Neuheiten 2019

Übersichten zu den Neuheiten 2019 finden sich im Forum "Neuheiten-Übersicht". Diskussionen zu den Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2019 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Soulreaver82
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: So 20. Dez 2009, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 / CS3plus
Gleise: K-Gleis / C-Gleis
Alter: 36

Re: OPB: Ein Königreich für ein 064

#3251

Beitrag von Soulreaver82 » So 6. Jan 2019, 19:47

Schöne Züge mit den E69, ich muss mir auch unbedingt die 37475 zulegen. :gfm:
Teppichbahner mit 100 Loks (7 davon analog)

[url]viewtopic.php?f=168&t=154892[/url]


joesommer
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: So 1. Apr 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Wohnort: Hanstedt
Deutschland

Re: OPB: Ein Königreich für ein 064

#3252

Beitrag von joesommer » So 6. Jan 2019, 20:10

Hach Guido, deine Fotos und deine Nachbearbeitung in Photoshop sind eine Freude! Dafür habe ich zu wenig Zeit oder Muße. Aber verbessern will ich mich da auch. So wird der Schnee, der sicherlich auch im Süden gerade nicht jedermanns Sache ist, eine echte Zier :D

Danke auch für die Dokumentation in Sachen Drehscheibe. Die Fleischmann 6050 habe auch ich im Auge, wobei ich fürchte, dass die Br 01 von Roco da nicht drauf passt. Stimmt leider oder?

Hast zufällig bei deiner Recherche gelesen, ob auch die Roco Line Bettungsgleise dran passen?
LGBler und 2l H0 Dachbodenbahner
Mein Bodenbahnthread: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=165631

Beste Grüße
Johannes


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Ein Königreich für ein 064

#3253

Beitrag von oberlandbahn » So 6. Jan 2019, 20:31

Soulreaver82 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 19:47
Schöne Züge mit den E69, ich muss mir auch unbedingt die 37475 zulegen. :gfm:
Na dann, auf geht's :mrgreen:. Auf jeden Fall eine gute Entscheidung, die Lok in Deinen Bestand einzureihen :)...
joesommer hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 20:10
Hach Guido, deine Fotos und deine Nachbearbeitung in Photoshop sind eine Freude! Dafür habe ich zu wenig Zeit oder Muße. Aber verbessern will ich mich da auch. So wird der Schnee, der sicherlich auch im Süden gerade nicht jedermanns Sache ist, eine echte Zier :D

Danke auch für die Dokumentation in Sachen Drehscheibe. Die Fleischmann 6050 habe auch ich im Auge, wobei ich fürchte, dass die Br 01 von Roco da nicht drauf passt. Stimmt leider oder?

Hast zufällig bei deiner Recherche gelesen, ob auch die Roco Line Bettungsgleise dran passen?
Servus Johannes,

ohne Photoshop geht vieles nicht, dafür sind die Rohbilder oft einfach zu schlecht. Aber dafür habe ich ja diese digitale Unterstützung :lol:. Der Schnee hier ist nur noch eine nasse Pampe, kann von mir aus superschnell wegtauen - und gut ist.

Deine 01 182 von Roco, die ich übrigens auch im Bestand habe (geiles Teil :!:), paßt nicht auf die Handdrehscheibe. Maximal geht eine Baureihe 85 drauf, ist eher so etwas für Maschinen der Baureihen 64, 74 oder 81. In knapp zwei Wochen sind wir schlauer, was die Erweiterung des C-Gleisprogramms anbelangt: Wird man endlich eine Drehscheibe für den Boden ankündigen :mrgreen:?

