Brücke von Remagen - Rheintor Dachkonstruktion

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2127
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 03.11.2016 Mundloch

#376

Beitrag von Chneemann »

Hi Wolfgang,

hab mir gerade mal die Videos angeschaut. Ganz schön viel Arbeit die der sich gemacht hat.
Ich bin damals (ca 2010) einfach vom Tunnelportal nach oben, hab 10 Minuten gesucht und als ich das Loch gefunden habe bin ich rein.
Und ich meine 2010 war das Loch noch deutlich weniger sichtbar. Da sind seit dem ganz schön viele durch und heute hat man auch viel mehr Platz als früher.
Aber das Video war noch mal ne nette Erinnerung an meine Forschungstour :D

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 03.11.2016 Mundloch

#377

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Wolfgang,

Du sollst Dich im Forum vergnügen und nicht stressen :fool:
Der Dampfer hat geschrieben: Deine Wiesen und Grasstücke nötigen mir einigen Respekt ab. Das alles sieht echt zauberhaft aus und die Version für die Ley ist absolut vorbildlich:
Als nächstes werde ich als Geschichtsinteressierter mir mal die 4 Videos der Erpeler Ley Forscher reinziehen. :D
Hallo Willi,

Danke für Deine Beurteilung :D
Für die Videoserie wünsche ich Dir viel vergnügen, die ist spannend und gut gemacht :popcorn:

Und dann suche ich noch einen Beleuchter, der mir den Flutlichstrahler für das Gipfelkreuz vernünftig in Position bringt :fool:
Chneemann hat geschrieben: hab mir gerade mal die Videos angeschaut. Ganz schön viel Arbeit die der sich gemacht hat.
Ich bin damals (ca 2010) einfach vom Tunnelportal nach oben, hab 10 Minuten gesucht und als ich das Loch gefunden habe bin ich rein.
Und ich meine 2010 war das Loch noch deutlich weniger sichtbar. Da sind seit dem ganz schön viele durch und heute hat man auch viel mehr Platz als früher.
Aber das Video war noch mal ne nette Erinnerung an meine Forschungstour :D
Hallo Florian,

ja der Sacki macht sich richtig viel Arbeit bei seinen Videos. Habe mir mittlerweile einige seiner Touren angesehen und es werden nicht die Letzten sein.
Hast Du auf dem Weg eigentlich dieses Trafohaus und weitere Überreste gesehen? Im eigentlichen Steinbruch (ich kam über den Nordgrat rein), war da nichts zu sehen. Ich hatte mal in einem Blog diverse Fotos davon gefunden.

Wo treibt es Dich Kowelenzer jetzt eigentlich hin? Bist glaube ich am bauen.

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2127
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 03.11.2016 Mundloch

#378

Beitrag von Chneemann »

Hi Wolfgang,

ich bin einfach von unten hoch und wollte wissen, ob man in den Stollen kommt.
Vom Steinbruch habe ich nichts gewusst und da oben auch nicht wirklich gesucht.
Ich hatte es damals für ein militärisches Relikt (MG Nest) von der Schlacht um die Brücke gehalten.

Hast Du Bilder von der Seilbahn aus dem Mundloch gefunden?

Wo es interessante Geschichte gibt und man selber noch etwas erforschen oder reinkrabbeln kann, bin ich immer ganz vorne mit dabei.
Und von Koblenz ist es nicht weit bis nach Remagen.

Im Moment sind aber alle Hobbies gestoppt, weil ich baue.
Da hast Du also Recht gehabt ;-)

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 03.11.2016 Mundloch

#379

Beitrag von wulfmanjack »

Chneemann hat geschrieben: Ich hatte es damals für ein militärisches Relikt (MG Nest) von der Schlacht um die Brücke gehalten.

Hast Du Bilder von der Seilbahn aus dem Mundloch gefunden?
Hallo Florian,

da war im 2. WK tatsächlich ein MG stationiert.

Leider existieren von dieser Drahtseilbahn keinerlei Fotos; habe schon wie verbrannt danach gesucht. Vom Siebengebirge bis nach Rheinbrohl existierten meines Wissens nach mindestens 6 Seilbahnen, die von den Basaltsteinbrüchen ins Tal gingen. Entweder direkt an den Rhein oder zu einer Feldbahn, die dann den Weitertransport an den Rhein übernommen hat.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#380

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Zusammen,

die Ausgestaltung und weitere Begrünung der Ley geht weiter:

Bild

Bild

Bild

Für die Werbetafel habe ich nun ein helles grau als Hintergrund genommen
Bild

Bild
Die Brauerei zeigt nun auch ihre Präsenz.

