. Es gibt ja genug Menschen die lieber alleine in ihrem Kämmerlein sitzen. Dort dürfen sie auch gerne bleiben.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#9

Beitrag von Alex Modellbahn » Sa 7. Sep 2019, 12:20

Sherlock hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 09:07
Hallo Mirko,

da kann ich mich Alex nur anschließen: Die Idee ist gut! :D Gegebenenfalls könnte man Wohnort und Maßstab sowie das Strom-/Digitalsystem auch einfach aus dem Profil übernehmen? Zunächst würde ja eine einfache Liste genügen, die interaktive Karte kann dann später folgen.

Grüße aus Augsburg,
Anselm
Wenn man sein Profil pflegt, dann stehen diese Informationen alle schon zur Verfügung. :wink:
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


oligluck
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nanox, LZV100, LZV200, z21
Gleise: 2L mitundohne
Wohnort: Saar-Lor-Lux
Luxemburg

Re: Mitgliederkarte

#10

Beitrag von oligluck » Sa 7. Sep 2019, 12:39

Moin,
ich finde die Idee nicht schlecht, bin also nicht grundsätzlich dagegen.
Jedoch, wie schon mehrfach erwähnt, steht der Wohnort ohnehin in vielen der Profile (bei mir nur der Landstrich), und irgendwann kennt man seine Leute sowieso. Deswegen sehe ich keinen Mehrwert (für mich).

Wenn dieses "Feature" eingeführt würde, dann würde ich es nicht nutzen, wäre aber auch kein missionarisch beauftragter Gegner 8)

Viele Grüße,
Oliver

Benutzeravatar

Sherlock
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederkarte

#11

Beitrag von Sherlock » Sa 7. Sep 2019, 14:58

Alex Modellbahn hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 12:20
Wenn man sein Profil pflegt, dann stehen diese Informationen alle schon zur Verfügung. :wink:
Hallo Alex,
genau das war mein Gedanke. Es gibt sicher Möglichkeiten, automatisiert eine Liste aller Stummis zu erstellen, die ihren Wohnort im Profil angegeben haben. Die, die wollen könnten noch eine Postleitzahl und weitere Informationen hinzufügen. Allerdings würde so ein Projekt die Zustimmung und auch Unterstützung der Administratoren erfordern. Vermutlich ist auch der Datenschutz ein mögliches Hindernis, aber damit kenne ich mich überhaupt nicht aus.

klein.uhu hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 10:23
Und wozu soll das gut sein?
Hallo kleiner Uhu,
wie bereits angesprochen wurde kann man andere Modellbahner in seiner Umgebung finden, kontaktieren, kennenlernen und sich austauschen. Wer weiß wie viele Stummis im Raum Augsburg wohnen, denen ich im Forum aber nie begegnet bin...? :wink:

oligluck hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 12:39
Jedoch, wie schon mehrfach erwähnt, steht der Wohnort ohnehin in vielen der Profile (bei mir nur der Landstrich), und irgendwann kennt man seine Leute sowieso.
Hallo Oliver,
dem möchte ich entgegnen, dass es auch zahlreiche "stille Mitleser" gibt, die zwar einen Account im Forum haben, aber selten oder nie Beiträge verfassen. Diesen Benutzern wird man im Forum auch nicht begegnen. Zudem bewegen sich die meisten Nutzer nur in bestimmten Unterforen, so ist zumindest mein Eindruck. Ich zum Beispiel lese viele Threads in "Meine Teppichbahn" aber so gut wie nie welche in "Meine Anlage".


Ich bin gespannt, ob sich aus der Idee etwas entwickelt... :roll:

Schöne Grüße,
Anselm

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederkarte

#12

Beitrag von Stummilein » Sa 7. Sep 2019, 16:25

Hallo,

wir werden keine Daten aus den Profilen auswerten, selektieren oder sonstwie verarbeiten.
Die einzige Verarbeitung besteht im Speichern dieser Daten, weil der jeweilige Benutzer diese in seinem Profil freiwillig angegeben hat und wir davon ausgehen, dass er die Zustimmung zur Speicherung durch die Hinterlegung entsprechend gegeben hat. Er kann diese Daten jederzeit verändern oder löschen.

