Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2009
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:07

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#151

Beitrag von katzenjogi » So 17. Mär 2019, 00:44

Irgendwie schon komisch, beim Parallelthread zur neuen BR 44 jammern viele über die zu hohe Pufferbohle und dass sich Märklin endlich von alten Zöpfen verabschieden soll (Abwärtskompatibilität der Kurzkupplung), aber bei der Drehscheibe soll bloß nichts geändert werden, weder die Länge noch der Winkel.

Wobei wenn die Drehscheibe mit 7,5° oder 15° gekommen wäre, hätte sicher der eine oder andere gemault, dass man ruhig etwas mutiger hätte sein können und mal einen neuen Abzweigwinkel ausprobieren sollte - denn 7,5° und 15° gibt es doch schon ausreichend bei der Konkurrenz. ;)

Benutzeravatar

Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#152

Beitrag von Badaboba » So 17. Mär 2019, 01:33

Stummilein hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 23:25
Eine eigene Konstruktion hat doch den großen Vorteil, dass der Modellbahnfreund nun 2 zur Auswahl hat.
Und die perfekte Einbindung in die schlanke Weichengeometrie des C-Gleises ist die eigentliche Innovation der neuen Drehscheibe. Den breiten Grubenrand wird der engagierte Modellbauer leicht kaschieren können.
Liebe Grüße
Volker

Bericht vom 1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170380

FREMOPuko Norm:
viewtopic.php?t=146816

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5791
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 57
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#153

Beitrag von Peter BR44 » So 17. Mär 2019, 09:40

Hallo zusammen,

Märklin lässt demnächst alles bei einer Firma entwickeln,
die alles richtig macht und bis auf den letzten Kunden alle zufrieden stellt.
So wie das andere Modellbahnhersteller schon seit zig Jahrzehnten machen. :wink:
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9633
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#154

Beitrag von klein.uhu » So 17. Mär 2019, 13:01

Bild Ha haha hahaha der war gut, Peter!
So wie andere ...! :roll:

:redzwinker: klein.uhu

Benutzeravatar

Frank 72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 46

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#155

Beitrag von Frank 72 » So 17. Mär 2019, 14:22

Badaboba hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 01:33
Und die perfekte Einbindung in die schlanke Weichengeometrie des C-Gleises ist die eigentliche Innovation der neuen Drehscheibe.
In welchem Zusammenhang stehen denn die Strahlengleise einer Drehscheibe zu irgendwelchen Weichenwinkeln?
So eine Drehscheibe liegt ja doch eher selten in einer Weichenstraße.
Gruß Frank
Bild


Bahnbastler
InterCity (IC)
Beiträge: 933
Registriert: Di 7. Dez 2010, 00:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog - Digital
Gleise: Märklin C-Gleis
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#156

Beitrag von Bahnbastler » So 17. Mär 2019, 16:47

Hallo,
In welchem Zusammenhang stehen denn die Strahlengleise einer Drehscheibe zu irgendwelchen Weichenwinkeln?
So eine Drehscheibe liegt ja doch eher selten in einer Weichenstraße.
Ich weiß nicht ob du dir schon einmal ein BW angesehen hast mit mehreren parallel liegenden Behandlungsgleisen. An deren einem Ende sind WEICHEN und am anderen Ende KANN direkt die Drehscheibe angeordnet sein, die über mehrere Gleise angefahren wird. Es macht daher Sinn, eine Drehscheibe so zu entwickeln, dass sie direkt in die Geometrie der sonstigen Gleise eingebunden werden kann. Ich denke hier über wenige Winkelminuten zu diskutieren ist überflüssig...

Man darf eigentlich nicht das klassische Modell-BW als Vorbild nehmen, sondern vielmehr sollte man sich mal mehrere Luftbilder früherer BW's anschauen. Ich denke da kommt man schon zur Überzeugung, dass das so Sinn machen könnte.

Gruß
Markus
Auf dem Weg von 3-Leiter DC zu digitalen Steuerung der Loks...

Low Budget Modellbahning - so vorbildgerecht wie möglich aber "ein bisschen Spaß muss sein!!!"