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2987
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#381

Beitrag von alex57 »

Hallo Wolfgang,

sehr sehr schön. Das Schild " Bergruh " ist :hammer: :hammer: und dann " Früh kölsch " :prost: :prost: :hammer: :hammer:

Ich freue mich auf Samstag :redzwinker:

Gruß

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


GDT518
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 01:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Tillig + Weinert
Alter: 39
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#382

Beitrag von GDT518 »

Moin Wolfgang,

das ist ja super geworden ! :gfm:

Nur das Bild der Lokalität scheint nach ein paar zu viel Kölsch aufgenommen worden zu sein, das steht auf dem Kopf :fool:

Wirkt sehr realistisch und einladend, da bekommt man gleich etwas Heimweh....
Grüße aus Chicago

Leif

Meine Modellbahnbaustelle: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=114182

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2734
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#383

Beitrag von schnuffi02 »

Guten Morgen Wolfgang,

das sieht ja mal wieder echt super aus :gfm: :gfm: :gfm:

sehr schöne Ausgestaltung - und dann noch meine Biermarke :gfm: - muss ich mir heute Abend gleich mal wieder eins aus dem Keller holen und dabei nochmal deine Bildchen anschauen :fool:

Das wird wieder eine schöne Ecke auf deiner Anlage - bin auch auf den Wald gespannt.

Noch einen schönen Tag
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2743
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#384

Beitrag von Mornsgrans »

GDT518 hat geschrieben:Nur das Bild der Lokalität scheint nach ein paar zu viel Kölsch aufgenommen worden zu sein, das steht auf dem Kopf :fool:
Oder Du hast eines zu viel genossen :fool:

Wolfgang,
das ist jetzt schon ein Hingucker! Die Preiser an der Brüstung haben sicher eine tolle Aussicht auf das Rheintal und die Brücke.
Das Schild der Bergesruh hätte bei der gewählten Schriftgröße entweder etwas kleiner sein können oder mit dem einen oder anderen "schwarzen Brause"-Marken-Logo verziert sein können. Früher hatte man viel häufiger die Logos von "Bluna" oder "Sinalco" auf solchen Schildern gesehen.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#385

Beitrag von wulfmanjack »

Mornsgrans hat geschrieben:
GDT518 hat geschrieben:Nur das Bild der Lokalität scheint nach ein paar zu viel Kölsch aufgenommen worden zu sein, das steht auf dem Kopf :fool:
Oder Du hast eines zu viel genossen :fool:
Danke Euch für den Hinweis! Habe es gerade trotz Kater auf die schnelle korrigiert :cool:
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar

Hessi James
EuroCity (EC)
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Fulda (Hessen)
Alter: 37

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#386

Beitrag von Hessi James »

Hallo Wolfgang,

dass sind ja wieder tolle neue Fortschritte, die du uns hier zeigst.
Die Ley weiß jetzt schon sehr zu gefallen. Mal schauen was du noch so geplant hast.

Wir bleiben dran.
Viele Grüße
Johannes

Aktuell:
Macht mit bei der MOBA-Rosinenliste!

Schaue doch auch mal mal in Bergheim vorbei!
Bild
(Einfach auf das Bild klicken)

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#387

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Alex,
ja das leckere Früh-Kölsch ist da oben ja auch im Ausschank :sabber:

Am Samstag werden die Männerherzen wieder etwas höher schlagen :redzwinker:

Hallo Leif,
anders als üblich hatte ich die Bilder mit dem ipad hochgeladen und schon war das Malheur passiert :shame:

Hallo Wolfgang,
in Südbaden wirst Du aber wohl kein Kölsch im Keller haben :pflaster: Der Wald wird noch ein paar Tage dauern, vorerst sind noch ausgiebige Pinzettenarbeiten in der Höhe angesagt.