Fahrtag der besonderen Art zum Jahreswechsel

Bild

Ich habe ja alle Zeit der Welt und nun habe ich auch die Impressionen zu unserem letzten Fahrtag in 2018 beitragsmäßig verarbeitet. Er ist recht umfangreich, so daß ich mir diesen textlich/bildlichen Riemen hier erspare. Den ganzen Beitrag findet ihr, wenn ihr dem Link folgt: OPB: Fahrtag der besonderen Art zum Jahreswechsel

Bild

Überarbeitet habe ich auch den Beitrag Fleischmann-Handdrehscheibe auf C-Gleis getrimmt. Und in der Nacht habe ich noch den Bahnhof Schuberthausen für alle Interessierten hier 8).
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1895
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Ein Königreich für ein 064

#3254

Beitrag von KleTho » So 6. Jan 2019, 20:34

oberlandbahn hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 20:31

Fahrtag der besonderen Art zum Jahreswechsel

Bild
Guido,
sieht einfach besser aus :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Fahren mehr, braucht es Bahnhöfe!

#3255

Beitrag von oberlandbahn » So 6. Jan 2019, 23:24

Fahren mehr, braucht es Bahnhöfe!

Meine Mitstreiter vom letzten Fahrtag am 29. Dezember kennen das. Ein Besuch am Westufer des Würmsees ist nicht gleichbedeutend mit ewigem Rumsitzen oder Abhängen. In erster Linie sind unsere Gäste dann Fahrdienstleiter, Lokführer, Rangierer oder Stellwerker. Stillstand ist nicht, da müssen wir aber auch was ordentliches bieten.

Nicola und ich haben da einiges im Angebot: OberlandSingle ist für eine Person ideal, OberlandDuo hat für zwei Personen genug Arbeit und OberlandMaster dürfen sich drei und mehr Personen fahr- und spieltechnisch voll austoben.

Der Sprung von OberlandDuo zu OberlandMaster ist ein weiterer Bahnhof im Norden, genauer gesagt im Flur. Oberammergau ist bekannt, jetzt kommt Schuberthausen im Spiel. Der Bahnhof basiert 1:1 auf einem Gleisplanvorschlag aus der MIBA Spezial 119.

Und heute war der erste Aufbau zum Probieren angesagt :)!

Bild
Bahn frei, respektive Parkett frei. Die Norderweiterung kann starten. Im kleinen Bild sieht man auch das benötigte Gleismaterial.

Bild
Vorab habe ich den Plan bereits in der z21 App umgesetzt und die Weichen programmiert.

Bild
Schuberthausen ist aufgebaut und kann verschoben werden.

Bild
So schaut Schuberthausen mit der Verbindungskurve aus. Im Laufe des Abends habe ich noch ganz kleine Änderungen an der Kurve vorgenommen.

Bild
Der einzige Zug, der auf die Schnelle zur Verfügung stand, war ein Güterzug mit der 44 151 als Vorspann. Sie hatte die Aufgabe, den Bahnhof Schuberthausen erstmalig anzufahren.

Und nun? Schuberthausen ist wieder in der Auer-Kiste verschwunden. OberlandDuo wird ab Dienstag wieder komplett aufgebaut und bleibt bis zum Sonntag stehen. Was danach kommt, verdränge ich heute gepflegt :mrgreen:...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Fahren mehr, braucht es Bahnhöfe!

#3256

Beitrag von Oldfashion » Mo 7. Jan 2019, 08:10

Tolle Entwicklung im Oberland :gfm:

jetzt fehlt nur noch der Namensgeber für die Einweihungsfahrt, aber er hat’s ja nicht so weit zu Dir.

Beste Grüße von der Ostalb
Günter


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Eine ungewöhnliche 03 1011 in Josefsthal

#3257

Beitrag von oberlandbahn » Mo 7. Jan 2019, 18:48

Oldfashion hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 08:10
Tolle Entwicklung im Oberland :gfm:

jetzt fehlt nur noch der Namensgeber für die Einweihungsfahrt, aber er hat’s ja nicht so weit zu Dir.

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter,

die Entwicklung im Oberland auf Tutzings Parkett hält noch genau bis Sonntagmorgen an, dann ist für längere Zeit Schluß mit dem Modellbahnspielen :). Wobei wir noch nicht genau definiert haben, was "Schluß" so richtig bedeutet :mrgreen:. Anyway :!:.

