In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 5: Bis der Arzt kommt

#51

Beitrag von Tommy56 »

In „Pumpernudl“ sind die Puppen los – Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt


Eisenbahnlokbuch Bauzeit 24 1,19


Bild
Das gesamte Team (v.l.n.r.: Herr Speck, Uhu, Seamus Krik, Schrotti, Leo Mäkkoi) feiert die erste erfolgreiche Testfahrt einer BR 81. Der Weg nach Pumpernudl ist geebnet. Der Chef ist zuversichtlich den geplanten Termin einzuhalten.


Bild
Auf der Teufelsschluchtbrücke geniessen erste Touristen die tolle Aussicht auf die umliegenden Berge von Pumpernudl. Der Ortsbürgermeister Korbinian Schötteldreier plant in der Nähe dieser Brücke, auf dem Prediktstuhl, sogar bereits eine moderne Seilbahn. Der Ort wächst und zieht erste Touristen, aber auch allerlei andere Leute an. Wo das Geld herkommt für alle diese Investitionen bleibt unklar.


Bild
Derweil gerät der dreiste Diebstahl der Schaufensterpuppen im Dessous und Bademodenladen der Elfriede Höslwanger zu einer großen Touristenattraktion. Die ersten Filmteams drehen bereits vor dem Laden der Eigentümerin (hier ein Kamerateam aus Hamburg St.Pauli). In der Abenddämmerung werden sogar Interviews mit Elfriede Höslwanger durchgeführt, die diese Möglichkeit eiskalt nutzt um kostenfrei Werbung zumachen. Aufgebrachte Bürger muss die Gendarmerie bereits zurückhalten. Anscheinend ist der Bau der Eisenbahn für die Bürger zur Nebensache geworden. Gegner und Befürworter dieses Dessouladens diskutieren aufgeregt in den lokalen Wirtshäusern, an der Tankstelle oder aber am Rathausplatz. Nur der Poldi hat im Hintergrund die Ruhe weg. Keiner weiß so genau was der eigentlich auf seinem Handkarren geladen hat.


Bild
Endlich können erste Güterzüge wichtige Materialien näher an die Baustellen der Bahn anliefern. Es geht voran. Links neben dieser Bahnstrecke kann man bereits die neue Straße nach Freising erkennen. Alles wird jedoch überdeckt von der großen Talbrücke. Die noch im Bau befindliche Josefsbrücke quert später das das Lendenburtal und diese Bahnstrecke.

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus: ab Herbst 2020 hier zu sehen
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4440
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#52

Beitrag von Miraculus »

Hi Tommi,
aaah, es geht weiter :bigeek: . Endlich :fool: :fool:

BR 81 ist schnuckelig. Ist die gealtert? Gar selbst?

Der Gleisabstand auf'm ersten Bild wirkt in der Perspektive recht groß. Auf dem letzten weniger.

Das zweite Bild hat was.

Die Höslwanger wird doch nicht selbst den Diebstahl initiiert haben? Wer so die kostenlose Werbung nutzt :roll: 8)

Steckt die mit Poldi, oder die Puppen unter einer Decke, bzw. vielmehr unter einer Plane.

Zuletzt wirkt das Grün auf'm letzten Bild noch etwas zu einheitlich. Etwas Blüten? Fauna in Form Hoppelhasen?


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 5: Bis der Arzt kommt

#53

Beitrag von Recycle »

Tommy56 hat geschrieben: Do 24. Jan 2019, 15:09 ... der Teufelsschluchtbrücke ...
Hi Tommy,

das ist ja mal ein tolles Foto. Das gefällt mir richtig gut. :D :D :D Danke!
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Kohldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#54

Beitrag von Kohldampf »

Hallo Tommy,

ich weiß, wo die Puppen sind! :bigeek: :fool:
Auf St. Pauli! Das Fernsehteam hat einen Tipp bekommen und will sich den Tatort mal genauer anschauen .....