Benutzeravatar

Frank 72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 46

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#157

Beitrag von Frank 72 » So 17. Mär 2019, 19:12

Bahnbastler hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 16:47
An deren einem Ende sind WEICHEN und am anderen Ende KANN direkt die Drehscheibe angeordnet sein, die über mehrere Gleise angefahren wird. Es macht daher Sinn, eine Drehscheibe so zu entwickeln, dass sie direkt in die Geometrie der sonstigen Gleise eingebunden werden kann.
Ja, doch, ich beschäftige mich nicht nur ganz gern mit Gleisplänen, sondern kenne arbeitsbedingt auch einige Bw im Original. Von daher ist mir der erste Satz klar. Der zweite erschließt sich mir aber trotzdem nicht. Ich kann da keinen Zusammenhang erkennen.
Aber ich vermute, dass das mit dem Bettungsgleis zusammenhängt, weil man da nicht so frei mit der Gleisverlegung ist.
Gruß Frank
Bild


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5511
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#158

Beitrag von Schwanck » So 17. Mär 2019, 21:18

Moin,

bitte versucht hier nicht eine mehrere Jahrtausende alte Naturwissenschaft, die Geometrie, zu berbiegen.Weichenwinkel und Drehscheiben-Strahlenwinkel müssen nicht gleich sein, um parallele Gleisführungen zu bekommen. Wenn der Strahlenwinkel jetzt 12° beträgt benötige ich lediglich ein gebogenes Gleisstück mit ebenfalls 12° Winkel. Das bekomme ich mit dem C-Gleis durch 2-mal 24206, das sind dann zusammen zwar nur 11,4°, was in den Toleranzen jedoch untergeht. Parallelgleise kann ich prinzipiell mit allen Weichen des C-Gleises anlegen, selbst mit Bogenweichen.

Wer nicht gleich meckert und dazu noch dummes Zeug verbreitet, kann durch kurzes Nachdenken scheller weiter und zum Ziel kommen.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


aschenz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: ROCO Line
Wohnort: München
Alter: 63
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#159

Beitrag von aschenz » Mo 18. Mär 2019, 12:23

Schwanck hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 21:18
Wer nicht gleich meckert und dazu noch dummes Zeug verbreitet, kann durch kurzes Nachdenken scheller weiter und zum Ziel kommen.
Der Umgangston in diesem Forum ist teilweise echt beeindruckend ........ :roll:
Grüße
Andreas


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6351
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#160

Beitrag von Erich Müller » Mo 18. Mär 2019, 17:40

johnjeanb hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 18:42
Hallo Zusammen
Erich Müller hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 10:47
mit einem Magneten (Neodyme können schön klein sein) mittig unter der Lok und einem Reedkontakt oder Hall-Sensor in der Mitte der Drehscheibenbühne sollte da einiges möglich sein - bei der "Modellbundesbahn" haben sie mit ähnlicher Technik die große 44er sogar auf die 20,5m-Scheibe gebracht. Dafür braucht man aber etwas technische Phantasie und präzise langsam fahrende Loks.
Hallo Erich

Sorry Ich habe nicht sofort beantwortet.

Um langere Loks zu positionieren soll der Rückmelder in der Mitte der Bühne sein und dort gibt es kein Platzt (zwischen die Schienen): Königsstuhl, contacte, usw. Warum? Drehscheibe betrieb braucht Loks von beiden Seiten behandeln zu können. Die andere Lösung: Rückmelder an beide Ende der Brücke.
Die Benützung Neodymmagnete (wie für Faller Car System) ist nicht präzis genug. Ich habe IR transistoren geprüft (direkt an S88 eingänge angeschlossen) es ist präzis aber es must an beide Ende der Bühne sein und es ist nicht sehr diskret.
Hallo Jean,

wir wissen doch noch gar nicht, wie die neue Scheibe aufgebaut sein wird. Warten wir's ab.
Reflexlichtschranken können auch interessant sein, dann aber am den Bühnenenden und mit Reflexfläche unter dem Chassis, wegen des Schleifers.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Benutzeravatar

Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#161

Beitrag von Badaboba » Mo 18. Mär 2019, 18:10

Schwanck hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 21:18
Das bekomme ich mit dem C-Gleis durch 2-mal 24206, das sind dann zusammen zwar nur 11,4°, was in den Toleranzen jedoch untergeht. Parallelgleise kann ich prinzipiell mit allen Weichen des C-Gleises anlegen, selbst mit Bogenweichen.
Hallo,
ich dachte eher an den schlanken 12,1°Gegenbogen, sieht besser aus:
https://www.maerklin.de/de/produkte/det ... cle/24912/
Ohne Aufwand kann man die Scheibe in die schlanke Weichengeometrie einbinden.
Liebe Grüße
Volker

