LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#1

Beitrag von suffix » Mi 15. Mai 2019, 17:21

Hallo zusammen,

ich hatte vor einiger Zeit das Glück, die Nachtzugwagen-Sets KOMET und PEGASUS von LS Models, Art. 49054-49057, bei einem Online-Händler zu finden. Bis auf 49056 kamen alle Sets heile und in der hier oft gelobten hohen Detaillierung bei mir an (auch wenn die Verarbeitung im Wageninneren etwas "bastelig" ist).

Bei 49056 waren leider direkt nach dem Auspacken ein paar Schäden/Verarbeitungsfehler ersichtlich:
- Das Fensterband des Bistrowagens war teilweise gebrochen und lag im Wageninneren
- Die Gehäuse der Doppelstockwagen sitzen nicht richtig auf den Fahrgestellen wodurch sich unschöne, deutlich sichtbare Spalten ergeben.

Folgende Bilder zeigen die Probleme:
Bild
Bild
Bild

Ich habe mir das Problem mit dem Fensterband von innen angeschaut, komischerweise passt das Band an der gebrochenen Stelle nicht ineinander sondern überlappt - für eine Reparatur müsste man also ein Stück abschneiden. Die Gehäuse der Doppelstockwagen habe ich nicht vernünftig aufgesetzt gekriegt und auf stärkere Kraft verzichtet um nichts kaputt zu machen.

Ausserdem ist hier im Forum ja immer der Tenor --> Ab damit zum Händler/Hersteller. Ich habe mich umgehend an den Händler gewendet, erst nach mehrmaliger Nachfrage per Email/Telefon bekam ich die Antwort, ich solle mich gedulden da der zuständige Kollege viel zu tun hatte. Nach 2 weiteren Wochen und einer weiteren unbeantworteten Email habe ich erneut angerufen. "Oh da hat sich wohl noch niemand darum gekümmert, hm." Motivation mir zu helfen: Nicht erkennbar. Auskunft: Das Set ist mittlerweile ausverkauft (damit genau das NICHT passiert habe ich mich sofort gemeldet :twisted: ), ich kann mir das Geld rückerstatten lassen oder sie senden es zur Reparatur an LS Models - Es wäre aber wahrscheinlich, dass es dort nicht repariert werden kann und nicht mehr zurückkommt. Auch möchte ich mir nicht vorstellen, wie lange Reparaturen bei einem Hersteller mit derartiger Terminpolitik dauern.

Mit keiner Lösung bin ich zufrieden, vor allem möchte ich das Set sehr gerne haben da sonst die 3 anderen keinen vollständigen Zug geben, insbesondere da dann alle Doppelstockwagen fehlen.

Was könnt ihr mir empfehlen? Habe ich eine (realistische) Chance auf eine erfolgreiche Reparatur? Soll ich selbst reparieren? Mir stinkt ehrlich gesagt die gelieferte Qualität und noch mehr das Verhalten des Händlers sehr und möchte beides eigentlich nicht hinnehmen.

Vielen Dank für eure Hilfe
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3418
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N
Steuerung: DCC
Gleise: Fleischmann, Peco

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#2

Beitrag von TheK » Mi 15. Mai 2019, 18:13

Irgendwie sieht das ganze Set aus, als hätte es mal eine Flugeinlage hingelegt – zumal, wenn von 12 Wagen genau diese drei *alle* komisch aussehen…

Schreib' hier mal den Benutzer tbk an, der kennt die Konstruktion vermutlich im Schlaf (wenn er sie nicht sogar entwickelt hat) und sollte zumindest wissen, wo man genau drücken muss, damit die Doppelstockwagen wieder zu gehen. Und vielleicht hat er auch eine Erklärung, warum das Fensterband nicht wieder an seine Stelle passt…
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


ruedi71
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 10:02

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#3

Beitrag von ruedi71 » Mi 15. Mai 2019, 19:23

Mit LS Models habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht und es liegt wohl viel am Händler.

Händler 1: Zugset wegen Defekt an bekannten Onlinehändler zurück geschickt. Ging zur Reparatur, die auch nach drei Jahren nie durchgeführt wurde. Habe nach massiven Drohungen dann mein Geld zurück erhalten.

Händler 2: Hier wurde mir von bekanntem Onlinehändler bei Reklamation gleich Geld erstattet, da angeblich LS Models keinerlei Reparaturen mehr durchführt.