Schön so ..... bitte weitermachen!
Beste Grüße und bis neulich ....
Karl-Heinz





Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"
Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen" (MDC)

Wendelfels

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes
Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1254
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#55

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo Tommy,
Schöne Bilder und schöne Szenen! Da :gfm: das Bild mit der Teufelsschluchtbrücke am besten!
Und die Puppen :bigeek:, da glaube ich auch, dass diese sich im Handwagen von Poldi unter der tarnenden Schicht Schmutzwäsche befinden...

Schönen Abend

Gerhard
Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1365
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 47
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#56

Beitrag von greg »

Vorarlberg-Express hat geschrieben: Do 24. Jan 2019, 18:58 Und die Puppen :bigeek:, da glaube ich auch, dass diese sich im Handwagen von Poldi unter der tarnenden Schicht Schmutzwäsche befinden...

Schönen Abend

Gerhard
Ich möchte nicht wissen, was Poldi mit den Puppen vorhat :bigeek:

Schön dass es weiter geht! :gfm:

Grüssle
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:
Benutzeravatar

Kohldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#57

Beitrag von Kohldampf »

Hallo Tommy,

Gerhard hat geschrieben:
dass diese sich im Handwagen von Poldi unter der tarnenden Schicht Schmutzwäsche befinden...
Das haut wegen der Größe überhaupzt nicht hin. Die Klamotten ja, die könnten da drunter sein, aber die Püppis sind doch "mannshoch", auch wenn sie flach liegen ... olalala ... müßten zumindest die Füße rausschauen. Vielleicht hat sie schon einer an Beate Huhsel vertickt .....wer weiß? :fool:
Beste Grüße und bis neulich ....
Karl-Heinz





Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"
Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen" (MDC)

Wendelfels

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#58

Beitrag von Tommy56 »

Hallo ins Stummiland,

ich freu mich über eure rege Beteiligung an der seltsamen Geschichte und der Anlage. Dann geh ich mal an die Beantwortung eurer Fragen, Anregungen und Lösungsvorschläge :fool:

@Peter
Die BR 81 ist noch nicht gealtert. Nur die Güterwagen wurden "garselbst" gealtert. Sieht man nur noch nicht so richtig. An das Altern von Loks habe ich mich noch nicht rangetraut. Der Abstand der Schienen beträgt einen Weichenübergang von Märklin 2262/63 Weichen. Die Perspektive täuscht wahrscheinlich. Der Mittenabstand (Pukos) liegt da bei etwa bei 70mm. Allerdings liegen die Schienen beim ersten Bild, aus dem Tunnel kommend in einer kleinen Kurve.

Freut mich das dir das Bild von der Teufelsschlucht gefällt. :lol:

Die Höslwanger ist ja wirklich eine aufgetakelte Erscheinung. Der traue ich auch einiges zu. :mrgreen: Aber den armen Poldi so zu verdächtigen. Der sieht doch so aus als wenn er kein wässerchen trüben könnte :D .

Der Hoppelhase war ein kleines Stück Kork. Das Gras ist tatsächlich pur(nur ein Typ).


@Christian
willkommen bei meiner kleinen Geschichte. Danke für dein Lob. Die Teufelsschlucht ist ja wirklich was für die Touristen. Die kommen jetzt schon in Scharen :mrgreen:.


@Gerhard
Schöne Bilder und schöne Szenen! Da :gfm: das Bild mit der Teufelsschluchtbrücke am besten!
Und die Puppen :bigeek:, da glaube ich auch, dass diese sich im Handwagen von Poldi unter der tarnenden Schicht Schmutzwäsche befinden...
das Bild mit der Teufelsschlucht scheint ja gut anzukommen. Freut mich :clap:. Jetzt fällts mir auf. Poldi ist ja immer mit der gleichen Kleidung unterwegs. Ich glaube der hat daher keine Schmutzwäsche. :bigeek:


@Gregor
Ich werde demnächst mal Hubert und Staller auf Poldi und seinen Handwagen ansetzen. Mal sehen was die recherchieren. :mrgreen:


@Karl-Heinz
Das haut wegen der Größe überhaupzt nicht hin. Die Klamotten ja, die könnten da drunter sein, aber die Püppis sind doch "mannshoch", auch wenn sie flach liegen ... olalala ... müßten zumindest die Füße rausschauen. Vielleicht hat sie schon einer an Beate Huhsel vertickt .....wer weiß?
Mensch jetzt verstehe ich warum das Kamerateam aus St.Pauli in Pumpernudl dreht. Wahnsinn. :clap: War der Mädchenname von Beate Huhsel nicht Elfried Höslwanger :bigeek:


Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus: ab Herbst 2020 hier zu sehen
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 6: Das Team feiert erste Testfahrt

#59

Beitrag von Tommy56 »

In „Pumpernudl“ sind die Puppen los – Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

Eisenbahnlokbuch Bauzeit 7 2,19


Bild
Kaum waren die ersten Gleise gelegt kommen bereits einige undurchsichtige Geschäftsleute in den idyllischen Ort am Fuße des Prediktstuhls. So auch Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen die sich als Tourismusexperten ausgeben. Wollen die etwa erste Bettenburgen in Pumpernudl bauen. Oder haben die beiden etwas mit dem mysteriösen Schaufensterpuppendiebstahl zu tun? Im Hintergrund laufen bereits die Vorbereitungen auf dem neuen Festplatz für das beliebte Pumpernudler Herbstfest.



Bild
Was hat denn die Besitzerin des Dessouladen Elfried Höslwanger mit dem Sägemühlenbesitzer Toni Duschl zu tun? Was beratschlagen die beiden denn am Holzlager des Geschäftsmanns? Zudem ist der smarte Toni Duschl doch mit der Zenzi Tenzl liiert. Derweil fahren auf den ersten Teilstrecken bereits regelmäßige Versorgungszüge für den Gleisbau.



Bild
Auch die angebliche Bildhauerin Femke Mückenhaupt aus Ostfriesland will hier mit ihrer Kunst anscheinend auch Geschäfte machen. Wer hat hier überhaupt die Genehmigung gegeben den Stein für ihre Skulptur „Puppe in Gras“ mitten in die unberührte Natur zu stellen? Unbeeindruckt davon wird durch Seamus Krik und seinem Team im Hintergrund an der Fertigstellung der neuen großen talüberspannenden Josefsbrücke gearbeitet. Testfahrten sind bereits erfolgreich durchgeführt worden. Langsam nähern sich die Gleise Pumpernudl.



Bild
Pfizis Garage mit der angegliederten Tankstelle kann sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen. Der ungeklärte Diebstahl der Schaufensterpuppen und natürlich die baldige Anbindung von Pumpernudl an das internationale Schienennetz sorgen jetzt bereits für ein mehr an Aufträgen durch die vielen Schaulustigen. So lässt auch der Einheimische Metzgermeister Benedikt Kramhöller die Reifen an seinem Kleinwagen wechseln. Neidisch schaut er aber dabei auf die unbekannte Person die hier mit ihrem dicken Mercedes vorfährt.


Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus: ab Herbst 2020 hier zu sehen
Benutzeravatar

Kohldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#60

Beitrag von Kohldampf »

Hallo Tommy,

es bleibt spannend! Schaufensterpuppen in Gras bzw. Heu gemeißelt ...... :bigeek: Der dicke Merce des .... uijuijui ... :gfm:
Beste Grüße und bis neulich ....
Karl-Heinz





Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"
Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen" (MDC)

Wendelfels

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#61

Beitrag von Tommy56 »

Hallo Karl-Heinz,

danke für deinen Besuch im bayerischen Pumpernudl. So langsam schreitet der Anlagen/Schienenbau voran und der Ort wächst nach und nach. Demnächst kann sogar der Bahnhof ins Bild gesetzt werden. Franz-Josef Strauß kommt anscheinend auch zur Eröffnung vom Bahnhof :clap: . Schaun mer mal!

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus: ab Herbst 2020 hier zu sehen

ttt-homas
Beiträge: 8
Registriert: Sa 22. Feb 2020, 17:24
Nenngröße: TT
Stromart: analog AC
Gleise: Tillich
Wohnort: Erzgebirge
Alter: 64
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#62

Beitrag von ttt-homas »

Hallo Tommy,

so Interessant Deine kleinen Geschichten und natürlich Deine Anlage, aber warum geht es nicht weiter?