Bericht vom 1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170380

FREMOPuko Norm:
viewtopic.php?t=146816

Benutzeravatar

Mobagisy
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert: So 18. Mai 2014, 21:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + ecos 50200 + Railware(?)
Gleise: K + C + Peco
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Alter: 71
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#162

Beitrag von Mobagisy » Mi 20. Mär 2019, 17:33

Hallo Ralf,
Schleichwerbung liegt mir fern.
Heljan hat jahrzehntelang den Märklin-Ringlokschuppen produziert.
Gleiches gilt für die Trix-Gebäude.
Es bestehen somit bereits Geschäftsbeziehungen.
Märklin könnte genau wie bei der "Zusammenarbeit" mit Fleischmann bei der Drehscheibe mit Heljan cooperieren.
Ich bezweifle, dass die produzierten Stückzahlen einer technisch veraltete Eigenentwicklung für Märklin Gewinn bringend ist.
Mitglied im Modellbahnverband in Deutschland - MOBA

http://www.moba-Deutschland.de

Keine vorbildwidrigen symmetrischen Doppelweichen verwenden! Sie erfordern beim Vorbild enormen Unterhaltungsaufwand. Bei DB ab Epoche III sind diese Weichen in Hauptgleisen verboten!

Benutzeravatar

Topham Hatt
InterCity (IC)
Beiträge: 912
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: vorgesehen: Tams MC + HC, PC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 48
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#163

Beitrag von Topham Hatt » Sa 6. Apr 2019, 11:02

Hallo zusammen!

Gibt es auf der derzeitigen Intermodellbau Infos zur Drehscheibe (z. B. Rand abnehmbar?), womöglich gar zumindest ein Handmuster?

Benutzeravatar

Ollyhal
Beiträge: 8
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#164

Beitrag von Ollyhal » Sa 6. Apr 2019, 13:43

Gerade eben auf dem Märklin Stand nachgefragt: keine neuen Infos - kein physikalisches Modell - erhältlich nicht vor Ende des Jahres.

Das sei ein sehr heikles Modell - man wolle es nicht versauen (sinngemäß). "Erst, wenn es wirklich funktioniert, kommt es auf den Markt" hiess es
Gruß, Olly

Benutzeravatar

Topham Hatt
InterCity (IC)
Beiträge: 912
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: vorgesehen: Tams MC + HC, PC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 48
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#165

Beitrag von Topham Hatt » Sa 6. Apr 2019, 20:01

Danke, Olly. Das läßt ja auch hoffen, dass man ebenso die bisherigen Kritiken in die weitere Entwicklung einfließen läßt.


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5511
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#166

Beitrag von Schwanck » Sa 6. Apr 2019, 20:45

Moin Jürgen,
Topham Hatt hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 20:01
Danke, Olly. Das läßt ja auch hoffen, dass man ebenso die bisherigen Kritiken in die weitere Entwicklung einfließen läßt.
die bisherigen Kritiken an einem geplanten Drehscheiben-Modell :?:
Ob es vorteilhaft für Märklin war, schon in einem so frühen Stadium der Planung das Teil als Neuheit vorzustellen, mag man bezweifeln. Schaden konnte es in so fern nicht, weil nun all C-Gleisbenutzer genau wissen, dass sie "in abshbarer Zeit" ... nein irgendwann mit einer Drehscheibe nach mitteleuropäschiem 23 Meter-Vorbild, d. h. mit tiefer Grube, rechnen können. bisher kennt keiner von uns die gestalterischen Details; die Schwierigkeiten beim Umsetzen in die Praxis kann ich mir jedoch sehr gut vorstellen.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4694
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#167