Was schreibt mir der Peter angesichts der Bilder? "Schuberthausen, das schaut eher aus, wie ein Bahnhof im Fichtelgebirge mit Anschluß an eine örtliche Brauerei - sagen wir in Windischeschenbach. Könnte eine Zoiglbrauerei sein. Das läuft. Schon getestet :prost:." So soll es sein - und ich werde einem guten Freund nichts abschlagen.

Mal sehen, wann Schuberthausen wieder aufgebaut wird. Dann wird auf jeden Fall Peter die offizielle Eröffnungsfahrt mit seiner D VI und passenden Bierwagen vornehmen :sabber:!

Eine ungewöhnliche 03 1011 in Josefsthal

Manch einer mag sich erinnern. Vor Jahr und Tag habe ich die 01 104 der Deutschen Bundesbahn auf Ölfeuerung "umgerüstet". Puristen mahnen zurecht, daß es eine solche Maschine beim Vorbild nie gegeben hat. Bei uns hat es sie gegeben. Inzwischen ist sie wieder mit ihrem Kohletender unterwegs.

Als neuen Versuchsträger haben wir nun die 03 1011 auserkoren, ölgefeuert über das Parkett zu rollen. Beim Roco-Modell wird nur der Tenderaufsatz getauscht, eine Sache von Sekunden. Aus einer Spontanidee :banghead: wurde ein Miniprojekt - und die Lok wird nun bis Sonntag im harten Anlageneinsatz getestet.

Bild

Bild

Morgen kommt die Lok dann auf die schneefreie Gartenbalustrade für die obligatorischen Abnahmebilder :)! So schaut es abends auf dem Parkett aus, wenn die alte Fuji zum Einsatz kommt...

Bild
Zuletzt geändert von oberlandbahn am Mo 7. Jan 2019, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: Eine ungewöhnliche 03 1011 in Josefsthal

#3258

Beitrag von Bodenbahner70 » Mo 7. Jan 2019, 21:31

oberlandbahn hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 23:24
Fahren mehr, braucht es Bahnhöfe!

Meine Mitstreiter vom letzten Fahrtag am 29. Dezember kennen das. Ein Besuch am Westufer des Würmsees ist nicht gleichbedeutend mit ewigem Rumsitzen oder Abhängen. In erster Linie sind unsere Gäste dann Fahrdienstleiter, Lokführer, Rangierer oder Stellwerker. Stillstand ist nicht, da müssen wir aber auch was ordentliches bieten.

Der Sprung von OberlandDuo zu OberlandMaster ist ein weiterer Bahnhof im Norden, genauer gesagt im Flur. Oberammergau ist bekannt, jetzt kommt Schuberthausen im Spiel. Der Bahnhof basiert 1:1 auf einem Gleisplanvorschlag aus der MIBA Spezial 119.

Bild
Der einzige Zug, der auf die Schnelle zur Verfügung stand, war ein Güterzug mit der 44 151 als Vorspann. Sie hatte die Aufgabe, den Bahnhof Schuberthausen erstmalig anzufahren.
Guude Guido,

dass man bei euch nicht untätig rumsitzen kann, habe ich schon erfahren dürfen. Und meine Kurzbesuche bei euch am Starnberger See haben mir jedesmal außerordnetlich gut gefallen. Und ebenso gefällt mir Josefsthal!
oberlandbahn hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 18:48
Eine ungewöhnliche 03 1011 in Josefsthal

Als neuen Versuchsträger haben wir nun die 03 1011 auserkoren, ölgefeuert über das Parkett zu rollen. Beim Roco-Modell wird nur der Tenderaufsatz getauscht, eine Sache von Sekunden. Aus einer Spontanidee :banghead: wurde ein Miniprojekt - und die Lok wird nun bis Sonntag im harten Anlageneinsatz getestet.

Bild
Klasse.Was so ein Sekundentausch bewirken kann. Steht der 03 1011 wirklich gut.
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Eine ungewöhnliche 03 1011 in Josefsthal

#3259

Beitrag von Oldfashion » Mo 7. Jan 2019, 23:43

Moin Guido,

Peter hat die richtigen Worte gewählt - mickrig schaut’s aus - besonders mit der 44er am Bahnhofseingang. :fool:

Ich bin überzeugt, das ihr beim nächsten Treffen die passende Optimierung vornimmt.