Gruß Thomas

Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3059
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#63

Beitrag von Mornsgrans »

*Poch* *poch* *poch*

Hallo, jemand da?
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4440
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#64

Beitrag von Miraculus »

Mornsgrans hat geschrieben: So 23. Feb 2020, 15:15 *Poch* *poch* *poch*

Hallo, jemand da?
Jahaaa doch, ich :fool: :fool:

@Tommy: Du siehst, wir warten sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Wobei ich zu meiner Schande gestehen muss, dass mir ein Kommentar zum letzten Teil irgendwie durch die Lappen ging. Anderst gesagt, der musste ein Jahr reifen :wink: :lol:

Wahrscheinlich planen Mira Schnepfenbaum, ach 'tschuldigung Bellenbaum und der Paule Schneppensiefen ein Vergnügungsviertel der besonderen Art, wie z.B.

https://www.stern.de/panorama/gesellsch ... 87230.html
nachdem dies im Schwäbischen jetzt nicht sonderlich gut angekommen war :wink: :fool: . Die Schaufensterpuppen wurden zudem als mögliche Konkurenz "verschleppt". Oder soll gar ein Umbau stattfinden??

Elfriede und Toni unterhalten sich sicher ganz harmlos über das Holz vor der Hüttn 8)

Bei der Femke würd ich mal unter die Oberfläche schauen. Wahrscheinlich hat's die Schaufensterpuppen als Grundgerüst hergenommen und den vermeintlichen Naturstein darüberdrapiert.

Auf Seamus ist natürlich verlass. Unbeeindruckt vom Geschehen in der Umgebung zieht er sein Ding durch. Respekt min Heerr.

Und zuletzt der Kramhöller und sein Kleinwagen. Neidisch schaut er wohl, aber als Metzger verfügt er bestimmt noch über ein PS-stärkeres Gefährt, um Kühe und Schweine zur Schlachtung zu transportieren. Der Kleinwagen ist bestimmt das Fahrzeug seiner Frau welche ihn zum Reifenwechsel schickte. Da war der "Sott mr mol" (sollte man mal), unterwegs.

So, jetzt aber, weiter geht's. Wie sieht's aus?


LG
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#65

Beitrag von Tommy56 »

Hallo Thomas,

ich mache zur Zeit eine schriftstellerische, kreative Pause. Aber irgendwann geht es weiter mit der unglaublichen Geschichte von Elfriede Höslwanger und dem dreisten Diebstahl der Schaufensterpuppen.

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus: ab Herbst 2020 hier zu sehen

ttt-homas
Beiträge: 8
Registriert: Sa 22. Feb 2020, 17:24
Nenngröße: TT
Stromart: analog AC
Gleise: Tillich
Wohnort: Erzgebirge
Alter: 64
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#66

Beitrag von ttt-homas »

Hallo Tommy,

jetzt gerade einen Bericht bei Galileo gesehen, der Ort Pumpernudel gibt es ja wirklich, aber er hat nur 7 Einwohner, aber toll.

Grüße
Thomas :lol:
Benutzeravatar

Threadersteller
Tommy56
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 13:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: in der schönen Pfalz
Deutschland

Re: In „Pumpernudl“ sind die Puppen los - Episode 7: Mira Bellenbaum und Paul Schneppensiefen

#67

Beitrag von Tommy56 »

Hallo Thomas,

es gibt sowohl "Pumpernudl" als auch "Pumpernudel".

Mein Pumpernudl hat jedoch einen großen Bevölkerungszuwachs und hat schon lange die 7 Personengrenze überschritten. Es dürften mittlerweile bereits 150 Einwohner sein. Dazu kommen ja noch die vielen Touristen aus nah und fern.

Gruß

Tommy
Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

Unser Mann in "Pumpernudl": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus: ab Herbst 2020 hier zu sehen
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“