Ergänzung:
Wir werden auch keine Daten Dritten zur Verfügung stellen, damit diese sie verarbeiten können (Das Speichern dieser Daten auf dem Server unseres Hostinganbieters ist davon ausgenommen).
Beste Grüße Ralf
Bild


oligluck
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nanox, LZV100, LZV200, z21
Gleise: 2L mitundohne
Wohnort: Saar-Lor-Lux
Luxemburg

Re: Mitgliederkarte

#13

Beitrag von oligluck » Sa 7. Sep 2019, 16:30

Moin Anselm,
ich mag dein Beispiel aufgreifen.
Um mich mal aus dem Fenster zu lehnen, halte ich Teppichbahner für kommunikationsfreudiger, zumindest in Hinsicht auf Treffen, als den "Stilles Kämmerlein"-Modellbahner. Und wenn letzterer nur mitliest, meinetwegen um sich seine Mittagspause zu verkürzen, dann teilt ihr zwar das gleiche Hobby, seid aber immer noch keine Interessensgefährten.

Auch: ich kenne mehrere Modellbahner hier in meinem Lebensumfeld. Einige von denen sind absolut nie in diesem Forum unterwegs - es stellt ja nicht den Nabel der Welt dar :D
Diese zu erreichen, würde solch eine Karte also nichts bringen.

Aus meinem laienhaften Verständnis wäre es datenschutzrechtlich unerheblich, ob mein Wohnort in meinem Profil öffentlich steht oder in einer Landkarte angezeigt würde. Ob das wirklich der Fall ist, maße ich mir nicht an, zu beurteilen.

Fiktives Beispiel: Hans-Werner aus Münster hat sich vor 5 Jahren angemeldet, mit Angabe des Wohnorts.
Er schreibt jedoch nur alle Jubeljahre mal einen Beitrag.
Er würde auf der Karte einen Punkt darstellen, butschert aber ansonsten für sich alleine im Keller herum.
Wenn du die Anzahl angemeldeter User betrachtest, würde die Karte mit kleinen Pünktchen nur so vollgekleistert erscheinen.
Auch eine Abstufung, farblich gekennzeichnet, in "Kaumschreiber", "Wenigschreiber", "Normalschreiber" und "Logorrhoeist" wäre nicht hilfreich - hier müssten willkürlich Grenzen gezogen werden und dann gäbe es großes Geschrei aus dieser oder jener Ecke...
"Automatisiert" ergibt also keinen Sinn. Sondern freiwillig, wie auch von Mirko (dem TE) angedacht.

M.W. müsste solch eine Google Maps-Karte für die Bearbeitung durch "jedermann" freigegeben werden.
Wie sieht es dann mit Missbrauch aus? Links zu "Penisvergrößerung", getarnt als Eintrag im Wohnort Wiesbaden?

Oder solch eine Karte wäre händisch zu pflegen: wer soll diese Arbeit leisten? Du?
Ich schätze, die Mods hier haben auch gerne ein Portion Rest-Privatleben :D

Vielleicht sind meine Bedenken unbegründet, mag sein.
Frage doch einfach mal du (oder Mirko) bei der Rennleitung an, inwieweit das Ganze nützlich, sinnvoll und ohne großen Arbeitsaufwand zu implementieren wäre.

Alternativ bleibt dir ja immer noch, einen der vielen Stammtische zu besuchen. Termine dazu werden regelmäßig im entsprechenden Unterforum veröffentlicht.
In diesem Forum vorbildlich, wie ich finde, in anderen Foren teils-teils.
Da die Welt nicht nur aus H0 besteht (und vor allem nicht nur aus einer Marke), lohnt es sich auch in den Foren anderer Spurweiten vorbeizuschauen. Zur Kontaktsuche selbstverständlich nur 8)

Viele Grüße,
Oliver

Edit: zu lange fürs Tippen gebraucht, Beitrag wohl nun hinfällig. Ich sollte mir mal eine schnellere Tastatur besorgen...