Hallo Erich,
die Preiserlein schauen an diesem Punkt auf die Goldene Meile und die Basaltverladestelle. Der Aussichtspunkt zur Brücke hin ist noch in Feinarbeit. Unser Wirt Jörg-Peter Schmöger hat sich eine gewisse Unabhängigkeit von Brauseherstellern, wie RB erwirtschaftet. Er kann es sich leisten seine Werbetafel selbst zu zahlen. :wink:

Hallo Johannes,
da ist noch einiges an Kleinigkeiten eingeplant :idea:

Und wo wir gerade beim Thema Planung sind:
Bild
Die kleine braune Fläche vor der Giebelwand wartet noch auf ihre Bestimmung. Links daneben wird eine große Robinie (Platzhalter) und in der kleinen Wiese ein großer Bergahorn-Baum platziert.

Hat jemand da vielleicht eine Idee für eine passende Szene? Aktuell denke ich da an ein kleines Holzlager, bin aber wie immer offen für Inspirationen :)

Euch allen eine angenehme Restwoche!
Liebe Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2734
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#388

Beitrag von schnuffi02 »

Wolfgang da muss ich dich enttäuschen - habe leider immer Kölsch besagter Marke im Keller - gibt es auch hier zu kaufen :fool:

Meine Frau ist eine Kölsche - da gibt es für uns im Frühjahr immer diese Pflichtveranstaltung - mit Rosen am Montag ... und natürlich Kölsch :fool:

Noch einen schönen trockenen Tag
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Hessi James
EuroCity (EC)
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Fulda (Hessen)
Alter: 37

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#389

Beitrag von Hessi James »

Hallo Wolfgang,

als Idee für deine Wand wäre vll. ein kleines Vordach mit einer Sitzecke bzw. Bank darunter ein schönes Plätzchen für die Preiserlein.
Was weniger schön wäre, aber auch notwendig ist - eine Ecke für Mülleimer, die du mit Holzpalisaden etwas tarnen köntest.

Vielleicht ist ja von den Ideen etwas für dich dabei.
Viele Grüße
Johannes

Aktuell:
Macht mit bei der MOBA-Rosinenliste!

Schaue doch auch mal mal in Bergheim vorbei!
Bild
(Einfach auf das Bild klicken)

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2987
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#390

Beitrag von alex57 »

Hallo Wolfgang,

Spontanidee wärde von mir ein Fahrradständer, vielleicht sogar unter einem freistehenden Unterstand, mit schicken Fahrrädern.....auch wenn die Auffahrt aus dem Rheinland überaus beschwerlich ist.

:prost: :prost: bis Samstag morgen :D :D

Gruß


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2743
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#391

Beitrag von Mornsgrans »

Danke für die Orientierungshilfe, Wolfgang.

Zu Deiner Frage, was links anbauen:
alex57 hat geschrieben:Spontanidee wärde von mir ein Fahrradständer, vielleicht sogar unter einem freistehenden Unterstand, mit schicken Fahrrädern.....auch wenn die Auffahrt aus dem Rheinland überaus beschwerlich ist.
UND
Hessi James hat geschrieben:Was weniger schön wäre, aber auch notwendig ist - eine Ecke für Mülleimer, die du mit Holzpalisaden etwas tarnen köntest.
Beides fehlt noch für eine realitätsnahe Abbildung, wobei der Fahrradständer im Gegensatz zum Müllbehälter mit den Speiseresten nicht unbedingt überdacht sein muss, da bei Regen eh keiner kommen wird - außer wenige, die vom Regen überrascht worden sind.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1342
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#392

Beitrag von UPBB4012 »

Hallo Wolfgang!

Der schon angesprochene Fahrradständer ist auch meine spontane Idee heute morgen gewesen
- ich hatte bloß keine Zeit mehr, Dir das hier zu schreiben . . . :roll:
Aber Mülltonnen hätten vielleicht tatsächlich auch noch was (nicht unbedingt an DER Stelle . . . :mrgreen: )

Ansonsten: :gfm: :sabber: :bigeek: :hearts:

P.S.:
Danke Dir nochmals wirklich sehr für die PNs!


Viele liebe Grüße
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10516
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#393

Beitrag von GSB »

Hallo Wolfgang,

na das wird ja ein touristisch sich echt lohnendes Ziel! :D Besonders die beiden Bänke mit den Natursteinen daneben/dazwischen(und dem hübschen Mädel drauf :mrgreen: ) haben's mir angetan, so was gefällt mir stilmäßig einfach sehr gut! 8)