Im aktuellen Eisenbahnmagazin habe ich heute was gesehen bzw. schicke Dir was zum Wochenende.

Morgen sind die Ferien vorbei :? .

Beste Grüße von der Ostalb
Günter

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1895
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Eine ungewöhnliche 03 1011 in Josefsthal

#3260

Beitrag von KleTho » Di 8. Jan 2019, 00:03

Kaum 5 Stunden in der Arbeit, ein Menschenleben gerettet und hier geht es mal wieder ab, zwischen OOD (Oberbayern/Ostalb/Dubai).

Ich bin einmal gespannt, was sich da in den nächsten Tagen bis zur vorübergehenden Befriedung des Tutzinger Parketts sich da noch ergibt.

Und Peter, hier am Rande des Würmsees wird wahrlich ein anderer lokaler Stoff getrunken.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ‼️
Ach so, dann braucht man keinen Bierwagen🤣❗️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Abschlußfahrt mit der V 36

#3261

Beitrag von oberlandbahn » Di 8. Jan 2019, 14:32

KleTho hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 00:03
Kaum 5 Stunden in der Arbeit, ein Menschenleben gerettet und hier geht es mal wieder ab, zwischen OOD (Oberbayern/Ostalb/Dubai).

Ich bin einmal gespannt, was sich da in den nächsten Tagen bis zur vorübergehenden Befriedung des Tutzinger Parketts sich da noch ergibt.

Und Peter, hier am Rande des Würmsees wird wahrlich ein anderer lokaler Stoff getrunken.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ‼️
Ach so, dann braucht man keinen Bierwagen🤣❗️
Bild

Servus Thomas,

ist doch alles ruhig und beschaulich hier am Rande des Würmsees :). Es geht unaufhaltsam dem Ende entgegen, die Befriedung des Parketts rückt näher und näher :mrgreen:. Wobei das Wort "Befriedung" nur den verdrängenden, nicht den unterdrückenden Charakter hat ;).

Dank Michael Merz sind heute noch zwei Wagen bei mir gelandet. Der Flachwagen auf Basis der Bauart "Linz" ist komplett an mir vorbeigegangen, da mußte ich handeln :sabber:. War woanders zu diesem Preis nicht mehr verfügbar. Dazu gesellte sich der Roco-Klassiker in Form des zweiachsigen Talbot-Schotterwagens. Nach dem Auspacken hatte die V 36 die Aufgabe, diesen Kurzzug zu überführen.

Bild

Bild

Bis zum Wochenende kommen noch drei Kühlwagen Ths 42 von Roco (66198) dazu. Gingen grad zu einem Schnäppchenpreis nach Tutzing :)!

Die ölgefeuerte 03 1011 hatte ebenfalls ihren Außentermin, die Aufnahmen muß ich aber noch photoshoppen. An der Lok in dieser fiktiven Form haben Nicola, Peter und ich schlicht einen Narren gefressen. Peter kommt übrigens heute abend zum Planen vorbei :prost:.

Ich gehe mal stark davon aus, daß wir uns in Kürze noch sehen werden :). OberlandDuo bleibt so, da kommen keine Veränderungen mehr. So hauen wir noch einmal auf die Brause, dann ist hier Ruhe. Viele Wartungs- und Pflegearbeiten stehen dann an.
Zuletzt geändert von oberlandbahn am Mi 9. Jan 2019, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1895
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Neue Güterwagen für die V 36

#3262

Beitrag von KleTho » Di 8. Jan 2019, 14:40

Finale❗️ Höhepunkt❗️
Klingt alles so nach Absturz der Gefühle, ob beim Sport oder im sonstigen Leben :lol: !