Benutzeravatar

Threadersteller
gäubahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Aug 2018, 16:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail, z21 start + WLAN
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Bei Rottweil
Alter: 24
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#14

Beitrag von gäubahner » So 8. Sep 2019, 04:26

Stummilein hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 16:25
Hallo,

wir werden keine Daten aus den Profilen auswerten, selektieren oder sonstwie verarbeiten.
Die einzige Verarbeitung besteht im Speichern dieser Daten, weil der jeweilige Benutzer diese in seinem Profil freiwillig angegeben hat und wir davon ausgehen, dass er die Zustimmung zur Speicherung durch die Hinterlegung entsprechend gegeben hat. Er kann diese Daten jederzeit verändern oder löschen.

Ergänzung:
Wir werden auch keine Daten Dritten zur Verfügung stellen, damit diese sie verarbeiten können (Das Speichern dieser Daten auf dem Server unseres Hostinganbieters ist davon ausgenommen).
Zuerst einmal vielen Dank Ralf, dass du dich als Admin dem Thema annimmst.
Aus meiner Sicht entwickelt sich das ganze hier in die völlig falsche Richtung.

Meine Idee ist und bleibt es, dass im Forum eine Karte verlinkt wird, in der jeder Modellbahner, der gern auf Gleichgesinnte trifft, angeben kann, wo er herkommt und was er sich aus einem persönlichen Kontakt wünscht.

OHNE das dabei Profile ausgelesen werden oder sonst was, jeder der hier im Forum angemeldet ist und diesen Thread entdeckt, kann selbst entscheiden ob er seine Daten in solch eine Karte einträgt oder nicht.

Momentan habe ich die letzte Prüfungsphase an der DHBW, danach beschäftige ich mich gerne mit solch einem Feature hier im Forum. Ich wollte die Idee nur loswerden, bevor ich sie wieder vergesse :D
Gruß Mirko

Mein Projekt:
Epfendorf an der Gäubahn


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: Mitgliederkarte

#15

Beitrag von Djian » So 8. Sep 2019, 19:10

Moin,

was soll so eine Karte denn bringen, außer das man nochmehr Plastik produziert und das Portemonnaie vor lauter Karten platzt? Es mag zwar dem Zeitgeist entsprechen, aber sämtliche Informationen, wer wo aus meiner Umgebung herkommt, kann ich den Profilen entnehmen oder ich frage ich Thread nach, wenn der Threadersteller das nicht bereits von sich aus kund getan hat. Das steht in der Regel im Eingangsbeitrag eines Anlagenthreads. Verabreden kann man sich auch über PN hat bislang immer geklappt. Deshalb frage ich: was soll das und wo ist der Vorteil (ich kann ihn nicht erkennen gegenüber) dem, was wir bereits haben?

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#16

Beitrag von Alex Modellbahn » So 8. Sep 2019, 19:55

Djian hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 19:10
Moin,

was soll so eine Karte denn bringen, außer das man nochmehr Plastik produziert und das Portemonnaie vor lauter Karten platzt? Es mag zwar dem Zeitgeist entsprechen, aber sämtliche Informationen, wer wo aus meiner Umgebung herkommt, kann ich den Profilen entnehmen oder ich frage ich Thread nach, wenn der Threadersteller das nicht bereits von sich aus kund getan hat. Das steht in der Regel im Eingangsbeitrag eines Anlagenthreads. Verabreden kann man sich auch über PN hat bislang immer geklappt. Deshalb frage ich: was soll das und wo ist der Vorteil (ich kann ihn nicht erkennen gegenüber) dem, was wir bereits haben?

