Neuheiten 2019

Übersichten zu den Neuheiten 2019 finden sich im Forum "Neuheiten-Übersicht". Diskussionen zu den Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2018 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3126

Beitrag von oberlandbahn » So 16. Dez 2018, 14:19

Oldfashion hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 12:49
'Moin Guido,

Lok im Schnee - cool - jetzt fehlt nur noch stilecht die Schneeschleuder :D .

Der aktuelle Geleisplan läßt meiner Phantasie freien Lauf. Pendelverkehr zwischen 2 Kopfbahnhöfen und Gleisdreieck :gfm: :gfm: SUPERCOOL!!!

Beste Grüße aus dem Schnee
Günter
Servus Günter,

zum Glück kommen wir in diesen wirklich kalten und ungemütlichen Tagen nicht auf die Idee, ein wenig Outdoorbahning zu betreiben. Aber eine Schneeschleuder hatte ich vor Jahr und Tag mal ins Auge gefaßt. Oder den Liliput-Schneepflug auf Basis eines Wannentenders.

Für den aktuellen Gleisplan gebe ich mir selbst :gfm: :gfm: :gfm: :clap:! In all den Jahren haben wir schon jede Menge auf unser Parkett gezaubert und jede Menge Spaß dabei gehabt. Doch der aktuelle Plan toppt sie alle. Details zum Aufbau und zum Betrieb gibt es später. Nur soviel: Es macht uns beiden richtig Spaß!

Bild
Fleischmanns 18 620 - auf dem Bild könnte sie gerade den Fabrikhof verlassen haben.

Bild
Das große Vorbild: 18 620 wartet am 10. Juni 1962 in München Hbf vor P 1510 auf die Rückfahrt nach Kempten. Bild: Gerhard Moll, Bildarchiv der Eisenbahnstiftung
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

alphatiger86
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3127

Beitrag von alphatiger86 » So 16. Dez 2018, 14:32

Moin Guido,

Die 18 im Schnee, welch ein herrliches Bild!
Auch bei uns liegt seit heute nacht etwas schnee, aber lang nicht so viel wie bei euch.

Und OberlandSingle ist ein sehr interessanter Gleisplan. Sehr gut geeignet für den kurzweiligen Betrieb. Ich bin gespannt auf die Eindrücke davon. Fotos und oder Videos sind Pflicht! :fool: (vor allem vom Betrieb im Gleisdreieck)
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3128

Beitrag von oberlandbahn » So 16. Dez 2018, 18:10

alphatiger86 hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 14:32
Moin Guido,

Die 18 im Schnee, welch ein herrliches Bild!
Auch bei uns liegt seit heute nacht etwas schnee, aber lang nicht so viel wie bei euch.

Und OberlandSingle ist ein sehr interessanter Gleisplan. Sehr gut geeignet für den kurzweiligen Betrieb. Ich bin gespannt auf die Eindrücke davon. Fotos und oder Videos sind Pflicht! :fool: (vor allem vom Betrieb im Gleisdreieck)
Servus Johannes,

der Schnee war recht schnell nur noch pappig und auch ebenso schnell wieder verschwunden. Raus muß man da nicht unbedingt. So haben Nicola und ich den Sonntag nutzen können, um OberlandSingle aufzubauen und zu testen. Und dieser Sonntag auf Tutzings Parkett war einfach nur klasse - in jeder Beziehung. Wir hätten nicht gedacht, daß ein solch einfacher Plan so viel an Fahr- und Spielspaß hergeben kann. Für eine Video war die Zeit zu kurz, das holen wir am kommenden Wochenende nach!

OPB: Fahrspaß mit OberlandSingle am dritten Advent

Bild

Bild

Bild

Und wer uns kennt, weiß, das war noch lange nicht alles. Nächstes Wochenende geht es weiter. Und OberlandSingle wird dann eine wahrlich tragende Rolle spielen. Vom Härtle und einem bekannten Auktionshaus sind noch ein paar Teile unterwegs.