Händler 3: Mir wurde die Beschaffung von Ersatzteilen bei LS angeboten zum selber tauschen. Angebot wurde von mir skeptisch angenommen. Nach wenigen Wochen kamen alle benötigten Tauschteile um die Reparatur durchzuführen.

Viele Grüße


etr
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 31. Jul 2008, 22:57

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#4

Beitrag von etr » Mi 15. Mai 2019, 20:07

suffix hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 17:21
Mit keiner Lösung bin ich zufrieden, vor allem möchte ich das Set sehr gerne haben da sonst die 3 anderen keinen vollständigen Zug geben, insbesondere da dann alle Doppelstockwagen fehlen.
Was könnt ihr mir empfehlen? Habe ich eine (realistische) Chance auf eine erfolgreiche Reparatur? Soll ich selbst reparieren? Mir stinkt ehrlich gesagt die gelieferte Qualität und noch mehr das Verhalten des Händlers sehr und möchte beides eigentlich nicht hinnehmen.
Vielen Dank für eure Hilfe
Hallo Florian

Ich würde mich nicht unter den Druck setzen lassen, dass dir eine vollständige Komposition entgeht. Im Modell kannst du auch mal einen Zug zusammenstellen, der nicht zu 100% beim Vorbild so gefahren ist. Wen kümmert das? Nicht akzeptieren, wenn solcher Schrott geliefert wird. Man versteht offenbar nur diese Sprache. Egal, ob da jetzt der Händler oder L.S. oder die Post daran schuld ist.

Wenn du unbedingt Lust auf Eigenreparatur (mit all ihren Risiken, die du dann selbst trägst) hast, dann mach es, in allen anderen Fällen: entschieden zurückweisen!!! Das hat Signalwirkung, wenn es Viele tun.

Beste Grüsse

ETR


Threadersteller
suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#5

Beitrag von suffix » Mi 15. Mai 2019, 21:06

Hallo miteinander,

vielen Dank für die ganzen Antworten, Hinweise und Unterstützung! Ich gehe mal der Reihe nach vor:

@TheK: Was du sagst scheint mir extrem plausibel. Ich denke mal der Schaden ist nicht auf dem Weg vom Händler zu mir passiert sondern schon vorher. Das Set war weder ganz oben noch ganz unten im Paket und auch sonst alles super gepolstert - und die 3 anderen Sets sind ja okay. Ich werde auf jeden Fall mal tbk anschreiben.

@ruedi71: Das sind ja.. gemischte Erfahrungen. Mein Händler hat mir absolut keine Hoffnung auf eine Reparatur gemacht und dann wäre ich am Ende der Dumme.

@etr: Ich bin ganz deiner Meinung, ich bin mir nur nicht so ganz sicher ob das Zurücksenden eines einzelnen Sets wirklich die gewünschte Signalwirkung hat. Im Modell würde halt leider ein sehr wichtiger Teil des Zugs fehlen und es wäre einfach sehr schade.. Ich habe bereits von anderen Bezugsquellen für das Set gehört. Eine Rücksendung und ein zweiter Kauf auf Glück wäre also auch eine Option.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1575
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#6

Beitrag von Derrick23 » Mi 15. Mai 2019, 22:13

Bestell das neue Set, bei 30 Tagen Rückgaberecht, kommt es im Zweifel bevor du das andere zurückschicken musst.

Wenn das nicht gehen sollte, bau das Dingen evtl mit Hilfe von tbk wieder richtig zusammen.


Vau100
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 400
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 42

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#7

Beitrag von Vau100 » Mi 15. Mai 2019, 22:20

Derrick23 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 22:13
Bestell das neue Set, bei 30 Tagen Rückgaberecht, kommt es im Zweifel bevor du das andere zurückschicken musst.

Wenn das nicht gehen sollte, bau das Dingen evtl mit Hilfe von tbk wieder richtig zusammen.

Hallo Florian,

wenn dir das Set viel bedeutet dann mache es wie Derrick23 dir vorgeschlagen hat, so würde ich das auch machen ... und ich habe schon so verfahren mit "wichtigen" Moba-Artikeln ;-)


Gruß Wolfgang
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.


