H0e Feldbahn Diesellok digital

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.
Antworten

Threadersteller
djlongd
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert: Do 24. Jan 2019, 23:05
Deutschland

H0e Feldbahn Diesellok digital

#1

Beitrag von djlongd » Di 11. Jun 2019, 22:26

Da ich in meine Modellbahn einen Bereich mit H0e Feldbahn integriere, suche ich eine Feldbahn Diesellok, die ich digital betreiben kann. Bisher brachte meine Suche im Internet nichts brauchbares. Den Rest der Anlage (H0) betreibe ich bereits digital und ich denke, im Bereich der Dreischienengleise bleibt mir nicht anderes übrig, als die Feldbahnlok auch digital zu betreiben.

Wer hat Erfahrungen im Bereich Feldbahn Digitalbetrieb und wer kann mir eine digitale Feldbahn Diesellok vorschlagen. Von mir aus auch analag, die dann nachträglich auf digital umrüstbar ist.

Edit: Ich habe grad eine Lok gefunden, die Roco zwar nicht mehr liefern kann, aber bei ebay noch zu haben ist. Es handelt sich um die Roco H0e 33209 Schmalspur-Feldbahn Diesellok. Nur leider auch hier keine Angaben über eine mögliche nachträgliche Digitalisierung. Ist dieses Modell mit einer Schnittstelle ausgerüstet?

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: H0e Feldbahn Diesellok digital

#2

Beitrag von lernkern » Mi 12. Jun 2019, 06:03

Moin.

Bemo hat die HF130C im Programm.

Auch von Minitrains gibt es ein paar Feldbahndiesel.

Letztere Firma sagt aber, dass es ihnen wichtiger ist, den Gesamteindruck des Modells gut wiederzugeben als zu 100% auf den korrekten Maßstab zu achten.

Digitalisieren kann man sowohl die Bemo als auch die Minitrains. Schnittstellen haben beide nicht, das läuft also auf Basteln raus. Bei Mintrains gibt es unter Technik ein paar Beispiele, wie man die digitalisieren kann. Kleinstmögliche Decoder sind wohl Pflicht...

Viele Grüße

Jörg


Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3843
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB alt u. IB II MM u. DCC
Gleise: PIKO A HO HO/HOe
Wohnort: NÖ nähe Horn
Alter: 64
Österreich

Re: H0e Feldbahn Diesellok digital

#3

Beitrag von Dreispur » Mi 12. Jun 2019, 06:36

Hallo !
Eine Möglichkeit sollte noch kein Umbausatz sein .
https://www.ebay.com/itm/Roco-H0e-Feldb ... 3295590957
und einen von diesen Decoder einbauen
http://www.tran.at/Produkte/DCX76.shtml oder noch kleiner
http://www.tran.at/Produkte/DCX76z.shtml
mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Threadersteller
djlongd
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert: Do 24. Jan 2019, 23:05
Deutschland

Re: H0e Feldbahn Diesellok digital

#4

Beitrag von djlongd » Mi 12. Jun 2019, 19:15

Dreispur hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 06:36
Hallo !
Eine Möglichkeit sollte noch kein Umbausatz sein .
https://www.ebay.com/itm/Roco-H0e-Feldb ... 3295590957
und einen von diesen Decoder einbauen
http://www.tran.at/Produkte/DCX76.shtml oder noch kleiner
http://www.tran.at/Produkte/DCX76z.shtml
Das hört sich gut an. Da werde ich wohl aktiv werden. Vielen Dank.


H0feldbahner
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 19:07

Re: H0e Feldbahn Diesellok digital

#5

Beitrag von H0feldbahner » Mi 12. Jun 2019, 20:46

Hallo Christian

Habe beide oben erwähnte Loks digitalisiert, sowohl die Roco-Diesel als auch die Minitrains Gmeinder. Ist wirklich zu empfehlen, die Loks laufen dann sehr schön. Auch die Roco Feldbahn Dampflok läuft sehr schön wenn sie einen Decoder bekommt.
Habe meine Roco-Loks allerdings zusätzlich mit sb-Antrieben umgerüstet.
Die Egger-Diesel aus der Schweizer Produktion (2. Video) hat vom Hersteller her schon einen super Motor (Maxxon) drin.
Hier die Videos zur Info.

https://www.youtube.com/watch?v=lpcLlpUdzIc
https://www.youtube.com/watch?v=Crm7-MYlbtg

Gruß
Richard

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“