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Moin Matthias,

Man registriert erstmal die Gleichgesinnten in der Nähe. Da man ja nicht jeden Stummi kennt und nicht jedes Profil geschweige denn Thread gelesen hat, nimmt man nur einen Bruchteil der Leute hier wahr. Es ist einfach nur eine Chance weitere Modellbahner aus der Nähe kennen zu lernen.
Plastik verstehe ich nicht. Man spricht doch hier von einer virtuellen Auflistung und/oder Karte (wobei letzteres mir persönlich egal ist).
So eine Auflistung wäre natürlich nur freiwillig. Wenn jemand keinen Wert darauf legt muss er sich dort ja nicht eintragen. So wäre meine Vorstellung.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7532
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Mitgliederkarte

#17

Beitrag von Murrrphy » So 8. Sep 2019, 20:07

Djian hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 19:10
was soll so eine Karte denn bringen, außer das man nochmehr Plastik produziert und das Portemonnaie vor lauter Karten platzt?
Du hast scheinbar nicht verstanden um was es hier geht. Von Plastikkarten redet hier niemand und an Dein Portemonnaie will auch hier niemand... :roll:
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild

Benutzeravatar

CR1970
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4223
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 12:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Wilder Süden
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#18

Beitrag von CR1970 » So 8. Sep 2019, 20:15

Vlt. nur ein Späßle? :wink:
Androide Grüße von CR1970 - Mein Liebling: die 23er, eine echte Crailsheimerin!
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968... und Meine Playlists auf YouTube...


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: Mitgliederkarte

#19

Beitrag von Djian » So 8. Sep 2019, 20:19

@Achim: hast du Sorge, dass es aus Zwiebelleder ist und dir beim Öffnen die Tränen kommen? :fool:

@Alex: mir erschließt sich das immer noch nicht. Soll das so sein, wie im FAM, wo man sich, wenn man möchte auf einer Landkarte platzieren kann und die Leute klicken dann auf die Fahne und können dir eine PN schicken oder direkt in deine Fäden gehen?

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

Sherlock
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederkarte

#20

Beitrag von Sherlock » So 8. Sep 2019, 22:09

oligluck hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 16:30
Moin Anselm,
ich mag dein Beispiel aufgreifen.
Um mich mal aus dem Fenster zu lehnen, halte ich Teppichbahner für kommunikationsfreudiger, zumindest in Hinsicht auf Treffen, als den "Stilles Kämmerlein"-Modellbahner. Und wenn letzterer nur mitliest, meinetwegen um sich seine Mittagspause zu verkürzen, dann teilt ihr zwar das gleiche Hobby, seid aber immer noch keine Interessensgefährten.

Auch: ich kenne mehrere Modellbahner hier in meinem Lebensumfeld. Einige von denen sind absolut nie in diesem Forum unterwegs - es stellt ja nicht den Nabel der Welt dar :D
Diese zu erreichen, würde solch eine Karte also nichts bringen.
Guten Abend Oliver,

vielen Dank erst einmal für die ausführlich Antwort. Mit Deinen Ansichten hast Du sicherlich in vielerlei Hinsicht Recht. Wir Teppichbahner sind vermutlich ein gutes Stück kommunikativer als der Durchschnitts-Modelleisenbahner. :wink: Und trotzdem kann ich mir vorstellen, dass sich der von Dir beschriebene "Stilles-Kämmerlein-Modellbahner" auf ein Treffen einlässt, wenn er von einem Forumsmitglied aus seiner Nachbarschaft eine Einladung per PN erhält. So ähnlich ging es mir auch, als Guido (ehemals Benutzer "oberlandbahn") sich bei mir gemeldet hat nachdem wir zufällig festgestellt hatten, dass wir nicht allzu weit voneinander entfernt wohnen.