Aber ich weiß, bei Dir wird es auch nach dem Wochenende weitergehen :clap: :clap: :clap: :clap:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Abschlußfahrt mit der V 36

#3263

Beitrag von oberlandbahn » Di 8. Jan 2019, 14:57

KleTho hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 14:40
Finale❗️ Höhepunkt❗️
Klingt alles so nach Absturz der Gefühle, ob beim Sport oder im sonstigen Leben :lol: !

Aber ich weiß, bei Dir wird es auch nach dem Wochenende weitergehen :clap: :clap: :clap: :clap:
Servus Thomas,

drei Wochen am Stück sind mächtig, da tut eine kurze Pause ganz gut :redzwinker:. Und natürlich geht es nach dem Wochenende weiter, nur in ganz wohldosierter Form und an bekannter Stelle .). Zuallerest müssen alle Betriebsteile, wie Loks, Wagen und vor allem auch Gleise und Weichen, wieder "auf Stand" gebracht werden.

Bild

Bild

Meßfahrt im Allgäu

Bild
03 1011 mit Meßwagen und 44 151 unterwegs auf einer Nebenstrecke irgendwo im winterlichen Allgäu.
9. Januar 2019: Ölgefeuerter Versuchsträger: Schnellumbau der 03 1011
Zuletzt geändert von oberlandbahn am Mi 9. Jan 2019, 13:17, insgesamt 3-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


p81
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 12:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Freising
Alter: 37
Deutschland

Re: OPB: Neue Güterwagen für die V 36

#3264

Beitrag von p81 » Di 8. Jan 2019, 16:36

Apropos Schotterwagen, ich suche noch einen oder zwei Selbstentladewagen ala Märklin 4631, allerdings nicht für 30€, oder sind die wirklich so teuer??? Die passen wunderbar hinter eine 169.
http://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=319
Bild 4

Die V36 hab ich so noch gar nicht aufm Schirm, aber ich habe ein Faible für Stangenantriebe. Deine Bilder machen Lust auf so eine V36...
:gfm:
Mit freundlichem Gruß

Philipp


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Neue Güterwagen für die V 36

#3265

Beitrag von Oldfashion » Mi 9. Jan 2019, 20:27

p81 hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 16:36
Apropos Schotterwagen, ich suche noch einen oder zwei Selbstentladewagen ala Märklin 4631, allerdings nicht für 30€, oder sind die wirklich so teuer??? Die passen wunderbar hinter eine 169.
http://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=319
Bild 4

Die V36 hab ich so noch gar nicht aufm Schirm, aber ich habe ein Faible für Stangenantriebe. Deine Bilder machen Lust auf so eine V36...
:gfm:
Moin Phillip,
die Selbstentladewagen ala Märklin 4631 gibst auch günstiger im Netz - mal suchen....
Beste Grüße
Günter

Bild


LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 521
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39
Norwegen

Re: OPB: Abschlußfahrt mit der V 36

#3266

Beitrag von LeJaEm79 » Mi 9. Jan 2019, 23:46

Moin Guido!

nach längerer Abstinenz ist es mal wieder an der Zeit, einen Gruß bei Dir dazulassen... man, was sich bei Dir in den letzten Wochen getan hat. Da vergeht die halbe Stunde, in der ich die ganzen neuen Posts der letzten Wochen lesen (musste 8) ) wie im Fluge und verpasse Dir dafür mal ein allgemeines :gfm:

Ein persönliches Highlight hervorzuheben, ist sinnlos... da gäbe es die Drehscheibe, die blaue E41, die Vorserien E10, die Akkumulatoren von Kato, die zahlreichen Fahrarragements und die Schneefotos sowieso, und und und... :mrgreen:


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Letzte Bilder vom verschneiten Würmsee

#3267

Beitrag von oberlandbahn » Do 10. Jan 2019, 12:00

Es schneit und schneit und es hört gar nicht auf zu schneien. Anbei meine letzten Bilder von der 03 1011 im verschneiten Garten westlich des Würmsees :).