Beitrag von Stummilein » Sa 6. Apr 2019, 21:51

Schwanck hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 20:45
Moin Jürgen,
Topham Hatt hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 20:01
Danke, Olly. Das läßt ja auch hoffen, dass man ebenso die bisherigen Kritiken in die weitere Entwicklung einfließen läßt.
die bisherigen Kritiken an einem geplanten Drehscheiben-Modell :?:
Ob es vorteilhaft für Märklin war, schon in einem so frühen Stadium der Planung das Teil als Neuheit vorzustellen, mag man bezweifeln. Schaden konnte es in so fern nicht, weil nun all C-Gleisbenutzer genau wissen, dass sie "in abshbarer Zeit" ... nein irgendwann mit einer Drehscheibe nach mitteleuropäschiem 23 Meter-Vorbild, d. h. mit tiefer Grube, rechnen können. bisher kennt keiner von uns die gestalterischen Details; die Schwierigkeiten beim Umsetzen in die Praxis kann ich mir jedoch sehr gut vorstellen.
Hallo,

es ist doch geschickt, ein Modell in solch einer frühen Phase vorzustellen.
Denn dann können die Meinung in den einzelnen Foren ggf. noch Auswirkungen auf die weitere Entwicklung des Modells haben.
Beste Grüße Ralf
Bild


Vau100
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 41

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#168

Beitrag von Vau100 » So 7. Apr 2019, 12:09

Schellaberger hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 22:00
Hallo,

Am Samstag war ich bei Märklin zur Neuheitenpräsentation. Wie ich oben schon erwähnt hatte, wird der Grund in der Ablösung der alten angegeben und die war ja größer, d.h. ohne breiten Rand würde diese durch das Loch fallen.

Gruß
Viktor
Hallo,

da sieht man wieder: Totale Abwärts-Kompatibilität seitens Märklin ... Ob jeder der die alte "Tellermine" auf einer M (oder auch frühen K) Anlage hat sie durch die neue DS ersetzen möchte ? Sie kommt doch eher bei Neubau, und dann überwiegend mit C-Gleise in Betracht. Das sollte Märklin nochmal überdenken, evtl. einen einzeln erhältlichen steck-oder schraubbaren Rahmen "aussen rum" anbieten um die alte 7186 1:1 tauschen zu können bei Bedarf.

Damit wäre sämtlichen geholfen: Eine flache neue DS (quasi moderner Nachfolger der Tellermine 7186), ideal für Teppichbahner und die alte 7286 evtl. auffrischen für den festen Anlageneinbau.


Gruß Wolfgang
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#169

Beitrag von fbstr » So 7. Apr 2019, 13:19

Also ich bin mir sicher die MäTrix-Mitarbeiter werden in Dortmund auch mal andere Aussteller anschauen und bestimmt bei Lenz diese Spur 0 Drehscheibe sehen und Inspiration holen.
Und wenn doch nicht - Thorsten Gradl von Lenz habe ich schon am Stand gesagt, dass dieses Teil in H0 bestimmt reißenden Absatz bei den Teppichbahner finden würde:
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)


florian_se
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:37
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#170

Beitrag von florian_se » Fr 17. Mai 2019, 20:16

Ich hatte heute Kontakt mit dem Märklin Kundendienst, da ich mir gerne die im Artikel genannten Abmessungen der Drehscheibe bestätigen lassen wollte. Möchte schonmal ein Loch in die Platte bohren ;)

Dabei sagte mir die Mitarbeiterin, dass eine funktionsfähige Version auf den Märklintagen in Göppingen im September gezeigt werden soll.


SBB
InterRegio (IR)
Beiträge: 136
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 08:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 Märklin
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#171

Beitrag von SBB » Sa 18. Mai 2019, 08:15

florian_se hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 20:16
Ich hatte heute Kontakt mit dem Märklin Kundendienst, da ich mir gerne die im Artikel genannten Abmessungen der Drehscheibe bestätigen lassen wollte. Möchte schonmal ein Loch in die Platte bohren ;)

Dabei sagte mir die Mitarbeiterin, dass eine funktionsfähige Version auf den Märklintagen in Göppingen im September gezeigt werden soll.
Hallo Florian
Hat die Mitarbveiterin dir auch gesagt wie tief die Grube (Einbautiefe) in etwa ist, das würde mich sehr interessieren weil es bei mir davon abhängt ob ich die Drehscheibe gebrauchen kann.
Gruss Marco


florian_se
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:37
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#172

Beitrag von florian_se » Sa 18. Mai 2019, 14:31

Nein, danach hatte ich nicht gefragt.

Antworten

Zurück zu „Spur H0“