Und dass man Modellbahner, die nicht in diesem Forum verkehren über selbiges auch nicht kennenlernen kann, ist sogar mir klar... :lol:

oligluck hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 16:30
Aus meinem laienhaften Verständnis wäre es datenschutzrechtlich unerheblich, ob mein Wohnort in meinem Profil öffentlich steht oder in einer Landkarte angezeigt würde. Ob das wirklich der Fall ist, maße ich mir nicht an, zu beurteilen.
Da geht es mir genau wie Dir. Wie bereits erwähnt habe ich von Datenschutz keine oder nur sehr wenig Ahnung. Die Überlegung einer automatisch erzeugten Liste war wirklich nur das, eine Überlegung.
Ich möchte aber gerne erklären wie ich auf diesen Gedanken gekommen bin: Eine händisch erstellte und gepflegte Liste/Landkarte auf freiwilliger Basis hätte neben des großen Zeitaufwands nämlich noch einen weiteren Nachteil. Zu Anfang würden sich vielleicht zwei oder drei Dutzend Forumsmitglieder eintragen, die Mehrzahl der Benutzer aber würde von der Aktion überhaupt nichts mitbekommen. Eine solche Karte wäre nahezu wertlos, mit wenigen Pünktchen über Deutschland und Europa verteilt. So zumindest meine Befürchtung.

oligluck hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 16:30
Wenn du die Anzahl angemeldeter User betrachtest, würde die Karte mit kleinen Pünktchen nur so vollgekleistert erscheinen.
Auch eine Abstufung, farblich gekennzeichnet, in "Kaumschreiber", "Wenigschreiber", "Normalschreiber" und "Logorrhoeist" wäre nicht hilfreich - hier müssten willkürlich Grenzen gezogen werden und dann gäbe es großes Geschrei aus dieser oder jener Ecke...
"Automatisiert" ergibt also keinen Sinn. Sondern freiwillig, wie auch von Mirko (dem TE) angedacht.
Über so eine willkürliche Grenze habe ich auch schon nachgedacht, allerdings nicht abgestuft nach der Häufigkeit von neuen Beiträgen, sondern eher nach der letzten Aktivität. Es macht aus meiner Sicht keinen Sinn einen Nutzer aufzuführen, der seit Monaten nicht mehr angemeldet war und die PN zu Kontaktaufnahme nie lesen wird.

oligluck hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 16:30
Oder solch eine Karte wäre händisch zu pflegen: wer soll diese Arbeit leisten? Du?
Ich schätze, die Mods hier haben auch gerne ein Portion Rest-Privatleben :D

Vielleicht sind meine Bedenken unbegründet, mag sein.
Dies wäre ein weiterer Vorteil einer automatisch erzeugen Liste/Landkarte: Niemand muss sie händisch pflegen, weder ein Moderator, noch ich. :wink: Aber das Thema ist nach Ralfs Beitrag sowieso durch, verständlicherweise. Deine Bedenken halte ich übrigens überhaupt nicht für unbegründet, ganz im Gegenteil.

oligluck hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 16:30
Alternativ bleibt dir ja immer noch, einen der vielen Stammtische zu besuchen. Termine dazu werden regelmäßig im entsprechenden Unterforum veröffentlicht.
In diesem Forum vorbildlich, wie ich finde, in anderen Foren teils-teils.
Da die Welt nicht nur aus H0 besteht (und vor allem nicht nur aus einer Marke), lohnt es sich auch in den Foren anderer Spurweiten vorbeizuschauen. Zur Kontaktsuche selbstverständlich nur 8)
Ich habe definitiv vor, in Zukunft weitere Stammtische zu besuchen und auch unser STB-Team wächst ja kontinuierlich. Wer weiß, vielleicht begegnen wir uns ja einmal. :wink:
Und andere Foren sind immer eine Option, nicht nur zur Kontaktsuche... Das Stummiforum stellt ja schließlich nicht den Nabel der Welt dar, richtig? :lol:

gäubahner hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 04:26
Zuerst einmal vielen Dank Ralf, dass du dich als Admin dem Thema annimmst.
Aus meiner Sicht entwickelt sich das ganze hier in die völlig falsche Richtung.