In diesem Sinne euch allen noch einen schönen dritten Advent 🎄!
Zuletzt geändert von oberlandbahn am So 16. Dez 2018, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


fbstr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz Set100, TouchCab, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3129

Beitrag von fbstr » So 16. Dez 2018, 19:58

Also ich sehe da eine eindeutige Entwicklung von Dir zum Fremoikaner auf dem Parkett :D
Das gefällt mir sehr sehr gut!
:gfm:

Heute waren wir mal wieder mit der BR64 419 von Nürtingen nach Neuffen unterwegs und ich habe auch schon mal gehirnelt wie ich das im Wohnzimmer mit dem C-Gleis nachspielen kann. Die Trix'sche 64 wurde schon in 64 419 umgewandelt und ein paar Rocco Donnerbüchsen angeschafft.

Was mich jetzt noch beschäftigt ist Dein Gleisdreieck. Macht dies Sinn wenn nur an einem Kopfbahnhof (Kochel) die Lok gedreht werden kann? Denn spätestens beim nächsten Mal von Tutzing nach Kochel wird sie wieder Rückwärts fahren (was die BR 64 419 auf ihren Touren Nürtingen-Neuffen und Korntal-Weissach wegen fehlender Drehscheibe machen muß).
Drehscheibe... da sind wir mal wieder beim Thema C-Gleis-Wünsche angekommen. :( Schätze, das muß doch mal selber gebastelt werden...
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3130

Beitrag von oberlandbahn » So 16. Dez 2018, 21:17

fbstr hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 19:58
Also ich sehe da eine eindeutige Entwicklung von Dir zum Fremoikaner auf dem Parkett :D
Das gefällt mir sehr sehr gut!
:gfm:

Heute waren wir mal wieder mit der BR64 419 von Nürtingen nach Neuffen unterwegs und ich habe auch schon mal gehirnelt wie ich das im Wohnzimmer mit dem C-Gleis nachspielen kann. Die Trix'sche 64 wurde schon in 64 419 umgewandelt und ein paar Rocco Donnerbüchsen angeschafft.

Was mich jetzt noch beschäftigt ist Dein Gleisdreieck. Macht dies Sinn wenn nur an einem Kopfbahnhof (Kochel) die Lok gedreht werden kann? Denn spätestens beim nächsten Mal von Tutzing nach Kochel wird sie wieder Rückwärts fahren (was die BR 64 419 auf ihren Touren Nürtingen-Neuffen und Korntal-Weissach wegen fehlender Drehscheibe machen muß).
Drehscheibe... da sind wir mal wieder beim Thema C-Gleis-Wünsche angekommen. :( Schätze, das muß doch mal selber gebastelt werden...
Servus Frank,

die Richtung mit den Fremoikanern könnte hinhauen - zumindest habe ich mir dort im Laufe der Zeit die eine oder andere Anregung holen können 😊. Die Idee zum OberlandSingle Arrangement stammt aus der MIBA Spezial 118. Dort geht es um eine klappbare Kleinanlage, die im Betriebszustand einen 90 Grad Winkel bildet. Das habe ich aufgegriffen und mir dann im planerischen Verlauf die Freiheiten des Parkettbahnings zunutze gemacht 😎.

Die Baureihe 64 ist einfach eine tolle Maschine. Das gilt für das Vorbild und das Modell gleichermaßen. Das Trix-Modell kenne ich (noch) nicht, in unserem Bestand finden sich zwei Maschinen von Roco.

Zum Thema Wendemöglichkeiten. Gib mir noch ein paar Tage, dann hoffe ich spätestens zum Wochenende eine gar nicht mal so schlechte Lösung vorstellen zu können. Das Teil meiner Begierde ist zumindest so gut wie auf dem Postweg. Lasse Dich (möglicherweise) angenehm überraschen 😇.

Und so schaut das Gleischaos im Wohnzimmer am Sonntagabend aus. Nächste Woche geht es weiter!

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3131

Beitrag von Bodenbahner70 » Mo 17. Dez 2018, 17:38

oberlandbahn hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 18:10
So haben Nicola und ich den Sonntag nutzen können, um OberlandSingle aufzubauen und zu testen. Und dieser Sonntag auf Tutzings Parkett war einfach nur klasse - in jeder Beziehung. Wir hätten nicht gedacht, daß ein solch einfacher Plan so viel an Fahr- und Spielspaß hergeben kann. Für eine Video war die Zeit zu kurz, das holen wir am kommenden Wochenende nach!