Bild

Bild

Ölgefeuerter Versuchsträger: Schnellumbau der 03 1011
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: OPB: Letzte Bilder vom tiefverschneiten Würmsee

#3268

Beitrag von alphatiger86 » Do 10. Jan 2019, 12:23

Moin Guido,

Deine Schneebilder sind einfach nur herrlich! Davon darfst du gerne noch mehr bringen.
Bei uns liegt mittlerweile auch Schnee, aber lang nicht so viel und so beständig wie bei euch.
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Mitfahrt auf OberlandXmas 2018

#3269

Beitrag von oberlandbahn » Do 10. Jan 2019, 16:51

alphatiger86 hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 12:23
Moin Guido,

Deine Schneebilder sind einfach nur herrlich! Davon darfst du gerne noch mehr bringen.
Bei uns liegt mittlerweile auch Schnee, aber lang nicht so viel und so beständig wie bei euch.
Servus Johannes,

kriegst Du heute abend noch, denn es sind heute noch neue Modelle eingetroffen, die ich noch ablichten konnte. Die Schneemassen könnten leider auch dafür sorgen, daß unser kleiner Abschlußfahrtag am 12. Januar buchstäblich in den Schnee fällt. Bei uns sind viele Straßen gesperrt und das Räumen ist wohl ein Fremdwort. Wir werden sehen.

Trotzalledem baue ich später am Abend noch einmal komplett um. Das letzte Aufbäumen sozusagen :mrgreen:...

Erst einmal habe ich noch den zweiten Video von Anselm :gfm:, den ich hier einstellen möchte. Danke, lieber Anselm, für's Aufnehmen und Schneiden :)!



Den Beitrag und beide Videos findet ihr in einer Zusammenfassung hier: OPB: Fahrtag der besonderen Art zum Jahreswechsel

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: Mitfahrt auf OberlandXmas 2018

#3270

Beitrag von Bodenbahner70 » Do 10. Jan 2019, 19:27

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 16:51
Erst einmal habe ich noch den zweiten Video von Anselm :gfm:, den ich hier einstellen möchte. Danke, lieber Anselm, für's Aufnehmen und Schneiden :)!
Guude Anselm und Guido,

dem Danke vom Guido an dich, Anselm, möchte ich mich vollumfänglich anschließen. Sind Bilder von der Parkettbahn schon schön anzusehen, werden sie durch ein Video noch getoppt. Vor allem aus dieser Perspektive! So lernt man die Bahn von einer ganz anderen Seite kennen. Und im vergangenen Jahr habt ihr ja schon einige Bewegtbilder in dieser Machart eingestellt. Gefällt mir!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Eisgekühler Bommerlunder: 94 und ihr Kurz-Kühlzug

#3271

Beitrag von oberlandbahn » Do 10. Jan 2019, 20:09

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 19:27
Guude Anselm und Guido,

dem Danke vom Guido an dich, Anselm, möchte ich mich vollumfänglich anschließen. Sind Bilder von der Parkettbahn schon schön anzusehen, werden sie durch ein Video noch getoppt. Vor allem aus dieser Perspektive! So lernt man die Bahn von einer ganz anderen Seite kennen. Und im vergangenen Jahr habt ihr ja schon einige Bewegtbilder in dieser Machart eingestellt. Gefällt mir!
Servus Marvin,

diese Perspektive ist wirklich auf Höhe Null und macht auch den besten Eindruck, wie ich finde ;).
alphatiger86 hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 12:23
Moin Guido,

Deine Schneebilder sind einfach nur herrlich! Davon darfst du gerne noch mehr bringen.
Bei uns liegt mittlerweile auch Schnee, aber lang nicht so viel und so beständig wie bei euch.
Gut, lieber Johannes,

hier sind sie :). Heute kamen die Kühlwagen von Roco im 3er-Set (66198), die ich zu einem echt guten Preis an Land ziehen konnte. Und unser DHL-Mann konnte es trotz wirklich beschissener Wetter- und Straßenverhältnisse zustellen :)!

Eisgekühler Bommerlunder: 94 und ihr Kurz-Kühlzug

Als Zuglok habe ich die 94 113 von Brawa rausgekramt. Sie war eine meiner ersten H0 Loks in Gleichstrom, lange her :roll:.