Was die Giebelwand da beim Gasthaus angeht waren mir gleich mehrere Ideen gekommen, die teilweise auch schon genannt würden:
  • Mülltonnenstellplatz, mit Sichtschutz zur Terasse
  • kleiner Bier-/Getränkeausschank für Terassengäste bei Hochbetrieb im Sommer
  • topmodern: ein Smoker-Grill; alternativ auch ein klassischer großer Gasgrill, wo im Sommer leckere Grillgerichte für die hungrigen Gäste bereitet werden
Wünsch Dir ein schönes Wochenende,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#394

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Zusammen,

ich bin über die Vielzahl der Vorschläge zur Freifläche vor der Giebelwand begeistert :clap:
Danke euch dafür :hearts:

Morgen werde ich dazu Fotos einstellen, was denn nun dort platziert wurde.
schnuffi02 hat geschrieben:Wolfgang da muss ich dich enttäuschen - habe leider immer Kölsch besagter Marke im Keller - gibt es auch hier zu kaufen :fool:
Meine Frau ist eine Kölsche - da gibt es für uns im Frühjahr immer diese Pflichtveranstaltung - mit Rosen am Montag ... und natürlich Kölsch :fool:
Das spricht für Deinen guten Geschmack Wolfgang :gfm:
Hessi James hat geschrieben: Was weniger schön wäre, aber auch notwendig ist - eine Ecke für Mülleimer, die du mit Holzpalisaden etwas tarnen köntest.
Hallo Johannes,

Mülleimer sind gut; hatte ich noch nicht auf dem Zettel. Die wären an dem Ort aber deplatziert.
alex57 hat geschrieben: Spontanidee wärde von mir ein Fahrradständer, vielleicht sogar unter einem freistehenden Unterstand, mit schicken Fahrrädern.....auch wenn die Auffahrt aus dem Rheinland überaus beschwerlich ist.
Hallo Alex,

der gewöhnliche Fahrradfahrer wird sich die Bergfahrt eher nicht antun :mrgreen:

Für morgen ist alles vorbereitet und die haben die Verkaufsregale dermaßen bestückt :bigeek: Nimm genügend Geld mit :redzwinker:
Mornsgrans hat geschrieben:Danke für die Orientierungshilfe, Wolfgang.

Beides fehlt noch für eine realitätsnahe Abbildung, wobei der Fahrradständer im Gegensatz zum Müllbehälter mit den Speiseresten nicht unbedingt überdacht sein muss, da bei Regen eh keiner kommen wird - außer wenige, die vom Regen überrascht worden sind.
Gerne Erich!
Müllbehältnisse um die Ecke neben dem Eingang der Gaststätte wären nicht so gut. Je nach Witterung und Windrichtung würden potenzielle Gäste bis zur Terrasse kommen und dann flüchten :mrgreen:
UPBB4012 hat geschrieben: Ansonsten: :gfm: :sabber: :bigeek: :hearts:

P.S.:
Danke Dir nochmals wirklich sehr für die PNs!
Hallo Axel,

Danke für Deinen Besuch :D

P.S.: Gerne geschehen!
GSB hat geschrieben: na das wird ja ein touristisch sich echt lohnendes Ziel! :D Besonders die beiden Bänke mit den Natursteinen daneben/dazwischen(und dem hübschen Mädel drauf :mrgreen: ) haben's mir angetan, so was gefällt mir stilmäßig einfach sehr gut! 8)
Hallo Matthias,

was für eine Fülle an Ideen :gfm: Kein Wunder, dass bei Dir auf der Anlage soviel umgesetzt wird.
Und zu diesen Natursteinen, was ein kleines Denkmal ist, fällt mir dann der Realitätsbezug ein. Am 2. August 1909 versuchte Graf Zeppelin vergebens mit einem Luftschiff von Frankfurt nach Köln zu fahren. Vor der Erpeler Ley musste er umkehren. Die Gegebenheiten hierzu sind hier nachzulesen:
http://www.kreis-ahrweiler.de/kvar/VT/h ... 998.29.htm

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 12.11.2016 Ausgestaltung der Ley 02

#395

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Zusammen,

Bild
Bild
Eine Wippe und eine Schaukel haben das Rennen gemacht. Der Vorschlag kam von meinem geschätzten Stummikollegen Ralf. Danke!
Die Kinder sind schon auf dem Weg und freuen sich auf den kleinen Spielplatz. Der familienfreundliche Wirt auf noch mehr Gäste.

Und dann noch ein paar weitere kleine Details die im Laufe der Woche auf die Ley kamen
Bild
Mein Hausgraphiker hat die Aufträge des Papas abgearbeitet.