OPB: Fahrspaß mit OberlandSingle am dritten Advent

Bild
Guude Nicola und Guido,

auch die kleine Bahn, die ihr da auf die Schnelle auf Tutzings Parkett gezaubert hat, sieht richtig klasse aus. Pendelverkehr zwischen zwei Kopfbahnhöfen und Gleisdreieck - das gefällt auch mir ausgesprochen gut. Was kann noch kommen? Schon heute bin ich auf den 22. Dezember gespannt!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: OberlandSingle ist aufgebaut

#3132

Beitrag von KleTho » Mo 17. Dez 2018, 19:34

So etwas kann man halt nur schnell mal auf dem Boden zaubern :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandXmas 2018 steht in den Startlöchern

#3133

Beitrag von oberlandbahn » Mo 17. Dez 2018, 21:58

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 17:38
Guude Nicola und Guido,

auch die kleine Bahn, die ihr da auf die Schnelle auf Tutzings Parkett gezaubert hat, sieht richtig klasse aus. Pendelverkehr zwischen zwei Kopfbahnhöfen und Gleisdreieck - das gefällt auch mir ausgesprochen gut. Was kann noch kommen? Schon heute bin ich auf den 22. Dezember gespannt!
Servus Marvin,

Du darfst gespannt sein. Am 22. läuft es ebenfalls auf einen Pendelverkehr hinaus. Der aktuelle Aufbaufavorit ist OberlandXmas 2018 in der Aufbauvariante 2.
KleTho hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 19:34
So etwas kann man halt nur schnell mal auf dem Boden zaubern :gfm: !
Servus Thomas,

kann man(n) auf jeden Fall. Und Frau gleich noch einmal 😂. Es war eine erfolgreiche Co-Produktion von Nicola und mir mit Wiederholungspotenzial. Und was Dich anbelangt: Du gehörst ja zu den dienstältesten Unterstützern auf Tutzings Parkett, hart am Würmsee gelegen. Für Dich haben wir eine interessante Herausforderung - wirst schon sehen 🙋‍♂️.

Im folgenden die beiden Aufbauvarianten von OberlandXmas 2018:

Bild
Blau = eingleisige Nebenbahn in Form einer Ringstrecke
Orange = Bahnhöfe und Betriebsanlagen
Rot = Kehrschleife

Aber auch OberlandSingle wird weiterentwickelt. Der Bahnhof Tutzing erfährt im Laufe der Woche gleich zwei betriebliche Erweiterungen. Eine davon dürfte für Frank interessant sein 😇. Laß Dich und laßt euch angenehm überraschen ☕️...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

alphatiger86
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: OPB: OberlandXmas 2018 steht in den Startlöchern

#3134

Beitrag von alphatiger86 » Di 18. Dez 2018, 11:44

Moin Guido,

OberlandbahnXmas sieht mal wieder super aus! :gfm:

Ich wurde Variante 1 bevorzugen. Einfach, weil du da in den Bahnhöfen arbeiten kannst, zwischen den Bahnhöfen pendeln und gleichzeitig Züge drum herum kreisen lassen kannst.
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: OberlandXmas 2018 steht in den Startlöchern

#3135

Beitrag von KleTho » Di 18. Dez 2018, 11:47

Lieber Guido,

die Variante 1 ist, aus selbigen Gründen, wie von Johannes schon erwähnt, auch mein Favorit!
:gfm:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: OberlandXmas 2018 steht in den Startlöchern

#3136

Beitrag von Oldfashion » Di 18. Dez 2018, 15:17

Moin Guido,

Pendelstrecken haben den Charme, das der Verkehr zwischen den Haltepunkten „meistens“ unabhängig vom Verkehr der Hauptstrecke ist, daher Variante 1 😀.