Meine Idee ist und bleibt es, dass im Forum eine Karte verlinkt wird, in der jeder Modellbahner, der gern auf Gleichgesinnte trifft, angeben kann, wo er herkommt und was er sich aus einem persönlichen Kontakt wünscht.

OHNE das dabei Profile ausgelesen werden oder sonst was, jeder der hier im Forum angemeldet ist und diesen Thread entdeckt, kann selbst entscheiden ob er seine Daten in solch eine Karte einträgt oder nicht.
Hallo Mirko,

bei Deinem Vorhaben wünsche ich Dir viel Erfolg, trotz meiner Bedenken. Es war nicht meine Absicht, diese Diskussion in eine ungewollte Richtung zu lenken. Mich darfst Du übrigens in einer solchen Karte gerne aufnehmen, so sie denn tatsächlich zustande kommt.



Schöne Grüße,
Anselm

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7532
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Mitgliederkarte

#21

Beitrag von Murrrphy » Mo 9. Sep 2019, 07:41

Um es noch einmal deutlich zu sagen: aus diesem Forum werden für eine solche Karte, wenn sie einer von Euch erzeugen möchte, keinerlei Daten zur Verfügung gestellt, d.h. ihr müsst dann bitte die Daten bei den Nutzern selber akquirieren und dafür sorgen, dass die notwendigen Datenschutzregeln eingehalten werden. Über unsere Datenschutz-Erklärung ist das dann nicht abgedeckt.

Warum so pingelig? Ganz einfach: weil amerikanische Server im Spiel sind, sobald Du über Google Maps eine solche Karte ins Leben rufst. Generell war die Einbindung von Google Services immer mit einem nicht zu unterschätzenden Aufwand verbunden, wenn man abmahnfrei eine gültige Datenschutz-Erklärung aufstellen will (mittlerweile hat Google die Services für die EU nach Irland umfirmiert und seine Datenschutz-Erklärung angepasst, dass Daten in die USA transferiert und gespeichert werden können, ist aber trotzdem weiterhin darin verankert, damit sind wir dann beim US-EU Privacy Shield, der auch insbesondere US Überwachungsmassnahmen der Daten nicht ausschließt). Aus diesem Grund kommt die Nutzung von Google Services für uns derzeit im Forum schlicht nicht in Frage. Auch ein Grund, warum derzeit das leider sehr wirkungsvolle ReCaptcha zur Spamabwehr bei der Neuregistrierung erstmal abgeschaltet wurde und durch ein anderes, nicht ganz so wirkungsvolles Verfahren ersetzt wurde.

Zurück zur Karte: wer von Euch Google Maps für ein solches Vorhaben einsetzen möchte, möge sich bitte vorher sehr intensiv mit den AGBs von Google auseinandersetzen, denn die Nutzung von Google Maps ist auf den ersten Blick vielleicht kostenfrei, auf den zweiten Blick aber nicht bzw. an bestimmte Lizenzen gekoppelt, über die man sich im Klaren sein sollte. Für die private Homepage darf man Google Maps kostenfrei einbinden (man bekommt quasi ein virtuelles 200 EUR Guthaben pro Monat, das für Zugriffe auf die Karten verbraucht werden kann, was in der Regel ausreicht), kommerzielle Homepages brauchten einen API Key und zahlen für die Nutzung des Kartenmaterials. Die Abgrenzung zwischen privat und kommerziell ist in den AGBs (wahrscheinlich bewußt) sehr schwammig gehalten, so dass die Frage ist, wie ein Forum mit mehreren 1000 Nutzern pro Tag in dem Kontext zu bewerten ist bzw. von Google bewertet wird. Man zahlt dann ggf. auch pro Kartenabruf. Sowas sollte man im Vorfeld klären, eh es böse Überraschungen gibt.