Threadersteller
suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#8

Beitrag von suffix » Do 16. Mai 2019, 11:44

In der Tat eine sehr gute Variante an die ich noch nicht gedacht hatte. Das Set wird dadurch für mich gute 20Euro teurer, aber nun gut was solls.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3909
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:59
Wohnort: Schweiz

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#9

Beitrag von Heinzi » Do 16. Mai 2019, 15:34

suffix hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 17:21
erst nach mehrmaliger Nachfrage per Email/Telefon bekam ich die Antwort, ich solle mich gedulden da der zuständige Kollege viel zu tun hatte. Nach 2 weiteren Wochen und einer weiteren unbeantworteten Email habe ich erneut angerufen. "Oh da hat sich wohl noch niemand darum gekümmert
ruedi71 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 19:23
an bekannten Onlinehändler zurück geschickt. Ging zur Reparatur, die auch nach drei Jahren nie durchgeführt wurde.
Eigentlich sollten wir für solche Händler und Hersteller eine "Black List" eröffnen und diese auch namentlich benennen.
Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


mike c
InterCity (IC)
Beiträge: 965
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Montreal

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#10

Beitrag von mike c » Do 16. Mai 2019, 15:59

Das Set soll zurück am Händler gesendet werden. Sie könnten danach versuchen, ein Ersatzset auf dem Web zu finden.

Ich habe mein CNL Zug mit Einzelwagen (90% Modern Gala Produktionen) zusammengestellt.

Sie könnten die Wagen durch das Set Nr 49018 und 49012/49017 ersetzen.

Das Set ist immer bei Schweickhardt als auf Lager gelistet.

MfG

Mike C

Benutzeravatar

WolfiR
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert: Do 8. Jan 2009, 23:49
Wohnort: bei Stuttgart
Deutschland

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#11

Beitrag von WolfiR » Do 16. Mai 2019, 23:19

mike c hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 15:59
Das Set ist immer bei Schweickhardt als auf Lager gelistet.
Hi Mike,

bei Schweickhardt heißt "LA", dass er es bestellt, wenn Du es bestellst. Und wenn der Hersteller willig ist liefert er und dann Schweikhardt an Dich.

Lies mal die Erklärungen zu den Statusabkürzungen.

Gruß
Wolfgang


labrador
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 318
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 14:17
Wohnort: Münchner Umland

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#12

Beitrag von labrador » Fr 17. Mai 2019, 15:27

Hallo,

also mein lokaler Fachhändler hier hat das Set 49056 und 49057 noch "ganz normal" seit länger Zeit im Laden liegen, scheint nicht der Megaseller zu sein.... Habe erst kürzlich seine LS-Sachen durchstöbert.

Gruß

Benutzeravatar

tbk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 270
Registriert: Do 9. Nov 2006, 18:14
Nenngröße: H0
Wohnort: leoben
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#13

Beitrag von tbk » Fr 17. Mai 2019, 22:09

Ich bin das wochenende nicht zuhause und kann am montag versuchen, das problem anhand von vorhandenen modellen nachzuvollziehen.
Ließen sich die fenster des speisewagens in teilen wieder einsetzen? (Nicht meine konstruktion, auh keine ersatzteile vorhanden)


Threadersteller
suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#14

Beitrag von suffix » Sa 18. Mai 2019, 18:24

Hey tbk,

nein, die Fenster lassen sich in Teilen nicht mehr einsetzen, da sie an den vertikalen Stegen zwischen den Fensteraussparungen überlappen.
Ich habe jetzt ein neues Set bestellt und hoffe, dass dieses in Ordnung ist. Dann geht das erste einfach zurück. Ich habe aber irgendwie die Befürchtung, dass die Dostos auch beim neuen Set nicht richtig schliessen. In diesem Fall wäre ich über Hilfe von dir sehr froh.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


Threadersteller
suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#15

Beitrag von suffix » Mi 22. Mai 2019, 20:01

Das neue Set ist angekommen und (fast) okay, das alte ist auf dem Rückweg. Die Fenster sind okay und die Gehäuse schliessen deutlich besser, allerdings verläuft zu den Drehgestellen hin leider immer noch ein (kleinerer) Spalt der grösser wird. Von daher würde ich gerne den Rat von tbk hier in Anspruch nehmen ;)

Alles in allem hat mich das Abenteuer jetzt viel Nerven und gut 20€ zusätzlich gekostet. Vorausgesetzt, ich kriege das Geld vom ersten Händler ohne Probleme zurück.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:25

Re: LS Models 49056 - Kaputt on arrival, was tun?

#16

Beitrag von Edelweis » So 26. Mai 2019, 14:57

Heinzi:
Eigentlich sollten wir für solche Händler und Hersteller eine "Black List" eröffnen und diese auch namentlich benennen.
Bin auch unbedingt dafür!!!!
Gruß
Beni

Antworten

Zurück zu „Spur H0“