Beste Grüße von der Ostalb
Günter


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: OberlandXmas 2018 steht in den Startlöchern

#3137

Beitrag von Bodenbahner70 » Di 18. Dez 2018, 17:10

alphatiger86 hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 11:44
Moin Guido,

OberlandbahnXmas sieht mal wieder super aus! :gfm:

Ich wurde Variante 1 bevorzugen. Einfach, weil du da in den Bahnhöfen arbeiten kannst, zwischen den Bahnhöfen pendeln und gleichzeitig Züge drum herum kreisen lassen kannst.
Guude Johannes,

die Aufbauvariante ist auch mein Favorit. Ein Zug ist ständig auf der Nebenbahn unterwegs, währenddessen in den beiden Bahnhöfen rangiert werden kann. Und da auch Thomas und Günter diese Variante präferieren, dürfte Nicola und Guido die Entscheidung pro Variante 1 doch sehr leicht fallen, nicht wahr?
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandXmas 2018 steht in den Startlöchern

#3138

Beitrag von oberlandbahn » Di 18. Dez 2018, 18:18

alphatiger86 hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 11:44
Moin Guido,

OberlandbahnXmas sieht mal wieder super aus! :gfm:

Ich wurde Variante 1 bevorzugen. Einfach, weil du da in den Bahnhöfen arbeiten kannst, zwischen den Bahnhöfen pendeln und gleichzeitig Züge drum herum kreisen lassen kannst.
Servus Johannes,

das klingt nach einer guten und wohldurchdachten Entscheidungsgrundlage. Und da sich Thomas, Günter und Marvin Deinem Vorschlag angeschlossen haben, werde ich gleich mal mein SCARM anwerfen :sabber:. Nicola und mir gefällt im Aufbauvorschlag 2 die schön geschwungene Kurve - die gilt es nun zu übernehmen.

Bild
Unser Carl, derzeit auf Inspektionsfahrt im Oberland unterwegs, steht eurem Vorschlag durchaus wohlwollend gegenüber :).

Bis der neue Plan für OberlandXmas 2018 seine digitale Endform annimmt, habe ich noch einen richtig interessanten Zugbildungsvorschlag. Vor allem gefällt mir der Post mr-a/26 hinter der E 44. Im Bestand haben wir die Lokomotive, einen Post4mg-mr-a 26 und den gedeckten Güterwagen (?). Nur bei den Donnerbüchsen müssen wir stückzahlmäßig passen :roll:...

Bild
E 44 089 mit P 1807 am 22. Mai 1958 bei Rosenheim unterwegs. - Bild: Helmut Röth, Bildarchiv der Eisenbahnstiftung
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

#3139

Beitrag von oberlandbahn » Di 18. Dez 2018, 22:07

Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

Und hier seht ihr den aktuellen Entwurf zu OberlandXmas 2018 und etwas Explosives für den Betrieb :)!

OPB: Erster Ausblick auf den Betrieb in OberlandXmas 2018

Bild
Zuletzt geändert von oberlandbahn am Mi 19. Dez 2018, 00:21, insgesamt 1-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

#3140

Beitrag von KleTho » Di 18. Dez 2018, 23:02

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 18:18

Bild
E 44 089 mit P 1807 am 22. Mai 1958 bei Rosenheim unterwegs. - Bild: Helmut Röth, Bildarchiv der Eisenbahnstiftung
Der E44 mit dem P 1807 ist ja scharf :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

alphatiger86
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: OPB: Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

#3141

Beitrag von alphatiger86 » Mi 19. Dez 2018, 08:42

Moin Guido,

OberlandbahnXmas 2018 ist sehr gut geworden. Da freue ich mich schon drauf.

Und deine Explosive Fracht erinnert mich doch auch etwas an meine Bahn. Auch ich fahre ja meinen Güterzug mit Kesselwagen.
Auch bei mir wird es Weihnachtsbetrieb geben. Der Große meinte heute morgen zu mir: Er freut sich schon auf die Weihnachtsferien. Da ich dann Urlaub habe können wir die ganze Zeit die Modellbahn fahren lassen :fool:
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1662
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: OPB: Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

#3142

Beitrag von E-Lok-Muffel » Mi 19. Dez 2018, 09:45

Hallo Guido,

ich frage mich gerade, ob Du Weihnachten nur Wendezüge fahren lassen willst :?: :?: :?: :?:
Bei OberlandX-mas stehen bald alle Loks mit Rauchkammer voraus in eine Richtung, da Du bei Nutzung der Kehrschleife Deine Züge nur einmal wenden kannst. ( der grünhäutige Jedi-Meister sagt nicht umsonst: IMMER ZWEI VON IHNEN ES GIBT! es ist allerdings nicht überliefert, ob er tatsächlich Kehrschleifen gemeint hat... :lol: :mrgreen: ).