Bild
Rheinsteig-Beschilderung

Bild
Bild
Bild
Endlich können die Besucher auch ihren Müll in den Papierkörben entsorgen

Bild
Bild
Auch auf der Ley war der Beleuchter (diesmal nicht Willi der Dampfer :mrgreen: ) unterwegs um das Gipfelkreuz in Szene zu setzen.

Wünsche ein schönes Wochenende!
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2734
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#396

Beitrag von schnuffi02 »

Guten Morgen Wolfgang,

mal wieder sehr schöne Aufnahmen und vor allem die Details, die sind ja wie das Salz in der Suppe - sehr schön gestaltet :gfm: :gfm:

Wie hast du die Karte so klein und vor allem noch so scharf hinbekommen - finde ich toll.

auch dir noch ein schönes Wochenende
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10516
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Brücke von Remagen - 12.11.2016 Ausgestaltung der Ley 02

#397

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Wolfgang,

ein kleiner Spielplatz :o - stimmt, das paßt super zu nem Ausflugslokal! :lol:

Danke für die Info zum Zeppelin, sehr interessant. :) Kann Dir zu dem Thema unbedingt mal den Besuch des Zeppelin-Museums in Friedrichshafen empfehlen, falls Du noch nicht dort warst. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 08.11.2016 Ausgestaltung der Ley 01

#398

Beitrag von wulfmanjack »

schnuffi02 hat geschrieben: Wie hast du die Karte so klein und vor allem noch so scharf hinbekommen - finde ich toll.
Hallo Wolfgang,

Danke für den Zuspruch :)

Die Frage hat mir eben mein Sohn beantwortet. Die Wanderkarte im Web kopiert und auf selbstklebendes Folienpapier (hat die Qualität von Fotopapier) ausgedruckt. Ausdruck mittels Laserdrucker; und das könnte u. U. gegenüber den herkömmlichen Tintenstrahldruckern der feine Unterschied sein, wie er meint.
GSB hat geschrieben: Danke für die Info zum Zeppelin, sehr interessant. :) Kann Dir zu dem Thema unbedingt mal den Besuch des Zeppelin-Museums in Friedrichshafen empfehlen, falls Du noch nicht dort warst. :D
Hallo Matthias,

so Geschichten sind immer wieder das Salz in der Suppe :)
Im Museum war ich noch nicht. Werde ich jedenfalls für den nächsten Bodensee-Besuch mal einplanen. Danke für den Tip!

Euch einen schönen Sonntag!
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2987
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Brücke von Remagen - 12.11.2016 Ausgestaltung der Ley 02

#399

Beitrag von alex57 »

Hallo Wolfgang, hallo Beuscher von Remagen,

ich hatte gestern das Vergnügen, Remagen bei Wolfgang vor Ort und Life bewundern zu dürfen.

Ich habe den neuesten Bauabschnitt und das Gesamtprojekt, was ich bisher nur von Fotos kannte, sehen dürfen.

Die Bilder sind schon sehr gut, die Wolfgang hier präsentiert. Aber nix geht über Live :bigeek:

Alles, die Ley, die Basaltverladestation und, und, und .... sehen in Natura noch ne Ecke besser aus und treffen die Originalschauplätze auf den Punkt.

Hervorragende Basteleien. :hammer: :hammer: :hammer:


Gruß

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Brücke von Remagen - 16.11.2016 Ausgestaltung der Ley 03

#400

Beitrag von wulfmanjack »

alex57 hat geschrieben:
ich hatte gestern das Vergnügen, Remagen bei Wolfgang vor Ort und Life bewundern zu dürfen.

Ich habe den neuesten Bauabschnitt und das Gesamtprojekt, was ich bisher nur von Fotos kannte, sehen dürfen.

Die Bilder sind schon sehr gut, die Wolfgang hier präsentiert. Aber nix geht über Live :bigeek:
Hallo Alex,

Danke für den Besuch :prost:
Die Zeit verging im Flug und der Gegenbesuch in Weinheim wird folgen :redzwinker:

@All:

Die weitere Ausgestaltung der Ley:
Bild
Die Flagge wurde gehiesst

Bild
Die Schilder weisen auf den Rheinsteig hin

Bild

Bild

Bild
Blick auf den rückwärtigen Teil der Ley

Bild
Vögel finden hier ein eigenes Heim

Bild
Für den Hochwald wurde das Unterholz gepflanzt.

Viele Grüße
Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“