Und Schnee haben wir hier massig. Heute nachmittag habe ich auf der Südterasse satte 75 cm gemessen . So viel hatten wir schon lange nicht mehr!

Bild

Bild

Samstag setzen wir den Schlußpunkt auf Tutzings Parkett

Bild

Im kleinen Kreis werden wir am kommenden Samstag mit OberlandSingle den runden Schlußpunkt hinter drei Wochen Parkettbahning am Westufer des Würmsees setzen. Dafür habe ich den aktuellen Plan ein wenig umgearbeitet. Mal sehen, wie wir uns anstellen :mrgreen:. Auf jeden Fall kommt die 03 1011 mit ihrem Meßwagen zum Einsatz.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 521
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39
Norwegen

Re: OPB: Eisgekühler Bommerlunder: 94 und ihr Kurz-Kühlzug

#3272

Beitrag von LeJaEm79 » Do 10. Jan 2019, 21:37

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:09
Und Schnee haben wir hier massig. Heute nachmittag habe ich auf der Südterasse satte 75 cm gemessen . So viel hatten wir schon lange nicht mehr!
Guido...

wenn ihr zu viel davon habt, schiebt mal was in den Norden... hier kommt keine einzige Flocke runter, alles grau in grau :|


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: OPB: Eisgekühler Bommerlunder: 94 und ihr Kurz-Kühlzug

#3273

Beitrag von alphatiger86 » Do 10. Jan 2019, 22:01

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:09
hier sind sie :). Heute kamen die Kühlwagen von Roco im 3er-Set (66198), die ich zu einem echt guten Preis an Land ziehen konnte. Und unser DHL-Mann konnte es trotz wirklich beschissener Wetter- und Straßenverhältnisse zustellen :)!
Ich glaube, DHL schafft alles.
Wer mit den Paketmassen zu Weihnachten mit Touren auch bis weit in den Abend hinein oder Sonntags zu recht kommt, der wühlt sich auch durch das bischen Schnee bei euch :pflaster:
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1895
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Eisgekühler Bommerlunder: 94 und ihr Kurz-Kühlzug

#3274

Beitrag von KleTho » Do 10. Jan 2019, 22:33

alphatiger86 hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 22:01
oberlandbahn hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:09
hier sind sie :). Heute kamen die Kühlwagen von Roco im 3er-Set (66198), die ich zu einem echt guten Preis an Land ziehen konnte. Und unser DHL-Mann konnte es trotz wirklich beschissener Wetter- und Straßenverhältnisse zustellen :)!
Ich glaube, DHL schafft alles.
Wer mit den Paketmassen zu Weihnachten mit Touren auch bis weit in den Abend hinein oder Sonntags zu recht kommt, der wühlt sich auch durch das bischen Schnee bei euch :pflaster:
Johannes,

das Problem hier ist nicht das Bisschen Schnee, sondern die anderen Verkehrsteilnehmer :fool:.

Nur sieht leider die Bahn hier ein Problem und räumt hier im Süden einige Strecken nicht mehr :cry: .

Das war wohl einmal:
Bild
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3778
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Eisgekühler Bommerlunder: 94 und ihr Kurz-Kühlzug

#3275

Beitrag von oberlandbahn » Fr 11. Jan 2019, 00:12

In aller Bescheidenheit habe ich noch zwei Bilder, bevor es in den Endspurt auf Tutzings Parkett geht.

Bild

Bild

Peter und Thomas stehen für die (Parkett)bahner, mit denen ich jede Menge Spaß auf Höhe Null hatte und habe. Und eine Handvoll engagierter Bodenturner haben in 2017 und 2018 dazu beigetragen, daß die vielen Fahrtage bei uns in Tutzing zu unvergeßlichen Erlebnissen wurden :)! Danke Alex, Anselm, Christian, Günter, Joey, Peter, Stefan und Thomas 8). Auch in 2019 wollen wir den Parkettbahnspaß fortsetzen :!:
Zuletzt geändert von oberlandbahn am Fr 11. Jan 2019, 03:53, insgesamt 1-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“