Sollte der Plan also reichlich final sein, solltest Du und Nicola zumindest im unteren Bahnhof eine Umsetzmöglichkeit für die Loks, die keine Wendezüge am Haken haben, vorsehen.

Ansonsten wünsche ich Euch frohe Feier-Fahr-Tage !

Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

#3143

Beitrag von oberlandbahn » Mi 19. Dez 2018, 20:02

alphatiger86 hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 08:42
Moin Guido,

OberlandbahnXmas 2018 ist sehr gut geworden. Da freue ich mich schon drauf.

Und deine Explosive Fracht erinnert mich doch auch etwas an meine Bahn. Auch ich fahre ja meinen Güterzug mit Kesselwagen.
Auch bei mir wird es Weihnachtsbetrieb geben. Der Große meinte heute morgen zu mir: Er freut sich schon auf die Weihnachtsferien. Da ich dann Urlaub habe können wir die ganze Zeit die Modellbahn fahren lassen :fool:
Servus Johannes,

dann schaue doch am 22. zu später Stunde hier vorbei, wie Peter und ich Betrieb machen und Nicola uns beide supportet :).

Besonders schön finde ich, wie sich Dein Großer auf die Weihnachtsferien freut und ihr alle dann wieder zum Modellbahnspielen kommt :sabber:. Ich wünsche euch eine Menge Spaß und entspannte Stunden auf Höhe Null!
E-Lok-Muffel hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:45
Hallo Guido,

ich frage mich gerade, ob Du Weihnachten nur Wendezüge fahren lassen willst :?: :?: :?: :?:
Bei OberlandX-mas stehen bald alle Loks mit Rauchkammer voraus in eine Richtung, da Du bei Nutzung der Kehrschleife Deine Züge nur einmal wenden kannst. ( der grünhäutige Jedi-Meister sagt nicht umsonst: IMMER ZWEI VON IHNEN ES GIBT! es ist allerdings nicht überliefert, ob er tatsächlich Kehrschleifen gemeint hat... :lol: :mrgreen: ).

Sollte der Plan also reichlich final sein, solltest Du und Nicola zumindest im unteren Bahnhof eine Umsetzmöglichkeit für die Loks, die keine Wendezüge am Haken haben, vorsehen.

Ansonsten wünsche ich Euch frohe Feier-Fahr-Tage !

Gruß
uLi
Servus Uli,

sagen wir es mal so: Nur Wendezüge fahren werden wir nicht – obwohl das durchaus seine Reize haben kann. Erstes Hauptthema wird der Nebenbahnbetrieb in den 50er Jahren sein. In beiden Endbahnhöfen können die Zugloks, wie Maschinen der Baureihe 64, umsetzen. Und da sie auf beiden Seiten Kupplugsmöglichkeiten haben, paßt das wunderbar. Bei Schlepptenderloks, wie beispielsweise der Baureihe 23 oder der Baureihe 42, geht es dann Tender voraus in die andere Richtung wieder retour.

Und wenn Wendebedarf besteht, dann nutzen die Züge die obere Kehrschleife. Für den unteren Endbahnhof ist etwas auf dem Postweg im Zulauf, was für Abwechslung im Betriebsablauf sorgen wird. Mehr will ich aber noch nicht verraten :mrgreen:.

Auch Dir wünsche ich frohe Feier-Fahr-Tage ! :)!

Zum Abschluß des heutigen Tages habe ich noch zwei Aufnahmen für euch alle :)!