Möglicherweise sollte man an der Stelle auch mal anderen Kartenbetreiber evaluieren, z.B. OpenStreetMap, ob die auch entsprechende Schnittstellen bereitstellen, dass man eine eigene Karte in der Form anbieten kann und zu welchen Konditionen.

Bevor nun kommt "aber andere machen/können das doch auch", sei darauf verwiesen, dass wir keine Kenntnis davon haben, welche Vereinbarung andere Foren mit Google getroffen haben, ob sie als Privat eingestuft wurden, oder ob sie in einer Grauzone operieren, die AGBs ignorieren und nur noch nicht erwischt wurden (und sie haben darüberhinaus möglicherweise keine Probleme mit der Datenübermittlung in die USA). Vielleicht haben sie auch einfach einen Anwalt engagiert, der es rechtssicher geregelt hat. Es ist einfach müssig darüber zu spekulieren, denn wir bewerten die aktuellen AGBs so, wie sie uns vorliegen und was sie für Ralf insbesondere für Konsequenzen haben können (und da dann eben auch vielleicht übervorsichtig, da persönlich haftend), und bitte daher um Verständnis für die Nicht-Umsetzung durch uns hier im Forum.
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild


mfx-driver
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 13:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei München
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#22

Beitrag von mfx-driver » Mo 9. Sep 2019, 19:05

Hallo zusammen,

ich würde so eine Benutzerkarte auch recht praktisch finden, mach muss sich ja nicht zwingend eintragen. Ich kenne so eine Karte z.B. vom freeslotter-Forum. Einfach oben auf "Karte" klicken und schon sieht man welcher User in der nähe wohnt. Dort ist es übrigens in die Forensoftware integriert.


gruß

Josef

Benutzeravatar

Rhaetische
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 443
Registriert: Do 17. Jul 2008, 19:41
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Lenz - Rocrail
Gleise: Peco

Re: Mitgliederkarte

#23

Beitrag von Rhaetische » Di 10. Sep 2019, 08:10

Hallo zusammen!
Wenn ihr Kollegen treffen wollt dann macht doch einen Aufruf hier im Forum für einen Stammtisch in dem Ort wo ihr zu Hause seid. .
Jeder der Interesse daran hat wird kommen.

Ich persönlich möchte nicht das meine Adresse hier erscheint.
In letzter Zeit häufen sich die Fälle auf Verkaufsplattformen in denen angebliche interessierte Käufer sich die Artikel zu Hause ansehen und letztendlich nicht kaufen.
Aber bei passender Gelegenheit die Nacht darauf den Keller leer räumten.
Die Info ist von meinem Nachbarn der Polizist ist.
mfg Dietmar :wink:

Meine Rhätische Anlage "Filisur - Bergün "

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 00#p263600

Benutzeravatar

Poisentalbahn
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 07:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Otterwisch
Alter: 55
Kontaktdaten:
Papua Neuguinea

Re: Mitgliederkarte

#24

Beitrag von Poisentalbahn » Do 19. Sep 2019, 21:38

Ich weis nicht warum das Thema hier so zerredet wird, anderswo funktioniert so was ja auch. Wenn man so eine Idee hat, muss man einfach machen und schauen wer mitzieht. Bedenkenträger sind dann halt nicht mit dabei.

Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3186
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mitgliederkarte

#25

Beitrag von Der Krümel » Fr 20. Sep 2019, 07:19

:roll: :roll: :roll:

Und ich verstehe nicht, warum man mit aller Gewalt versuchen muss, einen toten Gaul zu reiten, wo Achim in Beitrag #21 alle Gründe dargelegt hat, warum unsere Forenbetreiber sich daran nicht beteiligen werden.

Es steht Dir natürlich frei, das Erstellen einer solchen Karte selbst zu organisieren.
Ich denke nicht, dass jemand etwas dagegen hat, wenn Du irgendwo hier im Forum einen an entsprechende Interessenten gerichteten Aufruf platzierst.
Viele Grüße
Hendrik

Bild

Gesperrt

Zurück zu „Anregungen / Fragen zum Forum“