Güterzugdampfer in der Wintersonne

Bild

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 394
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: OPB: Explosive Fracht in OberlandXmas 2018

#3144

Beitrag von Bastelnator » Mi 19. Dez 2018, 22:19

Bei all diesen tollen Plänen für die Weihnachtstage könnte ja eigentlich nur eine Drehscheibe das Tüpfelchen auf dem i sein :mrgreen:
Das wäre aber dann wirklich der Hammer, Guido!

btw...ich freue mich schon auf Deine Berichte und werde hier jetzt wieder regelmässig reinschauen.
Ab morgen werde ich in die Weihnachtmobasaision starten und so Roco und Brawa wollen, vor dem 24. auch noch einmal zum Lokmuseum fahren (wollen/müssen). :sabber:
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

#3145

Beitrag von oberlandbahn » Fr 21. Dez 2018, 16:37

Bastelnator hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 22:19
Bei all diesen tollen Plänen für die Weihnachtstage könnte ja eigentlich nur eine Drehscheibe das Tüpfelchen auf dem i sein :mrgreen:
Das wäre aber dann wirklich der Hammer, Guido!

btw...ich freue mich schon auf Deine Berichte und werde hier jetzt wieder regelmässig reinschauen.
Ab morgen werde ich in die Weihnachtmobasaision starten und so Roco und Brawa wollen, vor dem 24. auch noch einmal zum Lokmuseum fahren (wollen/müssen). :sabber:
Servus Sebastian,

ich mache es kurz: Es ist eine Drehscheibe :)! Und zwar die schon lange nicht mehr lieferbare Handdrehscheibe 6050 von Fleischmann. Trotz Dämmerung und wirklich miesem Wetter habe ich noch schnell eine Aufnahme gemacht, garniert mit dem Verdrahtungsbild der Drehscheibe mit dem Lenz'schen Kehrschleifenmodl LK 200.

Bild

Ich hatte ja befürchtet, daß ich die Handdrehscheibe mit Aufwand ans C-Gleis anpassen muß. Ein erster und sehr prüfender Blick sagt nein. Von der Höhe her paßt das C-Gleis genau an die Drehscheibe. Ich muß nur zwei Gleise zuschneiden und mit Schienenverbindern an die Gleisstutzen andocken. Dann noch das LK 200 angeschlossen, das sollte es gewesen sein. Die Farbgebung der Gleise stört mich nicht.

Nächste Woche habe ich den Bericht für den Umbau/Anpassung fertig - wie gewohnt dann auf modellbahntutzing. Mal sehen, wann wir OberlandSingle aufbauen, erst einmal ist OberlandXmas 2018 dran :)!

Am morgigen Samstag beginnt die dreiwöchige Parkettbahnsaison 2018/2019 auf Tutzings Parkett. Da lohnt sich das regelmäßige Vorbeischauen hier auf jeden Fall :sabber:.

Und mit Freude erwarte ich Deinen Start in die Weihnachtmobasaison :gfm:!

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


fbstr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz Set100, TouchCab, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

#3146

Beitrag von fbstr » Fr 21. Dez 2018, 17:40

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 16:37
Und zwar die schon lange nicht mehr lieferbare Handdrehscheibe 6050 von Fleischmann.
Haaahhh erwischt! :D

Unglaublich was es alles gibt von dem ich keine Ahnung habe, dass es das jemals gegeben hat - und Du zauberst es aus dem Hut.
Ok - ich bin auch erst seit 2,5 Jahren in der H0-Modellbahnwelt Zuhause...
Da habe ich doch auch gleich mal in der Bucht gerade was geordert. Durch die Feiertage hast Du genügend Vorsprung Deine Umbaumaßnahmen gemütlich zu posten - die ich dann schamlos kopieren werde.
:fool:
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

#3147

Beitrag von Bodenbahner70 » Fr 21. Dez 2018, 18:27

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 16:37
Servus Sebastian,

ich mache es kurz: Es ist eine Drehscheibe :)! Und zwar die schon lange nicht mehr lieferbare Handdrehscheibe 6050 von Fleischmann. Trotz Dämmerung und wirklich miesem Wetter habe ich noch schnell eine Aufnahme gemacht, garniert mit dem Verdrahtungsbild der Drehscheibe mit dem Lenz'schen Kehrschleifenmodl LK 200.

Bild
Guude Guido,

ich mache es auch kurz. Genial! Und was freue ich mich jetzt auf den Baubericht. Bin natürlich nicht minder gespannt, was Frank zaubert. Und ich bin sicher, dass es bei dem Thema Drehscheibe bei euch in Tutzing noch weitergehen wird. Spontan fällt mir der dreiständige Lokschuppen von Vollmer ein...
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

#3148

Beitrag von KleTho » Fr 21. Dez 2018, 18:47

Endlich ist es passiert ‼️

Lange begehrt und endlich auf dem Parkett an den Ufern des Würmsees zu finden❗️
Eine Drehscheibe :gfm: !
Und dann so putzig :mrgreen: .

Alex hat es ja schon vorhergesagt, dass sie kommen wird :fool: .

Ich freue mich riesig auf den nächsten Fahrtag‼️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

#3149

Beitrag von oberlandbahn » Fr 21. Dez 2018, 21:26

fbstr hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 17:40
Haaahhh erwischt! :D

Unglaublich was es alles gibt von dem ich keine Ahnung habe, dass es das jemals gegeben hat - und Du zauberst es aus dem Hut.
Ok - ich bin auch erst seit 2,5 Jahren in der H0-Modellbahnwelt Zuhause...
Da habe ich doch auch gleich mal in der Bucht gerade was geordert. Durch die Feiertage hast Du genügend Vorsprung Deine Umbaumaßnahmen gemütlich zu posten - die ich dann schamlos kopieren werde.
:fool:
Servus Frank,

ich bin sicher, daß sich die Umbaumaßnahmen in engen Grenzen halten werden :roll:. Morgen bringt Peter die Schienenverbinder von Fleischmann mit. Dann brauche ich noch Kork in 1 mm Stärke. Und die C-Gleise zum Zuschneiden habe ich bereits. Es könnte also in den nächsten Tagen losgehen.

Und ja, kopiere bitte schamlos :mrgreen:. Vielleicht fällt Dir ja noch was ein, wie man die Drehscheibe aufpeppen oder ändern kann. Bin auf jeden Fall sehr gespannt, mit was Du "um die Ecke" kommen wirst :).
Bodenbahner70 hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 18:27
Guude Guido,

ich mache es auch kurz. Genial! Und was freue ich mich jetzt auf den Baubericht. Bin natürlich nicht minder gespannt, was Frank zaubert. Und ich bin sicher, dass es bei dem Thema Drehscheibe bei euch in Tutzing noch weitergehen wird. Spontan fällt mir der dreiständige Lokschuppen von Vollmer ein...
Den Baubericht bekommst Du, lieber Marvin 8). Ja, es geht weiter - und der Hinweis auf den dreiständigen Lokschuppen von Vollmer war wichtig. Schnell könnte da nämlich ein kleines Bw rund um die Drehscheibe entstehen :roll:
KleTho hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 18:47
Endlich ist es passiert ‼️

Lange begehrt und endlich auf dem Parkett an den Ufern des Würmsees zu finden❗️
Eine Drehscheibe :gfm: !
Und dann so putzig :mrgreen: .

Alex hat es ja schon vorhergesagt, dass sie kommen wird :fool: .

Ich freue mich riesig auf den nächsten Fahrtag‼️
Ja, der gute Alex, lieber Thomas,

so kenne wir ihn :). Zugegeben, das Teil hat mir schon länger in den Fingern gejuckt. Märklin/Trix kriegt so ein wichtiges Zubehörteil seit Jahren nicht auf die Reihe, also probiere ich es selbst aus.

Der nächste Fahrtag kommt bestimmt - und zwar noch in diesem Jahr ;). Ich bin ziemlich sicher, daß die Drehscheibe dann auch schon Bestandteil von OberlandXmas 2018 sein kann. Lassen wir uns mal schön überraschen...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

alphatiger86
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Deutschland

Re: OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

#3150

Beitrag von alphatiger86 » Fr 21. Dez 2018, 21:29

Moin Guido,

Ich sag mal einfach nur: WOW! :bigeek: :gfm:

Die Drehscheibe ist perfekt für die Oberlandbahn. Warum auf Mätrix warten, wenn andere Hersteller schon viel weiter sind (oder waren).
Für die großen Dämpfer ist sie aber zu kurz, oder?

Auf jeden Fall wünsche ich euch ab morgen viel Spaß auf Höhe 0 und schöne Feiertage!
VG Johannes

Meine TWB: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1805020
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“